Seite 6 von 54 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 533

Deutschland - ein wirklich demokratisches Land!?

Erstellt von strike, 03.05.2009, 10:34 Uhr · 532 Antworten · 17.948 Aufrufe

  1. #51
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.670

    Re: Deutschland - ein wirklich demokratisches Land!?

    Zitat Zitat von Lamai",p="720613
    Zitat Zitat von KKC",p="720565
    t
    In Wahrheit werden die Schuldgefühle im deutschen Volk doch weiterhin wachgehalten, um sich darüber schadlos zu halten.

    Gruß
    Aha, hat dir also einer gesagt, dass du Schuldgefühle haben sollst. Wenn dir einer sagt "Spring aus dem Fenster", dann springst du aus dem Fenster.....

    Genauso mögen wir unsere Bürger, immer alles glauben, immer alles machen, was man ihnen sagt....

    Brav, sehr braaaavvvvv....

    Ich stell Dir hier nochmal rein, was Du geschrieben hast (so als Gedächnisstütze)
    Zitat Lamai:
    So gesehen wird Deutschland niemals eine "normale Demokratie" sein, so wie in England, Frankreich, USA, Kanada..... Die Angst und das Mißtrauen der Welt wird immer dasein, selbst in 1000 Jahren noch. So gesehen ist das Tausendjährige Reich dann doch noch wahr geworden.

    Deutschland wird niemals ein normales Land sein, wie jedes andere Land. Israel übrigens auch nicht....
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ +
    Ich sage das nochmal klar:
    Ich wehre mich dagegen, das unsere Kinder und Kindeskinder für etwas in Haftung genommen werden, das unsere Väter (und davon nur ein Teil davon) zu verantworten haben.
    Das was geschehen ist ist aus schärfste zu verurteilen, gar keine Frage.
    Gruß

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.049

    Re: Deutschland - ein wirklich demokratisches Land!?

    Zitat Zitat von Thaimax",p="720568
    in Deutschland ist es sogar verboten zu sagen, dass die Verbrechen an diesen Völkern genauso schlimm wären wie die eigene Geschichte. Das nennt man dann Wiederbetätigung und es steht sogar haft darauf.
    Haste mal nen Link auf dieses Gesetz?

    Was ist mit Recht auf freie Meinungsäusserung? :P

    Was ich vom GG halte, habe ich schon mehrfach geschrieben. Was soll diese Krücke, an die sich keine Sau hält. Und die sich jede Regierung so hinbiegt wie es gerade gebraucht wird.
    Gedruckt auf 100 Blatt vierlagiges.....dann macht es Sinn. ;-D
    In Wahrheit werden die Schuldgefühle im deutschen Volk doch weiterhin wachgehalten, um sich darüber schadlos zu halten.
    Genauso sieht es aus. Und fast 70 Jahre Gehirnwäsche hinterlassen unübersehbare Spuren. Deshalb merkt´s ja auch kaum noch einer.

  4. #53
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Deutschland - ein wirklich demokratisches Land!?

    Haste mal nen Link auf dieses Gesetz
    Verbotsgesetz googlen, ich hab den Paragraphen von Deutschland nicht im Kopf. Lies und Staune

  5. #54
    Avatar von robert 50

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    174

    Re: Deutschland - ein wirklich demokratisches Land!?

    [quote="Lamai",p="720440"]



    Da muß man aber schon ganz schön krank sein in der Birne, um Leute wie Ackermann, Henkel, Kluge usw. als Verfassungsfeinde zu sehen.

    Was allein die Deutsche Bank an Steuern zahlt, da leben tausende Hartz4-Empfänger von.
    ----------------------------------------------------------------------
    ----------------------------------------------------------
    Ja natürlich,nachdem dieser oder jener als banktechnisches Heuschreckenfutter seinen nominellen Wert verlor.

    Lamai du bist kein kleiner Hanswurst,einziger Kommentar für einen rhetorischen Quacksalber,der das verdummende reflektieren "demokratischer Blödmedien" zur Lebensaufgabe erkoren zu haben scheint.

    NPD die große Gefahr? Wer glaubt den Bullshit,wem? Wem ist gelegen daran diese Partei auf kleiner Flamme köcheln zu lassen?Denen eben die meinen klein Hanswurst mit der großen rechten oder linken Gefahr überzeugen zu können,das ansonsten alles demokratisch im korruptfreien Deutschland abläuft.Verstehe ich deine feinsinnige Ironie nicht? Oder ist deine Taktik des Verwirrens,die systematische Übernahme von erahnten Vorgaben?

  6. #55
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Deutschland - ein wirklich demokratisches Land!?

