Seite 230 von 244 ErsteErste ... 130180220228229230231232240 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.291 bis 2.300 von 2435

Deutschland und der Euro

Erstellt von Conrad, 27.04.2011, 16:07 Uhr · 2.434 Antworten · 168.234 Aufrufe

  1. #2291
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Zitat Zitat von peter1 Beitrag anzeigen
    @funnygirlx dann bequeme dich einmal und bemuehe die kitco suchmaschine, dort findest du viel verwertbares zum thema goldgedeckte yuan waehrung. im goldforum kitco gibt es auch tech. hinweise zum thema chin. goldreserven. hatte ich vergessen, meine kernaussage : china, russland und indien wollen den usd als einzige weltreservewaehrung abgeloest sehen, daher streben sie einen goldstandard an..
    Das ist doch ein guter Ansatz und da die Amerikaner die BRICS gerade dahin treiben, bleibt doch für den kleinen Mann nur die Frage wie drauf reagieren?

    "Wer das ganze Finanzblasenaufgepuste überstehen möchte der braucht:

    -Bohnensuppe
    -Klopapier
    -Filzdecke
    -Kerzen und ein Taschenmesser.
    -ein Garten mit Gartenlaube


    Wer danach wieder auf die Beine kommen möchte, der verbuddelt ein paar Goldklumpen und hofft das gute Zeiten kommen.
    Solange Geld noch was Wert ist sollte man es in Sachwerte investieren. Die fetten Jahre sind vorbei und die Finanzwelt weiss das. Sie kaufen Land und Flugplätze in abgelegen Gegenden und Gold um es dort zu vergraben.."


    gefunden bei Gegen den Dollar: Russland könnte Goldstandard einführen | DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN (zur Russischen Föderation) http://www.nytimes.com/2014/07/25/op...inbi.html?_r=0 (zu China)

  2.  
    Anzeige
  3. #2292
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    3.048
    einen schritt weitergehend, warum wurde erst kuerzlich durch die dreierbande eine neue entwicklungsbank gegruendet. nach meinem
    kenntnisstand ausgestattet am beginn mit usd $ 70 mrd. grundkapital. m.e. nach ein gegenpol zum iwf .

    mfgpeter1

  4. #2293
    Avatar von chrissibaer

    Registriert seit
    31.08.2007
    Beiträge
    682
    Zitat Zitat von peter1 Beitrag anzeigen
    nach meinem kenntnisstand ausgestattet am beginn mit usd $ 70 mrd. grundkapital. m.e. nach ein gegenpol zum iwf .
    Warum ausgerechnet in Dollar? Haben die Länder keine eigenen Währungen?

  5. #2294
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    3.048
    weil es in der uebergangsphase zunaechst einmal um eine uebergangsphase geht, die einen schleichenden prozess der internationalen akzeptanz
    beinhaltet, aehnlich der schleichenden islamisierung europas. ah ja islam iran laesst sich ja schonsein oel in yuan und gold begleichen .
    mfgpeter1

  6. #2295
    Avatar von chrissibaer

    Registriert seit
    31.08.2007
    Beiträge
    682
    Zitat Zitat von peter1 Beitrag anzeigen
    weil es in der uebergangsphase zunaechst einmal um eine uebergangsphase geht, die einen schleichenden prozess der internationalen Akzeptanz beinhaltet
    Mit der internationalen Akzeptanz kann es noch etwas länger dauern, wie man gerade beim Rubel erleben konnte.

    ah ja islam iran laesst sich ja schonsein oel in yuan und gold begleichen .
    Macht Sinn. Iran muss wegen der Sanktionen sein Öl mit gehörigen Abschlägen verscherbeln. Und da der Yuan nicht frei konvertierbar ist, bezieht Iran dann damit Waren aus China, im Westen bekommen sie eh kaum noch was. Ein super Geschäft für die Chinesen.

  7. #2296
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    3.048
    @chissbaer

    china strebt zunaechst eine hegemonie in form eines ostblockes an horizont 3 jahre. oel importe nach china nur noch yuan, energiekontraktgespraeche
    mit saudi arabien zahlung yuan, investionen in griechenland, ungarn, serbien in yuan, einlagenversicherung fuer yuananlagen, gold exchange
    schanghai mit demnaechst eigenem fixing etc.....dann kommt der westen an die reihe.

    mfgpeter1

  8. #2297
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.298
    Eine Rückkehr zum Goldstandard halte ich heute für nicht mehr machbar.

    Dies würde Handel und Investitionen im Keim ersticken.

    Oder die gesamte Menschheit begreift auf Anhieb, dass exponentielles Wachstum nicht möglich ist und backt bis auf Weiteres seeeehr kleine Brötchen.

  9. #2298
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.454
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Eine Rückkehr zum Goldstandard halte ich heute für nicht mehr machbar.

    Dies würde Handel und Investitionen im Keim ersticken.

