Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 27 von 27

Deutsche Schwer-Industrie noch wettbewerbsfaehig?

Erstellt von Thaigirl, 08.12.2012, 12:41 Uhr · 26 Antworten · 2.165 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Pee Niko

    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    2.792
    Zitat Zitat von Chris67 Beitrag anzeigen
    Die Kokerei wurde von CITIC gebaut, weil der konzerneigene Kokereibauer ThyssenKrupp Uhde etwa 30 Millionen € teurer gewesen wäre. [...]
    Vergiss nicht zu erwähnen, dass die Kokerei nach dem sogenannten Pizza-Oven-Design gebaut werden sollte und TK Uhde dazu kein Konzept bieten konnte. Uhde's Angebot, ein Learning-by-Doing während des Baus zu vollziehen, wurde abgelehnt.

    [...]
    Nachdem CITIC den Bau aber dermaßen versiebt hatte, durften sie sich mit 100 Millionen € aus dem Vertrag kaufen, um nicht wieder grüne Wiese herstellen zu müssen, und Uhde wurde damit beauftragt den Laden ans Laufen zu bringen. Bis heute bereitet die Kokerei erhebliche Schwierigkeiten, weil es in der Kürze der Zeit nicht möglich war alles abzureissen und neu zu bauen.
    [...]
    Von Abriss war zu meiner Zeit keine Rede. Zumindest nicht aus Gründen der technischen Machbarkeit.
    Etwas problematischer zeigte sich das mögliche Problem einer Patent-Verletzung.

    Meines Wissens wurde Batterie A erfolgreich aufgebaut und getestet, ob sie jedoch in natura ihre kalkulierte Leistung brachte/bringt, entzieht sich meiner Kenntnis. Laut nachträglicher Machbarkeitsstudie, ausgeführt durch Uhde, bestätigte der damalige Obermotz von Uhde, Herr Keiser, die Berechnung.


    [...]
    Alleine die Kokerei fremd zu vergeben, noch dazu nach China, war in höchstem Maße geschäftsschädigend in der Aussenwirkung und die dafür Verantwortlichen hätten zur Rechenschaft gezogen gehört.
    Wie schon gesagt, meines Wissens hatte TK Uhde damals nicht die notwendige Technologie im Angebot. So die offizielle Aussage.

    CITIC warb mit Top-Preisen und einen "Turn-Key-Project". Auch so wieder der offizielle Tenor von TK csa
    Wer jedoch meint, jemals einen Chinesen übervorteilt zu haben, wird meist schnell eines Besseren belehrt. Aus irgendeinem Grund gab es die schwachsinnige Zusatz-Vereinbarung, dass ein Gutteil der Abschlagszahlungen nicht nach erfolgten Baufortschritten erfolgten, so wie allgemein im Anlagenbau üblich, sondern nach gelieferter Materialmenge.
    Weiterhin sollte der Bau der Kokerei ausschließlich mit chinesischen Arbeitern erfolgen, welche allesamt keine Arbeitserlaubnis hatten und auch der Baustellengelände in einer Art Ghetto eingesperrt waren, ohne diese verlassen zu dürfen.

    CITIC lieferte nun fleissig das Material an, absolut plan- und konzeptlos, und kassierte dafür die Gelder.
    Als TK csa endlich bemerkte, dass das Projekt unheimlich in die Hose geht, haben die China-Jungs ihr Bündel geschnürt, die paar Euro zurückgegeben, die sie für bereits erbrachte Bauleistungen bekommen und längst mit dem Gewinn aus der Materiallieferung verrrechnet hatten, und schwirrten zurück ins Land der Sonne.

    TK csa stand mit fassungslosem Gesicht vor den Trümmern (sic!) der Baustelle.

    Aber die Kokerei war wohl das größte, wenn auch nicht einzige Desaster auf dieser Baustelle.
    Inkompetenz und Arroganz auf Auftraggeberseite standen Gleichgültigkeit und Borniertheit auf Lieferantenseite gegenüber.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    antibes
    Avatar von antibes
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Mach jetzt in Plastikfolien.
    Meine Ex-Firma Dornier in Lindau baute früher weltweit geschätzte Webstühle. Erst kürzlich habe ich einen Mitarbeiter hier in Leipzig auf dem Weihnachtsmarkt getroffen, der mir erzählt hat dass die Firma jetzt auch einen auf Folie macht.

  4. #23
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.540
    Zitat Zitat von antibes Beitrag anzeigen
    Meine Ex-Firma Dornier in Lindau baute früher weltweit geschätzte Webstühle. Erst kürzlich habe ich einen Mitarbeiter hier in Leipzig auf dem Weihnachtsmarkt getroffen, der mir erzählt hat dass die Firma jetzt auch einen auf Folie macht.
    Das ist nur bedingt richtig.
    Die "Lindauer Dornier" stellt Maschinen her, mit denen Folienanlagen produzieren.
    Also auch Turn Key Plants. Die Chinesen und Türken haben die Anlagen wie doof gekauft und überschwemmen jetzt den Markt mit Commodities.

  5. #24
    Avatar von Samuimike1

    Registriert seit
    28.10.2012
    Beiträge
    417
    USA und EU Wirtschaft kackt up und Fernost holt mit langen Schritten auf!

  6. #25
    antibes
    Avatar von antibes
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Das ist nur bedingt richtig.
    Die "Lindauer Dornier" stellt Maschinen her, mit denen Folienanlagen produzieren.
    Also auch Turn Key Plants. Die Chinesen und Türken haben die Anlagen wie doof gekauft und überschwemmen jetzt den Markt mit Commodities.
    Wusste ich so nicht. Bei mir ist das schon seit 1979 her, als ich als Student in fast allen Semesterferien dort gearbeitet habe.
    Dort wurde man als Ferienarbeiter zuerst in die Härterei geschickt. Mit Schwefel- und Zyanbäder wurden dort die Metallteile gehärtet, dann später in so einen "Backofen" entspannt. Alle festen Angestellten dieser Abteilung überlebten ihre Rente nur um ein paar Monate bis ein paar Jahre. Bei einem anderen Job wurden kistenweise Gebergelenke für die Webmaschinen mit einem Schweißgerät plan getrimmt.
    Wenn man dann gut war wurde man in die Excenterschleiferei und Montage befördert. Das war am Schluss mein Job.

    In der Zeit lernte ich viele Ausländer kennen, die als Monteuere für die Maschinen von Dornier angelernt wurden. Das war eine tolle Erfahrung.

  7. #26
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.540
    Zitat Zitat von antibes Beitrag anzeigen
    Wusste ich so nicht. Bei mir ist das schon seit 1979 her, als ich als Student in fast allen Semesterferien dort gearbeitet habe.
    Wenn du dich mal schlau machen möchtest.
    Folienreckanlagen — Lindauer DORNIER GmbH

    Man sollte dann aber nicht die Konkurenz Brückner vergessen.
    Brückner Group - Technology around the globe

    Mit etwas Erklärung wöfür das alles gebraucht wird.
    Energie sparende Folienherstellung - YouTube

  8. #27
    antibes
    Avatar von antibes
    Danke schön. Schau ich gleich an.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Arbeitslohn in der PC-Industrie in Thailand
    Von Hippo im Forum Thailand News
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 23.01.10, 15:18
  2. Chemische Industrie in Thailand
    Von Cruz im Forum Treffpunkt
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 05.12.09, 05:00
  3. Vom Knast in die Massage-Industrie
    Von DisainaM im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.04.08, 12:09