Seite 32 von 69 ErsteErste ... 22303132333442 ... LetzteLetzte
Ergebnis 311 bis 320 von 681

Deutschland 2013 - nach der Wahl

Erstellt von Antares, 22.09.2013, 18:08 Uhr · 680 Antworten · 26.186 Aufrufe

  1. #311
    Avatar von tmm.633

    Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    265
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Der wichtigste Teil lautet "wie wir ihn kennen". Das ist aber Old Fashion. Wir leben in einem moderne Zeitalter. Luxemburg hat schon längst bewiesen, dass man keine große Produktionen benötigt, um Wohlstand zu erreichen. Also funktioniert es ja doch jetzt schon in einem Land. Auch Monaco ist nicht gerade als großes Produktionsland bekannt. Trotzdem ist der Wohlstand dort sehr hoch.
    HeHe was für ein Vergleich. Nun ich bin mit sicher, dir ist nicht mehr zu helfen....

    Was will denn Deutschland in Zukunft noch produzieren. Die größten Exportschlager Autos und Waffen wird es bald ja nicht mehr geben. Autos werden durch Flugautos ersetzt werden...
    Siemens Lufthaken für Ampeln z. Bsp....

  2.  
    Anzeige
  3. #312
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.558
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Der wichtigste Teil lautet "wie wir ihn kennen". Das ist aber Old Fashion. Wir leben in einem moderne Zeitalter. Luxemburg hat schon längst bewiesen, dass man keine große Produktionen benötigt, um Wohlstand zu erreichen.
    Immer wieder schön, wie du ohne Ahnung etwas herausblähst.Die grössten Arbeitgeber in Luxemburg1. 41. ArcelorMittal Luxemburg 124,94 9,40 133,09 26,80 310.000 Stahl 2. 436. Tenaris 11,50 2,01 14,68 10,26 25.500 Stahl 3. 578. Evraz Group 13,27 2,22 16,38 3,16 131.000 Stahl Die Zahlen in Mrd. $ Umsatz Gewinn Aktiva Marktewert Mitarbeiter BrancheWenn ich jetzt abschicke und alles ist durcheinander, tut mir daa leid. Ihr könnt das aber hier Liste der größten Unternehmen in Luxemburg noch einmal nachlesen.

  4. #313
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.558
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Habe ich immer gesagt. Rechtsradikales Gedankengut ist in Deutschland tief verankert.
    Falsch, Deutschland ist wohl nach der Schweiz das demokratischste Land in der Welt. Die Willkommenskultur ist unerreicht.
    Die Faschisten sind unter 2% gedrückt. Vergleiche hier mal Frankreich, England, USA.

    Wer die AfD ohne Belege in die rechte Ecke drücken will, benutzt ausdrücklich und gewollt faschistoide Methoden. Das sind die eigentlichen Unterdrücker und Lehrlinge der Nachfolger der Reiches, welches 1.000 Jahre überdauern sollte.

  5. #314
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.748
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Habe ich immer gesagt. Rechtsradikales Gedankengut ist in Deutschland tief verankert. Ist doch deshalb klar, dass es auch in nahezu allen Parteien weit verstreut ist.

    @ knarf-sagen wir es mal so,es ist leider in D wieder so, das man alles was nicht in ein Konzept irgendeiner "Blockpartei" passt heute als "rechtsradikal"e.t.c.eingeordnet wird.Dies hatten wir schon mal-und wollen es nicht wieder haben. Und wann wird auch der letzte Dödel hier im Nitty und in der B(ananen)R(republik)Deutschland kapieren, das die berechtigten Sorgen der Menschen von der Politik aufgenommen werden und ebendiesem "Deutschen Volk"(geht das überhaupt noch ohne Zensur ???)in nachvollziehbarer Weise dargelegt werden kann.

  6. #315
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.558
    Zitat Zitat von Chumpae Beitrag anzeigen
    ........kapieren, das die berechtigten Sorgen der Menschen von der Politik aufgenommen werden und ebendiesem "Deutschen Volk"(geht das überhaupt noch ohne Zensur ???)in nachvollziehbarer Weise dargelegt werden kann.
    Hier vergisst du leider, dass es unserem lieben knarf als Weltbürger ebend nicht um deutsche Interressen geht.
    Die sind für ihn kontraproduktiv.

  7. #316
    Avatar von tmm.633

    Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    265
    Eine sehr interessante Dokumentation zur Entspannung "Wir sind Demokratie" (beginnt weiter unten, Video 2/2)

    Die Dokumentation begibt sich auf eine Reise durch Europa zu jungen, alternativen Bewegungen mit ihren neuen Ideen mit dem Ansatz "Wer wenn nicht wir sind Demokratie".