    Zitat Zitat von robert 50",p="720702


    NPD die große Gefahr? Wer glaubt den Bullshit,wem?

    Ja, da hast du den Nagel auf den Kopf getroffen NPD=BS!

    Wenn ich nur die Glatzen sehe, die Parolen, die Aufmachung, hoere/lese


    Das Gedankengut gehoert dahin wo es herkam, in die Asservatenkammern des vergangenen Jahrhunderts!

    Lieber 'ne schwache Demokratie als eine gut funktionierende Diktatur!

  7. #56
    Avatar von garni1

    Registriert seit
    26.08.2005
    Beiträge
    1.477

    Re: Deutschland - ein wirklich demokratisches Land!?

    Das geistige Klima der BRD wurde von der Münchner Carl-Friedrich-von-Siemens Stiftung im Oktober 1979 folgendermassen definiert:
    "Die Deutschen von heute, welcher Generation auch immer, leben in einer besonderen, nicht normalen Situation. Diese Situation ist durch die Epoche der Weltkriege und ihre Interpretation bestimmt. Die Anormalität der Lage scheint schwer erträglich zu sein und Abwehrmechanismen nehezulegen. Einer bestehe darin, das Anormale für normal zu halten, ein anderer, bestimmte Ereignisse aus dem Gedächtnis zu verbannen. Mißlingen solche Versuche, so kommt es zu neurotischen Konflikten. Handlungsfähig ist ein Volk erst, wenn es in der Lage ist, seine Geschichte zu erzählen und sich mit ihr und durch sie zu identifizieren. Die Deutschen können heute diesen notwendigen Prozess nicht oder nur unter großen Schwierigkeiten vollziehen. Ihre Identität ist damit gefährdet".

    Da passt zum Beispiel, es gibt 8000 Mahnmahle zum Gedenken an NS-Verbrechen. Bis heute wird diskutiert, ob, wo und wie ein "Zentrum der Vertreibung" errichtet werden soll. In Buchenwald und Theresienstadt gibt es NS-Mahnmale, das danach die Russen und Tschechen KZ für deutsche daraus machten , steht nirgends. Die Journalistin Rhona Churchill berichtete am 6.8.45 in der "Daily Mail": "Überall im Lande werden jetzt KZ für Deutsche eingerichtet. Sogar deutsche Juden und ....gegner, die erst eben aus dem KZ der SS befreit wurden, sind nicht sicher...Die Essensrationen in Theresienstadt sind nach 1945 etwa halb so groß wie vor 1945"

  8. #57
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Deutschland - ein wirklich demokratisches Land!?

    Zitat Zitat von KKC",p="720640
    Ich sage das nochmal klar:
    Ich wehre mich dagegen, das unsere Kinder und Kindeskinder für etwas in Haftung genommen werden, das unsere Väter (und davon nur ein Teil davon) zu verantworten haben.
    Das was geschehen ist ist aus schärfste zu verurteilen, gar keine Frage.
    Gruß
    Wo werden denn unsere "Kinder- und Kindeskinder" in Haftung genommen ? Wenn du Schuldgefühle wegen dem ......... hast, ist das doch dein persönliches Problem, oder ?

    Also ich hab jedenfalls keine Schuldgefühle und in Haftung genommen für irgendwas werde ich m.W. auch nicht. Was mit meinen Steuern passiert, die ich bezahle, kann ich eh nicht beeinflussen.

    Dass damit eventuell viele unsinnige Sachen finanziert werden, kann ich nicht ändern, also wozu sollte ich mich dann drüber aufregen ?

    Die Dokus über das 3.Reich muß sich ja auch niemand zwangsweise anschauen, wo also ist das Problem ?

  9. #58
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Deutschland - ein wirklich demokratisches Land!?

    Zitat Zitat von garni1",p="720721
    ...............
    Da passt zum Beispiel, es gibt 8000 Mahnmahle zum Gedenken an NS-Verbrechen. Bis heute wird diskutiert, ob, wo und wie ein "Zentrum der Vertreibung" errichtet werden soll. In Buchenwald und Theresienstadt gibt es NS-Mahnmale, das danach die Russen und Tschechen KZ für deutsche daraus machten , steht nirgends.........
    Hallo garni,
    zumindestens in Cottbus, wo das wirklich grösste und härteste politische Zuchthaus der DDR seine Heimat hatte ( und nicht - wie fälschlicherweise immer kolportiert - in Bautzen I oder Bautzen II ), konnte eine Erwähnung von Opfern der nachfolgenden Diktatoren durchgesetzt werden:



    Womit die "Einwohner" dieser gastlichen Stätte nicht völlig für umsonst eingesperrt waren.
    Immerhin.
    :-(

