Seite 10 von 243 ErsteErste ... 891011122060110 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 2428

Deutschland und der Euro

Erstellt von Conrad, 27.04.2011, 16:07 Uhr · 2.427 Antworten · 157.617 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von eyeQ

    Registriert seit
    31.12.2010
    Beiträge
    705
    Schuld!?!?!
    wer hat die denn wirklich, an dem Desaster?

    Griechenland, weil sie von vorneherein gelogen haben nur um in die Union der Währungen überhaut reingelassen zu werden???
    Griechenland, weil sie über ihre Verhältnisse leben
    Griechenland, weil sie IMMER noch lügen und die KARTEN nur scheibchenweise ( jetzt mal wieder 60 Milliarden mehrbedarf ) preisgeben
    Griechenland, weil die Bevölkerung NICHTS aber auch gar nichts sparen will
    Griechenland, weil sie offensichtlich mit Geld nicht umgehen können
    Griechenland, weil das Bruttosouzialprodkt oder die Einnahmen immer geringer sind als die Steuereinahmen

    Die Banken, weil sie gierig sind....
    Die Spekulanten, weil sie noch gieriger sind
    Die Gesetze, die es erlauben mit Phatasieprodukten Luftblasenprodukten Milliarden umsätze zu machen, mit fiktivem Geld, das erst dann ECHTES GELD wird, wenn es verloren ist, WEIL DANN muss es bezahlt werden, von IRGENDWEM.... nur niemals von den Spekulanten, Banken ...Finanzexperten, die es schließlich verzockt haben.

    Deutschland, weil Merkel einen Spagat machen muss, weil die EU drängt zum zahlen, wir Deutschen drängen zum NICHTZAHLEN....somit verzögert ja das böse Deutschland wieder jede Rettung für griechenland....und wir treiben das land nur noch mehr in die krise.

    Die Griechen, die Ihr Geld jetzt aus Griechenland abziehen, und bei deutschen banken bunkern...??

    Oder was meint ihr??????????????????????????

  2.  
    Anzeige
  3. #92
    Avatar von Dreamsailor

    Registriert seit
    24.03.2011
    Beiträge
    192
    Zitat Zitat von eyeQ Beitrag anzeigen
    Schuld!?!?!......Oder was meint ihr??????????????????????????
    Ich finds schade was aktuell passiert, und das wird noch sehr hart werden.

  4. #93
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.796
    Zitat Zitat von Dreamsailor Beitrag anzeigen
    Ich finds schade was aktuell passiert, und das wird noch sehr hart werden.
    Zumal immer so getan wird, als wenn es nur die EU und/oder Deutschland in der Hand haette.
    Die Buerger Griechenlands wehren sich - mal sehen wo die ihr Land demnaechst sehen!

  5. #94
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.304

    Umschulden sagen "Experten", Frankreich und Deutschland zoegern, pumpen weiter Gelder rein....
    bisher 110 Mrd,Euro und troztdem droht die 2. Welle einer Staatspleite....

    "Im schlimmsten Fall kann sich die Krise dann zu einem Finanztsunami ausweiten,
    an dessen Ende die Eurozone als ganzes gefährdet ist", sagte Horn...

    Irland, Portugal und Spanien. Nach früheren Berechnungen des IMK halten
    die deutschen Banken in diesen drei Ländern Forderungen von 370 Milliarden Euro.

    Aber:


    Der US-Ökonom Kenneth Rogoff plädierte im stern ebenfalls für eine Umschuldung. "Es wäre der Anfang vom Ende der Krise", sagte er. Die Krisenländer seien so hoch verschuldet, dass sie über Jahre sparen müssten. "Wie sollen die Menschen das durchstehen? Welcher Politiker, welche Regierung soll das aushalten?"
    Quelle: Griechenland-Krise: Wirtschaftsforscher warnt vor "Finanztsunami" - Wirtschaft | STERN.DE

    ... Die Zeit wird's zeigen...

  6. #95
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.567
    Zitat Zitat von eyeQ Beitrag anzeigen
    Die Banken, weil sie gierig sind....
    Die Spekulanten, weil sie noch gieriger sind
    ????
    Wieso sollten die Banken schuld sein ? Der Job der Banken ist es unter anderem, Geld zu verleihen und damit Geld zu verdienen. Hat die Griechen etwa jemand gezwungen, sich total zu verschulden und jahrelang über ihre Verhältnisse zu leben ? Nee, oder ?

