Seite 214 von 244 ErsteErste ... 114164204212213214215216224 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.131 bis 2.140 von 2438

Deutschland und der Euro

Erstellt von Conrad, 27.04.2011, 16:07 Uhr · 2.437 Antworten · 171.685 Aufrufe

  1. #2131
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    3.970
    Zitat Zitat von J.O. Beitrag anzeigen
    Ist es da zu viel verlangt auch den Beleg dafür zu bekommen?
    Wer gibt dir bitte das Recht dazu etwas zu verlangen? Ich werde hier nicht für das bezahlt was ich schreibe, also bin ich niemandem Rechenschaft schuldig. Wenn du meinst dass ich falsch liege, dann kannst du das gerne argumentativ niederschreiben, und ich bewerte das dann. Aber den Auftritt als Oberlehrer solltest du dir sparen.

    Davon abgesehen verliere ich gerade wegen diesem H....sohn von Draghi jeden Monat mehr als 10.000 Euro. Deswegen bin ich gerade hochgeradig emotional, und habe wirklich keinen Bedarf mehr an irgendwelchen Diskussionen über Details.

  2.  
    Anzeige
  3. #2132
    Avatar von J.O.

    Registriert seit
    04.11.2004
    Beiträge
    1.191
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    Wer gibt dir bitte das Recht dazu etwas zu verlangen? Ich werde hier nicht für das bezahlt was ich schreibe, also bin ich niemandem Rechenschaft schuldig. Wenn du meinst dass ich falsch liege, dann kannst du das gerne argumentativ niederschreiben, und ich bewerte das dann. Aber den Auftritt als Oberlehrer solltest du dir sparen.
    Gut, habe ja nur nachgefragt. Konnte ja nicht ahnen, dass Du wiederum keine Ahnung von dem Stuss hast den Du da verbreitest. Und was ich mir spare oder nicht kannst Du ganz getrost mir überlassen.

  4. #2133
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.510
    jetzt gibts erst mal richtig geld ueber den ankauf von staatsanleihen,langt das nicht, gibt es ja noch das unlimitierte ELA ( emmergency lending assistence programm , was genauso gefaehrlich ist. und extrem hohe summen sind die bereits vergeben wurden. also hilft a nicht gibts noch b..auch wenn keiner drueber redet
    Emergency Liquidity Assistance ? Wikipedia
    Eingefrorene Kreditmärkte zwingen EZB zu ELA-Darlehen für Banken - Nachrichten - DIE WELT


    nebenbei alles zu traget2
    TARGET2 ? Wikipedia

  5. #2134
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    3.718
    Zitat Zitat von J.O. Beitrag anzeigen
    Das siehst Du schon ganz richtig.
    Hoffentlich nuetzt es mir etwas.

    N8

  6. #2135
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.538
    Zitat Zitat von J.O. Beitrag anzeigen
    @ ffm

    Aber Butter bei die Fische. Es ist höchstwahrscheinlich, vermutlich sogar unvermeidbar dass wir eines Tages tatsächlich bluten (sinnbildlich) werden. Tatsache ist zumindest meines Wissens jedoch auch, dass bislang kein einziger Steuer-Euro transferiert wurde. Lasse mich auch gerne vom Gegenteil aber nur mit Fakten überzeugen.
    .
    Wie du schon schreibst: Es ist eigentlich egal, wann wir bluten werden!
    Keiner weiß ob dieses Jahr oder in 5 Jahren?
    Aber wir werden gewaltig bluten wegen der eingegangenen div. Bürgschaften, denn wer glaubt denn, daß die bekannten Pleite-Kandidaten ihren Anteil an den Schulden werden begleichen können!
    Und dann werden wir den Pseudo-Gewinn, den wir dem Euro angeblich verdanken, ganz dick in den Kamin schreiben können!

  7. #2136
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    Davon abgesehen verliere ich gerade wegen diesem H....sohn von Draghi jeden Monat mehr als 10.000 Euro.
    Jeden Monat ? Heujeujeu. Wieviel Jahre denkst du hälst das noch durch

    Deswegen bin ich gerade hochgeradig emotional, und habe wirklich keinen Bedarf mehr an irgendwelchen Diskussionen über Details.
    Kann ich nachvollziehen

  8. #2137
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    11.938
    Zitat Zitat von Amsel Beitrag anzeigen
    #2105


    Im obigen Post habe ich etwas ueber "Target2" geschrieben.

