Ergebnis 1 bis 5 von 5

Deutsche kritisieren zu 59 % bis zu 70 % Israels Politik

Erstellt von socky7, 03.06.2012, 10:27 Uhr · 4 Antworten · 550 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.065

    Deutsche kritisieren zu 59 % bis zu 70 % Israels Politik

    aber das stört die deutsche Regierung nicht ! Die Wähler offenbar auch nicht ?

    ......auf eine Frage nach dem sinkenden Ansehen Israels in Deutschland.

    Eine Umfrage hatte kürzlich ergeben, dass 70 Prozent der Deutschen Israel vorwerfen, seine Interessen ohne Rücksicht auf andere Völker zu verfolgen, und 59 Prozent die israelische Politik für aggressiv halten.

    http://www.spiegel.de/politik/auslan...-a-835625.html

    Die Bundesrepublik hilft Israel beim Ausbau seiner Atomwaffenstreitkräfte. Das haben Recherchen des SPIEGEL ergeben. Danach stattet Jerusalem U-Boote, die in Kiel gebaut und weitgehend von Berlin bezahlt wurden, mit nuklear bestückten Marschflugkörpern aus.

    Israelische Atomwaffen auf U-Booten aus Deutschland - SPIEGEL ONLINE

    Dabei hatte Merkel die Lieferung des sechsten U-Boots mit verschiedenen Wünschen verbunden: Jerusalem sollte seine expansive Siedlungspolitik stoppen und die Fertigstellung eines Klärwerks im Gaza-Streifen erlauben, das auch mit deutschen Geldern finanziert wird. Nichts davon hat Netanjahu bislang erfüllt.

    Man darf sich nicht wundern, wenn sich Deutschland und die deutsche Regierung bei einigen Arabern unbeliebt machen. Aber die Furcht vor der "....keule" scheint größer zu sein ?

    aus
    http://www.wikimannia.org/....keule

    "Die ....keule ist - wider Erwarten - die Lieblingswaffe vieler Gutmenschen und Pazifisten, wird aber auch gern von Moralisten (s.Michel Friedman) und Bedenkenträgern zur Anwendung gebracht.
    In Deutschland gilt die ....keule geschichtsbedingt als das größte und schwerste der Totschlagargumente."

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von gespag

    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    1.291
    beweisst halt wieder wie dumm die leute grossteils in deutschland sind. 59-70%??? unglaublich. nichts aus der geschichte gelernt.wobei ich schon das frühe mittelalter meine. nicht die 12 jahre wind!!!

  4. #3
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Da sind 2 Populisten unter sich. Ich kenne die Zupferdiskussionen und die gleichzeitige Bewunderung für diesen Staat.

  5. #4
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.960
    Da war doch noch das über zwei Ausgaben verteilte, pro Israel Interview mit Netanjahu.(Also wenn man nur den gelb unterlegten Teil liest und bewertet) Nicht das Bild die Meinung manipulieren wollte mit den Hervorhebungen, naatühhhrlich nicht ;)

  6. #5
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von gespag Beitrag anzeigen
    beweisst halt wieder wie dumm die leute grossteils in deutschland sind. 59-70%??? unglaublich. nichts aus der geschichte gelernt.wobei ich schon das frühe mittelalter meine. nicht die 12 jahre wind!!!
    Du meinst also die ersten Judenprognome? So um 1349? Die Anstalt ruft.

Ähnliche Themen

  1. zu wenig Politik im Forum
    Von Joerg_N im Forum Sonstiges
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.12.08, 04:36
  2. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 01.03.07, 11:59
  3. Thai Muslems kritisieren USA
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.09.01, 19:27