Seite 68 von 69 ErsteErste ... 185866676869 LetzteLetzte
Ergebnis 671 bis 680 von 681

Deutschland 2013 - nach der Wahl

Erstellt von Antares, 22.09.2013, 18:08 Uhr · 680 Antworten · 26.176 Aufrufe

  1. #671
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.040
    Weil es ja um "deutschland-2013-nach-der-wahl" geht, sollte man diese Rede nicht nur beachten sondern verinnerlichen :


    Und zwar von A bis Z.

    Ich liebe diesen herausragenden Redner, trotzdem bin ich
    a) nicht schwul
    b) (noch) kein Links Wähler

    Allerdings fehlt in jeder anderen der für mich akzeptablen Parteien ein ähnlich charismatischer Politiker.

  2.  
    Anzeige
  3. #672
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.551
    Da scheint ja mal wieder was richtig in die Hose gegangen zu sein, oder es geht um Wunschdenken.
    Der Bundesgauckler denkt an eine 2te Amtszeit. Dazu eine aktuelle Umfrage. Leider passen die Zahlen und die Kommentare überhaupt nicht zusammen.

    Umfrage

    Wünschen Sie sich eine zweite Amtsperiode von Joachim Gauck?

    Es haben 24710 Besucher abgestimmt.
    Ja

    11.1%
    (2746 Stimmen)


    Nein

    85.6%
    (21152 Stimmen)


    Kommt darauf an, wer sonst noch zur Wahl steht

    2.9%
    (714 Stimmen)


    Das ist mir egal


    0.4%
    (98 Stimmen)





    Das macht dann 51% Zustimmung.
    Hohe Zustimmung für Bundespräsident Gauck


    Man beachte auch, dass 81% Zustimmung im Westen, gegenüber 69% im Osten, eine Gesamtzustimmung von 51% gibt.

    Die Zustimmung für den früheren Leiter der Stasi-Unterlagenbehörde ist im Westen mit 81 Prozent deutlich größer als im Osten mit 69 Prozent.

  4. #673
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.202

    Thumbs down

    Zeigt doch sehr schön wie in den Medien nach den Vorgaben von "Big Boss" Manipuliert wird.

  5. #674
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.076
    33 Milliarden Euro werden jedes Jahr für die Bundeswehr ausgegeben - wofür ?

    Bundeswehr - Einsatzbereitschaft der Waffensysteme (Auszug)
    Waffensystem Gesamtbestand verfügbar einsatzbereit
    Hubschrauber "Tiger" 31* 10 10
    Hubschrauber 90 33* 8 8
    Hubschrauber "Sea King" 21 15 3
    Hubschrauber "Sea Lynx" 22 18 4
    Hubschrauber CH 53 83 43 16
    Flugzeug "Eurofighter" 109 74 42
    Flugzeug "Tornado" 89 66 38
    Korvette K130 5 2 2
    U-Boot U212 4 1 1
    Fregatten 11 8 7
    Panzer "Marder" 406 280 280
    Panzer "Boxer" 180 70 70

    Bundeswehr: Schwere Mängel bei Ausrüstung - SPIEGEL ONLINE

    Ursula von der Leyen sitzt weiter auf dem hohen Ross und tönt : "Unsere Truppe ist hochleistungsfähig !"

    "Dennoch stellte sie wenig später bei einem Termin recht selbstbewusst fest, ihre Truppe sei "hochleistungsfähig".

    Leserkommentar :

    "15. Welche ?
    Lankoron heute, 17:54 Uhr
    Das ist das aktuelle Kontingent der Streitkräfte....und als Verteidigungsministerin ist sie für den Zustand der Truppe und für Verbesserungen verantwortlich. Und selbst die vortragenden Offiziere gehören sofort vor einen Disziplinarausschuss wegen Belügen des Parlaments. Die vorgelegten Zahlen sind nämlich deutlich nach oben geschönt, wirklich "einsatzfähig" im Sinne von "in einer Krise binnen 7 Tagen an den Krisenherd verlegbar" ist nur knapp 30% der dargestellten Zahlen. Was macht denn der Führungsstab und das Ministerium, wenn z.B IS die Türkei oder Russland das Baltikum angreift und der NATO-Verteidigungsfall ausgelöst wird?? Decken und Schutzwesten schicken? Aber wichtig sind natürlich Milliarden für flugunfähige Drohnen, noch mehr Zahlungen für den seit 6 Jahren überfälligen A400M, der die extra für den Flugtransport konzipierten Schützenpanzer und Panzer nicht befördern kann, Hubschrauber, die als Neuanschaffung weder fliegen noch Waffen tragen können. Das ganze Beschaffungsressort und die Vertrags- und Ausschreibungsverantwortlichen gehören abgelöst, degradiert, entlassen und/oder vor Disziplinargerichte gestellt."

    Ursula von der Leyen wird schon als potentielle Nachfolgerin von Angela Merkel gehandelt.
    Es ist schon interessant, dass rd. 40 % der deutschen Wählerinnen und Wähler diese CDU/CSU - Chaotentruppe gewählt hat und weiter wählen wird. Wer trägt denn seit mehreren Legislaturperioden die Regierungsverantwortung in unserem Land ?

