Seite 169 von 244 ErsteErste ... 69119159167168169170171179219 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.681 bis 1.690 von 2434

Deutschland und der Euro

Erstellt von Conrad, 27.04.2011, 16:07 Uhr · 2.433 Antworten · 161.654 Aufrufe

  1. #1681
    Avatar von mylaw

    Registriert seit
    01.09.2011
    Beiträge
    1.116
    Gibt es eigentlich auch "fahrlässige Krida" als Straftatbestand bei Staaten? zb. Griechenland? Oder gilt das Gesetz nur für Privatpersonen?

  2.  
    Anzeige
  3. #1682
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.255
    Zitat Zitat von mylaw Beitrag anzeigen
    Gibt es eigentlich auch "fahrlässige Krida" als Straftatbestand bei Staaten? zb. Griechenland? Oder gilt das Gesetz nur für Privatpersonen?
    Was ist Krida?

  4. #1683
    Avatar von mylaw

    Registriert seit
    01.09.2011
    Beiträge
    1.116
    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen
    Was ist Krida?
    Krida

    Unter (strafrechtlicher) Krida versteht man im Wesentlichen die betrügerische oder grob fahrlässige Herbeiführung der Zahlungsunfähigkeit durch eine Schuldnerin/einen Schuldner.
    HINWEIS Der Tatbestand "Fahrlässige Krida" wurde durch den Tatbestand "Grob fahrlässige Beeinträchtigung von Gläubigerinteressen" ersetzt.

  5. #1684
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.255
    Merssi!
    Dachte, das wäre wieder eine der Nitty-Spezialabkürzungen!

  6. #1685
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.828
    Alle brav im Chor mitsprechen: "Scheitert der Euro dann scheitert..." ©pennywise_the_clown

    Spanische Megapleite würde auch Deutschland treffen

    Über den ESM ist wiederum der deutsche Steuerzahler an den Risiken auf dem spanischen Immobilienmarkt beteiligt - und die sind enorm.
    Zwar haben die Euro-Partner Spanien im vergangenen Sommer bis zu hundert Milliarden Euro an Hilfen für den angeschlagenen Bankensektor zugesichert.
    Aber in diesem Januar veröffentlichte die spanische Zentralbank erschreckende Zahlen: Demnach könnten die Banken des Landes auf Krediten in Höhe von 191,6 Milliarden Euro sitzenbleiben.
    Reyal-Urbis-Insolvenz - SPIEGEL ONLINE

  7. #1686
    Avatar von schimi

    Registriert seit
    28.10.2007
    Beiträge
    2.252
    Jetzt geht es wieder abwärts mit dem Euro, wird viele in Europa freuen:

    chart.jpg

  8. #1687
    Avatar von Samuimike1

    Registriert seit
    28.10.2012
    Beiträge
    417
    Griechische Finanzaufsicht genehmigt sich Top-Gehälter aus Hilfsgeldern

    Griechische Finanzaufsicht genehmigt sich Top-Gehälter aus Hilfsgeldern | DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

  9. #1688
    Avatar von MiPuSa

    Registriert seit
    20.07.2009
    Beiträge
    243
    Zitat Zitat von Samuimike1 Beitrag anzeigen
    Griechische Finanzaufsicht genehmigt sich Top-Gehälter aus Hilfsgeldern

    Griechische Finanzaufsicht genehmigt sich Top-Gehälter aus Hilfsgeldern | DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN
    Aufgrund des Titels hätte ich andere Summen, als die angeführten 100TE erwartet. Für einen Manager doch eher am unteren Ende der Skala. Ein Abteilungsleiter in einem Großkonzern, z.B. in der Automobilindustrie, wird besser entlohnt. Als einfacher Angestellter bin ich von der Summe soooo weit auch nicht entfernt. Natürlich alles Brutto.

    Gruß
    Michael

  10. #1689
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.939
    hier kann man sehen was auch dem deutschen Sparer bald blühen wird.

    Europa enteignet erstmals die Gläubiger einer Bank

    Das hat es selbst in Griechenland bislang nicht gegeben: Die niederländische Regierung hat über Nacht Anleihen der Bank SNS für wertlos erklärt. Das bedeutet für Privatanleger den Totalverlust. Von Sebastian Jost und Karsten Seibel



    Fassungslos hielt Martin Schröder (Name geändert) den Brief in der Hand. Darin eröffnete die Bank ihrem Kunden aus Südbaden, dass die größte Position in seinem Wertpapierdepot über Nacht wertlos geworden war.
    80.000 Euro hatte der Künstler in Anleihen der holländischen Bank SNS Reaal investiert. Und nun das: Die niederländische Regierung habe die Anleihen für wertlos erklärt, teilte die Bank Anfang Februar mit.
    Die Papiere wurden ersatzlos eingezogen, ohne Entschädigung. Schröder war enteignet, sein Geld weg.

    ..... weiter hier:
    Niederlande : Europa enteignet erstmals die Gläubiger einer Bank - Nachrichten Geld - DIE WELT


    Anm: wer Gold hat und das am besten nicht in einer Bank lagert wird sich in Zukunft über satte Gewinne freuen.
    Auch wenn zur Zeit gerade eine kleine Korrektur stattfindet sollte man gerade jetzt billigst zugreifen.
    Das System des billigen Geldes mitsamt der Billiarden-Dollar Blase bei den Derivaten und der masslosen Überschuldung kann nur so enden wie in obigem Beispiel.

    resci

  11. #1690
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.828
    Zitat Zitat von resci Beitrag anzeigen
    *
    Merke: nur wer (zuviel*) hat, dem kann auch genommen werden.

    Und da wir ja angehalten werden unser "zuviel" an den richtigen Stellen zu parken, wird es auch immer etwas zu holen geben.
    Mal sehen, wann es fuer diese geniale Strategie den Nobelpreis fuer Wirtschaft gibt.




    * und an der falschen Stelle

Ähnliche Themen

  1. Ticket Deutschland - Thailand bei 1000 Euro
    Von MenM im Forum Touristik
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 15.12.12, 00:03
  2. Baht in Euro in Deutschland umtauschen?
    Von JayNonthaburi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.09.12, 00:28
  3. Deutschland - raus dem Euro?
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 179
    Letzter Beitrag: 10.08.12, 15:38
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.05.09, 10:45