Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 54

Deutsche Wirtschaft - oder die "Krise"

Erstellt von Samuianer, 09.06.2009, 12:49 Uhr · 53 Antworten · 3.604 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Deutsche Wirtschaft - oder die "Krise"

    Mit einer Schockueberschrift geht es los....



    Rekordeinbruch im April:
    Deutsche Exporte im freien Fall


    Die Exportwirtschaft hat im April mit einem Minus von 28,7 Prozent den stärksten Einbruch der Nachkriegszeit verzeichnet.


    [highlight=yellow:f08c472d3d]Die Unternehmen verkauften Waren im Wert von 63,8 Milliarden Euro ins Ausland und damit 28,7 Prozent weniger als vor einem Jahr[/highlight:f08c472d3d], wie das Statistische Bundesamt am Dienstag mitteilte. "Das ist der stärkste Einbruch der Nachkriegszeit", sagte ein Statistiker. Der Rückgang sei aber nicht allein mit der weltweiten Wirtschaftskrise zu erklären, sondern auch mit dem starken Vergleichswert: [highlight=yellow:f08c472d3d]Im April 2008 hatte der Exportumsatz mit 89,5 Milliarden Euro einen Rekordwert erreicht.[/highlight:f08c472d3d]

    und im Abschluss Crescendo noch die Kroenung..


    Experten hatten lediglich mit einem kalender- und saisonbereinigten Minus von 0,1 Prozent gerechnet. Im März hatte es mit 0,3 Prozent noch den ersten Zuwachs seit September 2008 gegeben, [highlight=yellow:f08c472d3d]als wegen der Pleite der US-Investmentbank Lehman Brothers der Welthandel kollabierte.
    [/highlight:f08c472d3d]

    http://www.stern.de/wirtschaft/unter...ll/703086.html

    Na dan wissen ja mindestesn alle Stern-LEser woran die deutsche Wirtschaft "leidet" an der Pleite der lehmann Brothers...

    Also Rekordumsaetze vor einem Jahr, Heute 28.7% "Einbruch" - Reuckgang, dann ist der Markt erstmal gesaettigt, kann ja nicht grundsaetzlich mit Rekordumsaetzen weitergehen!

    Ich bleibe dabei die "Krise" ist ein Inszenierung, hausgemacht, das Ziel?

    Schau mal einer nach China was die fuer Rueckgaenge und Arbeitslose haben....

    Der Bauboom in Dubai, Aus und Ende!

    Der US$ ganz unten - SUPER fuer einen Neustart der Exportwirtschaft, wobei die USA schon immer mehr importierten als ausfuehrten!

    Warum ist D. in dieses Jammertal versunken, warum machen alle die Politiker schoen im Kanon mit?

    Warum, wird sich die Wirtschaft jetzt total sanieren?

    Und die Arbeiter ganz in ihre Schranken verweisen - werden sie es schaffen das in Kuerze ganz, ganz billige, wie willige Arbeitskraefte um 1 Euro zu haben sein werden?

    Worum gehts, was laeuft da, auf eimal sind selbst Firmen die letztes Jahr noch sehr gute Renditen fuhren und rundum gesund waren (Schaeffer z.B.).... am Tropf, da stimmt etwas nicht![highlight=yellow:f08c472d3d][/highlight:f08c472d3d]

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.818

    Re: Deutsche Wirtschaft - oder die "Krise"

    Zitat Zitat von Samuianer",p="734508


    Worum gehts, was laeuft da, auf eimal sind selbst Firmen die letztes Jahr noch sehr gute Renditen fuhren und rundum gesund waren (Schaeffer z.B.).... am Tropf, da stimmt etwas nicht!
    Darüber hab ich mich ausführlich letztes Jahr auch schon gewundert, wie ja "die Kombatanten" sicher noch wissen.

    Zum großen Teil ist es sicher so, dass viele deutsche Firmen sich jahrelang auf ihrem "Exportweltmeister" ausgeruht haben u. dabei den Zug der Zeit verpennt haben. Wie z.B. Heidelberger Druckmaschinen u. andere. Die haben nicht mitbekommen, dass wegen Internet viel weniger Zeitungen gedruckt werden.

    Ausserdem eignet sich "die Krise" sehr schön, die Arbeiter zu disziplinieren und die Löhne zu drücken, aber das große Geld für die hohen Löhne ist wahrscheinlich schlichtweg auch nicht mehr da.

