Seite 75 von 119 ErsteErste ... 2565737475767785 ... LetzteLetzte
Ergebnis 741 bis 750 von 1184

Deutschland

Erstellt von Yogi, 09.04.2016, 01:05 Uhr · 1.183 Antworten · 42.400 Aufrufe

  1. #741
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    2.551
    gut für das Deitsche Volk ist. das zukünftige neue millet almanyanlar oder besser kalifat mit 100 % zentigen bio-deutsch-leiharbeitern ohne sozialversicherungsschutz in millionenhoehe daneben die 100 % sozialversicherten kulturfremden kalifaten im sicherungsnetz im wohlgefuehl, deutschland 2035. mfgpeter1

  2.  
    Anzeige
  3. #742
    Avatar von franki

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    1.860
    Keinen Widerspruch, mit den Leiharbeitern wird zunehmend Schindluder getrieben. Soweit ich weiß, bereitet Frau Nahles ein Gesetz vor, mit dem der Mißbrauch von Leih-Arbeitsverhältnissen unterbunden werden soll. Das ist halt immer so dieses Spannungsfeld: einerseits soll die deutsche Wirtschaft konkurrenzfähig bleiben und die Bürokratie soll auch nicht immer schlimmer werden, andererseits wird es eben auch ausgenutzt, wenn vom Gesetzgeber Freiräume gelassen werden. Da kommte es auf die Details an. Hat sich die AfD eigentlich schon mal genauer zum Thema 'Leiharbeit' geäußert?

    Aber in der Umfrage ging es ja im die Mehrheit der 30 bis 59 jährigen, und denen geht es offenbar gut. Wenn ich so zwischen Deutschland und Thailand vergleiche, dann denke ich, Deutschland hat 10% Reiche, 70% Mittelschicht und 20% Arme. Thailand hat 10% Reiche, 20% Mittelschicht und 70% Arme. Ist natürlich nur so eine ganz grobe Schätzung. Und auch wenn in Deutschland in den letzten 20 Jahren die Schere zwischen arm und reich weiter auseinander gegangen ist, in den meisten anderen Ländern sieht es eben noch schlechter aus.

  4. #743
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    8.049
    Zitat Zitat von franky_ch Beitrag anzeigen
    Super, aber Du hast etliche Durchlauferhitzer (Fluechtlinge) um Dich oder?
    Klar, ich wohne in der Stadt. es ging um Rückzugsräume, die es auch in D gibt.

  5. #744
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.938
    Mal jetzt für Flachdenker, wie mich.
    Warum bekämpft man eine Partei, die ihre Kraft für den Erhalt Deutschlands einsetzt.

    Aber das fand ich lustig.

    „Mit einem spritzigen Kunstprojekt will die Künstlervereinigung „Schuppen 68″ von der Wahl der AfD abhalten. Eine Kiste Bier soll bei der Kommunalwahl am Sonntag vorm Wahllokal Humboldtschule stehen. Wer nicht AfD wählt, darf sich ein Freibier nehmen.“


    Wenn keine Argumente mehr helfen, müssen die Wähler eben betäubt werden. Aber warum weitet man dieses Kunstprojekt nicht aus, schenkt zum Beispiel jedem Grünen-Wähler eine niedliche kleine ausgezogene Barbie-Puppe, den SPD-Wählern einen Nikab, den Linken-Wählern eine Rolle Stacheldraht und den CDU-Wählern eine Schaufel, mit dem sie sich ihr eigenen Grab buddeln können.
    Wählen für Dummys | Journalistenwatch.com

  6. #745
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.938
    Mich würde es ja mal überraschen, wenn die Unternehmen mal klar definieren würden, an welche Fachkompetenz der ausländischen Arbeitskräfte sie wohl spekulieren, um in den neuen Ländern zu investieren.
    Ich kann mir jetzt nicht wirklich vorstellen, dass sie es auf Hirten oder Kupferkesselschmiede abgesehen haben.

    Marcel Fratzscher, Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung in Berlin, warnt die ostdeutschen Regionen vor einem Rechtsruck. Die wirtschaftlich schwächeren Gegenden bräuchten Investitionen von Unternehmen, die zunehmend auf ausländische Arbeitskräfte angewiesen seien.
    Nach der Wahl in Mecklenburg-Vorpommern: Bleiben jetzt die Urlauber weg? - Wirtschaft - Tagesspiegel

  7. #746
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.938
    He, he, der ist auch gut.

    Lars Petersen (CDU), Bürgermeister der Usedom-Gemeinde Ostseebad Heringsdorf, ist dagegen ratlos. Flüchtlinge seien auf der Insel doch gar kein Thema, sagt Petersen. „Warum jemand, der vom Tourismus lebt, die AfD wählt, kann ich beim besten Willen nicht begreifen.“
    Ihm ist noch nicht aufgegangen, dass selbst die, die nicht mit den Illegalen in Berührung kommen, trotzdem für diese zu bezahlen haben.

  8. #747
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.938
    Ich weis wirklich nicht, an was mich das erinnert.
    Ein schlechter Traum?

