Seite 118 von 244 ErsteErste ... 1868108116117118119120128168218 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.171 bis 1.180 von 2434

Deutschland und der Euro

Erstellt von Conrad, 27.04.2011, 16:07 Uhr · 2.433 Antworten · 167.987 Aufrufe

  1. #1171
    Avatar von Jarga

    Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    798
    Hole mal dieses Posting als Beispiel aus dem Anfang dieses Fadens hervor geholt.

    30.04.11
    Zitat Zitat von Conrad Beitrag anzeigen
    Versuchen wir es mal andersrum.

    Wo sind die Vorteile durch den Euro für den deutschen Arbeitnehmer und Steuerzahler ? Ich lasse mich da gern berichtigen, aber mir fällt keiner ein. Alles ist erheblich teurer geworden in den letzten 10 Jahren, man kann sicher fast von einer Verdopplung der Preise ausgehen, was vorher 1 DM kostete, kostet jetzt 1 Euro, also eine allgemeine Verdopplung der Lebenshaltungskosten für "den kleinen Mann", den Normalbürger und Arbeitnehmer.

    Die einzigen die Vorteile hatten, waren deutsche Konzerne, Banken und international tätige Firmen, die durch die Euro-Einführung Rationalisierungsvorteile durch eine vereinfachte Rechnungslegung hatten, da innerhalb der Währungsunion die Umrechnung der verschiedenen Währungen entfiel. Davon hatte der deutsche Steuerzahler u. Arbeitnehmer nichts.

    Jetzt kann der deutsche Steuerzahler auch noch die Schulden der Griechen, Portugiesen u. Iren zahlen, Italien u. Spanien mit seiner Arbeitslosenquote von aktuell über 21% stehen sicher demnächst ebenfalls vor der Tür und bitten um milde Gaben. Wie gesagt, dieses Geld fehlt in Deutschland aktuell für die Familienförderung, Schulen u. Universitäten.

    Also wo sind die Vorteile für den deutschen Arbeitnehmer ? Ich bitte um konkrete Beispiele !
    Eine Ansicht von einem Querdenker aus einem Wirtschaftsforum. Hatte ich mir mal copiert wie etliche andere auch, um beim gelegentlichen Rückblick die Vermutungen auf Heute zu übertragen auf das Eintreffen.

    Hallo xxx sei gegrüßt

    der Henkelsche Industrieländerclub

    Phantastische Bezeichnung als Club.

    OECD erwartet Rezession in Euro-Zone - SPIEGEL ONLINE

    Es sind nicht nur die Politiker ,die eigentlich nur die Handlanger von Henkel und Co waren,dem Industrieclub.

    Genauso wie die deutsche Industrie schon nach WK I ihre Bevölkerung mißbraucht und verraten hat,(siehe Stinnes der nach Frankreich geliefert hat) während der Staat den Ruhrkampf betrieben hat um gegen die Auflagen des Versailler Vertrages zu demonstrieren.
    Schon immer wurden die Menschen mißbraucht.

    Mir braucht weder ein Bollidigger noch ein Angehöriger von Industrieclubs irgend etwas erzählen, auch ein Henkel nicht.


    Die werden sich alle warm anziehen müssen.
    Der Henkel fängt ja schon mit seiner Ausrede an ,daß er das mit dem Euro nicht gewußt hätte.
    Darüber lache ich höchstens,der wußte ganz genau was kommt,nur hat er nicht damit gerechnet daß die anderen Länder hartnäckig sind und Eurobonds sehen möchten.
    Der dachte wohl daß er mit seinem Industrieclub die Arbeitnehmer von ganz Europa versklaven könnte.
    Das glaubt die Merkel immer noch,daß sie es schaffen würde einen Franzosen,Griechen oder Spanier zu überzeugen daß er bis 67 malochen müßte.

    Gruß
    Es sind die Wölfe der Global Player Industrie gewesen die den Deutschen den Euro aufdoktroiert haben,sie wollten schlicht keine Lira und Drachme,oder Peseten mehr annehmen,haben sich dabei aber verrechnet weil der Euro für die Südperipherie die ganze Zeit zu hart war.
    Und nun können die ihre Exporte nicht mehr zahlen,deshalb rudern sie zurück.

