Seite 37 von 119 ErsteErste ... 2735363738394787 ... LetzteLetzte
Ergebnis 361 bis 370 von 1184

Deutschland

Erstellt von Yogi, 09.04.2016, 01:05 Uhr · 1.183 Antworten · 42.148 Aufrufe

  1. #361
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    8.047
    Zitat Zitat von Nokhu Beitrag anzeigen
    Es gibt keinen nennenswerten Rechtsruck in den indigenen europäischen Völkern; da die Linken extrem links gerückt sind, sind die, die sich jetzt verstärkt zu Wort melden die polit. Mitte
    Genau die Leute, die 1989 dem Redner Kohl massenhaft zuströmten und begeistert schwarzrotgoldne Fahnen (!) schwenkten für die Freiheit.

    Dagegen offenbaren die links von dieser Mitte heute wieder den theoretischen Ansatz des Kommunismus: Destabilisierung, gewaltsame Machtergreifung und Diktatur.
    1968 war das nicht so klar wie heute.

  2.  
    Anzeige
  3. #362
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.935
    „Sprich nicht mit Fremden“ bringen wir unseren Kindern bei. Steig nicht zu Fremden ins Auto, nimm nichts von Fremden. Der Fremde hatte noch nie einen guten Ruf. Wir warnen unsere Kinder vor ihm, wir begegnen ihm mit Vorsicht, wir vertrauen ihm selbst als Erwachsene nicht. Ist das im wahrsten Sinne des Wortes fremdenfeindlich?
    .................................................. ......
    https://jungefreiheit.de/debatte/kom...ein-vorurteil/

    Ich erinnere mich. So haben mich meine Eltern erzogen, so habe ich meine Tochter erzogen und so erzieht meine Tochter meinen Enkel.

    Was ist daran falsch?

  4. #363
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    7.232
    Ohne Vorurteile wäre die Menschheit Geschichte.

  5. #364
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.935
    Jetzt dreht er vollkommen ab.

    Der SPD schwimmen die Felle davon. Aktuell liegt die Partei bei unter 20 Prozent in der Wählergunst. SPD-Chef Sigmar Gabriel (Foto) hat nun ganz offensichtlich akute Untergangsangst. In einem Spiegel-Gastbeitrag, in dem er sich mit dem Angstgegner „rechtspopulistische Bewegungen“ auseinandersetzt, hyperventiliert er nach einem Schulterschluss der Mitte-Links-Parteien im Kampf gegen Rechts. „Deutschland braucht jetzt ein Bündnis aller progressiven Kräfte“, schreibt er und fordert insgesamt „mehr Kampfbereitschaft der demokratischen Linken“, um der „aggressiven Herausforderung“ durch rechte Kräfte entgegenzutreten.
    You are being redirected...

    Ähh, was ist an einer Partei, die Steinzeitideologen in Deutschland das Feld bereitet progressiv?

    „Es war eine der großen historischen Leistungen der Union, vielen alten ..... und Deutsch-Nationalen in der jungen Bundesrepublik eine politische Heimat gegeben zu haben“, so der Vizekanzler wörtlich.
    Hatte die SPD oder die FDP dagegen aufgemuckt? Sie haben das wohlwissend goutiert.

    (wobei ich nicht wirklich verstehe, ob er mit Union die CDU / CSU meint, oder die SPD als Teil dieser Union sieht.)

  6. #365
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    3.948
    Zitat Zitat von Ironman Beitrag anzeigen
    Na, wer sich im Netz politisch äussert stellt sich inzwischen selbst ins Abseits.

    Es sei denn man deklariert sein Werk als "Satire" -
    in diesem Fall wir doch sogar ein ach so "lustiger Ziegenf.icker" durchgewunken;
    erhält gar den Merkel`schen Segen .................

  7. #366
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.240
    Mich würde mal die Reaktion der grünen Chaoten darauf interessieren..



    Wahrscheinlich sofortige Ausweisung, wenn nicht gar standrechtliche Erschießung.

    Alles Na.zipack!

  8. #367
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.508
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Genau die Leute, die 1989 dem Redner Kohl massenhaft zuströmten und begeistert schwarzrotgoldne Fahnen (!) schwenkten für die Freiheit.

    Dagegen offenbaren die links von dieser Mitte heute wieder den theoretischen Ansatz des Kommunismus: Destabilisierung, gewaltsame Machtergreifung und Diktatur.
    1968 war das nicht so klar wie heute.
    Nach heutiger Auffassung wäre Kohl ein schlimmer Rechtspopulist und Rassist.

