Seite 1 von 33 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 322

Deutsche Bahn immer teurer und unzuverlässiger- Fernbusse sind preiswerte Alternative

Erstellt von socky7, 29.05.2014, 11:10 Uhr · 321 Antworten · 22.659 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.001

    Deutsche Bahn immer teurer und unzuverlässiger- Fernbusse sind preiswerte Alternative

    Gestern betrugen die Wartezeiten für Infos und Ticketverkauf der Bahn im Berliner Hauptbahnhof fast eine Stunde. Als ich die Wartenummer zog, waren 30 andere Kunden vor mir. Alle zwei bis drei Minuten kam ein Kunde an die Reihe.

    Bei DB Bahn: bahn.de - Ihr Mobilitätsportal für Reisen, Bahn, Urlaub, Hotels, Städtereisen und Mietwagen kann man sich Online erkundigen und Tickets kaufen. Die Ticket-Sparangebote der Bahn sind - abgesehen von Zugverbindungen am 1. Weihnachtstag - selten als günstig zu bezeichnen.
    Da die Bahn immer unpünktlicher fährt, werden die Sparangebote auch zu einem großen Risiko. Wenn man den gebuchten Zug nicht erreicht, dann verfällt das Ticket ersatzlos. Bei Tickets zum Normalpreis bekommt man bis auf eine Stornogebühr von 15 € den Fahrpreis erstattet. Auch dann, wenn bei einer Zugfahrt aufgrund fehlender Kontrolle das Ticket nicht entwertet wird.

    Fernbusse werden immer komfortabler und günstiger und kosten nur die Hälfte bis zu einem Drittel der Fahrpreise der Bahn.

    Nur wenn man mit mehreren Personen reist, gibt es bei den Regionalzügen günstige Angebote der Bahn.

    Gibt es einen zentrale Webseite analog zu Mitfahrgelegenheit, auf der man alle Verkehrsverbindungen auf einen Blick bekommt und nicht lange suchen muss ?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Ich finde das immer jammern auf sehr hohem Niveau, wenn man die deutsche Bahn mit anderen Laendern vergleicht.

    Habe persoenlich aeussert selten Verspaetungen in Deutschland erlebt und finde die Bahn ausgesprochen guenstig und angenehm. Fuer 49 Euro quer durch Deutschland in der ersten Klasse im ICE oder 29 Euro in der zweiten Klasse, gibts wirklich nichts zu meckern. Um diese Preise zu bekommen muss man vielleicht ein paar Tage frueher buchen, aber das ist bei Fluegen ja nicht viel anders.

    Ich persoenlich fahre 100 mal lieber mit der Bahn als mit einem Bus. Bahn ist schneller, komfortabler, man hat mehr Platz, gibt ein Restaurant etc pp.

    Bezueglich Bus kannst Du hier schauen

    http://meinfernbus.de/unser-angebot/fahrplaene.html

    Ansonsten gibt es eine Zentrale Webseite, war vor kurzem ganz gross in den News. Muss mal schauen ob ich die nochmal finde.

    Probier mal:

    http://www.busliniensuche.de/

  4. #3
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.001
    Zitat Zitat von markobkk Beitrag anzeigen
    Fuer 49 Euro quer durch Deutschland in der ersten Klasse im ICE
    Diese Tickets werden nur angeboten, wenn Ostern und Pfingsten zusammenfällt.
    Ansonsten- wie bereits angedeutet- kann man am 1. Weihnachtstag für 29 Euro im ICE von Berlin nach Hamburg fahren. Das habe ich schon ausprobiert : der Zug war fast leer.
    Ansonsten wird von der Bahn vor Ostern, vor Pfingsten, vor Weihnachten und vor Brückentagen - wie gestern - richtig dreist und unverschämt abgezockt. Dann muss man für eine Sitzplatzreservierung zusätzlich noch 4,50 € zahlen. Sonst kann es sein, dass man ein paar Stunden auf seinem Koffer sitzen muss. Da nutzt es auch nichts, wenn man ein "Schönes Wochenende Ticket für 44 € gekauft hat, welches nur für einen Tag gilt. Wenn ein Einzelreisender an diesen frequentierten Wochenenden unterwegs ist, zahlt er für Hin-und Rückfahrt bereits 99 € und das nur in Regionalzügen. Beim IC und beim ICE wird richtig abkassiert von der Bahn. Die neuen Fernbus-Linien sind deshalb im Kommen.

    Die Preisgestaltung der Sparangebote bei der Bahn nervt die Kunden auch ungemein:
    Wenn man z.B. zwei Tickets kauft vom Abfahrtsort A zu einem Zwischenhalt B und vom Zwischenhalt B zum Zielort C, dann ist das nicht selten um 20 % günstiger, als wenn man ein Ticket von A über B nach C kauft. Das habe ich gerade wieder durch Zufall bei einer Online-Buchung bestätigt bekommen.
    Auch besonders perfide von der Bahn bei Sparangeboten:
    "Umtausch und Erstattung ausgeschlossen !", wenn man z.B. den Zug verpasst hat, weil sich eine Anschlussverbindung verspätete oder die S-Bahn Berlin ausfiel, was immer häufiger der Fall ist.