    Ich traue dem Kerl, Olaf Henkel nicht, ich bin mir ziemlich sicher daß ich richtig liege.

    Er hat ja zeitlebens nur Global-Player Interessen vertreten (z.B IBM),und so ist seine Denke immer noch.

    Für sie ist es einfacher die eigene Bevölkerung beim Lohndumpimg unten zu halten damit noch weiter exportiert werden kann,als die Länder die ihre Waren abnehmen weiter vorzufinanzieren nur damit sie Euros kriegen können anstatt der Weichwährungen.

    Würden sie an ihre Euros kommen wären sie ganz still wie ein Mäuschen.

  2.  
    Anzeige
  3. #1172
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Ja, und?
    Wer denn sonst?
    Es kann ja nur einer haften, der auch was hat.

    Bald werden dann wohl eben noch ein paar mehr die Erfahrung machen, dass Eigentum und Vermoegen nur belastet ......
    Strike, sag blos Du hast nicht mehr als 2000 € ?

    BANKRUN 2012: Für jeden von uns gibt es nur 2.000 Euro! Wird Ihnen das reichen? - Kopp-Verlag

  4. #1173
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.926
    Zitat Zitat von Willi Beitrag anzeigen
    Strike, das blos Du hast nicht mehr als 2000 € ? ...
    Bin ich Rockefeller?
    Aber selbst wenn: das waere 5.174 Buechsen Turm/Burgbraeu.
    Bevor die alle waere, waere auch die Krise vorueber.

    So what?


  5. #1174
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Bin ich Rockefeller?
    Vielleicht sollteste auch bei dem Einsteigen, bevor der ganz große Sturm beginnt

    Geldadel: Stiller Deal

  6. #1175
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.926
    Zitat Zitat von Willi Beitrag anzeigen
    Vielleicht sollteste auch bei dem Einsteigen ...
    Um mich dann mit Ignoranten wie Obama, Schaeuble und Hollande rumzuaergern?
    Neee, Willi, da ist mir die Zeit zu schade.
    Ich beobachte dieses Thema lieber weiter aus der Ferne und gebe - zunaechst auch weiter kostenfrei - meine Erkenntnisse, Empfehlungen und Warnungen hier zum besten.


  7. #1176
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Um mich dann mit Ignoranten wie Obama, Schaeuble und Hollande rumzuaergern?
    Neee, Willi, da ist mir die Zeit zu schade.
    Ich beobachte dieses Thema lieber weiter aus der Ferne und gebe - zunaechst auch weiter kostenfrei - meine Erkenntnisse, Empfehlungen und Warnungen hier zum besten.

    In der Tat, aber bei Empfehlungen werde ich immer hellhörig Da verlasse ich mich lieber auf meine eigene Spürnase.

    Der jetzige Dax Crash hat mich unbeeindruckt gelassen. Hatte rechtzeitig umgeschichtet um sorgenlos schlafen zu können.

  8. #1177
    Avatar von Jarga

    Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    798
    Zitat Zitat von Willi Beitrag anzeigen
    Vielleicht sollteste auch bei dem Einsteigen, bevor der ganz große Sturm beginnt

    Geldadel: Stiller Deal
    Was da hier wieder geschrieben ist, entspricht dem "Bild-Niveau" eines @Hermann und den sonstigen naiven Zeitgenossen ,
    hatte Er doch unlängst ebenso argumentiert wie seine propagandistische staatliche Anstalts-Postille.

    Zitat Zitat von Zitat von resci
    Die amerikanisch/jüdische Elite um Rothschild, Rockefeller & Co. nähert sich immer mehr ihrem angestrebtem Ziel der Weltherrschaft. Unruhe und Aufruhr stiften um dann hinterher als die Erlöserfraktion aufzutreten.
    resci
    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen
    Fam. Rothschild als Banker sind völlig unbedeutend (Bank of America: Bilanzsumme 2.129 Bio. USD (2011) / die 3 Rothschild-Banken zusammen ca. 15 Mrd!!!)
    Rockefellers sind mittlerweile auch in Sachen Weltherrschaft völlig unbedeutend! Der letzte mächtige war David Rockefeller als Präsident der Chase Manhattan Bank bis 1981!