  6. #675
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.076
    Zitat Zitat von socky7 Beitrag anzeigen
    Bundeswehr: Schwere Mängel bei Ausrüstung - SPIEGEL ONLINE
    Ursula von der Leyen sitzt weiter auf dem hohen Ross und tönt : "Unsere Truppe ist hochleistungsfähig !"
    Nikolaus Blome sagt hierzu ein paar passende Worte :

    "Große Worte sind erlaubt, aber ganz ohne Taten geht es nicht. Ursula von der Leyen muss über den Wehretat streiten, oder aufhören, von der neuen deutschen Rolle in der Welt zu reden."

    http://www.spiegel.de/politik/deutsc...-a-993595.html

    Hinter vorgehaltener Hand sagte mir ein Offizier der Bundeswehr :
    "Bei uns ist es in den Werkstätten so wie früher in vielen Betrieben der DDR. Alle sitzen dort herum mit der Begründung, dass sie nicht arbeiten könnten, weil es keine Ersatzteile gibt. Diese Leute beziehen jedoch weiterhin ihre Besoldung bzw. Vergütung und die ist nicht niedrig !"

  7. #676
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.076
    Deutschlands Parteien sind die schlimmsten Abzocker. Es ist traurig, dass diese Abzocker nur sich selbst kontrollieren.
    Wenn es keine Printmedien geben würde, die nicht von den Parteien abhängig sind, dann würde der deutsche Normalbürger überhaupt nicht erfahren, wofür seine immer höheren Steuerabgaben verwendet werden.

    "Innerhalb eines Jahrzehnts sind die Zahlungen für die Fraktionen um 44 Prozent, die für Mitarbeiter im Bundestag sogar um 76 Prozent gestiegen. Der frühere Bundestagsvizepräsident Solms relativiert die Kritik: Die Mitarbeiter seien in der Parlamentsarbeit tätig und dafür notwendig. Von Arnim jedoch verweist auf eine Recherche des Fernsehmagazins Report Mainz. Kurz vor der Bundestagswahl befragten die Reporter Abgeordneten-Assistenten. Ergebnis: Sie waren alle in Wahlkampfaktivitäten ihrer Abgeordneten eingebunden. „Das ist klar verboten“, sagt von Arnim."

    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaf...-13286140.html

  8. #677
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.040
    Dazu mal ein Bildchen. Nicht mehr ganz aktuell, aber der Wahrheit entsprechend. :
    Anhang 17683

  9. #678
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.076
    Diesmal muss ich Jakob Augstein recht geben :
    "Merkel und die Deutschen : Nation im Tiefschlaf"

    "Aber was ist das, eine gute Politikerin? Wenn Politik bedeutet, die Wirklichkeit nach den eigenen Ideen zu formen, dann ist Merkel gar keine Politikerin. Wenn Politik nur bedeutet, an der Macht zu sein, dann ist Merkel die beste. Merkel ist die Cheshire Cat, die Grinsekatze, aus "Alice im Wunderland": Sie löst sich in Luft auf, wenn man sie greifen will. Und es bleibt nur ein spöttisches Grinsen zurück. Ihr politischer Kompass ist so geeicht wie der des Piraten Jack Sparrow: Er zeigt immer dorthin, wo das nächste Ziel liegt."

    http://www.spiegel.de/politik/deutsc...a-1006582.html

    Es ist schon interessant, dass der US-Amerikaner George Packer erkannt hat, was in Deutschland falsch läuft.
    Der Hauptgrund liegt m.E. in der ungeheuren Macht vom Staatsfernsehen ARD und ZDF sowie in der Tatsache, dass die meisten Printmedien bestimmten Altparteien verpflichtet sind.
    Was soll denn ein deutscher Journalist vom Ressort Politik machen ? Wenn er sich gegen das System auflehnen würde, dann verliert er seinen Arbeitsplatz.

    So ganz genau hat George Packer das deutsche System noch nicht erkannt, wenn er behauptet :
    "Fast jeder politische Reporter hat Merkel gewählt"

    Damit meint er : "Fast jeder politische Reporter ist einer der deutschen Altparteien verpflichtet."

    Denn immerhin regiert SPD mit CDU/CSU zusammen und die Grünen wollen es sich mit diesen Regierungsparteien auch nicht verderben, weil sie auch an die Futtertröge wollen.

  10. #679
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.992
    Bla bla, irgendwas muss sich auch der Augstein für seine Kolumne manchmal aus den Fingern saugen. Im Tiefschlaf hätte unsere multiethnische Fussballelf sicher nicht den Weltcup geholt oder Stefan Hell einen Nobelpreis. Dieser Ami war also einmal im Bundestag und hat eine Handvoll Journalisten zum Bier getroffen, als er gerade als Gast-Referent in Berlin war, spricht und versteht aber ansonsten kein Wort Deutsch und kennt dem Namen nach wahrscheinlich noch Heidelbörg and New-Swanstein. Vielleicht erwartet der Ami ja auch, dass wir mit Schingderassa Hurra mit ihnen in alle Kriege ziehen, hier so Amok-mässig Action ist, Polizisten Migranten abballern und alle weiblichen Stars Silikon-Brüste haben müssen. Hoffnung gibt es ja immerhin: Von rund 80Mio. Einwohnern kämpfen Woche für Woche wahre Massen von 5000 Bürrrrger verbissen für einen Islam-freien Staat. Hohoooo, die Republik wird erschüttert......

  11. #680
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    "Weltcup - da muss man erstmal drauf kommen.


    Nein im Ernst, ich hab ein Haufen Muslime als Co- Worker gehabt - alles gute Jungs. Für die leg ich meine Hand ins Feuer.#

    Was mir mehr Angst macht, sind Muslime, die sich am Rand oder sogar ausserhalb der Gesellschaft in D aufhalten...

Ähnliche Themen

  1. 2013 - Deutschland hat die Wahl
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 1105
    Letzter Beitrag: 24.09.13, 21:59
  2. Wahl 2013 - Umfrage
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 133
    Letzter Beitrag: 23.09.13, 06:39
  3. Nach der Wahl 2011
    Von Bukeo im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 799
    Letzter Beitrag: 20.11.12, 04:26