Seite 55 von 244 ErsteErste ... 545535455565765105155 ... LetzteLetzte
Ergebnis 541 bis 550 von 2434

Deutschland und der Euro

Erstellt von Conrad, 27.04.2011, 16:07 Uhr · 2.433 Antworten · 161.654 Aufrufe

  1. #541
    Avatar von Jarga

    Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    798

    Zwangsanleihen sind in der Pipeline

    Schiessprügel ist gut! Ohne Waffe keine Verteitigung, bezw. Zwang. Wird je länger umso wichtiger. Darum auch die Angst der Staats.... vor seinen Bürgern zur Selbstverteitigung, auch gegen die Staatsgewalt.



    Es sollten Zwangshypotheken auf privates Vermögen ausgegeben werden, etwa Immobilien.

    Gedankenspiele in der Öffentlichkeit. Nicht abwegig. Kann kommen auf irgend ne Art. Vorallem wenn 'rot-grün' an den Umverteilungstopf kommen, was wahrscheinlich ist. Staatsmonopolkapitalismus nennt sich das Zukünftige.

    "Zwangsanleihen wie 1924 mit der Rentenmark"


    Wenn wir nicht konsolidieren, geht das Rating in den Keller und die Schuldzinsen steigen. Diese Falle ist mit den klassischen, konventionellen Modellen nicht zu umgehen.

    Wie sonst?

    Wenn die Verschuldung nicht mit dem Steueraufkommen und der Wirtschaftskraft des Landes gedeckt werden kann, gibt es zwei Möglichkeiten. Man kann ein Land nach dem anderen insolvent gehen lassen. Oder wir beißen in den sehr sauren Apfel: Die Staatsschulden werden mit dem Privatvermögen der Inländer besichert. Das wurde 1924 mit der Rentenmark in Deutschland gemacht. Sonst wäre das Deutsche Reich pleite gewesen. Jetzt wäre es in Ländern wie Griechenland, Italien oder auch den Vereinigten Staaten eine Möglichkeit.

    Wie soll das funktionieren?

    Es sollten Zwangshypotheken auf privates Vermögen ausgegeben werden, etwa Immobilien. Dann wären die Schulden so gut besichert, dass dagegen nicht permanent spekuliert würde. Die Staaten könnten weiter Investitionen fördern, ohne in die Verschuldungsfalle zu rennen. Die Zinsen würden sinken und der Staat wäre weiterhin in der Lage, Konjunkturpolitik zu machen. Das geht einfacher als eine Privatisierung von Staatsvermögen in Griechenland oder Italien. Vieles spricht dafür, nicht zuletzt die Notwendigkeit einer fairen Lastenteilung: Die Kanzlerin kann doch schlecht rechtfertigen, dass die deutschen Steuerzahler haften, die Vermögenden in den Ländern, die hohe Schulden haben, jedoch ungeschoren davonkommen. Dafür gibt es keine moralische Legitimierung.
    Ulrich Blum ist Präsident des Instituts für Wirtschaftsforschung Halle. Foto: zg

  2.  
    Anzeige
  3. #542
    Avatar von Carradine

    Registriert seit
    21.12.2010
    Beiträge
    596
    Zitat Zitat von Jarga Beitrag anzeigen
    Schiessprügel ist gut! Ohne Waffe keine Verteitigung, bezw. Zwang. Wird je länger umso wichtiger. Darum auch die Angst der Staats.... vor seinen Bürgern zur Selbstverteitigung, auch gegen die Staatsgewalt.



    Es sollten Zwangshypotheken auf privates Vermögen ausgegeben werden, etwa Immobilien.

    Gedankenspiele in der Öffentlichkeit. Nicht abwegig. Kann kommen auf irgend ne Art. Vorallem wenn 'rot-grün' an den Umverteilungstopf kommen, was wahrscheinlich ist. Staatsmonopolkapitalismus nennt sich das Zukünftige.
    Also mein Haus beleiht mit keiner. Waere ja noch schoener. Dann beleihe ich mal das Kanzlerinnenamt.

  4. #543
    Avatar von Jarga

    Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    798

    Der Staat ist ein Verbrecher und Gebilde des Kapitals.

    Die Kanzelbundslerin und mit ihr die schwarz-gelbe Schutzgelderpressung ist bis dahin weg vom Fenster.

    Denk daran im Kapitalismus...die Opfer kommen für ihre eigenen Verluste auf

  5. #544
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    10.941
    Zitat Zitat von Ban Bagau Beitrag anzeigen
    Da kannst du dich dann gleich mit ne`n Schießprügel daneben stellen. Ist teilweise heute schon, das ganze Felder schwarz abgeerntet werden.
    Woody wird evtl. Security einstellen, damit ihm als Landbesitzer, nicht die Birne eingeschlagen wird.

    Bezahlung ..
    ..Kartoffeln. ( ist nicht lustig, nur ein Gedankengang )

  6. #545
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von Nokgeo Beitrag anzeigen
    in D- Land ?
    Naklar, wo denn sonst?

  7. #546
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von Ban Bagau Beitrag anzeigen
    Da kannst du dich dann gleich mit ne`n Schießprügel daneben stellen. Ist teilweise heute schon, das ganze Felder schwarz abgeerntet werden.
    Wo wohnst du denn? Hier erntet noch nicht mal jemand gegen Bezahlung.

  8. #547
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    10.941
    Darum ging das nicht.

    # 537:

    " Mich täte mal interessieren, wie habt ihr euch in D.-Land " abgesichert " falls der Euro..bzw. das Papiergeld allgemein.."mal durchrutscht " ?

    Szenario ist ja..Rente weg..Erspartes - Cash weg.

    Konserven auf Monate -Jahre abgebunkert ??
    Oder Freiflug.. vom 20 sten Stockwerk eingeplant ? "
    ______________

    Danach kamst du mit dem Kartoffelacker..

  9. #548
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von Nokgeo Beitrag anzeigen
    [/B]Danach kamst du mit dem Kartoffelacker..
    Das hat dich doch hoffentlich inspiriert.

  10. #549

  11. #550
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.067
    Zitat Zitat von Nokgeo Beitrag anzeigen
    Darum ging das nicht.

    # 537:

    " Mich täte mal interessieren, wie habt ihr euch in D.-Land " abgesichert " falls der Euro..bzw. das Papiergeld allgemein.."mal durchrutscht " ?

    Szenario ist ja..Rente weg..Erspartes - Cash weg.

    Konserven auf Monate -Jahre abgebunkert ??
    Oder Freiflug.. vom 20 sten Stockwerk eingeplant ? "
    ______________

    Danach kamst du mit dem Kartoffelacker..
    ich habe hier nicht einen cent angelegt. wenn hier einmal alles hops gehen sollte können wir entweder nach australien (verwandte dort) oder nach thailand gehen. der freiflug vom 20.ten stock wird wegen geld kaum notwendig sein. es könnte aber notwendig werden die reise mit gold zu bezahlen, da man sich mit den euros und dollars nur noch den popo abwischen könnte.

Ähnliche Themen

  1. Ticket Deutschland - Thailand bei 1000 Euro
    Von MenM im Forum Touristik
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 15.12.12, 00:03
  2. Baht in Euro in Deutschland umtauschen?
    Von JayNonthaburi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.09.12, 00:28
  3. Deutschland - raus dem Euro?
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 179
    Letzter Beitrag: 10.08.12, 15:38
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.05.09, 10:45