Seite 21 von 69 ErsteErste ... 11192021222331 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 681

Deutschland 2013 - nach der Wahl

Erstellt von Antares, 22.09.2013, 18:08 Uhr · 680 Antworten · 26.168 Aufrufe

  1. #201
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.001
    Ich las gerade auf spiegel.de:

    "Schaeuble (CDU) schliesst Steuererhoehungen nicht aus."

    Dieses mal gehts ja ganz schnell .

  2.  
    Anzeige
  3. #202
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Ich las gerade auf spiegel.de:

    "Schaeuble (CDU) schliesst Steuererhoehungen nicht aus."

    Dieses mal gehts ja ganz schnell .
    Kein Mitleid.

  4. #203
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.507
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Ich las gerade auf spiegel.de:

    "Schaeuble (CDU) schliesst Steuererhoehungen nicht aus."

    Dieses mal gehts ja ganz schnell .
    Er muss doch die Sozen locken, damit Angie nicht noch eine Minderheitsregierung bilden muss oder gar in die Opposition abrutscht.

  5. #204
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.076
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Ich las gerade auf spiegel.de:"Schaeuble (CDU) schliesst Steuererhoehungen nicht aus."Dieses mal gehts ja ganz schnell .
    Kommentar von Franz Feldmann in der FAZ :

    "Wer jetzt Aua schreit und nicht AfD gewählt hat, der hat ein massives Problem mit seinem performativen Widerspruch.

    Es war vor der Wahl klar, dass die Euro "Rettung"(eigentl.Bankenrettung- zudem angloamerikan. Banken und Letztprofiteur das Großkapital wie GoldmanSachs mit Blankfein) zu massiven Steuererhöhungen in Deutschland führen wird, denn wir haben ja ein funktionierendes Steuereintreibungssystem. (Länder wie Griechenland ja bekanntermaßen nicht)

    Ob der Umverteilungsstaat jetzt für kita-kita oder für PFIIGS hochgefahren wird, macht eigentl. nur einen sekundären Unterschied: primär steht eine Inhaftungnahme der noch - Leistungserbringer. Auch wenn die CDU die absolute Mehrheit hätte, kämen im übrigen die Steuererhöhungen, nichts mehr mit "Christlich-Sozial" oder "soziale Marktwirtschaft", sondern blöder ERfüllungsgehilfe neoliberalistischer Umverteilung von unten nach oben.
    Nun muss verspeist werden, was bestellt wurde."

    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaf...-12589773.html

    da kann man nur die deutsche Volksweisheit wiederholen:

    "Nur die dümmsten Kälber,
    wählen ihren Metzger selber !"


  6. #205
    Avatar von tmm.633

    Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    265
    Zitat Zitat von socky7 Beitrag anzeigen

    "Nur die dümmsten Kälber,
    wählen ihren Metzger selber !"
    Wenn die wählen könnten würden sich diese mit Sicherheit den Metzger aussuchen.... Im Gegensatz zu....

  7. #206
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Wie ich es vor der Wahl gesagt haben: wer nicht FDP wählt darf sich nicht beschweren, dass er dann durch die große Diktatur ausgebeutet wird. Dem deutschen Volk ist einfach nicht mehr zu helfen. Selber Schuld. Auch die AfD-Wähler haben es ja so gewollt. Gratuliere! Aber mir wollte ja niemand glauben, dass man mit einer AFD-Stimme die SPD und somit Steuererhöhungen wählt.
    Nur was nützt es mir, wenn ich recht hatte und keiner mir glaubt?

    Hoffentlich seid ihr in 4 Jahren schlauer - wenn ihr bis dahin noch nicht verarmt seid.

  8. #207
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.507
    knarf du bist ..........., ............, ...............

  9. #208
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    Zitat Zitat von phi mee Beitrag anzeigen
    knarf du bist ..........., ............, ...............
    Da kann ich mitfuehlen

  10. #209
    Avatar von BumBui

    Registriert seit
    23.07.2007
    Beiträge
    365

  11. #210
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    "Schaeuble (CDU) schliesst Steuererhoehungen nicht aus." ...
    Im Radio ist die Rede von "Steuerkompromissen" die die CDU auf Wunsch der Grünen und/oder SPD eingehen würde.
    Schliesslich will man nach einem so schönem Wahlergebnis auch regieren.
    Wo kämen wir denn hin, wenn all die Argumente gegen eine Steuererhöhungsforderungen der GRÜNEN und SPD im Wahlkampf ernst gemeint gewesen wären.

    Un dschliesslich ist man sich seiner Verantwortung bewusst.
    Das Geld wird auch gebraucht.
    Wofür auch immer.



    Morgen, spätestens übermorgen, wird eine Umfrage vorliegen, aus der man ersehen kann, dass die Koalition mit den massivsten Steuerforderungen von der Mehrheit der deutsche Bürger unterstützt wird. Schliesslich macht es ein super gutes Gefühl zu geben statt immer nur zu nehmen ......

Seite 21 von 69 ErsteErste ... 11192021222331 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 2013 - Deutschland hat die Wahl
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 1105
    Letzter Beitrag: 24.09.13, 21:59
  2. Wahl 2013 - Umfrage
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 133
    Letzter Beitrag: 23.09.13, 06:39
  3. Nach der Wahl 2011
    Von Bukeo im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 799
    Letzter Beitrag: 20.11.12, 04:26