Seite 83 von 119 ErsteErste ... 3373818283848593 ... LetzteLetzte
Ergebnis 821 bis 830 von 1189

Deutschland

Erstellt von Yogi, 09.04.2016, 01:05 Uhr · 1.188 Antworten · 42.610 Aufrufe

  1. #821
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    30.308
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    ................. ohne zu wissen, was da überhaupt im Vertragstext drin steht?
    Ohne jetzt Frau Google bemüht zu haben vermute ich, dass CETA genau so geheim ist, wie TTIP.
    Vielleicht solltest Du doch mal Google bemuehen.

    Dort kann man unter anderem erfahren, "die ARD hat am 14.08.2014 den gesamten 519 Seiten Vetrag als PDF Datei ins Internet gestellt."

  2.  
    Anzeige
  3. #822
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    2.556
    Ceta also ttip durch die hintertuer im sinne der usa.

    Mfgpeter1

  4. #823
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.941
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    ................................ den gesamten 519 Seiten Vetrag als PDF Datei ins Internet gestellt."
    Du weist aber schon, dass ich Urlaub habe.

    Na, dann habe ich doch mal wahllos in Google gewühlt.

    Am Telefon ist Peter-Tobias Stoll, Professor für internationales Völkerrecht an der Universität Göttingen. Herr Stoll, wenn der EU-Handelsausschuss jetzt dem Antrag der EU-Kommission folgt, kann man dann davon ausgehen, dass CETA vorläufig in Kraft tritt? Es muss ja auch noch der EU-Rat entscheiden.
    Peter-Tobias Stoll: Ja, Sie haben völlig Recht: Es muss der EU-Rat noch darüber entscheiden. Das ist die Vertretung der Mitgliedsstaaten in Brüssel, also ein Gremium, in dem alle Mitgliedsstaaten vertreten sind, und die müssen das beschließen. Das ist vorgesehen für den frühen Herbst.
    Reimer: Gehen Sie davon aus, dass die Ja sagen?
    Stoll: Das weiß ich nicht. Meiner Ansicht nach müsste zumindest die Bundesrepublik Deutschland Nein sagen.
    Reimer: Warum?
    Stoll: Sie müsste das deswegen tun, weil dieses Mal die vorläufige Anwendbarkeit sich auf das gesamte Abkommen erstrecken soll und Deutschland andererseits zurecht davon ausgeht, dass einige Teile des Abkommens gar nicht in die Kompetenz der EU gehören, sondern weiterhin in die Kompetenz der Mitgliedsstaaten und damit auch Deutschlands.
    Handelsabkommen CETA - "Deutschland müsste Nein sagen"

    Wenn ein Vertrag so lang sei, dann bedeute das später viel Arbeit für Rechtsanwälte, sagte Max Otte, Wirtschaftswissenschaftler an der Uni Graz, im DLF. Kritik an dem CETA-Abkommen sei berechtigt - denn es sei eine Nummer zu groß für die EU.
    CETA-Diskussion - "Ein so langes Vertragswerk ist in sich widersprüchlich" (Archiv)

    : „Für die deutsche Industrie ist dieses Instrument unverzichtbar, um ihre Auslandsinvestitionen gegen politische Risiken abzusichern“.
    Man muss es ökonomisch richtig verstehen, was hier mit CETA und TTIP von einer neoliberal geprägten Politik intendiert ist. Der endgültige Kniefall vor den Kapitaleigentümern, vor den Shareholdern und ihren Profitinteressen. Es soll die kapitalistische Logik im Duktus des Shareholder-value-Konzepts endgültig auf den Kopf gestellt werden. Nicht mehr der Profit soll Restgröße bei der Verteilung der Wertschöpfung sein, sondern das Arbeitseinkommen der abhängig Beschäftigten. Die Profitrate der Shareholder wird dabei durch ein Target return pricing vorab bei jeder Investition festgelegt und die Arbeitseinkommen sind danach (ex post) darauf abzustimmen und kleinzuhalten. Dieser Grundsatz soll jetzt durch das internationale Investitionsschutzabkommen innerhalb von CETA und TTIP rechtlich, insbesondere für transnational agierende Konzerne, zementiert werden.
    http://www.kritik-freihandelsabkomme...IP_Bontrup.pdf

    Ich habe hierzu Led Zeppelin - Physical Graffity aufgelegt und ein Singha auf gemacht.

  5. #824
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    9.686
    Damit dürfte die Umfallerpartei SPD bundesweit endgültig bei 20%-x angekommen sein.

    Für ein Freihandelsabkommen zu stimmen bei dem die Arbeitnehmer über den Tisch gezogen werden werden die letzten SPD-Wähler vergraulen.

  6. #825
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.941
    He he, wenn man keine Ahnung hat und nur Scheiße baut, muss man das nur besser erklären.
    Irgendwie muss der Wahltrottel doch ruhig zu stellen sein.