    Warum ist in einigen Köpfen unserer gewählten Volksvertreter so viel ,,fic.k den Bürger.. vorhanden.

    Der Fisch stinkt bekanntlich vom Kopf her. Dass das erst recht in der CDU so ist, muss hier nicht mehr extra betont werde. Dass dieser Gestank von Verlogenheit, Heuchelei und Deutschlandvernichtungswunsch sich auch nach unten fortsetzt, beweist jetzt Sachsen-Anhalts Innenminister Holger Stahlknecht (Foto). Er rät den Schariaverbänden in der aktuell aufgeheizten Stimmung die Füße still zu halten.Stahlknecht appelliert zwar daran, dass man sich an unsere Gesetze zu halten habe, aber: „Meine Botschaft wäre: Ihr dürft Moscheen bauen, aber baut sie nicht jetzt.“ Und im Speziellen auf Ostdeutschland nach dem AfD-Wahlerfolg bezogen: „Hier müssen wir akzeptieren, dass die Bevölkerung Zeit braucht, sich an den erst seit kurzem präsenten Islam in unserem Land zu gewöhnen“, so der Innenminister. Ach so, das Wahlvolk wird sich schon auch im Osten ans alltägliche Messern und Verge.waltigen gewöhnen, dann kann die Islamisierung ja wieder hurtig vorangetrieben werden. (lsg)
    You are being redirected...

    Ich frage mich wirklich, woher diese Drecksäcke die Chuzpe nehmen, sich als Vertreter des deutschen Volkes wählen zu lassen.

  9. #748
    Avatar von Khaopad

    Registriert seit
    26.01.2015
    Beiträge
    26
    Zitat Zitat von franki Beitrag anzeigen
    Soweit ich weiß, bereitet Frau Nahles ein Gesetz vor, mit dem der Mißbrauch von Leih-Arbeitsverhältnissen unterbunden werden soll.
    Das müsste die jetzt nicht tun, wenn 2003 die Regierung unter dem "Genossen der Bosse" Schröder das Arbeitnehmerüberlassungsgesetz nicht geändert hätte.
    Zum Nachlesen für dich: https://de.wikipedia.org/wiki/Arbeit...lassungsgesetz

    Zitat Zitat von franki Beitrag anzeigen
    Das ist halt immer so dieses Spannungsfeld: einerseits soll die deutsche Wirtschaft konkurrenzfähig bleiben und die Bürokratie soll auch nicht immer schlimmer werden, andererseits wird es eben auch ausgenutzt, wenn vom Gesetzgeber Freiräume gelassen werden. Da kommte es auf die Details an.
    Ich rate mal: Du warst nie längere Zeit Zeitarbeiter und hattest im deinem beruflichen Umfeld auch nicht wirklich mit ZAK zu tun?

  10. #749
    Avatar von franki

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    1.860
    Zitat Zitat von Khaopad Beitrag anzeigen
    Das müsste die jetzt nicht tun, wenn 2003 die Regierung unter dem "Genossen der Bosse" Schröder das Arbeitnehmerüberlassungsgesetz nicht geändert hätte.
    Zum Nachlesen für dich: https://de.wikipedia.org/wiki/Arbeit...lassungsgesetz
    Seit den Zeiten von Schröder ist aber auch die Zahl der Arbeitslosen stark gesunken. Ob das alles 'gute Arbeitsplätze' sind, darüber kann man streiten. Fakt ist jedenfalls, das durch die Reformen unter Schröder Deutschland wieder konkurrenzfähig geworden ist. Da profitiert auch die jetzige Regierung davon. Andere Staaten, die solche Reformen nicht hatten, wie Frankreich oder Italien haben jetzt Probleme.

    Ich rate mal: Du warst nie längere Zeit Zeitarbeiter und hattest im deinem beruflichen Umfeld auch nicht wirklich mit ZAK zu tun?
    Richtig geraten! Eine linke Regierung könnte natürlich Zeitarbeit ganz verbieten oder unattraktiv machen, da steht aber zu befürchten, das zumindest ein Teil der Arbeitsplätze ins Ausland verlagert würden.

  11. #750
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.417
    Zitat Zitat von franki Beitrag anzeigen
    Seit den Zeiten von Schröder ist aber auch die Zahl der Arbeitslosen stark gesunken.
    Seit den Zeiten von Schröder werden die Arbeitslosen durch Sinnlosmaßnahmen, unterbezahlte Zeitarbeit und ähnliche Kunststücke aus der Statistik gezaubert. Für Leute wie dich scheint das undurchschaubares Hexenwerk zu sein.

Ähnliche Themen

  1. Heiraten in Deutschland
    Von conny im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 28.08.02, 15:47
  2. Thailändische Ärzte in Deutschland und Europa
    Von Udo im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.08.02, 13:01
  3. Heiraten in Thailand oder Deutschland
    Von pbk im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.07.02, 23:44
  4. Thaipass für in deutschland geborene Kinder
    Von Tim im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.07.02, 20:55
  5. Kind nach Deutschland
    Von PuengJai im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.03.02, 09:28