Seite 16 von 69 ErsteErste ... 614151617182666 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 681

Deutschland 2013 - nach der Wahl

Erstellt von Antares, 22.09.2013, 18:08 Uhr · 680 Antworten · 26.189 Aufrufe

  1. #151
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von tmm.633 Beitrag anzeigen
    Wie sollen denn um Himmels willen arme Länder nachziehen können? Mit welchem Kapital und was machen die reichen Länder, die stagnieren dann? Den Rest der Welt blendest Du aus?
    Stagnieren, um dauerhaften Wohlstand zu erhalten und ggf. auszubauen ist doch nicht schlimm. Man darf nur der Bevölkerung keine Krise einreden, nur weil das Wachstum für einige Zeit geringer ist. Es wird ja auch gesagt, dass man sparen müsste, um den Schuldenberg abzubauen. Scheinbar versteht das Volk das ja.

    Wie die ärmeren Länder das machen, sieht man doch jetzt. Sie bieten großen Firmen gute Chancen, in Griechenland zu investieren und die Wirtschaft anzukurbeln. Viele große Firmen siedeln sich dort jetzt an. Irland ist auch ganz schnell aus dem Debakel rausgekommen. Deutschland selbst hat sich ja auch erholt.
    Dazu muss nicht mal die Politik viel tun. Es läuft praktisch alles über Anleger, Unternehmen, Banken.... Diese "Machthaber" werden ja immer schlecht geredet. Aber sie handeln eben dort, wo es notwendig ist. Und das äuft eben alles über Psychologie - getrieben natürlich von einem finanziellen Interesse. Aber das kann man ja positiv nutzen.

  2.  
    Anzeige
  3. #152
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von tmm.633 Beitrag anzeigen
    Den Rest der Welt blendest Du aus?
    Natürlich nicht. Aber ich bin ja ein Realist. Eins nach dem andern...

  4. #153
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.508
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Natürlich nicht. Aber ich bin ja ein Realist.

    Biiiiieeeeep (siehe 1248)

  5. #154
    Avatar von tmm.633

    Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    265
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Wie die ärmeren Länder das machen, sieht man doch jetzt. Sie bieten großen Firmen gute Chancen, in Griechenland zu investieren und die Wirtschaft anzukurbeln. Viele große Firmen siedeln sich dort jetzt an. Irland ist auch ganz schnell aus dem Debakel rausgekommen. Deutschland selbst hat sich ja auch erholt.
    Dazu muss nicht mal die Politik viel tun. Es läuft praktisch alles über Anleger, Unternehmen, Banken.... Diese "Machthaber" werden ja immer schlecht geredet. Aber sie handeln eben dort, wo es notwendig ist. Und das äuft eben alles über Psychologie - getrieben natürlich von einem finanziellen Interesse. Aber das kann man ja positiv nutzen.
    Gib dir doch mal die Mühe und versuche das "produzierende Gewerbe" hier in Deutschland zu verstehen. Das funktioniert eben nicht wie die amerikanischen Unternehmenskonzepte die auf große Firmen setzen, und vieles am liebsten Standardisieren, sondern auf einem weit verteilten sehr innovativen Mittelstand der auf eine gute Ausbildung und eine gute Infrastruktur setzt. Hinzu kommt: Keine Streiks, Verantwortungsbewusstsein, exzellente Verkehrsanbindung, kurze Wege, uvm. Und.. die Deutschen Unternehmen ticken anders und agieren stets Global, daher vermutlich auch die hohe Zahl an Unternehmen hier in Deutschland, die den Weltmarkt anführen.

    Da kann man nix von verteilen.......

  6. #155
    Avatar von mauleo

    Registriert seit
    12.04.2013
    Beiträge
    124
    Wenn SPD und Grüne Eier haben dann lassen sie Mutti mit einer Minderheitsregierung rum wursteln.
    Die soll sich doch von Fall zu Fall ihre Mehrheiten zusammen suchen

  7. #156
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von tmm.633 Beitrag anzeigen
    Gib dir doch mal die Mühe und versuche das "produzierende Gewerbe" hier in Deutschland zu verstehen. Das funktioniert eben nicht wie die amerikanischen Unternehmenskonzepte die auf große Firmen setzen, und vieles am liebsten Standardisieren, sondern auf einem weit verteilten sehr innovativen Mittelstand der auf eine gute Ausbildung und eine gute Infrastruktur setzt. Hinzu kommt: Keine Streiks, Verantwortungsbewusstsein, exzellente Verkehrsanbindung, kurze Wege, uvm.
    Keine Streiks????? Erzähl das mal den Leuten, die schon so häufig zu Fuß zur Arbeit mussten, weil keine Busse fuhren. Ich kenne das....
    Oder den Leuten, die auf ihre Briefe gewartet haben. Die wegen Flughafenstreiks nicht verreisen konnten....
    Und du sagst etwas von keinem Streik?

