Seite 244 von 247 ErsteErste ... 144194234242243244245246 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.431 bis 2.440 von 2461

Deutschland

Erstellt von Yogi, 09.04.2016, 01:05 Uhr · 2.460 Antworten · 86.711 Aufrufe

  1. #2431
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.486
    Zitat Zitat von franki Beitrag anzeigen
    Dublin wird nach wie vor angewendet und praktiziert obwohl es vollkommen überholt ist. Wer schon in einem anderen Land der EU registriert wurde, muß wieder in dieses Land zurück. Ich weiß das von meiner Nichte, die hatten einen Libyer in ihrer WG aufgenommen, der wurde von der Polizei abgeholt und mußte nach Italien weil er dort schon mal registriert wurde, obwohl er sich schon gut eingelebt hatte und gut Deutsch sprechen konnte.
    Na dann ist doch alles Klärchen. Hast sicher auch Zahlen zu den Rückführungen!

    Frage mich nur warum dann immer noch mehrere hunderttausend 'Flüchtlinge' in Deutschland sind, wenn Dublin angewendet wird.

  2.  
    Anzeige
  3. #2432
    Avatar von franki

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    2.371
    Nicht alle wurden vorher in einem anderen Land registriert und bei denen, die registriert wurden, kann es auch lange dauern, bis sie zurück müssen. Aber über denen schwebt immer dieses 'Damoklesschwert', plötzlich in ein anderes für sie völlig unbekanntes EU-Land gehen zu müssen. Nur bei Ungarn und Griechenland ist das meines Wissens nach ausgesetzt, aufgrund der inakzeptablen humanitären Verhältnisse in den Füchtlingslagern in diesen Ländern.

  4. #2433
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.043

    Arrow

    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    genau! Nur hat Deine Art zu denken einen Haken! Denn das geht ja ***nicht nahtlos (!) von einem ins andere über!!

    Wenn das Häuschen verkauft ist, bekommt man erstmal KEIN Hartz4 vom Staat. Erst muss man ja mal das Geld aus dem Häuschenverkauf aufbrauchen!!! Danach darf man gerne verarmen. Erst wenn man alles verjubelt hat, bekommt man H4.

    Je nach Wert des "Häuschens" können das durchaus 5 bis 15 Jahre ohne H4 werden

    . . und je nach Wert des Häuschens dürften das ziemlich lustige Jahre in Saus und Braus ergeben!

    . oder man ist inzwischen während des lustigen Geldausgebens verstorben
    Das ist Quatsch.
    Selbst genutztes Wohneigentum muss bei Leistungsbezug nicht veräußert und der Lebensunterhalt daraus bestritten werden. Sie erhalten genauso Sozialleistungen (HartzIV) wie Mieter. Nur eben keine regulären Mietkostenzahlungen.
    Dafür aber sogar Kostenbeteiligen von bis zu 100%, wenn dringende Renovierungsausgaben anfallen und die Umstände es erfordern. Wie zum Beispiel Sanierung undichtes Dach, feuchter oder Schimmel in Wohnräumen bzw. Keller, dringend notwendige Heizungstherme-Reparatur bzw. wegen neuen Verordnungen erforderliche Brenner, eventuell kompletter Heizungsneukauf oder gar die Schornsteinsanierung. ...und anteilige angemessene Nebenkosten von Öl/Gas gibt es auch wie beim einfachen Mietverhältnis. Nur nicht monatlich mit der Miete, sondern einmal im Jahr nach Vorlage/Nachweis der Belege.

    Anderseits hast du Rücklagen in nicht "angemessener" Menge, darfst du sie nicht in "Saus und Braus" verleben und danach wieder Hartz IV beantragen. Kommt oft bei Leistungsbeziehern die eine Erbschaft machen vor. Diese Rücklagen müssen in angemessener Form für den Lebensunterhalt, vergleichbar wie zur Zeit des Leistungsbezug verwendet werden, nur ebend in dieser Zeit ohne Leistungen/Grundsicherung zu erhalten.
    Sollten die Rücklagen dennoch "verprasst" bzw. lange vorher ohne triftigen Grund verbraucht sein, können weitere Leistungen bis zum angenommenen Zeitpunkt des fiktiven berechneten Leistungswiedereintritt verweigert werden.

  5. #2434
    Avatar von franki

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    2.371
    @Ban Bagau kennt sich da anscheinend besser aus als ich, der deutsche Staat ist noch großzügiger, als ich vermutet hatte!

  6. #2435
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.486
    Zitat Zitat von franki Beitrag anzeigen
    Nicht alle wurden vorher in einem anderen Land registriert und bei denen, die registriert wurden, kann es auch lange dauern, bis sie zurück müssen. Aber über denen schwebt immer dieses 'Damoklesschwert', plötzlich in ein anderes für sie völlig unbekanntes EU-Land gehen zu müssen. Nur bei Ungarn und Griechenland ist das meines Wissens nach ausgesetzt, aufgrund der inakzeptablen humanitären Verhältnisse in den Füchtlingslagern in diesen Ländern.
    Hab mal gegoogelt.