    Flüchtlingskrise:
    Nicht alles richtig gemachtWenn eine Ursache für das schlechte Abschneiden der CDU sei, «dass manch einem Richtung, Ziel und Grundüberzeugungen ihrer Flüchtlingspolitik nicht ausreichend klar geworden seien, «so möchte ich mich gerne darum bemühen», versprach Merkel. Dies werde sie vielleicht nachdrücklicher als bisher tun.
    ...
    Merkel räumt jahrelange Fehler in Flüchtlingspolitik ein - weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: Asyl: Merkel räumt jahrelange Fehler in Flüchtlingspolitik ein - Politik - Aktuelle Politik-Nachrichten - Augsburger Allgemeine
    Aber nur "vielleicht".

  7. #826
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    interessant,

    wir hatten ja zum einen das Problem in Deutschland,

    dass immer weniger Hartz4 Empfänger bereit waren, fürs Kindergeld sich Kinder anzuschaffen,
    und deshalb die Geburtenrate deutlich zurück gegangen ist.

    Zum anderen waren es meist die wenigen reichen Familien, die sich Kinder leisten konnten.

    Bislang hielt die Masse der armen Kinder bei einem statistischen Vergleich über die Höhe des Taschengeldes,
    den "Durchschnittswert" immer auf einem, - gesellschaftlich erträglichem - Niveau.

    Nun hat sich das verändert.

    Während reiche Kinder 500 Euro in der Woche Taschengeld bekommen,
    und arme Kinder zwischen 20 und 50 Euro im Monat auskommen müssen,
    ergab das immer einen Mittelwert für ganz Deutschland, von ca. 200 Euro,

    doch nun wird die Masse der armen Kinder zahlenmässig immer kleiner.

    18.09.2016 - 23:30 UhrWie viel Geld haben eigentlich die jungen Leute in Deutschland – und wo kommt es her?

    Die Antwort gibt jetzt die neue Comdirect Jugendstudie: Im Schnitt verfügen Junge Menschen von 16 bis 25 Jahren über 319 Euro im Monat für ihre privaten Ausgaben.
    Großer Deutschland-Vergleich | Jugendliche in Hamburg haben die meiste Kohle - Wirtschaft - Bild.de

    16- bis 25-jährige Jugendliche in Deutschland können im Schnitt 319 Euro pro Monat ausgeben - mit deutlichen Unterschieden zwischen Jungen (345 Euro) und Mädchen (291 Euro). Aber nicht nur zwischen den Geschlechtern, auch zwischen den einzelnen Bundesländern gibt es ein großes Gefälle. Das zeigt eine neue Studie, die im Auftrag der comdirect-Bank erstellt wurde. Demnach liegt Hamburg mit durchschnittlich 382 Euro vorn. Gleichaltrige in Mecklenburg-Vorpommern verfügen demnach über mehr als hundert Euro weniger (280 Euro).
    http://www.spiegel.de/lebenundlernen/schule/taschengeld-jugendliche-in-hamburg-haben-am-meisten-a-1112881.html

    Das Problem,
    es gibt zuwenig arme Kinder, die den Durchschnittswert unter dem Hartz4 Wert halten können,
    in einem Land, wo Jugendliche im (ungeschönten) Durchschnitt 500 Euro Taschengeld im Monat haben,
    ist es nicht gut, das Gefälle zwischen Arm und Reich weiter zu verschleiern,

    und damit die Antwort zu geben,
    dass sein über 10 Jahren arme Menschen immer weniger Kinder zeugen,
    und dadurch die statistischen Durchschnittswerte beim Taschengeld immer höher werden.

    Selbst wenn es die Realität bei reichen Familien ist, wenn Papa zum Sohnemann sagt,
    nimm Dir einen 500derter aus der Rolle, damit musst Du diese Woche hinkommen,
    dann soll das der Bevölkerung nicht bewusst sein,
    wenn man stolz verkündet, das die Rentner 2.50 Euro mehr im Monat bekommen,
    denn dann weiss jeder, - da läuft was schief im Land, die Reichen werden sowenig besteuert,
    der deutsche Arbeiter hat zuwenig Gehalt für Kinder, das Land schafft Vakkum, das durch Einwanderung kompensiert werden muss,
    - weil - die Renditen der Lebensversicherungskonzerne nur bei Vollvermietung ihrer Mietwohnungen gesichert sind,

    um es vereinfacht zu sagen.

  8. #827
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.941
    Ich wundere mich etwas über den 25jährigen Jugendlichen.

    16- bis 25-jährige Jugendliche

  9. #828
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    10.753
    ich lese nur was von jungen Menschen..wo steht dein Zitat.

  10. #829
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.941
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    ich lese nur was von jungen Menschen..wo steht dein Zitat.
    Ich habe das aus Disis Artikel gezogen und der ist verlinkt.

  11. #830
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    meinst Du, 25 Jahre ist zu alt,
    um von Paps und Mum Taschengeld zu ziehen ?

Ähnliche Themen

  1. Heiraten in Deutschland
    Von conny im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 28.08.02, 15:47
  2. Thailändische Ärzte in Deutschland und Europa
    Von Udo im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.08.02, 13:01
  3. Heiraten in Thailand oder Deutschland
    Von pbk im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.07.02, 23:44
  4. Thaipass für in deutschland geborene Kinder
    Von Tim im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.07.02, 20:55
  5. Kind nach Deutschland
    Von PuengJai im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.03.02, 09:28