Seite 213 von 244 ErsteErste ... 113163203211212213214215223 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.121 bis 2.130 von 2434

Deutschland und der Euro

Erstellt von Conrad, 27.04.2011, 16:07 Uhr · 2.433 Antworten · 167.918 Aufrufe

  1. #2121
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    7.610
    "Haben Sie Angst um ihr Geld"

    Nein, denn diese Angst (Geld) wird mir von der EU genommen.
    Ich muss mir also immer weniger Sorgen, um immer weniger Geld machen.

    Danke EU, dass du mir diese Sorgen nimmst.

  2.  
    Anzeige
  3. #2122
    Avatar von J.O.

    Registriert seit
    04.11.2004
    Beiträge
    1.191
    Da bin ich ja dankbar wenn mir das jetzt einer aus den Philippinen erklären kann. Aber das beantwortet noch immer nicht meine Frage. Also wie viel Kohle ist aus den "Gewinnen" denn jetzt schon an diese "Mittelmeerländer" geflossen? Das muss man doch wissen wenn man ständig darüber lamentiert, oder?

  4. #2123
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    3.444
    #2105


    Im obigen Post habe ich etwas ueber "Target2" geschrieben.

    So wie ich das verstehe hat Deutschland Forderungen von 500 Milliarden Euro an andere EU-Staaten.

    Was wird daraus?

  5. #2124
    Avatar von J.O.

    Registriert seit
    04.11.2004
    Beiträge
    1.191
    @ Amsel

    Vielleicht solltest Du nochmal die Erklärung aus Deinem Link in Ruhe lesen der "Target2" beschreibt.

    Ein Auszug daraus:

    ...Target2 ist ein Zahlungsverkehrssystem über das nationale und grenzüberschreitende Zahlungen in Zentralbankgeld schnell und endgültig abgewickelt werden. Diesen Zahlungen können ganz unterschiedliche Geschäfte, wie z. B. die Zahlung einer Warenlieferung, der Kauf oder Verkauf eines Wertpapiers, die Gewährung oder Rückzahlung eines fälligen Darlehens oder die Geldanlage bei einer Bank zugrunde liegen. Auch Transaktionen im Rahmen von Offenmarktgeschäften des Eurosystems werden über das Target2-System abgewickelt....

  6. #2125
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    3.943
    Zitat Zitat von J.O. Beitrag anzeigen
    Aber das beantwortet noch immer nicht meine Frage. Also wie viel Kohle ist aus den "Gewinnen" denn jetzt schon an diese "Mittelmeerländer" geflossen?

    Es gibt zum Beispiel den Target2 Zahlungsverkehrssaldo, das sind aktuell rund 500 Milliarden die die Bundesbank ausgelegt hat:A462.jpg

    Die Griechenland-Hilfspakete wurden zum einen durch Umschuldungen zu Lasten der Gläubiger, zum anderen durch Garantien der EZB finanziert. Und die EZB wiederum ist überhaupt nur deshalb in der Lage für irgendetwas zu garantieren, weil sie auf die Finanzkraft der mittel- und nordeuropäischen Staatshaushalte zurückgreifen kann.

    Davon abgesehen behalte ich mir vor zu einem Sachverhalt eine Meinung zu haben, auch wenn ich die Abläufe selbst nicht bis ins kleinste Detail nachvollziehen kann. Was die Thai-Politik betrifft handhaben wird das ja auch so. Wenn dir Zahlen bekannt sind die das Gegenteil belegen von dem was ich behauptet habe, dann nur her damit.

  7. #2126
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.926
    Mal eine Frage: wie gehen denn die - vor allem mittelständischen - Betriebe vor, wenn sich so plötzlich die Rohstoffe/materialen verteuern? Hebt das den Vorteil des 'billigen' Euro und damit möglicher höherer Umsätze nicht sofort wieder auf?

