Seite 39 von 118 ErsteErste ... 2937383940414989 ... LetzteLetzte
Ergebnis 381 bis 390 von 1180

Deutschland

Erstellt von Yogi, 09.04.2016, 01:05 Uhr · 1.179 Antworten · 41.868 Aufrufe

  1. #381
    Avatar von Nero

    Registriert seit
    06.11.2008
    Beiträge
    91
    @sombath

    Illegale Einwanderer sind die, von denen staatliche Stellen keine Kenntnis haben, die sich also in der Anonymität des Landes aufhalten. Die von dir genannten sind aber sehr wohl bekannt und wurden auch schon durch staatliche Stellen in andere Bereiche geschickt, ergo können die nicht mehr illegal sein.

    Illegale, also anonyme, nicht registrierte Zuwanderer bekommen aber weder staatlich Hilfe, noch haben sie auch nur im Entferntesten die Möglichkeit am Gesundheitswesen teilzuhaben oder evtl. soziale Grundlagen gegenüber der Arbeitgeber einzuklagen. Das alles geht nur, wenn es eine Aufenthaltsbescheinigung gibt. Was du meinst, ist ein illegaler Grenzübertritt, das hat aber mit Einwanderung erstmal nix zu tun.

  2.  
    Anzeige
  3. #382
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    10.811
    Hm, ich würde sagen, dass jemand auch dann illegal ist, wenn er ohne gültige Papiere in ein Land einreist oder die Einreise unter Angabe falscher Daten stattfindet.

    Also sind das fast alle, welche seit 2015 gekommen sind.

  4. #383
    Avatar von Nero

    Registriert seit
    06.11.2008
    Beiträge
    91
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Hm, ich würde sagen, dass jemand auch dann illegal ist, wenn er ohne gültige Papiere in ein Land einreist oder die Einreise unter Angabe falscher Daten stattfindet.

    Also sind das fast alle, welche seit 2015 gekommen sind.
    Definition -
    Illegaler Aufenthalt im Land - ohne Kenntnis der Behörden ohne festen Wohnsitz
    Illegaler Grenzübertritt - ohne Papiere oder unter falscher Identität
    Das eine kann durch das andere passieren, aber der illegale Grenzübertritt muss nicht zwangsweise einen illegalen Aufenthalt zur Folge haben.

  5. #384
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    3.954
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Hm, ich würde sagen, dass jemand auch dann illegal ist, wenn er ohne gültige Papiere in ein Land einreist oder die Einreise unter Angabe falscher Daten stattfindet.

    Also sind das fast alle, welche seit 2015 gekommen sind.
    ..............und das sind 90% der so Angekommenen - ginge es nur um die restlichen 10% wirklich Hilfsbedürftigen, wäre das alles doch kein Thema...............

  6. #385
    Avatar von franki

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    1.858
    So wie Nero es sagt, ist es richtig. Sobald jemand behördlich registriert ist und auf die Entscheidung zu seinem Asylverfahren oder erstmal auf die Annahme seines Antrages wartet, ist derjenige nicht illegal in Deutschland. Das heißt natürlich nicht, das es keine oder nur wenige hier illegal Lebende gibt, allein in Berlin sollen es mehrer 10000 Illegale sein. Viele davon visafrei (z.B. aus Südamerika) eingereist und dann hier geblieben. Das Leben für die ist sehr hart, schon allein ein Gang zum Arzt ist schwierig, bei jeder Fahrkartenkontrolle müssen die fürchten aufzufliegen.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Illega...ler_Aufenthalt

  7. #386
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    10.811
    Ich erneuere, was ich Dir schon vor Monaten schrieb: Du kaufst und glaubst alles, was offiziellen Charakter hat - ohne zu hinterfragen.

    Daneben liegst du selbst mit Deiner Argumentationslinie falsch: Wenn eine Behörde selbst nach erfolgter Registrierung erfährt, dass falsche Angaben oder falsche Dokumente vorgelegt wurden, so wird aus dem Antragsteller wieder ein Illegaler.

    Nur die schiere Masse an Antragstellern verhindert, dass genauer geprüft wird.

    Sent from my SM-G800F using Tapatalk

  8. #387
    Avatar von franki

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    1.858
    Daneben liegst du selbst mit Deiner Argumentationslinie falsch: Wenn eine Behörde selbst nach erfolgter Registrierung erfährt, dass falsche Angaben oder falsche Dokumente vorgelegt wurden, so wird aus dem Antragsteller wieder ein Illegaler.
    Insoweit richtig, siehe den Artikel bei Wikipedia:

    Scheinlegalen: Der Aufenthalt von Personen wird als „scheinlegal“ bezeichnet, wenn der legal registrierte Aufenthalt auf bewusst falsch gemachten Angaben oder einer falschen Identität basiert. Bei Aufdeckung dieses rechtswidrigen Handelns droht ein Strafverfahren gegen diese Personen.
    Das mag für einige der Flüchtlinge zutreffen, aber für die überwiegende Mehrheit wohl nicht.

  9. #388
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    10.811
    Ähem, laut Innenministerium sind ca. 80% der 2016 Eingereisten ohne Reisedokumente gekommen.

    http://www.augsburger-allgemeine.de/...d38036332.html

  10. #389
    Avatar von franki

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    1.858
    Vielleicht manche ohne Pass andere Dokumente wie Geburtsurkunde o.ä. Wer gar keine Dokumente hat, an dessen Stelle möchte ich nicht sein, der hat es mit der deutschen Bürokratie ganz sicher nicht leicht!

  11. #390
    Avatar von Nero

    Registriert seit
    06.11.2008
    Beiträge
    91
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Ich erneuere, was ich Dir schon vor Monaten schrieb: Du kaufst und glaubst alles, was offiziellen Charakter hat - ohne zu hinterfragen.

    Daneben liegst du selbst mit Deiner Argumentationslinie falsch: Wenn eine Behörde selbst nach erfolgter Registrierung erfährt, dass falsche Angaben oder falsche Dokumente vorgelegt wurden, so wird aus dem Antragsteller wieder ein Illegaler.

    Nur die schiere Masse an Antragstellern verhindert, dass genauer geprüft wird.
    Kein illegaler Aufenthalt, denn die Behörde kennt ihn und auch den Aufenthaltsort. Illegaler Grenzübertritt bleibt dann bestehen, wird aber m.W.n. nicht verfolgt.

Ähnliche Themen

  1. Heiraten in Deutschland
    Von conny im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 28.08.02, 15:47
  2. Thailändische Ärzte in Deutschland und Europa
    Von Udo im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.08.02, 13:01
  3. Heiraten in Thailand oder Deutschland
    Von pbk im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.07.02, 23:44
  4. Thaipass für in deutschland geborene Kinder
    Von Tim im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.07.02, 20:55
  5. Kind nach Deutschland
    Von PuengJai im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.03.02, 09:28