    Und die "Spekulanten" ? Jeder bringt sein Geld dahin, wo er am meisten Zinsen kriegt, was soll daran falsch oder "gierig" sein ? Wenn Dein Banker Dir 10% Rendite verspricht und 20% erwirtschaftet hat er einen guten Job gemacht, oder ? Und Du kriegst statt 10% nun 20% Zinsen.

    Ich wüsste nicht, was daran falsch oder unmoralisch sein sollte.

    4,3 Milliarden Euro muss Deutschland zwischen 2013 und 2017 als Einlage für den dauerhaften Krisenmechanismus der europäischen Gemeinschaftswährung zahlen.


    Neue Milliardenschätzung: Schäubles trügerisches Steuerwunder - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wirtschaft
    Diese 4,3 Milliarden Euro wären in der Familienförderung in Deutschland sicher besser investiert, zumal dieses Geld dem deutschen Steuerzahler gehört und eine Menge Menschen dafür hart gearbeitet haben.

  7. #96
    Avatar von Dreamsailor

    Registriert seit
    24.03.2011
    Beiträge
    192
    Zitat Zitat von Conrad Beitrag anzeigen
    Wieso sollten die Banken schuld sein ? Der Job der Banken ist es unter anderem, Geld zu verleihen und damit Geld zu verdienen. ...
    Ja wie schön, wenn dre Steuerzahler als Bürge einspringt

  8. #97
    Avatar von eyeQ

    Registriert seit
    31.12.2010
    Beiträge
    705
    BAnken.... sind insofern auch schuld, weil diese ja mit diesen Zockern zusammenarbeiten.

    Für mich sind in erster Linie die Griechen selbst schuld, die leben definitiv über ihre verhältnisse,... wenn ich höre was die alles haben
    Rente mit 60 glaube ich, beamte sogar früher, rente nahezu 100% und teilweise ein 13tes Rentengehalt, aufgeblähter Beamtenapperat etc.

    Vor allem wurde gelogen, um überhaupt den euro zu bekommen, genau wie jetzt gelogen wird.
    Griechenland ist ja ein schönes Urlaubsland, vor allem zum segeln... die Griechen sind auch ganz nette Menschen, aber irgendwie bei allem guten Willen...

    ... in Deutschland die Krankenkassenw erden teurer, zahlen aber fast GAR NIX mehr
    ständig findet die regierung neue Ideen um uns ärmer zu machen.
    Es bleibt bei all den Abgaben fast nix mehr für uns, ....

    Es ist kein Sozialneid, den ich jetzt von mir gebe, aber irgendwie nervt es mich....das die mit 60 in Rente gehen und ein sehr gutes soziales netz haben....
    WEIL sie selbsst nicht dafür aufkommen können.... gibt es einen rettungsschirm.

    Vor allem ich kapiere gar nicht mehr wie ein hoch verschuldetes land wie Deutschland überhaupt kredite geben kann!?!?
    Sicher ich habe schon verstanden, das unsere Wirtschaftsleistung höhe ist...als die Zinsen die wir zahlen müssen, aber ist das logisch, das wir Kredite aufnehmen, Zinsen zahlen....und dann Kredite weitergeben, die nicht mal sicher zurückbezahlt werden.

    Jetzt kommen die Banken ins Spiel, die sind letzendlich die GEwinner.

    Ok Griechenland ist pleite.... dann sollen gefälligst die Banken auf den geplatzen krediten sitzenbleiben, halt dumm gelaufen,
    aber nein.... der Steuerzahler hilft.
    Die BAnken treffen fehlentscheidungen, ohne Konsequenzen... wo gibts denn das???

    Man wird mir jetzt vorwerfen, die Gesamtsituation nicht beurteilen zu können, .... das stimmt auch, dennd as ist so verquert und unlogisch und überhaupt.
    Ich verstehe auch nicht wieso es Derivate gibt, Bond´s Futures Zockerkram eben.
    Warum es eine Börse gibt, was die Optionen bewirken und wozu das alles mal ins leben gerufen wurde ist mir klar...
    Aber dieser virtuelle Geldfluss....dieses Gezocke.

    Wie kann es denn angehen, das Zockerseelen... die in einer Bank Depos bewegen, eine Währung angreifen können?????????
    IM Moment ist der Dollar dran,

    tut mir leid.... unlogisch.
    Aber das ist auche rst in den letzen jahren zu überhand gekommen.