  9. #368
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.266
    Zitat Zitat von phi mee Beitrag anzeigen
    Mich würde mal die Reaktion der grünen Chaoten darauf interessieren..



    Wahrscheinlich sofortige Ausweisung, wenn nicht gar standrechtliche Erschießung.

    Alles Na.zipack!

    Ich war vor einer Woche noch im Dong-Xuan-Center in Berlin-Lichtenberg.In jedem Laden und jeder Kneipe riesengrosse Bildschirme,das Verkaufspersonal alle irgendwie in den deutschen Farben gewandet und Unmengen von Fussballfans aus Ost(Fernost) und West froehlich vereint beim Bierchen und einer Chinapfanne-irgendwie geile Stimmung auf dem Platz.

  10. #369
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.508
    Was ich auch langsam äusserst nervig empfinde, dass einem die sog. Regierung und die gleichgeschaltete Presse allen Ernstes erzählen wollen, dass die paar Hundert N.e.o.n.a.sis die ganz ganz große Gefahr für Deutschland u. Europa wären.

    Tatsache ist jedoch, dass in den letzten 7 Monaten über 200 Menschen von Moslems grundlos ermordet wurden; 130 in Paris im November, 35 in Brüssel und vor 2 Wochen 50 in Florida.

    Dass in Deutschland bisher keine islamischen Terroristen Morde begangen haben, liegt wohl hauptsächlich daran, dass wir Deutschen für die Araber die Guten sind wegen dem H.o.l.o.c.a.u.st Trotzdem wird auch Deutschland auf lange Sicht nicht vor dem islamischen Terror sicher sein.

    Ich kann mich noch erinnern, wie eine Abgeordnete von den Grünen namens von Berg vor einigen Monaten in Hamburg erzählt hat, dass sich Deutschland auf Grund der Araber-Invasion verändern wird "Und das ist auch gut so".

    Dass ihre Geschlechtsgenossinnen sich abends allein nicht mehr auf die Strasse trauen, weil sie Angst vor arabischen und türkischen Gangs haben, die Nachts durch die Strassen schleichen, auf der Suche nach Opfern die man überfallen und/oder v.e.r.g.e.w.a.t.i.g.e.n kann.

    Jaja, Deutschland wird sich verändern und das ist auch gut so, erzählt die Grünen-Tante von Berg.

    Wenn mir jemand vor 2 Jahren erzählt hätte, was jetzt in diesem Land läuft, ich hätte ihn für verrückt erklärt.

  11. #370
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    6.954

    Arrow

    Tag 13 des Ramadan: 103 Attacken durch Muslime mit bis heute 821 Toten… Islam. Die Religion des Friedens. Nicht wirklich.
    Islamfeindlichkeit ist Menschenrecht | Journalistenwatch.com

    Woche vom 11.-17.06.2016:
    – 42 Jihad-Anschläge (8 durch Selbstmörder) in 16 Länern; 42 Todesopfer, 343 Verletzte

    Woche vom 04.-10.06.2016:
    – 53 Jihad-Anschläge (7 durch Selbstmörder) in 16 Ländern; 401 Todesopfer, 412 Verletzte

    Woche vom 28.05.-03.06.2016:
    – 46 Jihad-Anschläge (11 durch Selbstmörder) in 17 Ländern; 457 Todesopfer, 414 Verletzte

    Monat Mai 2016:
    – 213 Jihad-Anschläge (50 durch Selbstmörder) in 29 Ländern
    – 1.605 Todesopfer, 2.058 Verletzte

    Woche vom 21.-27.05.2016:
    – 39 Jihad-Anschläge (7 durch Selbstmörder) in 10 Ländern; 331 Todesopfer, 482 Verletzte

    Woche vom 14.-20.05.2016:
    – 47 Jihad-Anschläge (9 durch Selbstmörder) in 15 Ländern; 377 Todesopfer, 457 Verletzte

    Woche vom 07.-13.05.2016:
    – 41 Jihad-Anschläge (15 durch Selbstmörder) in 15 Ländern; 384 Todesopfer, 452 Verletzte

    Woche vom 30.04.-06.05.2016:
    – 37 Jihad-Anschläge (6 durch Selbstmörder) in 14 Ländern; 248 Todesopfer, 368 Verletzte