  8. #317
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.748
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Hier vergisst du leider, dass es unserem lieben knarf als Weltbürger ebend nicht um deutsche Interressen geht.
    Die sind für ihn kontraproduktiv.

    Mein sehr verehrter @yogibär-der Knarfi ist kein Weltbürger, er scheint ein Ausserirdischer mit manchmal ganz symphatischen Gedanken zu sein- siehe den Alf vom Planeten Melmac !!!

  9. #318
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.748
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Hier vergisst du leider, dass es unserem lieben knarf als Weltbürger ebend nicht um deutsche Interressen geht.
    Die sind für ihn kontraproduktiv.
    Ja und deswegen lässt es sich vom Ausland aus(hier Krungthep)schon ganz gut furzen. Internetwissen ist nicht alles,man muss schon mit dem Herzen oder Verstand ein büschen näher an der Basis(sprich Deutschland sein)

  10. #319
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Falsch, Deutschland ist wohl nach der Schweiz das demokratischste Land in der Welt. Die Willkommenskultur ist unerreicht.
    Die Faschisten sind unter 2% gedrückt. Vergleiche hier mal Frankreich, England, USA.
    Also wenn du schon mit solchen Zahlen kommst sage mir doch mal, wo du in den USA faschistische Parteien findest.
    Man könnte natürklich behaupten, die Wähler sind bei den Republikanern sicherlich in nicht ganz geringer Zahl mit enthalten, dann müsste man (so wie ich es ja auch mache) in Deutschland auch Union, SPD und AfD mit hinzuzählen. Und dann wären wir plötzlich bei 80%. Es ist eine Frage, wo man die Grenze zieht. Oder anders gesagt: wenn die großen Volksparteien schon genügend nationalistische Elemente mit aufgenommen haben, barucht man ja kein spezielle Rechtspartei. Das ist in Deutschland ja in Perfektion gelungen. Geschickter geht es ja kaum - höchstens noch in den USA.

    Und das mit dem zweitdemokratischsten Land und der Willkommenskultur sehe ich mal als verfrühten Aprilscherz an. Da muss ich nicht drauf eingehen.

  11. #320
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von Chumpae Beitrag anzeigen
    Und wann wird auch der letzte Dödel hier im Nitty und in der B(ananen)R(republik)Deutschland kapieren, das die berechtigten Sorgen der Menschen von der Politik aufgenommen werden und ebendiesem "Deutschen Volk"(geht das überhaupt noch ohne Zensur ???)in nachvollziehbarer Weise dargelegt werden kann.
    Dagegen ist ja überhaupt nichts zu sagen - im Gegenteil.
    Dazu muss man dem Volk aber zunächst mal die völlig unbeberchtigten Sorgen nehmen. Das darf aber nicht durch zusätzliche Angstmache geschehen.
    Die tatsächlichen Probleme sind ja zumeist selbstverschuldet - eben durch die Ängste entstanden. Daher muss man Lösungen finden, wie man diese Ängste löst. Alles andere ergibt sich dann von selbst. Das schafft leider keine Parteien. Vom Prinzip her wären die Violetten da wohl die beste Wahl. Denn Angst vor Fremden ist ja eher ein Problem des inneren Selbst. Da helfen esoterische Maßnahmen am besten.

    Was den Euro angeht benötigt man eben Fachleute, die möglichst in Kindersprache dem Volk erklären, wie sinnvoll der Euro ist und wie fatal eine Abkehr wäre. Die meisten Parteien sind zu blöde, es zu erklären und ein paar andere sind zu blöde, es selbst zu verstehen.

    Im Grunde muss das Volk das Zepter selbst in die Hand nehmen. Wir haben ja auch keine politischen Probleme, sondern nur psychologische (in Bezug auf Migranten als auch bei den Finanzen und auch in der Lohnpolitik). Das muss dem Volk erstmal klar gemacht werden. Sonst glaubt es noch, es gäbe ernsthaft eine Partei, die alles lösen könne. Dann kann ich auch auf den Osterhasen warten.

Seite 32 von 69 ErsteErste ... 22303132333442 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 2013 - Deutschland hat die Wahl
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 1105
    Letzter Beitrag: 24.09.13, 21:59
  2. Wahl 2013 - Umfrage
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 133
    Letzter Beitrag: 23.09.13, 06:39
  3. Nach der Wahl 2011
    Von Bukeo im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 799
    Letzter Beitrag: 20.11.12, 04:26