Seite 12 von 244 ErsteErste ... 210111213142262112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 2434

Deutschland und der Euro

Erstellt von Conrad, 27.04.2011, 16:07 Uhr · 2.433 Antworten · 167.992 Aufrufe

  1. #111
    carsten
    Avatar von carsten
    Zitat Zitat von ChangLek Beitrag anzeigen
    .............die doofen Deutschen blechen allemal............
    .............so lacht's von Griechenland bis Portugal.........
    .............und Michelchen nur blöde nickt.....................
    .............bis der Euro ihn zum Teufel schickt...............
    UND DAS IST GUT SO !

    (zumindest fuer die anderen)

  2.  
    Anzeige
  3. #112
    nfh
    Avatar von nfh

    Registriert seit
    18.10.2008
    Beiträge
    467
    bravo

  4. #113
    Avatar von Dreamsailor

    Registriert seit
    24.03.2011
    Beiträge
    192
    heute abend zm x-ten mal diskusssion 20.15 Brennpunkt ARD


  5. #114
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    25.024
    der beste Weg, um den Euro auf eine breitere Basis zu stellen,
    also weg, von der einseitigen Abhaengigkeit von China, als den groessten Devisenhalter des Euros,

    ist es, dass man den Dollar als Waehrungsreserve weltweit abloesst.

    Im Februar hat Dominique Strauss-Kahn den wichtigen Vorstoss gemacht, dass man endlich mit der Demontage des Dollars beim IMF beginnen sollte;(viel Freunde wird er sich dadurch allerdings nicht gemacht haben)



    IMF director wants to end dollar as reserve currency

    Written By Jon Griffin on Friday, February 11th, 2011

    Dominique Strauss-Kahn, Managing Director of the International Monetary Fund (IMF) is warning that unless action is taken to reform the international monetary system, the status quo could be creating the next crisis. He also wants more cooperation internationally for a stronger global recovery. He also proposed a larger role for the IMF’s Special Drawing Rights (SDRs) to help create a more stable monetary system.
    In a speech in Washington, D.C. Strauss-Kahn said, “Global imbalances are back, and issues that worried us before the crisis—large and volatile capital flows, exchange rate pressures, rapidly growing excess reserves—are on the front burner once again. Left unresolved, these problems could even sow the seeds of the next crisis.”
    Strauss-Kahn also wants the IMF to find ways to minimize exchange rate volatility and reduce capital flow. He is researching whether there is a need for a “global rules of the road” for managing capital flows.
    Strauss-Kahn also challenged the reserve status of the U.S. dollar when he talked about a larger role for the SDR, currently made up of the euro, Japanese yen, pound sterling, and U.S. dollar. Originally, in 1969 when the SDR was defined, it was equal to 0.888671 grams of fine gold, which happened to be one U.S. dollar. The SDRs role has declined since the U.S. went off the fixed exchange rate system in 1971 under U.S. President Richard M. Nixon. Strauss-Kahn admits it would take a tremendous amount of international cooperation for this to happen and there are many hurdles, but speculation still exists that the SDR could make a comeback in the future.
    Strauss-Kahn notes that “although a number of obstacles remain in the way, increasing the global stock of SDRs could help alleviate global imbalances by reducing the need for an excessive buildup of reserves.” He continued “that issuing SDR-denominated bonds could create a potentially new class of reserve assets, and that use of the SDR to price global trade and denominate financial assets would provide a buffer from exchange rate volatility.”
    IMF director wants to end dollar as reserve currency | Indie Pro Pub

  6. #115
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.215
    Im Februar hat Dominique Strauss-Kahn den wichtigen Vorstoss gemacht, dass man endlich mit der Demontage des Dollars beim IMF beginnen sollt
    Ach deswegen hat man ihm ein angekratztes Zimmermädchen ins Bett gelegt!!!

    Die Amis sind ja ganz schön gefährlich.

    Ich hoffe mal nicht das Griechenland in Europa den Supergau auslösen wird,darum besser rein in die Imobilien.

  7. #116
    Avatar von Carradine

    Registriert seit
    21.12.2010
    Beiträge
    596
    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai Beitrag anzeigen
    ...,darum besser rein in die Imobilien.
    So siehts aus.

  8. #117
    nfh
    Avatar von nfh

    Registriert seit
    18.10.2008
    Beiträge
    467
    oder besser Gold Gold Gold

  9. #118
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.926
    Wer nichts hat, kann auch nichts verlieren.


  10. #119
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.069
    da kann man einige ein euro jobber beschäftigen, die zig milliarden euro in die kläranlage schaufeln und am ende wird alles als biogas enden...........
    das geld kann griechenland nie und nimmer zurückzahlen.

  11. #120
    Avatar von Carradine

    Registriert seit
    21.12.2010
    Beiträge
    596
    Zitat Zitat von nfh Beitrag anzeigen
    oder besser Gold Gold Gold
    Voellig ueberbewertet. Das wird nach Silber die naechste Blase die platzt.

Ähnliche Themen

  1. Ticket Deutschland - Thailand bei 1000 Euro
    Von MenM im Forum Touristik
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 15.12.12, 00:03
  2. Baht in Euro in Deutschland umtauschen?
    Von JayNonthaburi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.09.12, 00:28
  3. Deutschland - raus dem Euro?
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 179
    Letzter Beitrag: 10.08.12, 15:38
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.05.09, 10:45