Seite 62 von 69 ErsteErste ... 12526061626364 ... LetzteLetzte
Ergebnis 611 bis 620 von 681

Deutschland 2013 - nach der Wahl

Erstellt von Antares, 22.09.2013, 18:08 Uhr · 680 Antworten · 26.187 Aufrufe

  1. #611
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.208

    Arrow

    Ist doch ein alter Hut.
    Gibt es doch schon längst
    Unerwünschte Erkennungsnummern


    Beispiel einer unerwünschten Erkennungsnummer (hier „NS“), die dennoch vergeben wurde.


    Nach § 8 der Fahrzeug-Zulassungsverordnung sind Unterscheidungszeichen, Erkennungsnummern sowie Kombinationen aus Unterscheidungszeichen und Erkennungsnummern, die gegen die guten Sitten verstoßen, unzulässig. Die Verwaltungsvorschrift zur Fahrzeug-Zulassungsverordnung empfiehlt den Zulassungsstellen, keine Abkürzungen zu vergeben, die auf nationalsozialistische Organisationen Bezug nehmen. Dies sind: HJ (......jugend), KZ (...................), NS (Nationalsozialismus), SA (..............) und SS (Schutzstaffel). AH (Adolf ......), HH (Heil ......) und SD (Sicherheitsdienst) werden nur von wenigen Zulassungsbehörden nicht ausgegeben. Weiterhin sind Kombinationen mit dem Zulassungsbezirk unerwünscht, wenn diese eine der o. g. Kombinationen ergibt. Für Stuttgart werden beispielsweise die Erkennungszeichen „A“, „S“, und „D“, für Köln wird „Z“ nicht vergeben. Allerdings wurden in Einzelfällen diese Kombinationen von Zulassungsstellen vergeben. So war im Zulassungsbezirk der Region Hannover „J“ ein zulässiger und vom zuständigen Minister nicht weiter beanstandeter Erkennungsbuchstabe. Zwischenzeitlich wurden Kennzeichen mit „J“ nicht mehr vergeben, aktuell erfolgt wieder eine Vergabe. Weitere nicht vergebene Buchstabenkombinationen sind in Stuttgart S–ED (Sozialistische Einheitspartei Deutschlands), in Nürnberg N–PD (Nationaldemokratische Partei Deutschlands) und N–SU (Nationalsozialistischer Untergrund), im Kreis Warendorf WAF–FE, im Kreis Steinburg IZ–AN. („....“ rückwärts gelesen), im Kreis Dithmarschen HEI–L. Die Stadt Regensburg in Bayern vergab entgegen den Empfehlungen des Bundesverkehrsministeriums bis Anfang Oktober 2012 noch das Buchstabenkürzel NS. Erst nachdem eine lokale Zeitung die Behörde darauf aufmerksam gemacht hatte, wurde die Vergabe eingestellt. Der Landkreis Schwandorf hat nach der Wiedereinführung des Unterscheidungszeichens BUL die Buchstabenkombination BUL–LE als mögliche Beleidigung für anstößig befunden und gibt diese nicht aus. Im Kreis Wesel wird auf die Kombination MO–RD verzichtet.
    Kfz-Kennzeichen (Deutschland)

  2.  
    Anzeige
  3. #612
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Wie ist denn das Strafmaß für Vergehen bzw. Verbrechen gegen diese Bestimmungen?

  4. #613
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Wie ist denn das Strafmaß für Vergehen bzw. Verbrechen gegen diese Bestimmungen?
    Eine Strafe kann es ja wohl nicht geben, denn die Behörden geben ja die Schilder raus.
    Berechtigt oder nicht, hat der Nutzer ja nicht zu vertreten und ich glaube nicht, dass da
    disziplinarisch etwas folgt.
    Letztlich sind -wie hier geschildert- die Bestimmungen oder Empfehlungen so verworren
    und nicht bundeseinheitlich, dass sie insgesamt absurd sind. Die Zeit oder die Geschichte,
    worauf hier reflektiert wird, haben heute über 95% der Bevölkerung nicht mehr selbst er-
    lebt und wohl nicht selbst zu verantworten.
    Dass das nicht vergessen werden soll, ist auch meine Überzeugung. Dass das aber immer
    und immer wieder als Gegenstand von Diskussionen mit solchen Nichtigkeiten herhalten
    muss mit dem einzigen Hinweis auf die ewig "Gestrigen", muss ich nicht verstehen.
    Verbote erzeugen Widerspruch.
    Meine Meinung: Genauso, wie man nur mit dem Verbot von Drogen riesige Mafia-Strukturen
    erst geschaffen hat; genau so macht nur das Verbot der Na.zi-Symbole die Nutzung der solchen
    erst interessant (siehe die Helden in Pattaya mit den Dingern auf den Helmen).
    PS.: Im jetzt vereinten Europa, wo viele Länder ebenfalls von der deutschen Großmannssucht
    betroffen waren, gibt es solche Vorbehalte nicht und ein Hake.nkreuz auf einem Karussell-
    panzer (selbst gesehen) interessiert in Spanien kein Mensch. Auch unsere niederländischen
    Nachbarn haben Kfz.-Zeichen mit allen erdenklichen Buchstabenkombinationen, die in DE bei
    unseren Hohen Priestern des Holoc.aust direkt Stirnrunzeln verursachen würde. Ganz abgesehen,
    dass dieses Zeichen als Glückssymbol hier in SOA in jedem chinesischen Tempel zu finden ist.