    Monat April:
    – 135 Jihad-Anschläge (22 durch Selbstmörder) in 20 Ländern
    – 1.026 Todesopfer, 1.390 Verletzte

    Woche vom 23.-29.04.2016:
    – 41 Jihad-Anschläge (6 durch Selbstmörder) in 12 Ländern; 278 Todesopfer, 511 Verletzte

    Woche vom 16.-22.04.2016:
    – 41 Jihad-Anschläge (8 durch Selbstmörder) in 11 Ländern; 427 Todesopfer, 580 Verletzte

    Woche vom 09.-15.04.2016:
    – 26 Jihad-Anschläge (4 durch Selbstmörder) in 12 Ländern; 154 Todesopfer, 137 Verletzte

    Woche vom 02.-08.04.2016:
    – 30 Jihad-Anschläge (7 durch Selbstmörder) in 14 Ländern; 157 Todespfer, 351 Verletzte

    Woche vom 26.03.-01.04.2016:
    – 30 Jihad-Anschläge (6 durch Selbstmörder) in 8 Ländern; 263 Todesopfer, 449 Verletzte

    Monat März 2016:
    – 120 Jihad-Anschläge (20 durch Selbtmörder) in 23 Ländern
    – 914 Tote, 2.910 Verletzte

    Woche vom 19.-26.03.2016:
    – 20 Jihad-Anschläge (8 durch Selbstmörder) in 10 Ländern, 185 Todesopfer, 386 Verletzte

    Woche vom 12.-18.03.2016:
    – 32 Jihad-Anschläge (5 durch Selbstmörder) in 13 Ländern, 175 Todesopfer, 204 Verletzte

    Woche vom 05.03.-11.03.2016:
    – 38 Jihad-Anschläge (5 durch Selbstmörder) in 15 Ländern, 261 Todesopfer, 679 Verletzte

    Woche vom 27.02.-04.03.2016:
    – 35 Jihad-Anschläge (8 durch Selbstmörder) in 12 Ländern, 327 Todesopfer, 385 Verletzte

    Monat Februar 2016:
    – 122 Jihad-Angriffe und Terror-Exekutionen (24 Selbstmörder) in 19 Ländern
    – 1.416 Tote, 1626 Verletzte

    Woche vom 20.-26.02.2016:
    – 33 Jihad-Angriffe (3 Selbstmörder) in 12 Ländern, 284 Todesopfer, 565 Verletzt

    Woche vom 13.-19.02.2016:
    – 34 Jihad-Anschläge (3 Selbstmörder) in 16 Ländern, 287 Todesopfer, 276 Verletzte

    Woche vom 06.-12.02.2016:
    – 33 Jihad-Anschläge (6 Selbstmörder) in 13 Ländern, 487 Todesopfer, 259 Verletzte

    Woche vom 30.01.-05.02.2016:
    – 35 Jihad-Anschläge (8 Selbstmörder) in 14 Ländern, 270 Todesopfer, 442 kritisch Verletzte

    Monat Januar 2016:
    – 187 Jihad-Anschläge und Terror-Exekutionen (39 Selbstmörder) in 23 Ländern
    – 2.195 Todesopfer, 1.994 Verletzte

    Woche vom 23.-29.01.2016:
    – 36 Jihad-Anschläge (12 Selbstmörder) in 12 Ländern, 365 Todesopfer, 425 kritisch Verletzte

    Woche vom 16.-22.01.2016:
    – 25 Jihad-Anschläge (12 Selbstmörder) in 12 Ländern, 153 Todesopfer, 201 kritisch Verletzte

    Woche vom 09.-15.01.2016:
    – 30 Jihad-Anschläge (9 Selbstmörder) in 14 Ländern, 331 Todesopfer, 279 kritisch Verletzte

    Woche vom 02.-08.01.2016:
    – 38 Jihad-Anschläge (10 Selbstmörder), 265 Todesopfer, 3366 kritisch Verletzte

Ähnliche Themen

  1. Heiraten in Deutschland
    Von conny im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 28.08.02, 15:47
  2. Thailändische Ärzte in Deutschland und Europa
    Von Udo im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.08.02, 13:01
  3. Heiraten in Thailand oder Deutschland
    Von pbk im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.07.02, 23:44
  4. Thaipass für in deutschland geborene Kinder
    Von Tim im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.07.02, 20:55
  5. Kind nach Deutschland
    Von PuengJai im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.03.02, 09:28