Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 89

Deutschlands zusätzliche Verschuldung von 3,3 Billionen € durch Renten und Pensionen

Erstellt von socky7, 11.06.2012, 23:03 Uhr · 88 Antworten · 5.054 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.678
    Zitat Zitat von RAR Beitrag anzeigen
    Wer Kinder in die Welt setzt muss sie auch bis zur Selbstständigkeit durchfüttern so ist das nunmal.
    Und war schon immer überall in der Natur so! Warum sollte es beim Menschen anders sein?

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.962
    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen
    Und war schon immer überall in der Natur so! Warum sollte es beim Menschen anders sein?
    Weil sich der Mensch über die Natur erhoben hat, Bestandteil zwar, aber ihr nicht mehr vollends ausgeliefert.

  4. #63
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.678
    Zitat Zitat von Conrad Beitrag anzeigen
    ......, wieso die Franzosen mit 60 in Rente gehen können und die Deutschen 7 Jahre länger arbeiten müssen und erst mit 67 in Rente gehen können ? Da die Franzosen sich das leisten können und die Deutschen nicht, frage ich mich, wie die das da finanzieren in Frankreich.
    Ganz einfach! Mit den zukünftigen ESM-Eurobonds!

  5. #64
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    2.101
    Zitat Zitat von tuxluchs Beitrag anzeigen
    Weil sich der Mensch über die Natur erhoben hat, Bestandteil zwar, aber ihr nicht mehr vollends ausgeliefert.

    Genau das ist der große Irrtum der Menschheit - gar niemand hat sich erhoben im Gegenteil - wir sind niederer denn je

  6. #65
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.678
    Zitat Zitat von tuxluchs Beitrag anzeigen
    Weil sich der Mensch über die Natur erhoben hat, Bestandteil zwar, aber ihr nicht mehr vollends ausgeliefert.
    Und deshalb sind wir auch das größte Problem für die Natur!

  7. #66
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.962
    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen
    Und deshalb sind wir auch das größte Problem für die Natur!
    Das ist leider Wahr.

  8. #67
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.962
    Zitat Zitat von RAR Beitrag anzeigen
    Genau das ist der große Irrtum der Menschheit - gar niemand hat sich erhoben im Gegenteil - wir sind niederer denn je
    Wenn Du dich niederer als ein Tier siehst ist das Dein Problem, nicht meins.

  9. #68
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    Zitat Zitat von RAR Beitrag anzeigen
    von meinen erwachsenen Kindern bekam ich nie etwas
    [...]
    Meine Eltern haben nie etwas von mir bekommen -
    Mal ueber den Tellerrand schauen Herr RAR. So Du im Laufrad der Gesellschaft mitlaeufst, bezahlst Du, und auch Deine Kinder in den grossen Topf, von dem dann Deine Eltern und vielleicht auch Du eine kleine Summe bekommen...heisst Rente.

    Damit funktioniert das System ganz genauso wie in einer Familie oder Sippe, wo das Geld aber im kleinen Topf bleibt, der zumeist auch dicht ist. Im Gegensatz zu den loechrigen Schuesseln, oder sollte man besser sagen schwarzen Loechern, der westlichen Welt.

  10. #69
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo Conrad

    ....... kannst du mir vielleicht die Frage beantworten, wieso die Franzosen mit 60 in Rente gehen können und die Deutschen 7 Jahre länger arbeiten müssen und erst mit 67 in Rente gehen können ? Da die Franzosen sich das leisten können und die Deutschen nicht ......
    Der eigentliche Grund der Arbeitszeitverlängerung in D ist doch die bevorstehende schlechte demographische Lage ......

    Und die ist eben bei den Franzosen (ca.40% mehr Jugend) nicht ganz so extrem .....

    Die Japaner (die auf Zuwanderung verzichten) sind in einer ähnlichen schlechten Lage wie die Deutschen und arbeiten schon jetzt 10 Jahre länger .......


    Man kann nicht auf ewig Politik machen gegen die Mathematik , oder ?!

  11. #70
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Hallo Conrad


    Und die ist eben bei den Franzosen (ca.40% mehr Jugend) nicht ganz so extrem .....


    Man kann nicht auf ewig Politik machen gegen die Mathematik , oder ?!
    Wie soll eine Gesellschaft die Alten bezahlen, wenn die Jungen nicht mal arbeiten? Sicherlich hast du recht, dass die Geburtenrate das Problem in Frankreich reduziert. Die Franzosen sind i.d.R. schneller mit dem Studium fertig. Nur was nützt es dann Jahre auf der Straße zu sitzen?

Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neue oder zusätzliche Mods gesucht?
    Von waanjai_2 im Forum Forum-Board
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 13.03.11, 17:33
  2. "Kerosinzuschlag" auch auf dtsche Renten?
    Von thurien im Forum Literarisches
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.06.08, 17:28
  3. Deutsche Renten in LOS 1:1 ausgezahlt?
    Von antibes im Forum Sonstiges
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 05.12.07, 12:54
  4. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.07.06, 10:06
  5. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 31.03.06, 14:07