Seite 24 von 69 ErsteErste ... 14222324252634 ... LetzteLetzte
Ergebnis 231 bis 240 von 681

Deutschland 2013 - nach der Wahl

Erstellt von Antares, 22.09.2013, 18:08 Uhr · 680 Antworten · 26.108 Aufrufe

  1. #231
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.495
    Zitat Zitat von tmm.633 Beitrag anzeigen
    Nein, die FDP wurde abgewählt weil sie das größte Übel dargestellt hat. Da hat doch die komplette Führung der FDP auf den Wähler ...........
    Mitnichten, die FDP wurde abgewählt, weil sie ihre Wähler enttäuscht hat und in den letzten vier Jahren nichts gerissen hat. Was irgendwelche Sozis, die sie ohnehin nie wählen würden, über die Politik der FDP denken ist dabei irrelevant.

  2.  
    Anzeige
  3. #232
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.495
    Zitat Zitat von BumBui Beitrag anzeigen
    Bis zum nächsten Mal kann es teuer werden.
    Was meinst du mit "kann"? Es wird ganz sicher teuer werden, die Frage ist nur noch für wen.

  4. #233
    Avatar von Rainerle

    Registriert seit
    19.01.2005
    Beiträge
    1.064
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Was meinst du mit "kann"? Es wird ganz sicher teuer werden, die Frage ist nur noch für wen.
    Für wen? Natürlich für den armen kleinen Steuerzahler ohne den nichts ging in dem Land.

  5. #234
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    7_ARP3655100.jpg ..da sind sie

  6. #235
    Avatar von tmm.633

    Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    265
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Mitnichten, die FDP wurde abgewählt, weil sie ihre Wähler enttäuscht hat und in den letzten vier Jahren nichts gerissen hat. Was irgendwelche Sozis, die sie ohnehin nie wählen würden, über die Politik der FDP denken ist dabei irrelevant.
    Politiker die nichts auf die Reihe bekommen sind das größte Übel, dabei wäre eine "liberale Partei" durchaus sinnvoll.

  7. #236
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Mitnichten, die FDP wurde abgewählt, weil sie ihre Wähler enttäuscht hat und in den letzten vier Jahren nichts gerissen hat.
    Man kann durchaus sagen, dass FDP-Wähler Protest gewählt haben (also Union, AfD oder gar Rot/Grün), um der FDP zu zeigen, dass sie noch wesentlich neoliberaler werden sollen. Nur haben diese Wähler leider gar nichts verstanden und sind es eigentlich nicht wert, als FDP-Wähler angesehen zu werden. Denn es geht nicht um irgendwelche Parteien, wenn man liberal denkt. Eine liberale Partei wird es bei einem Volk, das vor Angst, Schrecken und Ehrfurcht vor ihren Göttern erstarrt und sich nach vielen Gesetzen sehnt, um die Tradition nach Recht und Ordnung aufrecht erhalten zu können, immer schwer haben.

    Daher muss ein liberaler Mensch leider auch die Realitäten arkennen und versuchen, aus der Situation das Beste zu machen. Unter der Göttin Merkel war es das absolut mögliche Maximum.
    Lieder ist die angebliche Demokratie ja kein Wunschkonzert. Wir werden ja jetzt sehen, was aus dem Wahlprogramm von Union und SPD nach 4 Jahren übrig bleiben wird.
    Liberales Denken wird immer eine Nische bleiben. Freiheitsliebende sind in Deutschland eine absolute Minderheit. 80% der Deutschen wollen keine Freiheit.
    Echte Freiheit erkämpft man sich sicherlich nicht über Wahlen, sondern nur außerparlamentarisch.
    Unter diesen Bedingungen war also die FDP durchaus gut.
    Und im Grunde bin ich ganz froh, dass ich zu den 2 % einzig Vernünftigen in Deutschland gehöre. Hat ja was elitäres...

  8. #237
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.495
    Zitat Zitat von Rainerle Beitrag anzeigen
    Für wen? Natürlich für den armen kleinen Steuerzahler ohne den nichts ging in dem Land.
    Als Arbeitnehmer ist der "kleine Steuerzahler" wichtig, als Steuerzahler eher weniger.
    Einkommensteuer (Deutschland)

  9. #238
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.495
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Man kann durchaus sagen, dass FDP-Wähler Protest gewählt haben (also Union, AfD oder gar Rot/Grün), um der FDP zu zeigen, dass sie noch wesentlich neoliberaler werden sollen.
    So weit würde ich gar nicht gehen, sie hätten zumindest nur mal das machen sollen, wofür sie vorher standen.

  10. #239
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.503
    So weit würde ich gar nicht gehen, sie hätten zumindest nur mal das machen sollen, wofür sie vorher standen, wenn sie gewusst hätten, was das war.

  11. #240
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    So weit würde ich gar nicht gehen, sie hätten zumindest nur mal das machen sollen, wofür sie vorher standen, wenn sie gewusst hätten, was das war.
    Welche Programmpunkte haben denn der FDP ihren größten Wahlerfolg ihrer Geschichte vor 4 Jahren gebracht? Bei den alten "Werten" lag die Partei immer so zwischen 5 und 8%. Also war der Weg von Westerwelle & Co. durchaus richtig - aber eben nicht konsequent durchgesetzt. Ihnen fehlte eigentlich nur jemand, der die Medienkampagen geschickt kontert und dem Volk erklärt, warum bestimmte Dinge nötig sind.
    Den Fehler macht ja auch die Union bei ihrer Europapolitik. Einfach mal erklären, warum es für die Bürger wirklich alternativlos ist, würde jetzt keinen zur AFD verleiten. Sicherlich ist es ganz schwer, den Bürger etwas zu erklären. Hier haben ja BILD & Co. die Bildungshochheit mit ihren großen Lettern und kurzen Sätzen. Aber versuchen sollte man es jedenfalls. Der Sachverstand steht ja auf ihrere Seite.

Seite 24 von 69 ErsteErste ... 14222324252634 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 2013 - Deutschland hat die Wahl
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 1105
    Letzter Beitrag: 24.09.13, 21:59
  2. Wahl 2013 - Umfrage
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 133
    Letzter Beitrag: 23.09.13, 06:39
  3. Nach der Wahl 2011
    Von Bukeo im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 799
    Letzter Beitrag: 20.11.12, 04:26