Seite 9 von 24 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 237

Die 68er - Fluch oder Segen?

Erstellt von strike, 12.01.2013, 18:10 Uhr · 236 Antworten · 11.468 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    In Deinen ersten 10 Lebensjahren wurde Dein Wesen, Deine Ängste, Dein Selbstwertgefühl geprägt. Das kann man zwar versuchen ab zu schütteln, was meist nur mit einer Psychotherapie gelingt, dennoch wird es Dich ewig begleiten.
    Nein, das schafft man auch alleine. Insbesondere deshalb, weil die Psychiater ja auch nach eingetrichterten Doktrien versuchen, zu helfen. Und selbst wenn sie es schaffen, wäre das nichts anderes als eine Neuerziehung (dann halt über den Psychiater). Die Erleuchtung kann aber nur von innen von einem selber kommen - ohne gezielte Einflüsse von außen. Den Startpunkt dafür setzt man z.B., wenn man merkt, dass man mit den anerzogenen oder geschulten Ängsten und Werten an seine Grenzen stoßt, die zu Problemen führen.

    Dann kommen dann die Entscheidungspunkte: Selbstmord, Drogen, selbstlose Anpassung oder eben eine Selbstreflektierung ohne Zweifel, sondern mit einer kompletten Neuorientierung. Das bedeutet ja nicht, dass man damit alle Dinge über den Haufen wirft. Etliche deutsche Gene blieben natürlich leider bestehen, weil sie zu tief sitzen (klar), aber man kann von oben objektiv beurteilen, was davon in Ordnung ist und was nicht. Und alleine diese Betrachtungsweise hilft oftmals schon sehr viel weiter. Sind jedenfalls meine Erfahrungen...

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Antares
    Avatar von Antares
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    ich komme gerade aus dem Oman...........

    So in etwa würde das wohl dann bei uns auch ablaufen...Englisch Kindergarten...Thaischule...und dann mal sehen. Ist bei uns auch kein Problem, da meine Frau und ich uns zu 99% in fliessendem Englisch unterhalten.
    Socrates010160, das ist eine Planung welche auf rein empirischen Annahmen beruht! In praxi gibt es 2 verschiedene Typen von "Englisch Kindergarten" in Thailand (wurde mir so berichtet von Eltern):

    1. "internationaler Kindergarten" mit Thai Personal was bei Anblick von Farang Eltern anfängt Thai-Englisch zu plappern.

    2. "internationaler Kindergarten" Unterricht durch "native speaker" mit fundierter Vorschullehrer Ausbildung und Abschluss in EU, USA, Australien usw. Diese Art von Kindergarten ist meist in eine Internationale Schule integriert. Aus der Kindergarten / Vorschulgruppe bildet sich dann der Klassenverband der 1.Klasse der International School.

    Wenn Du dich also für Typ 2 entscheidest kannst Du wohl kaum das Kind dann im 6.Lebensjahr in eine Thai Schule schicken, das macht man nicht, das wäre grausam und gemein.

    Kinder aus Farang / Thai Beziehungen gelten in Thailand als "high potentials" und haben meist eine sehr gute wirtschaftliche und gesellschafliche Stellung. Die Chance sollte man doch nutzen oder?

    Hier der Link zu einer Schule auf der Pirateninsel, kostet zwischen 140.000THB und 200.000THB p.a., je nach Alter und Jahrgang:
    SCL International School - Educating the mind, nurturing the soul

  4. #83
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.742
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Für mich ist nur eines glasklar. Die deutsche Gesellschaft wird keine Möglichkeit erhalten noch einmal Einfluss auf ein weiteres Kind von mir zu nehmen. Sollte meine Frau sich wirklich für Nachwuchs entscheiden, werden wir so rechtzeitig nach Thaiand übersiedeln, dass unser Kind vor diesen Einflüssen geschützt ist.
    Sicherlich, in Deutschland läuft viel falsch, aber so prickelnd ist die thailändische Gesellschaft zu Kindern nun auch wieder nicht. Thailand ist für viele Kinder nun wirklich kein Schlaraffenland. In Bangkok hat mich eine ca. Vierjährige um meine Wasserflasche angebettelt. Ihre Mutter saß, bettelnd und zugedröhnt einige Meter weiter auf einer Treppe vor einem grossen Einkaufszentrum. Ich schäme mich noch heute, dass ich der kleinen nur meine Wasserflasche gegeben habe und sie nicht einfach mitgenommen habe. Ich war in diesem Moment viel zu geschockt um die Szenerie als real wahrzunehmen.