    Die Konzepte mit guter Ausbildung waren in der Vergangenheit git. Doch in der heutigen schnelllebigen Zeit sind das doch gerade die Fehler. Wenn ich heute eine Ausbildung oder ein Studium beginne weiß ich doch nicht, ob dieser Beruf in 3-5 Jahren überhaupt noch gefragt ist. Die Welt und der Fortschritt drehen sich doch heute viel schneller als früher.

    Sowohl Unternehmer als auch die arbeitende Bevölkkerung müssen sich auf einen Flexibilität, schnellere Einarbeitung und zeitweise finanzielle Einbußen umstellen, um dauerhaft in der globalen Welt überhaupt überleben zu können. Das gilt auch unabhängig davon, ob man dabei anderen Ländern bewusst helfen will. Es geht jedenfalls gar nicht anders.
    Das mag man Mist finden, aber es lässt sich nicht ändern.

    Ganz langfristig, wenn die Welt auf ein ähnliche Level gekommen ist und viele Arbeitsplätze durch Maschinen und Software ersetzt worden sind, dann kann man gerne wieder über eine geordnete Arbeitswelt nachdenken. Aber nur deshalb, weil dann nicht mehr jeder Mensch arbeiten muss. Nur bis dahin dauert es halt noch. Aber je eher das Ziel erreicht wird desto besser ist es doch.
    Also warum nicht dafür ein paar Jahre kürzer treten, wenn man anschließend im Paradies leben kann?

    Ich habe das auch mal gemacht. Ein Jahr habe ich mit 100 EUR im Monat in Hamburg gelebt. Und anschließend hatte ich so viel gespart, dass ich mir eine Superreise zur Fußball-WM nach Japan und Korea für 4 Wochen leisten konnte. Es hat sich gelohnt.
    Und das war ja nur für einen Moment der Glückseligkeit. In diesem Falle wäre es ja für die Ewigkeit.

  8. #157
    Avatar von Dune

    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    5.975
    Ja... jetzt schmeißt noch die Grünenspitze das Handtuch

  9. #158
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.012
    Zitat Zitat von Dune Beitrag anzeigen
    Ja... jetzt schmeißt noch die Grünenspitze das Handtuch
    Bin mir sicher, dass sich ein Teil davon anschliessend gerne wiederwaehlen laesst und dann etwas von "Vertrauen" faselt .

  10. #159
    Avatar von Dune

    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    5.975
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Bin mir sicher, dass sich ein Teil davon anschliessend gerne wiederwaehlen laesst und dann etwas von "Vertrauen" faselt .
    Dieter, da stimme ich Dir zu... kam mir auch in den Sinn... vllt. hat ja Joschka noch etwas Zeit

  11. #160
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Bin mir sicher, dass sich ein Teil davon anschliessend gerne wiederwaehlen laesst und dann etwas von "Vertrauen" faselt .
    ......aber eben nur ein Teil.....was mir persönlich gut gefallen würde wäre, dass bei den Grünen jetzt Flügelkämpfe losbrechen! Was zur Folge haben könnte, dass der bisherige Grünen- Wähler das 2017 ebenso wenig honorieren, wie der F.D.P.-Wähler den Müll, den die F.D.P. abgeliefert hat honoriert hat! Ich für meinen Teil könnte OHNE die Grünen genauso gut leben, wie ohne die F.D.P.

Seite 16 von 69 ErsteErste ... 614151617182666 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 2013 - Deutschland hat die Wahl
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 1105
    Letzter Beitrag: 24.09.13, 21:59
  2. Wahl 2013 - Umfrage
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 133
    Letzter Beitrag: 23.09.13, 06:39
  3. Nach der Wahl 2011
    Von Bukeo im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 799
    Letzter Beitrag: 20.11.12, 04:26