    So wie ich das verstehe hat Deutschland Forderungen von 500 Milliarden Euro an andere EU-Staaten.

    Was wird daraus?
    was soll daraus werden jeder hat bei irgendjemanden Schulden ,glaubst du wirklich dass da jemals was zurückgezahlt wird?

    PS. ich finde den Spott und die Häme der hier schreibenden so supertollen Schweizer ziemlich unpassend ,iss ja eine tolle Leistung in der Schweiz geboren zu sein.

  9. #2138
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.417

  10. #2139
    Avatar von J.O.

    Registriert seit
    04.11.2004
    Beiträge
    1.191
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    Davon abgesehen verliere ich gerade wegen diesem H....sohn von Draghi jeden Monat mehr als 10.000 Euro. Deswegen bin ich gerade hochgeradig emotional, und habe wirklich keinen Bedarf mehr an irgendwelchen Diskussionen über Details.

    Du bist der erste Euro-Millionär den ich zumindest virtuell kennenlerne der von Finanzen offensichtlich so überhaupt keine Ahnung hat. Denn Millionär muss man schon mindestens sein um derzeit pro Monat 10.000 Euro wegen aktueller finanzpolitischen Entscheidungen der EZB verlieren zu können. Da hält sich mein Mitgefühl in extrem engen Grenzen. Vor allem weil die Euro-Probleme ja nicht plötzlich über Nacht wie eine Naturkatastrophe über uns gekommen sind. Aber es ist im Zweifelsfall natürlich einfacher einen anderen für die eigene Dummheit verantwortlich zu machen.

  11. #2140
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    3.718
    Meine Grundthese lautet: Ein Grossteil der Arbeitnehmer in Deutschland wird nicht genug am Erfolg ihrer Arbeit beteiligt.


    Als Gradmesser nehme ich den Exportueberschuss, der aber nicht eingestrichen werden kann, weil einige Schuldnerlaender von Krediten leben, die ohne jegliche Sicherheit gegeben werden und zwar von Deutschland, nur damit exportiert werden kann und angeblich Menschen in Arbeit sind. Anhand von "Target2" kann man erkennen, um welche Summen es geht (zur Z. 500 Milliarden Euro).

    Das sind nichts Anderes als gewaehrte Kredite zu Lasten der Arbeitnehmer, welche durch ihre Arbeit zum Exporterfolg beitragen. Ob eine Zurueckzahlung erfolgt ist fraglich. Ueber den Daumen gepeilt sind das bei 40 Millionen Arbeitnehmern 12500 Euro die ansonsten z.B. in Firmen-Investitonen fliessen koennten, die vom Staat gefoerdert werden (steuerlich). Wenn der Staat aber klamm ist wird das nichts.

    Wie dumm-dreist Politiker in Deutschland sind erkennt man an der sogenannten "schwarzen Null" hier wird sich totgespart, um einen schuldenfreien Etat zurechtzuzimmern, in dem an Investitionen gespart wird, die allen Arbeitnehmern und Steuerzahlern zugute kommen koennten.

    Leider ist das in der Bevoelkerung nicht sonderlich im Bewusstsein. Naja, der Deutsche ist offenbar sehr leidensfaehig, oder nur dumm.

    Ich bin mir nicht sicher, was von Beidem ueberwiegt.


    Es bezeichnet Deutschland als "größten Kapitalexporteur der Welt". "Leistungsbilanzüberschüsse messen jenen Teil der Ersparnis eines Landes, der nicht zu Hause investiert wird", erklärte das Ifo-Institut.

    "Anstatt im Inland viel zu investieren, exportierte Deutschland wiederum einen Großteil seiner Ersparnis ins Ausland."
    Das Geld gehe einerseits in Sach- und Finanzanlagen im Rest der Welt.

    Andererseits fließe es – direkt oder indirekt – auch in Form von Rettungskrediten oder öffentlichen Hilfen in Euro-Krisenländer.

    Leistungsbilanz: Deutschland erzielt höheres Handelsplus als China - DIE WELT

Ähnliche Themen

  1. Ticket Deutschland - Thailand bei 1000 Euro
    Von MenM im Forum Touristik
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 15.12.12, 00:03
  2. Baht in Euro in Deutschland umtauschen?
    Von JayNonthaburi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.09.12, 00:28
  3. Deutschland - raus dem Euro?
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 179
    Letzter Beitrag: 10.08.12, 15:38
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.05.09, 10:45