Seite 76 von 244 ErsteErste ... 2666747576777886126176 ... LetzteLetzte
Ergebnis 751 bis 760 von 2434

Deutschland und der Euro

Erstellt von Conrad, 27.04.2011, 16:07 Uhr · 2.433 Antworten · 163.991 Aufrufe

  1. #751
    Willi
    Avatar von Willi
    Das Referendum in Griechenland wird am 4. und 5. Dezember stattfinden, heißt es nach der Krisensitzung in Cannes. Außerdem setzt Europa die bereits genehmigte Kreditauszahlung an Griechenland erst einmal auf Eis.

    Krisentreffen in Cannes : Griechenland-Referendum findet Anfang Dezember statt - Handelsblatt

  2.  
    Anzeige
  3. #752
    antibes
    Avatar von antibes
    Angela Merkel und weitere europäische Regierungschefs haben am Donnerstag den konservativen Oppositionsführer in Griechenland Antonis Samaras kritisiert und das mit Recht.

    Er ist selber an den Beratungen der Eurogremien beteiligt und dann in Griechenland nur noch auf Opposition, anstatt mit der Regierung gemeinsam die schwierigen Probleme zu meistern.

  4. #753
    Avatar von Pitmacli

    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    569
    Antibes - wieso mit Recht, wenn man endlich mal und viel zu spät das Volk befragt.
    Deutschland Machts- und Finanzelite hat das geschickt und tunlichst vermieden in den letzten Monaten. Wird erst geschehen, wenn die Milchkuh gemelkt ist. Und das Geld in die richtigen Säcke gefüllt worden sind.
    Dann darf das Volk, wie jetzt in Griechenland, bestimmen, ob sie die hausgemachten Schulden übernehmen wollen oder müssen. Also - von oben verordnet oder von der Realität aufgezwungen.
    Ist doch wirklich komplett egal, auf welche Weise nun Griechenland agiert. Sie haben zu lange über die Verhältnisse gelebt. Und in Deutschland einige nun zu lange auf Kosten des Volkes abgezockt.
    Griechenland ist ja nur einen Schritt weiter...
    Deutschland wird erwachen - es hat eine .......... ins Leben gerufen, welche sich zum Monstrum entwickelt hat. Die Folgen davon - es wird ein ganz böses Erwachen geben - viele schlafen schon heute nicht mehr sehr gut - und einige haben vorgesorgt... Pit

  5. #754
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.226
    Man sollte ohne dem griechischen Referendum irgendeine Bedeutung einzuraeumen konsequent sein und Griechenland sofort aus der Eurozone ausschliessen. Basta.

    Die haben sich ihren Beitritt ja auch mit gefaelschten Unterlagen erschlichen. So what?

    Eine solche Massnahme wuerde auch das weltweite Vertauen in das Funktionieren der Waehrung Euro stuetzen.

    Wenn am Ende Spanien, Frankreich, Belgien, Niederlande, Luxemburg, Finnland, Deutschland und Oesterreich uebrig bleiben, reicht das doch. Der Rest ist eh nur ein Klotz am Bein, dazu zaehlt auch Italien.

  6. #755
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.069
    Bei Italien wäre ich vorsichtig. Italien besitzt eigentlich eine tragfähige Industrielandschaft. Daran würde es auch nicht scheitern, wäre da nicht unser schwanzgesteuerter Mister Bunga Bunga. Die immense Korruption und politische Seilschaften ungeahnten Ausmasses sichern Herrn Berlusconi bislang sein politisches überleben.

  7. #756
    Avatar von nobi

    Registriert seit
    07.10.2011
    Beiträge
    9
    Politiker sind nicht konsequent. Sie schwimmen immer mit dem Strom. Deshalb ist diese Katastrophe ja da.

  8. #757
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.069
    wie lange genügen den deutschen noch seine gartenzwerge bis ihnen mal der kragen platzt? ein buchungsfehler von mehr als 55 milliarden euro ist ein versehen...........na danke schön herr schäuble..........

  9. #758
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.924
    Und jetzt nix Referendum, Experten Übergangsregierung angepeilt. Natürlich um die Hillfskohle zu kassieren.

  10. #759
    Avatar von Pitmacli

    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    569

    Exclamation Haben Thailands Fluten Griechenland schon so schnell erreicht???

    Wie beispielhaft doch die Bevölkerung immer in die wichtigsten Entscheidungen eingebunden werden - zeigt uns (nicht nur), aber im Moment halt am deutlichsten der Fall Griechenland.
    Thailands Wasserflut bedroht die vielen aus Europa bereitgestellten Rahmkübelchen. Resp. beginnt sie zu tragen und Davonschwemmen zu lassen.
    Selten so rasche Reaktionen erlebt von Mitregierenden wie zur Zeit im Land der Helenen.
    Über Nacht nichts mehr mit Mitbestimmung des Volkes - wo käme da die Elite hin?

    Und Deutschlands Landesmutter, aufgestanden inmitten des Sturmes, hat längst entdeckt, dass in den schwimmenden Töpfchen ja effektive Leckerbissen stecken.
    Noch länger keine Zweifel aufkommen lassend, dass diese nur den Griechen zugutekommen soll und muss, taucht in mir der Verdacht auf, dass sie noch ein grösseres Loch entdeckt hat, in welchem der Honig besser aufgehoben wäre...

    Wird nun spannend werden, wie und wo das Trauerspiel fortgesetzt wird (natürlich nach ein paar Tagen Griechenland, worauf sich vorerst mal die Konzentration richtet...).
    Wohin zieht es die Flut wohl weiter???

    Hier haben wir auch viele Probleme zu bewältigen - machen wir grossteils gemeinsam und freiwillig - nein, wenige kehren freiwillig zurück, um dann nochmals eine viel schwerere Bürde mitzutragen. Beide Katastrophen kamen zwar von oben - ein grosser Unterschied besteht trotzdem... Pit

  11. #760
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Lieber Pitmacli,

    wären die Europäer nicht so raffgierig und würden immer da anlegen wo es am meisten zu holen gibt und es eher wie die Japaner halten, dann wäre die derzeitige Situation kaum prolbematisch.
    Japan hat zwar ca. 200 % des BIP an Staatsschulden. Die Papiere sind aber hauptsächlich von Japanern gezeichnet und somit spielt es auf den internationalen Märkten derzeit kaum eine Rolle, da es kaum eine Auslandsverschuldung gibt.

    Würden z.B. die Griechen anstelle nun Luxusvillen in London zu kaufen lieber in heimischen Gefilden ihre eigenen Anleihen zeichnen, dann wäre das Problem gegessen. Gleiches gilt für andere Problemstaaten. Das Problem entsteht somit auf Grund einer falsch verstandenen Freiheitsidee.

Ähnliche Themen

  1. Ticket Deutschland - Thailand bei 1000 Euro
    Von MenM im Forum Touristik
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 15.12.12, 00:03
  2. Baht in Euro in Deutschland umtauschen?
    Von JayNonthaburi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.09.12, 00:28
  3. Deutschland - raus dem Euro?
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 179
    Letzter Beitrag: 10.08.12, 15:38
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.05.09, 10:45