    Mir wäre am liebsten
    entweder die DM retour.... und jedes land macht seinen eigenen Scheiß, wir sind nunmal nicht Amerika.
    Amerikas Geschichte ist noch sehr jung, es sind alles Einwanderer, da funktioniert dieses System.
    Aber in Europa, da hat es Franzosen, Italiener und Deutsche.... Niederlande etc etc. alles eigene Sprachen, eigene Kulturen....

    In 2-3 Generationen, mag es möglich sein, das ein EUROPA eine zentrale regierung hat, aber wir die generation X... sind doch eben noch geprägt, vom eigenen Kulturkreis.
    Dieses vereinen ging zu schnell.... vor allem wurde zuviel gleich aus der Hand gegeben.

    Und irgendwie funktioniert nichts, das EU PArlament mensch da kennt doch kaum jemanden den Präsidenten ... oder die Funktionsträger, weils uns NICHT interessiert.
    Also ich gehöre auch dazu, ich habe keine Ahnung.... nur das negative ja, das kenne ich, weil man das liest und sich erinnert.

    Seid heute hat Dänemark die Grenzen wieder geöffnet.
    Die Finnen haben auch die BAcken dick....

    Tja.... ich weiss nicht wie die Deutschen das sehen, die deutschen die ich kenne, mit denen ich zu tun habe.... die halten von Europa gar nix.
    Alleine dieser Scheiß Strassbourg und Brüssel, mit ständigem Wechsel, was soll das denn?
    EU Normen.... man man man....

    Wir haben eine eigene regierung, ebenso die Franzosen und jedes andere Mitgliedland, das ist auch gut so.
    MAn sieht ja, was passiert, wenn ein Portugiese etwas zu sagen hat....

    Ich bin gespannt wie das weitergeht mit griechenland, da wird gutes geld schlechtem hinterhergeworfen.
    Die Politker arbeiten nicht dafür, das machen die Bürger...und es ist hart zu sehen, das unsere Straßen kaputt gehen, das unser Gesundheitssystem schlechter und schlechter wird....
    aber Griechenland ein sehr gutes Sozialsystem bietet, leider dafür nicht aufkommen kann.

    Das die Griechen streiken....hmmmm
    ich kanns zwar nachvollziehen, aber es ärgert mich schon.
    Auch das wir Deutschen an allem Schuld sein sollen.... das meiste geld kommt von uns, früher sagte man danke!

  9. #98
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.567
    Zitat Zitat von Dreamsailor Beitrag anzeigen
    Ja wie schön, wenn dre Steuerzahler als Bürge einspringt
    Das liegt unter anderem daran, dass Länder wie Griechenland ihre Schulden nicht zahlen können. Trotzdem wäre im Bankensektor eine Regulierung nötig, nur kann man eben niemanden daran hindern, sich total zu überschulden. In Deutschland waren es hauptsächlich die im Staatsbesitz befindlichen Landesbanken, die den grössten Schaden durch ihre Zockerei auf dem amerikanischen Immobilienmarkt angerichtet haben.

    Es wäre Sache des Finanzministers Steinbrück gewesen, die Zockerei der Landesbanken zu verhindern, aber leider hat Steinbrück die sich anbahnende Landesbanken-Krise total verpennt.

  10. #99
    Avatar von Dreamsailor

    Registriert seit
    24.03.2011
    Beiträge
    192
    Zitat Zitat von Conrad Beitrag anzeigen
    Das liegt unter anderem daran, dass Länder wie Griechenland ihre Schulden nicht zahlen können. .... Es wäre Sache des Finanzministers Steinbrück gewesen, die Zockerei der Landesbanken zu verhindern, aber leider hat Steinbrück die sich anbahnende Landesbanken-Krise total verpennt.
    wie schön. Ich denke manchmal, viel Leute haben immer noch nicht kapiert, was wirklich läuft.

  11. #100
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.796
    Zitat Zitat von Dreamsailor Beitrag anzeigen
    .... viel Leute haben immer noch nicht kapiert, was wirklich läuft.
    Was laeuft denn wirklich?

Seite 10 von 243 ErsteErste ... 891011122060110 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ticket Deutschland - Thailand bei 1000 Euro
    Von MenM im Forum Touristik
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 15.12.12, 00:03
  2. Baht in Euro in Deutschland umtauschen?
    Von JayNonthaburi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.09.12, 00:28
  3. Deutschland - raus dem Euro?
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 179
    Letzter Beitrag: 10.08.12, 15:38
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.05.09, 10:45