    Überschrift des "Tagesspiegels" vom 06.10.2007
    "Das vergessene Gefängnis"
    Tausende politische Häftlinge saßen zu DDR-Zeiten im Cottbuser Knast – gedacht wird ihrer nicht
    Quelle: http://www.tagesspiegel.de/berlin/Br...art128,2393943

    Von den "Erziehern" ( so hiess das im DDR-Jargon ) wurde meines Wissens bis heute 1er [noch einmal in Worten: einer ] rechtskräftig verurteilt: Oberwachtmeister Hubert Schulze, genannt "RT" (Roter Terror) wurde 1996 zu 2,8 Jahren Haft ohne Bewährung verurteilt, die er im offenen Vollzug in Berlin-Plötzensee abbüsste.
    Quelle: http://www.uokg.de/cottbus.htm

    Anmerkung von mir:
    Der Arme.
    Soviel Strafe für ein bisschen misshandeln und foltern (das Töten war ihm - soll ich leider sagen? - noch weniger nachzuweisen).
    Im Irak und Afghanistan wird man dafür sogar gut bezahlt.


    In der Regel sorgt also auch hier erneut die "Rechts"sprechung (nomen est omen?) für eine in Ruhe genossene, angenehme und ausreichend dotierte Beamtenpension für die Staatsanwälte, Ermittlungsbeamte, Zuchthausbüttel und Rechtsbeuger - bezahlt von den vorgeblichen Klassenfeinden.

    Aber ja, natürlich quantitativ kein Vergleich zu der Präsenz der anderen Verbrechen.
    Qualitativ schon gar nicht.

    Gruss,
    Strike

  10. #59
    Avatar von garni1

    Registriert seit
    26.08.2005
    Beiträge
    1.477

    Re: Deutschland - ein wirklich demokratisches Land!?

    Lieber @strike, ich selbst war in der Untersuchungshaftanstalt des MfS inhaftiert. "Leider" nicht ein halbes Jahr lang, sonst gebe es heute eine Opferrente. Den Verhörer von damals und einen Schergen welcher mich geschlagen hatte, beide habe ich in Leipzig ausfindig machen können. Sie seien sich keiner Schuld bewußt, das war eben so zu der Zeit. So werden auch SS-Leute immer antworten, so ähnlich schreibt ja auch der @Lamai. "Geht mich nichts an, kann ich eh nichts dran ändern, muß man sich ja nicht anschauen, wer erzählt den das Kinder und Enkel in Sippenschuld genommen werden". Genau wegen solchen Leuten gibt es die Kriege und den Hass. Wahrheit und Unwahrheit treffen sich auf halbem Weg zur Halbwahrheit. Der Philosoph Romano Guardini sagte 1952:"Wie können wir das Geschehene aufarbeiten, damit es nicht wie ein inneres Gift weiterwirke und zum Schema des Kommenden werde?"
    Wäre die Vertreibung und Ermordung der Deutschen anders verarbeitet wurden, wäre das gleiche im Kosovo nie geschehen. Aber "Versöhnungsverträge", Straffreiheit für Mörder, hinnahme des Unrechts bringt nur neues Unrecht. In der Weltgeschichte jedes Jahrhunderts neu belegbar.

  11. #60
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Deutschland - ein wirklich demokratisches Land!?

    Zitat Zitat von Pee Niko",p="720594
    Zitat Zitat von Paddy",p="720578
    [...] Geschmacklosigkeit [...]
    Aber anscheinend nicht geschmacklos genug, dass eine Vielzahl von SF Büchern und Filmen auf ihr (der Geschmacklosigkeit) basieren.
    Wenn Du mich zitierst, dann bitte nur unmissverständlich.
    Ich habe das Wort Geschmacklosigkeit weder erfunden, noch habe ich Rechte daran.

    Ich hatte geschrieben: "Der Vergleich eines solchen Terrorregimes mit unserem demokratischen System wäre allenfalls eine ungeheure [highlight=yellow:0d4dd01e46]Geschmacklosigkeit[/highlight:0d4dd01e46], aber keine offene Frage."

    Ich hatte nicht geschrieben, es sei geschmacklos an den Terror zu erinnern.

    Um das Wort geschmacklos in Deinem eigenen Sinn zu benutzen, musst Du es wirklich nicht aus einem Zitat von mir herauspicken und mich mit Deinem Geschreibsel unnötig in Verbindung bringen.

Seite 6 von 54 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Deutschland - das gelobte Land ?
    Von socky7 im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 151
    Letzter Beitrag: 01.06.12, 00:17
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.09.10, 20:14
  3. Deutschland - beliebtestes Land auf der Welt
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 20.04.10, 22:17