    Oder die gesamte Menschheit begreift auf Anhieb, dass exponentielles Wachstum nicht möglich ist und backt bis auf Weiteres seeeehr kleine Brötchen.
    ist nicht machbar, ohne das man eine neue blase produziert.
    so eine blase koennte so aussehen, erst verbietet man den besitz von gold,zieht es durch die zentralbanken weitesgehend ein. setzt den handel aus. und legt einen lurs pro oz fest bei ca 10.000 USD , und schon waeren die waehrungen goldgedeckt,druckt man mehr Geld,erhoeht man einfach den wert der OZ

    und geaendert haette sich auch nix.

    den goldstandard einzufuehren ,bei freien handel von gold, ist garnicht moeglich,da es bei weitem garnicht soviel gold gibt , um das pappier zu decken. geschweige soviel produzieren kann , um zukuenftiges geldmengenwachstum zu decken.
    also die rederei ist dummzeug.
    schoenrederei von goldinvestments der verschwoerungstheoretiker.
    Ja GOld hat einen wert, aber wird von den goldanhaengern doch sehr ueberschaetzt. als beimischung ok, aber sicher nicht nur, denn auf lange sicht, sind aktien besser,zumindest wenn man auf die top 20 eines landess setzt, und diese ausgew. in einer baisse kauft ( T-aktie so ein musterbveispiel...euphorie,absturtz ,seit 2003 billig seitwaerts ,jedes jahr ca 5-6% dividende,alle schwachen haende raus, und jetzt vor einem jahr wechselte der trend..so werden auch in ein paar jahren die grossen ernegie unternehmen zurueck kommen , und bis dahin versuessen 4% das leben )

  10. #2299
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.454
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Eine Rückkehr zum Goldstandard halte ich heute für nicht mehr machbar.

    Dies würde Handel und Investitionen im Keim ersticken.

    Oder die gesamte Menschheit begreift auf Anhieb, dass exponentielles Wachstum nicht möglich ist und backt bis auf Weiteres seeeehr kleine Brötchen.
    ist nicht machbar, ohne das man eine neue blase produziert.
    so eine blase koennte so aussehen, erst verbietet man den besitz von gold,zieht es durch die zentralbanken weitesgehend ein. setzt den handel aus. und legt einen lurs pro oz fest bei ca 10.000 USD , und schon waeren die waehrungen goldgedeckt,druckt man mehr Geld,erhoeht man einfach den wert der OZ

    und geaendert haette sich auch nix.

    den goldstandard einzufuehren ,bei freien handel von gold, ist garnicht moeglich,da es bei weitem garnicht soviel gold gibt , um das pappier zu decken. geschweige soviel produzieren kann , um zukuenftiges geldmengenwachstum zu decken.
    also die rederei ist dummzeug.
    schoenrederei von goldinvestments der verschwoerungstheoretiker.
    Ja GOld hat einen wert, aber wird von den goldanhaengern doch sehr ueberschaetzt. als beimischung ok, aber sicher nicht nur, denn auf lange sicht, sind aktien besser,zumindest wenn man auf die top 20 eines landess setzt, und diese ausgew. in einer baisse kauft ( T-aktie so ein musterbveispiel...euphorie,absturtz ,seit 2003 billig seitwaerts ,jedes jahr ca 5-6% dividende,alle schwachen haende raus, und jetzt vor einem jahr wechselte der trend..so werden auch in ein paar jahren die grossen ernegie unternehmen zurueck kommen , und bis dahin versuessen 4% das leben )
    ich mag es heisser , also vor ueber 15 monaten in ukraine investiert , und seit 3 monaten in RUS
    zb mosenergo (ernegieversorger) drei teil kaeufe mit durchn 0,6 EK preis
    inter rao ues ( energieversorger ) ein erster kauf bei 2usd , zz im minus ,aber geal da geld zum nachkaufen
    Russian grids (ernegieversorger) der groesste 180.000 beschaeftigte 20 mrd usd umsatz in 2 tranchen bei 2,0 und 1,10 gekauft
    -alle diese werte notieren in euro ca 85% unter ATH von 2011 in usd 90% drunter
    jetzt brauch man zeit und nerven,denn illiquide und hochvolatil, zb inter rao und rus grids 3 tage nach kauf 50% minus, sowas sollte man schon aushalten koennen. aber auch rus grids +70% in 2 wochen jetzt
    argentinien 2002, da sind mir was die nerven durchgegangen (leider) und asien 1998-2002das war der turn schlechthin , und hat mein idiotisches verhalten 1995 an der boerse mehr als ..und nochmal ,mehr als wett gemacht

  11. #2300
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    3.475


    Ein gut verstaendliches Interview zum EURO-Wahnsinn.

    Ach ja, da war doch schonmal was...

    Lateinische Münzunion ? Wikipedia

Ähnliche Themen

  1. Ticket Deutschland - Thailand bei 1000 Euro
    Von MenM im Forum Touristik
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 15.12.12, 00:03
  2. Baht in Euro in Deutschland umtauschen?
    Von JayNonthaburi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.09.12, 00:28
  3. Deutschland - raus dem Euro?
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 179
    Letzter Beitrag: 10.08.12, 15:38
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.05.09, 10:45