Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 71

Deutschenliste

Erstellt von NinaNina, 04.07.2015, 19:13 Uhr · 70 Antworten · 4.774 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836
    Zitat Zitat von JT29 Beitrag anzeigen
    noch steht es Dir frei, das Land zu verlassen.
    was soll das heissen,

    dass dies eines Tages nicht mehr sein wird,

    das Deutsche gewissermassen "gepfändet" werden, und der Deutsche Staat sie freikaufen muss ?

    Frei nach dem Motto, der Deutsche wird zur Rohyinga-Frucht, die geerntet werden muss ?

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Was mache ich als Deutscher im Notfall, um den es sich zweifellos hier handelt? Ich informiere mich ueber die Medienberichterstattung?

    ...
    Was mach ich also im Notfall? Doch Facebook?!
    eins ist doch klar,
    die Mehrzahl der älteren Deutschen, die kein Englisch können,
    und nicht bei Facebook sind,

    werden sich über das Nittaya Forum informieren,

    sag Dir einfach, - Du bist der Notfall, Du bist Deutschland.

  4. #33
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    was soll das heissen,

    dass dies eines Tages nicht mehr sein wird,
    Genau richtig erkannt, alles eine Frage der Eskalation

  5. #34
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von JT29 Beitrag anzeigen
    Das ist genau der richtige Weg, denn ansonsten würden dort viele Hosen.schei.sser und vor allem "Gaffer" dort anrufen und denjenigen die Leitung blockieren, die tatsächlich ihre Berechtigung haben.
    JT, ich denke er hat zuviel Dschungelkamp geschaut. "Ich bin ein Star - holt mich hier raus" prägt sich ja auch besser ein

  6. #35
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Kann nun nichts dafuer, wenn Du nicht lesen kannst

    Emergency Messages and Announcements | Bangkok, Thailand - Embassy of the United States

    Zitat Zitat von Taunusianer Beitrag anzeigen
    Hast Du Dir auch mal die Mühe gemacht, zu schauen, was da so verlinkt ist? Da muss man lange suchen, bis man mal konkrete Infos zum Bangkok-Bombing bekommt. Stattdessen wird die Eröffnung der San Jose Passport Agency gefeiert und vor Gefahren in Haiti gewarnt (gib es die erst seit gestern, oder weißt der Durchschnitts-USler nicht, dass es dort gefährlich ist)

  7. #36
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Wir haben es hier mit ueber 100 Toten und Verletzten zu tun.
    Heu jeu jeu. Über 100 Tote ? Yes sos Maria. Ist das jetzt die offizielle Zahl, die Facebook bestätigt hat
    Das Inferno scheint ja größer zu sein als ich jemals gedacht habe. Bleibt also noch zu klären wieviel Verletzte

  8. #37
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Zitat Zitat von Willi Beitrag anzeigen
    Heu jeu jeu. Über 100 Tote ?
    Auch zu deppert zum Lesen. Kann man nichts machen.

  9. #38
    Avatar von Taunusianer

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    1.848
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Kann nun nichts dafuer, wenn Du nicht lesen kannst
    Und wieder, wie schon erwähnt: Mehr als sich in die "Verarschelisten" eintragen zu lassen, steht dort nicht. Du glaubst doch nicht im Ernst, dass Du unter einer der dort genannten Telefonnummern eine brauchbare Information erhälst, die qualitativ über die Empfehlung des AA, die lokalen Medien zu verfolgen.

    Du liegst auch vollkommen verkehrt mit der allgemeinen Zugänglichkeit der Informationen für US Bürger. Diese Infos stehen auf der Seite des AA ganz vorne, wenn man nach Thailand sucht. Schaue Dir mal da die Infos an, die die USA ihren Bürgern zukommen lässt:
    Thailand

    Wo steht da was? Ach so, auf der Seite der Botschaft. Gut, mag für US Bürger normal sein, dass ich mich erst mal auf die Suche der Landesbotschaft mache.

  10. #39
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.686
    Wenn ich als US-Bürger allen Reisewarnungen meiner Regierung nachgekommen wäre, hätte ich in den letzten 30 Jahren mehr zu Hause rumgesessen als ins -ferne- Ausland gereist. Die Amis sind natürlich - nicht zuletzt wg. ihrer Politik - exponiert was eventuelle Anschläge angeht, kann man also irgendwie verstehen.

    die Mehrzahl der älteren Deutschen, die kein Englisch können,
    und nicht bei Facebook sind,

    werden sich über das Nittaya Forum informieren,

    Ich suche hier immer noch die Ironie-Warnung

  11. #40
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Ich habe viele Jahre u.a. bei einem amerikanischen, einem britischen und einem deutschen Konzern gearbeitet, Die Amis sind da schon auf Zack. Aber die Briten legen noch einen drauf, wenn es um Reisesicherheit und Warnungen geht. Hier ruft dann auch regelmaessig jemand an, ob man sicher gelandet ist oder im Hotel ankam. Bei dem Deutschen ehemaligen Beamtenladen ging es dagegen lediglich darum, mit dem Firmenarsch an die Wand zu kommen und evtl. Schadensersatz zu vermeiden. Hier zaehlt nicht die Person/Mitarbeiter.

    Genauso laeuft das auch mit der Botschaft. Hier interessiert sich keiner fuer die Person. Die Deutschenliste und pure Gleichgueltigkeit und Ignoranz des Saftladens passt ja auch ganz hervorragend ins Gesamtbild. Kann man sich nur fuer fremdschaemen.

Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Deutschenliste
    Von FunIsAll im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 29.11.08, 00:24