  5. #614
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.046
    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    Du meine Güte, was für einen Zirkus! Haben die keine anderen
    Probleme zu bewältigen?
    Doch ! Die haben allesamt das Problem, die ~2000 jährige Geschichte Deutschlands auf 12 Jahre einzudampfen. Und "Sie" haben leider überragenden Erfolg damit.


    Herr, lass Hirn regnen !
    Das wird nix. Wir haben Trockenzeit.


    Meine Frau hat XX-AH in ihrem Kennzeichen. Muss sie nachher mal einer hochnotpeinlichen Befragung unterziehen, ob Sie dem GröFaZ huldigt.

  6. #615
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.748
    Zitat Zitat von Ban Bagau Beitrag anzeigen
    Ist doch ein alter Hut.
    Gibt es doch schon längst
    Der Landkreis Schwandorf hat nach der Wiedereinführung des Unterscheidungszeichens BUL die Buchstabenkombination BUL–LE als mögliche Beleidigung für anstößig befunden und gibt diese nicht aus.

    Irgendwie ist mir aber aus den Medien noch so etwas in Erinnerung, daß sich ein hoher Polizeibeamter aus der Gegend bereits vor der offiziellen Wiedereinführung dieser Kennzeichen sich das Schild BUL-LE 1 gesichert hatte.Finde den Faden über google gerade nicht.

  7. #616
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Hallo Nokhu,
    ich weiß heute wirklich nicht mehr, was das alles noch soll.
    Ich habe -wie Kohl gesagt hat- die Gnade der späten Geburt
    und brauche mich für die Taten einiger Altvorderen nicht zu
    rechtfertigen.
    Mein Eindruck ist, dass dieses Thema von einem bestimmten
    Personenkreis mit Hilfe der einschlägigen Presse solange hoch
    gehalten wird, solange in DE noch etwas zu holen ist.
    Hat Österreich, wo der Verursacher ja herkam, die gleichen
    Probleme? Haben die Helfer (Schweizer Banken, Gesinnungs-
    freunde aus Benelux, Frankreich, Ukraine, besonders USA usw.)
    die gleichen Probleme?
    Von Hause aus eine rote Socke, nerven mich diese Aufschreie
    wegen jedem Scheis.sdreck immer mehr und die Begründungen
    sind vergleichbar mit den Gebetsmühlen im Himalaya.

  8. #617
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.046
    Ein Meisterstück völlig verblödeter "Politiker/innen" der SpezialParteiDeutschland.

    Die einen ratschen, die anderen raufen: Münchner SPD will Mädchen-Zonen auf Spielplätzen - Deutschland - FOCUS Online - Nachrichten

  9. #618
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.962
    Zitat Zitat von Nokhu Beitrag anzeigen
    Guter Gedanke, und Kopftuch tragen sollten die Mädels auch, zur besseren Erkennbarkeit.

  10. #619
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.012
    Herrlich, die Gleichheitsfanatiker betonen die geschlechtsspeziefischen Unterschiede .

  11. #620
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.748
    Zitat Zitat von Nokhu Beitrag anzeigen
    Ach was bin ich meiner Mama und meinem Papa dankbar, daß sie mich vor nunmehr ca. 55 Jahren in den Sandkasten neben die Ulrike, die Angela und die Angelika gesetzt haben, denen ich dann mit völlig unbekümmerter Miene eine Schippe Sand ins Gesicht feuern durfte- und wir uns nun bei Klassentreffen gemeisam immer noch wie Bolle amüsieren können oder dürfe(wenn es nach den heutigen Gutmenschen gehen würde)

Seite 62 von 69 ErsteErste ... 12526061626364 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 2013 - Deutschland hat die Wahl
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 1105
    Letzter Beitrag: 24.09.13, 21:59
  2. Wahl 2013 - Umfrage
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 133
    Letzter Beitrag: 23.09.13, 06:39
  3. Nach der Wahl 2011
    Von Bukeo im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 799
    Letzter Beitrag: 20.11.12, 04:26