    Der Artikel ist zwar von Ende 2016, aber es waren 1758 Personen (1.HJ2016), die Deutschland aufgrund Registrierung in anderen Ländern zurückführte.
    Da aber viele Flüchtlinge in Deutschland erstregistriert wurden (aufgrund der offenen Grenzen der deutschen Regierung in 2015/2016) bekamen wir 6657 'Flüchtlinge' geschenkt.

    Asylbewerber: Wer registriert, verliert - Flüchtlingskrise - FAZ

    Doch nun, da die Zugangszahlen europaweit auf einen Bruchteil gefallen sind, wird das Dubliner Abkommen wieder angewandt. „Dublin“ ist doch nicht tot. Und Deutschland, das 2015 mit Abstand die meisten Flüchtlinge aufnahm, nimmt nun, dank Dublin, auch die meisten zurück: Nach Angaben des Bundesinnenministeriums überstellten andere europäische Staaten im ersten Halbjahr insgesamt 6657 Personen zurück nach Deutschland, weil sie hierzulande schon registriert worden waren. 2200 kamen aus Schweden, 961 aus der Schweiz, 803 aus den Niederlanden, 536 aus Finnland und 520 Personen aus Norwegen. Deutschland wiederum überstellte 1758 Personen an andere europäische Staaten, darunter Italien (521), Polen (311), Ungarn (165), Spanien (143) und Frankreich (122).

  7. #2436
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.230
    Zitat Zitat von Ban Bagau Beitrag anzeigen
    Das ist Quatsch.
    Selbst genutztes Wohneigentum muss bei Leistungsbezug nicht veräußert und der Lebensunterhalt daraus bestritten werden.
    So "einfach" ist es jetzt auch wieder nicht!
    siehe: Hartz IV und selbst genutztes Wohneigentum: Was, wenn das Dach aber nun ein Loch hat......

    Man achte auf die Feinheiten!

  8. #2437
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.522
    Zitat Zitat von franki Beitrag anzeigen
    Aber über denen schwebt immer dieses 'Damoklesschwert', plötzlich in ein anderes für sie völlig unbekanntes EU-Land gehen zu müssen.
    Übrigens werden Menschen die aus Krisengebieten fliehen Flüchtlinge genannt und nicht Wünschlinge. Und das Verfahren welches für diese Menschen angwendet wir nennt sich Asylverfahren und nicht Wünsch dir was Verfahren. Angeblich fliehen diese Menschen vor Bomben, Mord, V.ergewaltigung und Folter und dann ist für sie ein Land Spanien, Italien, Belgien und andere europäische Länder nicht gut genug und es muss unbedingt das Schlaraffenland Deutschland sein? Ich glaube es hackt.

  9. #2438
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.577
    Zitat Zitat von KKC;1537370............................
    [I
    Doch nun, da die Zugangszahlen europaweit auf einen Bruchteil gefallen sind, wird das Dubliner Abkommen wieder angewandt. ............
    [/I]
    Europaweit konnte ich die Zahlen nicht ergoogeln, aber fast 200.000 Zuwanderer (offiziell ohne Illegale) in 2017 allein für Deutschland als Bruchteil zu bezeichnen ist eine wahre Rechenkunst!

    https://www.bpb.de/politik/innenpoli...in-deutschland

  10. #2439
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    7.996
    das letzte und einzige, was ich dem Regierungs-Organ DER SPIEGEL noch zugute halte, ich deren regelmässiger Verriss der Maybrit Illner Sendung

    Maybrit Illner zu Jamaika mit Andrea Nahles und Wolfgang Kubicki: Elite-Partner? - SPIEGEL ONLINE


    der Verriss hat mal wieder Würze und Ironie . . . . einer der besten dieses Jahres 2017 . . .


    .. überraschend ist Illners Eingeständnis der Unfähigkeit der Wahlgewinner :

    Wolfgang #Kubicki@fdpbt Ich fürchte, eine Koalitionsbildung bis Weihnachten ist nicht realistisch. #JamaikaKoalition#illner

  11. #2440
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.043

    Arrow

    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    So "einfach" ist es jetzt auch wieder nicht!
    siehe: Hartz IV und selbst genutztes Wohneigentum: Was, wenn das Dach aber nun ein Loch hat......

    Man achte auf die Feinheiten!
    Leider ist in deinem Link keine Angabe zum Datum der Beitragserstellung angegeben. Einziger Anhaltspunkt eventuell ist, kurz nach folgenden Datum:
    ...
    Bis zum 31.12.04 gab es für solche Fälle Wohngeld, nun klafft für diese beschriebenen Gruppen eine Bedürftigkeitslücke. ...
    In der Zwischenzeit hat sich einiges getan und es gibt auch verbindliche Urteile dazu. Wer bedürftig ist etc., im Netz finden sich weitere Informationen dazu.

    Hartz IV: Kosten für neue Heizungsanlage

Ähnliche Themen

  1. Heiraten in Deutschland
    Von conny im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 28.08.02, 15:47
  2. Thailändische Ärzte in Deutschland und Europa
    Von Udo im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.08.02, 13:01
  3. Heiraten in Thailand oder Deutschland
    Von pbk im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.07.02, 23:44
  4. Thaipass für in deutschland geborene Kinder
    Von Tim im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.07.02, 20:55
  5. Kind nach Deutschland
    Von PuengJai im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.03.02, 09:28