Seite 166 von 244 ErsteErste ... 66116156164165166167168176216 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.651 bis 1.660 von 2434

Deutschland und der Euro

Erstellt von Conrad, 27.04.2011, 16:07 Uhr · 2.433 Antworten · 168.036 Aufrufe

  1. #1651
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Mit eurer Argumentation bedarf es eigentlich keinerlei Vertraege mehr.
    Scheinverträge die zum Scheitern verurteilt sind um an der Heimatfront Ruhe zu haben bedarf es in der Tat nicht.

    Was macht ein Unternehmen, das einen Kredit bekommt, basierend auf Bilanzen und Prognosen und die Prognosen dann nicht haltbar sind? Er setzt sich mit der Bank zusammen und berät erneut wie man das Ganze in den Griff bekommt.

    Sicherlich kann man fragen wieso die Iren derzeit deutlich besser die Situation bewältigen. Persönlich denke ich, dass ein Schuldenschnitt die Sparantrengungen reduziert hätte. Dies bleibt bei neuerlichen Problemen nun wieder eine Verhandlungsmasse.

    Wie oft hat D schon Verträge gebrochen. D gehört mit zu den ersten Defizitsündern und arbeitete mit F an der Aufweichung der Kriterien. Das war 2 oder 3 Jahre nachdem der Euro eingeführt wurde. Und D hat ebenfalls seit Einführung des Euro die Verschuldung nach oben getrieben.

  2.  
    Anzeige
  3. #1652
    Avatar von gespag

    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    1.291
    was ich immer schon sagte, der euro wird bleiben. deutschland hat ein nulldefizit, was wollt ihr mehr??? es geht uns gut. habe heute in der arbeit eine hiobsbotschaft bekommen. schrecklich, es wird lange brauchen das zu verdauen.aber so ist das leben. man muss die dinge so nehmen wie sie sind.

  4. #1653
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    7.611

  5. #1654
    EO
    Avatar von EO

    Registriert seit
    09.07.2001
    Beiträge
    1.723
    Gemeinschaftswährung : Wie die Griechen sich in den Euro schummelten - Nachrichten Politik - Ausland - DIE WELT

  6. #1655
    antibes
    Avatar von antibes
    Man muss sich nur fragen was es für einen Sinn macht dass eine amerikanische Bank dieses Kuckucksei ins europäische Nest legte. Die Absicht dürfte jedem halbwegs intelligenten Menschen klar sein.

  7. #1656
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.452
    das ganze system ist krank...............

    warum es auch so weiter geht..............

    spanische banken leihen sich ueber ds ELAP ( emergency lending assitence programm) und andere Geld der EZb fuer unter 1% , das geben sie als kredit an kommunen ,laender etc zu 7,5% ca ,schoener verdienst, spez dann , wenn man betrachtet das der staet im endeffekt fuer banken ,kommunen und laender garatiert.
    so macht man geld in spanien
    dann kommt eine popelige kundin die 10 jahre bei der bank ist will 40% einer immo finanziert haben, bei einkomen von ueber 2000 und 2 bezahlten immos!!!
    das wird abgelehnt der sohn soll gleich noch mitbuergen. und als sie alles selbst auf die reihe bekommt, bescheisst die bank die dame nochml in dem sie illegal 250 euro iban gebuehren kassiert.
    und dafuer haftet dann die dame auch noch mit pro kopf bis zu 25.000 euro weil die staaten so dumm sind diees spiel nicht zu beenden
    mich wuerde es ja noch nicht mal wundern, wenn diese affen bei diesem karusselspiel ( geld nehmen und geben ) via der ezb am ende auch noch gewinn auf dem pappier machen.
    die staaten haben ausgehend von den USA , dannach in europa diesen finanz****n einen freifahrtsschein ausgestellt, in dem man fuer jeglichen muell garantiert hat.
    banken sind in der heutigen form in keinsterweisse system relevant!!!!! sie sind nur systemrelvenat fuer sich selber , und fuer eine kleine clique verantwortungsloser raeuber.

    das problem sit nicht vorbei, es kocht nur wieder munter weiter....................

  8. #1657
    Avatar von gespag

    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    1.291
    Zitat Zitat von funnygirlx Beitrag anzeigen
    das ganze system ist krank...............

    das problem sit nicht vorbei, es kocht nur wieder munter weiter....................

    welches problem? wenn du das problem meinst, dass sich leute mit schwachen einkommen über kredite immobilien aneignen die von rechts wegen nicht ihnen gehören, dann sind sie leider selbst schuld. wie hatte es "raus aus den schulden-mann" peter zwegat in einer sondersendung formuliert? "wenn man die kohle nicht hat, soll man den hauskauf vergessen!" nur leider kapieren das viele leute nicht.
    ob amerika, spanien usw- es gibt immer die häuslbauer, die sich selbst überschätzen und dann auf den mund fallen.
    würden die leute mehr sparen und geld anhäufen, dann würde es ihnen viel besser gehn.
    aber nein, was tun die meisten. sie überziehen konten und nehmen kredite auf, nur um sich teure einweg-weihnachtsgeschenke zu kaufen. denen ist nicht zu helfen.
    die krise ist bei den leuten anderswo, und dass wird sich nie ändern.

  9. #1658
    EO
    Avatar von EO

    Registriert seit
    09.07.2001
    Beiträge
    1.723

  10. #1659
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.041
    Zitat Zitat von gespag Beitrag anzeigen
    würden die leute mehr sparen und geld anhäufen, dann würde es ihnen viel besser gehn.
    Moin Gespag, wie gehts denn so, hast die letzte Kur gut ueberstanden und nimmst Deine Tropfen?

  11. #1660
    Avatar von gespag

    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    1.291
    wie hiess es immer so schön in grossmutters zeiten. "spare in der zeit, dann hast du in der not!"- und"wenn du brav lernst, dann bist du was, bzw geht es dir gut!"
    das problem ist, dass viele leute dieses motto nicht befolgten, und über ihre verhältnisse lebten. sei es bei den unteren schichten oder auch bei den oberen. der unterschied ist, dass die oberen genug haben.

    z.b. wenn die leute solidarisch wären und würden nicht mehr soviel kaufen, würde die wirtschaft und der konsum darunter sehr leiden. viele würden die arbeit verlieren und dadurch müsste sich die politik etwas einfallen lassen und dem volke wieder ein wahl(zuckerl) geben. wenn natürlich die dummen mit wenig geld schulden aufnehmen und mit spenden- und shoppingrekorden aufhorchen lassen. ist es kein wunder, dass die politik sagt,"die kleinen haben anscheinend zuviel geld und wie kann man es ihnen nehmen?! antwort:steuererhöhung. nur das kapiert die mehrzahl des volkes, also die dummen nicht.

    sagt ja auch ein heller ösi--investment-punk gerald hörhan!!! nur mit chillen und shoppen erreicht man nichts. arbeiten, sparen--so kommt man zu etwas. und da braucht man keine tropfen @madmac

Ähnliche Themen

  1. Ticket Deutschland - Thailand bei 1000 Euro
    Von MenM im Forum Touristik
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 15.12.12, 00:03
  2. Baht in Euro in Deutschland umtauschen?
    Von JayNonthaburi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.09.12, 00:28
  3. Deutschland - raus dem Euro?
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 179
    Letzter Beitrag: 10.08.12, 15:38
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.05.09, 10:45