    Auch in Sachen Privatvermögen liegen sie weit hinten! Um die Jahrhundertwende mag das anders gewesen sein!
    In dem Artikel steht u.a. folgendes;
    Rothschild bekommt damit den lange angestrebten Zugang auf den US-Markt...mit RIT Capital Partners
    Rothschild ist die City of London, dementsprechend Weltweit vernetzt und bestimmend durch verschlungene finanzielle Kanäle.



    Mit untenstehendem Link lässt sich ihr Imperium in Detailansicht erkennen. Die Vergrösserungstaste benutzen.

    World governance Rothschildsclan.pdf

    ...lässt sich leider auf Wikipedia nicht finden, ebenso wenig bei den "seriösen Quellen"

  9. #1178
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.445
    Zitat Zitat von Jarga Beitrag anzeigen
    Was da hier wieder geschrieben ist, entspricht dem "Bild-Niveau" eines @Hermann und den sonstigen naiven Zeitgenossen ,
    hatte Er doch unlängst ebenso argumentiert wie seine propagandistische staatliche Anstalts-Postille.
    Mit untenstehendem Link lässt sich ihr Imperium in Detailansicht erkennen. Die Vergrösserungstaste benutzen.

    ...lässt sich leider auf Wikipedia nicht finden, ebenso wenig bei den "seriösen Quellen"
    Ebendrum! Weil nicht seriös! (Ich habe noch nie aus der Bild zitiert, also laß die Unterstellung!)
    Ich bleibe bei Wikipedia!
    Oder willst du etwa behaupten, K U L I S S E N R I S S | Der Riss in den Kulissen, die um uns herum aufgebaut sind… wäre seriöser!? Träum weiter!

    World governance Rothschildsclan.pdf
    Schon mal die prozentualen Beteiligungen beachtet? Wenn wesentlich, dann innerhalb der Familie Rothschild! Zu den paar wirklichen Global Playern keine Angaben!
    Sagenhaft seriös und aussagekräftig?!!?
    5555

  10. #1179
    Avatar von Jarga

    Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    798
    Würded ihr zwei @Hermann und auch #108
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Warum sollte ich meine Zeit mit Muellvideos vergeuden? Du hats doch gerade erst im anderen Thread mit dem albernen Rothschild-Weltherrschafts Posting bewiesen, dass man Dich bestenfalls belaecheln kann.
    Warum bemüht ihr euch nicht mal selbst die Zusammenhänge des Rothschildclans und den Machtaufbau ihres Einflusses zu erguurgeln?
    Hier eine bevorzugte Quelle um zu beginnen Rothschild family
    ..nebst der eingestellten graphischen Darstellung, die es mehrfach auf Guurgel gibt, also nicht nur auf meiner genannten Quelle beruht.

    Habt ihr Angst davor, dass eures kindlich naive Weltbild Risse bekommt?
    Befreit euch mal von dem aufgezwungenen Konzept eures ideologischen, verblendeten Klebstoffes.

  11. #1180
    Avatar von mylaw

    Registriert seit
    01.09.2011
    Beiträge
    1.116
    Ich bin der Meinung das Deutschland und Österreich aus dem Euro Aussteigen sollten- die Reissleine Ziehen, um nicht mit in den Abgrund gerissen zu werden!

Ähnliche Themen

  1. Ticket Deutschland - Thailand bei 1000 Euro
    Von MenM im Forum Touristik
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 15.12.12, 00:03
  2. Baht in Euro in Deutschland umtauschen?
    Von JayNonthaburi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.09.12, 00:28
  3. Deutschland - raus dem Euro?
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 179
    Letzter Beitrag: 10.08.12, 15:38
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.05.09, 10:45