    Was passiert mit den USA? Der deutlich teuere Dollar müsste doch - wenn man den Argumenten der Euro- und Anti-DM-Verfechter glaubt - das Land in den Ruin treiben oder zumindestens deren Aufschwung bremsen?

  8. #2127
    Avatar von J.O.

    Registriert seit
    04.11.2004
    Beiträge
    1.191
    @ ffm

    Du hast eine sehr dezidierte Ansage gemacht. Ist es da zu viel verlangt auch den Beleg dafür zu bekommen? Oder war auch das nur das hier übliche Stammtischgeschwätz?

    Aber Butter bei die Fische. Es ist höchstwahrscheinlich, vermutlich sogar unvermeidbar dass wir eines Tages tatsächlich bluten (sinnbildlich) werden. Tatsache ist zumindest meines Wissens jedoch auch, dass bislang kein einziger Steuer-Euro transferiert wurde. Lasse mich auch gerne vom Gegenteil aber nur mit Fakten überzeugen.

    Was Target2 angeht taugt das übrigens nicht im geringsten. Siehe oben.

  9. #2128
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    3.444
    @ J.O.

    Vielleicht solltest Du nochmal die Erklärung aus Deinem Link in Ruhe lesen der "Target2" beschreibt.

    Ein Auszug daraus:


    ...Target2 ist ein Zahlungsverkehrssystem über das nationale und grenzüberschreitende Zahlungen in Zentralbankgeld schnell und endgültig abgewickelt werden. Diesen Zahlungen können ganz unterschiedliche Geschäfte, wie z. B. die Zahlung einer Warenlieferung, der Kauf oder Verkauf eines Wertpapiers, die Gewährung oder Rückzahlung eines fälligen Darlehens oder die Geldanlage bei einer Bank zugrunde liegen. Auch Transaktionen im Rahmen von Offenmarktgeschäften des Eurosystems werden über das Target2-System abgewickelt....
    Die Forderungen Deutschlands von 500 Milliarden Euro sind nicht ausgeglichen.

    (Meines Wissens erscheinen diese 500 Milliarden Euro nicht in der Summe der Staatsverschuldung.)

    Man koennte also sagen, den Schuldnern wurde ein Kredit gewaehrt, oder sehe ich das falsch?

    Es fehlt an einer Gegenleistung und das zehrt am Staatsvermoegen (Volksvermoegen).

  10. #2129
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.452
    nein so ist das nicht

    die amerikaner ( na da sieht es auch nicht goldig aus) haben multi nationlas,die haben fabriken,arbeitsplaetze,gewinne im ausland,die nationalen gewinne aus nationalen geschaeften sind eeher unerheblich..desweiteren lebt die usa aus diesntleistungen und dem finanzsektor.also der starke $ schadet nicht
    fuer europa , die rohstoffe auch wenn sie wieder um 30% anziehen sind nicht tragisch,den der rohstoffanteil an einem produkt ist relativ gering im verhaeltniss zu lohnstueckkosten und sonstigem aufwand. ein niedriger euro positiv fuer exporte

  11. #2130
    Avatar von J.O.

    Registriert seit
    04.11.2004
    Beiträge
    1.191
    Zitat Zitat von Amsel Beitrag anzeigen
    @ J.O.



    Die Forderungen Deutschlands von 500 Milliarden Euro sind nicht ausgeglichen.

    Man koennte also sagen, den Schuldnern wurde ein Kredit gewaehrt, oder sehe ich das falsch?
    Das siehst Du schon ganz richtig. Nur laufen in diese Summe alles mögliche an transnationalen Euro-Geschäften mit rein.

Ähnliche Themen

  1. Ticket Deutschland - Thailand bei 1000 Euro
    Von MenM im Forum Touristik
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 15.12.12, 00:03
  2. Baht in Euro in Deutschland umtauschen?
    Von JayNonthaburi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.09.12, 00:28
  3. Deutschland - raus dem Euro?
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 179
    Letzter Beitrag: 10.08.12, 15:38
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.05.09, 10:45