    Auch das kleine, ca. zehnjährige Mädchen, welches ich in Patpong sah, gab mir zu denken. Die Kleine lief in einem Restaurant herum und animierte die Gäste mit ihr Vier Gewinnt zu spielen. Nachdem ich diese beiden Szenen erlebt hatte, habe ich eine unterschwellige Wut auf die thailändische Gesellschaft bekommen. Wie kann eine Gesellschaft so etwas zulassen?

  5. #84
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.998
    Socke sieht hier einiges noch viel zu sehr durch die rosa Brille des Gelegenheitsurlaubers.

    Wie kann man nur auf die absurde Idee kommen, seinem Kind das europaeische Bildungssystem zugunsten des Thailaendischen vorzuenthalten?

  6. #85
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Wie kann eine Gesellschaft so etwas zulassen?
    Wieso Gesellschaft, die Verantwortung liegt voll und ganz bei den Eltern. Wenn Du also auf jemand wuetend sein willst, dann sei es auf diese.

  7. #86
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Und Sokratess - wann kommt die Frage nach dem Kindergeld ,

    dass man schon mal rausleiern kann - auch wenn das Kind hier nicht wohnt.

    Wenn die Frau einen Kinderwunsch hat - dann muss man als mann auch mal "drüber"

    ist total einfach, bei meiner Frau war die Pille alle und nach einer Woche war sie Schwanger
    null problemeo

    ok - das Geld was dann an die heillige Schwiegermutti ging muss nun woanders hinfliessen - hast Du
    so argumentiert um dich zu drücken
    oder hast Du ihr erklärt ein das man lieber ein Patenkind aus Nigeria atoptieren soll

    das bleibt im SoS Kinderdorf und nimmt der von dir geliebten Famillie nichts weg

    Naja, man muss schon gesunde Samenstänge haben um ein Kind selbt zu machen

  8. #87
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.742
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Wieso Gesellschaft, die Verantwortung liegt voll und ganz bei den Eltern.
    Und was ist wenn die Eltern versagen und die Kinder sich selbst überlassen sind? Dann hat die Gesellschaft dazusein um die Kinder zu schützen. Ich sage nicht, dass in Deutschland alles richtig läuft, aber bisher habe ich in Hamburg weder eine Vierjährige betteln sehen noch habe ich eine Zehnjährige nachts auf dem hamburger Kiez Vier Gewinnt spielen sehen.

  9. #88
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.998
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Wieso Gesellschaft, die Verantwortung liegt voll und ganz bei den Eltern. Wenn Du also auf jemand wuetend sein willst, dann sei es auf diese.
    Richard, manchmal habe ich den Eindruck es koennte auch Dir nicht schaden, hier ne zeitlang ohne ideologische Scheuklappen rumzulaufen.

  10. #89
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Dann hat die Gesellschaft dazusein um die Kinder zu schützen.
    Warum? Und wer ist die Gesellschaft. Ich? Bin ich fuer die Kinder von anderen Leuten verantwortlich, wenn diese versagen?

  11. #90
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.459
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    ................
    Hier der Link zu einer Schule auf der Pirateninsel, kostet zwischen 140.000THB und 200.000THB p.a., je nach Alter und Jahrgang:
    SCL International School - Educating the mind, nurturing the soul
    de facto das Doppelte, denn diverses ist bei der Semestergebühr nicht einberechnet. In BKK eine halbwegs gute Schule kostet monatlich alles in allen ab 1.000 Euro aufwärts

Seite 9 von 24 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 124
    Letzter Beitrag: 06.12.17, 03:18
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.03.12, 00:09
  3. Der Fluch der Statistik
    Von oberhesse im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.02.10, 18:10
  4. Segen eines Mönches !
    Von Thaimaus im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.06.06, 22:41
  5. Genveränderter Reis - Fluch oder Segen?
    Von LungTom im Forum Sonstiges
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.04.02, 19:46