Seite 40 von 114 ErsteErste ... 3038394041425090 ... LetzteLetzte
Ergebnis 391 bis 400 von 1140

Deutschland

Erstellt von Yogi, 09.04.2016, 01:05 Uhr · 1.139 Antworten · 41.193 Aufrufe

  1. #391
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.253
    Zitat Zitat von franki Beitrag anzeigen
    Vielleicht manche ohne Pass andere Dokumente wie Geburtsurkunde o.ä. Wer gar keine Dokumente hat, an dessen Stelle möchte ich nicht sein, der hat es mit der deutschen Bürokratie ganz sicher nicht leicht!
    @franki-das ist ja gerade die Krux:Gegebenenfalls ich sei der Arzt, Atomphysiker oder IT-Spezialist, da sind neben meinem Personaldokument auch bestimmte Nachweise ,meiner Qualifikation erforderlich. Die trage ich bei mir und huete sie wie meinen Augapfel, sollen sie mir ja den Einstieg in mein neues Leben zumindest erleichtern.Natuerlich kann bei einer Flucht auch mal etwas verloren gehen oder vernichtet werden.Da es sich aber sowohl bei den Personaldokumenten, als auch bei anderweitigen Nachweisen um eine "Verlustrate "von bis zu 80% handelt-haelt sich mein Mitleid in Grenzen.
    Im Uebrigen gab es z.B. in der Berliner Zeitung in den letzten Jahren vor dem Einsetzen der Fluechtlingskrise immer wieder mal Annoncen bezueglich der Suche nach libanesischen Paessen.Da suchte nicht etwa ein armer Libanese seinen geliebten Passport, sondern die Auslaenderbehoerde war quasi angehalten ,proforma die Annonce zu schalten.War sie nicht erfolgreich durfte der Aermste mit Hilfe vom Amt rechnen.Das es heute vor allem libanesische und palaestinensische Clans sind, die nicht nur weite Teile der Stadt beherrschen, sondern auch kraeftig social welfare kassieren, damit sie taeglich mit ihren schweren Schlitten durch Berlin roehren koennen, gibt dem Ganzen das Geschmaeckle.

    Zu meiner damaligen Zeit, als wir wegen Heirat bei der ALB in Berlin vorsprachen wurde unser Anliegen nach einer durchwachten Nacht vor dieser Behoerde noch davon abhaengig gemacht, ob der zustaendige Bearbeiter an diesem Tag gute Laune haette-zum Glueck hatte er !!!!

  2.  
    Anzeige
  3. #392
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.856
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Hm, ich würde sagen, dass jemand auch dann illegal ist, wenn er ohne gültige Papiere in ein Land einreist oder die Einreise unter Angabe falscher Daten stattfindet.

    Also sind das fast alle, welche seit 2015 gekommen sind.
    ...... oder die, die ihr Asyl nicht im ersten Ankunftslandand in Europa stellen.

  4. #393
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.398
    Zitat Zitat von franki Beitrag anzeigen
    Vielleicht manche ohne Pass andere Dokumente wie Geburtsurkunde
    Vielleicht manche? Welchen Teil von "80 %" hast Du nicht verstanden? Anscheinend gehörst Du zu den Leuten, die sich durch Fakten nicht verwirren lassen.

  5. #394
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    10.806
    Zitat Zitat von Nero Beitrag anzeigen
    Kein illegaler Aufenthalt, denn die Behörde kennt ihn und auch den Aufenthaltsort. Illegaler Grenzübertritt bleibt dann bestehen, wird aber m.W.n. nicht verfolgt.
    Mein Lieber, wenn die Behörden den Aufenthaltsort des Asylanten kennen, wird der Aufenthalt dadurch nicht automatisch legal.

    Und wenn einer einen illegalen Grenzübertritt begeht, dann ist er selbstredend illegal in dem Land. Da beisst die Maus keinen Faden ab.


    Was Du hier für einen Unsinn erzählst...

  6. #395
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    7.217
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Und wenn einer einen illegalen Grenzübertritt begeht, dann ist er selbstredend illegal in den Land. Da beisst die Maus keinen Faden ab
    Richtig ! Ein bisschen schwanger geht auch nicht.

  7. #396
    Avatar von franki

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    1.858
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Vielleicht manche? Welchen Teil von "80 %" hast Du nicht verstanden? Anscheinend gehörst Du zu den Leuten, die sich durch Fakten nicht verwirren lassen.
    In dem Artikel stand was von 'Reisedokumenten' und das ist eine Geburtsurkunde nicht. Ich kenne die Verhältnisse in bestimmten Gegenden Syriens, des Irak oder Afghanistans nicht im Detail, aber es gehört nicht viel Fantasie dazu, sich vorzustellen, das man in einem Kriegsgebiet nicht mal einfach so aufs Amt geht und eine Woche später hat man den Pass!

  8. #397
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    3.954
    ............also wenn man selbst Gesetze bricht um Illegale als Legale einstufen zu können, ist das mehr als nur bedenklich...............

  9. #398
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.398
    Zitat Zitat von franki Beitrag anzeigen
    In dem Artikel stand was von 'Reisedokumenten' und das ist eine Geburtsurkunde nicht. Ich kenne die Verhältnisse in bestimmten Gegenden Syriens, des Irak oder Afghanistans nicht im Detail, aber es gehört nicht viel Fantasie dazu, sich vorzustellen, das man in einem Kriegsgebiet nicht mal einfach so aufs Amt geht und eine Woche später hat man den Pass!
    Was reden Leute wie Du bei der Sache von verlorenen Pässen andauernd von Syrern? Die Syrer brauchen aufgrund das sie asylberechtigt sind ihre Herkunft nicht verschleiern. Anscheinend ist es an dir vorbeigegangen, dass auch Leute aus Gebieten gekommen sind, in denen kein Krieg stattfindet. Oder warum sonst gehst Du nicht auf die Asylbewerber aus Albanien,,Tunesien, Marokko und anderen Ländern ein, die nicht asylberechtigt sind. Die haben ihre Dokumente weggeworfen, um zu verschleiern wo sie herkommen.

  10. #399
    Avatar von franki

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    1.858
    Die haben ihre Dokumente weggeworfen, um zu verschleiern wo sie herkommen.
    Das mag es in der Tat geben, aber andererseits wird es auch viele Syrer geben, für die es eben schwer bis unmöglich ist, sich einen Pass zu besorgen. Und diese Leute voneinander zu unterscheiden, ist für die Behörden in Deutschland sehr schwer.

    Ich wolle damit nur sagen: man kann nicht alle, die keinen Reisepass haben zurückweisen, auch wenn das (leider) von manchen unter den Flüchtlingen ausgenutzt wird.

  11. #400
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.398
    Zitat Zitat von franki Beitrag anzeigen
    Das mag es in der Tat geben,
    Jo, so kann man es auch ausdrücken. Man könnte natürlich auch die Fakten klar aussprechen und sagen, dass es Hundertausende sind, die hohe Kosten verursachen, die Kapazitäten belasten und die nicht asylberechtigt sind.

Ähnliche Themen

  1. Heiraten in Deutschland
    Von conny im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 28.08.02, 15:47
  2. Thailändische Ärzte in Deutschland und Europa
    Von Udo im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.08.02, 13:01
  3. Heiraten in Thailand oder Deutschland
    Von pbk im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.07.02, 23:44
  4. Thaipass für in deutschland geborene Kinder
    Von Tim im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.07.02, 20:55
  5. Kind nach Deutschland
    Von PuengJai im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.03.02, 09:28