    Man muß mal den Gürtel etwas enger schnallen, wie Ludwig Erhard seinerzeit so treffend meinte. Der Wohlstand, so wie er jetzt in D ist, wird nicht mehr weiterwachsen, soviel steht fest.

    Das vorläufige Ende der Fahnenstange ist erreicht.

  4. #3
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Deutsche Wirtschaft - oder die "Krise"

    Die Politik macht doch seit Jahrzehnten bereits für die grossen Konzerne immer wieder neue Einnahmequellen auf.

    Zur Zeit wird die Finanzkrise vorgeschoben. Über Kurzarbeit und Schliessung von Unternehmensteilen rechnet man sich krank, um auf diese Weise neue Gewinnquellen zu erschliessen. Die geschlossenen Unternehmensteile werden dann subventioniert als neue Firmen wieder aufgemacht und Arbeiter und Angestellte zu niedrigeren Löhnen beschäftigt.

    Versiegen diese Quellen dann einmal, wird die bürgerliche, politische "Mitte" schon wieder für nächste sorgen.

    Alles wie gehabt.

  5. #4
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836

    Re: Deutsche Wirtschaft - oder die "Krise"

    durch die Abwrackprämie hatte es ja einen kurzen Absatzboom gegeben,
    doch im nächsten Jahr dürfte es bei der Automobilindustrie mau werden.

  6. #5
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Deutsche Wirtschaft - oder die "Krise"

    Insolvenzantrag eingereicht
    Arcandor ist am Ende

    Der Handelskonzern Arcandor ist pleite. Der Karstadt-Mutterkonzern teilte mit, er habe beim Amtsgericht Essen Insolvenzantrag eingereicht. Zuvor hatte sich das Unternehmen vergeblich um Staatshilfen von 437 Mio. Euro bemüht. Auch für Karstadt, Primondo und Quelle wurden Anträge auf Insolvenz gestellt. Ausgenommen davon ist die Touristiktochter Thomas Cook.

    http://www.n-tv.de/wirtschaft/meldun...cle327486.html

  7. #6
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Deutsche Wirtschaft - oder die "Krise"

    Schaut mal GENAU hin!

    I STERN Artikel steht das im vergleich zum Vojahr, was ein REKORDSJAHR war - also was fuer Umsaetze waren das denn "normal" sagen wir 2007?

    Da ist was faul!

    Mega-Ober-Faul!

    110%

  8. #7
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Deutsche Wirtschaft - oder die "Krise"

    437 Mill Euro - nur fuer Karstadt - das muss sich mal einer reintun, was hatten die fuer Buchhalter?

    Haben die Geld verheizt?

    Ich meine.... da stimmt was nicht - oder das Ende des Turbokapitalismus?

  9. #8
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: Deutsche Wirtschaft - oder die "Krise"

    Arcandor hat soeben Insolvenz beantragt, verabschiedet Euch schonmal von Karstadt und Quelle.
    Die staatliche Finanzspritze von 437 Millionen Euro (wieso auch ) wurde abgelehnt.

    Chock dii, hello_farang

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,629455,00.html

  10. #9
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.818

    Re: Deutsche Wirtschaft - oder die "Krise"

    Man könnte auch mal die Eigentümer fragen, die Familie Schickedanz, aber die wollen ihre Milliarden lieber behalten.

    Wieso sollte da der Staat einspringen ?

  11. #10
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Deutsche Wirtschaft - oder die "Krise"

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="734537
    Man könnte auch mal die Eigentümer fragen, die Familie Schickedanz, aber die wollen ihre Milliarden lieber behalten.

    Wieso sollte da der Staat einspringen ?

    Ne, ne nich einspringen!

    Vielleicht kriegen wir 'ne Renaissance der "Tante Emma" Laeden!

    Waren mir eh' sympatischer als diese immer unwirtlicheren und kundenunfreundlichen Einkausfsautomaten Namens Kaufhaeuser, das waren ja - siehe KaDeWe oder Wertheim damals, nur noch Konsumtempel....Karstadt war ja auch eher 'n Billigkaufhaus, das dann zu Chic-Chic Shop mutierte!

    Die frassen ja allmehlich die ganze Infrastruktur an Kleinunternehmer auf... nun verenden sie selbst an der aufgeblaehten Uebergroesse!

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. KRISE ? welche krise ????
    Von fred1 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.07.12, 19:29
  2. Japaner, Schweizer, Österreicher oder Deutsche?
    Von Bukeo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.12.11, 07:25
  3. mit den Kräutern / die deutsche / oder gemischt
    Von Ralf_aus_Do im Forum Sonstiges
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.08.05, 10:34