    Gestern lief im TV ein Film, in dem die Deutsche Bahn mit der vorbildhaften Schweizer Bahn verglichen wurde. Ein vernichtendes Urteil über die Deutsche Bahn.
    Die S-Bahn Berlin ist eine 100 % ige Tochter der Bahn. Ich habe noch keinen Berliner getroffen, der sich nicht abfällig über die S-Bahn Berlin äußerte. Das Einzige, was bei der S-Bahn Berlin hervorragend funktioniert ist die Abzocke durch die Bounty-Hunter (Kopfgeldjäger). Wenn ein Monatskarten-Inhaber einmal seine Karte vergessen hat, muss er 60 € zahlen. Es sei denn, dass er in einem sehr engen Zeitfenster zum S-Bahn Büro am Ostbahnhof fährt. Wenn er sich in diesem Zeitfenster von wenigen Tagen außerhalb von Berlin aufhält, dann wird ein Inkasso-Büro aus Baden-Württemberg in Berlin tätig. Die zocken richtig ab.

  5. #4
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Zitat Zitat von socky7 Beitrag anzeigen
    Diese Tickets werden nur angeboten, wenn Ostern und Pfingsten zusammenfällt.
    Da ist aber ziemlich oft Ostern und Pfingsten an einem Tag. Habe bisher noch nie mehr bezahlt wenn ich in Deutschland unterwegs war. Wie gesagt, frueh und fest gebucht und immer maximal 49 Euro bezahlt.

    Ich muss allerdings zugeben das sich das nur lohnt wenn man allein unterwegs ist. Mit Familie nehm ich grundsaetzlich einen Leihwagen, das ist guenstiger.

  6. #5
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von markobkk Beitrag anzeigen
    Da ist aber ziemlich oft Ostern und Pfingsten an einem Tag. Habe bisher noch nie mehr bezahlt wenn ich in Deutschland unterwegs war. Wie gesagt, frueh und fest gebucht und immer maximal 49 Euro bezahlt.

    Ich muss allerdings zugeben das sich das nur lohnt wenn man allein unterwegs ist. Mit Familie nehm ich grundsaetzlich einen Leihwagen, das ist guenstiger.
    Quer durchs Land Ticket: 1 Person 44 €, 2 Personen 52 €
    So groß ist der Unteschied da auch nicht.

  7. #6
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Dieses Ticket kenn ich nicht. Ich gehe von 49 Euro pro Person aus. Ist aber auch egal. Wenn ich allein reise dann zuegig von A nach B, mit Familie will man sich sich ja doch noch das ein oder andere anschauen, von daher auch Auto. Man ist einfach flexibler in allem.

  8. #7
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.001
    Zitat Zitat von markobkk Beitrag anzeigen
    Mit Familie nehm ich grundsaetzlich einen Leihwagen, das ist guenstiger.
    Das ist ein sehr guter Tipp, weil die Leihwagen an den beschriebenen langen Wochenenden, an denen die Bahn abzockt, besonders preiswert angeboten werden - nicht selten vier Tage für 100 € bis 150 € mit unbegrenzter Kilometerzahl. Wir waren einmal mit wechselnden Fahrern an einem langen Wochenende in vier Tagen 2.000 km gefahren, weil wir bestimmte Ziele erreichen mussten.
    Das Erfreuliche : man bekommt einen fast neuen Wagen und kann ihn anschließend ungewaschen zurückgeben.
    Ein Leihwagen- Händler : "Unsere Firma verdient nicht an dem Verleih der Wagen, sondern an der Differenz zwischen gezahltem Neupreis und erlöstem Verkaufswert, nachdem der Wagen rd. 12.000 km gelaufen hat."

  9. #8
    Avatar von noritom

    Registriert seit
    15.02.2010
    Beiträge
    1.660
    Also ich fahre im Jahr so an die 40.000 km, meist auf deutschen Autobahnen. Die steigende Zahl der Fernbusse ist schon auffällig. Wenn ich in die Busse beim Vorbeifahren reinschauen kann, immer sehr gut besetzt. Der Nachteil, die Busse nehmen sich auf der Autobahn alle Rechte raus, auf die ganz linke Spur zu ziehen, absolute Normalität. Noch sind die Busse neu, wie sieht es aber, aufgrund des Kostendrucks, mit Wartung und Fuhrparkerneuerung aus? Wie ist auf längere Sicht die Qualität der Fahrer? Wir werden sehen. Aber die DB kommt ganz schön unter Druck und zieht mit Schnäppchen-Angeboten nach. Oft nicht zu finden auf der Bahn homepage, sondern direkt auf den Fernbusseiten.

  10. #9
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Ich fahr lieber mit dem Schiff,
    denn meine Heimat ist das Meer, meine Freunde sind die Sterne
    und nur ihnen bleib ich treu, ein Leben lang

    ihr stinkenden Landratten

  11. #10
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Nutzen die Großeltern noch begeistert die Reichskraftpost, ist heute gerade die vernetzte Y-X Generation Mit dem Fernbus unterwegs. Günstig, komfortabel und umweltfreundlich.

    MF_PP_9014kleiner.jpg


    * sehr zum Ärger von willi und co. und anderen ehemaligen Reichsbahnern
    * partnerschaftlich geführt von dem Thailänder Panya Putsathit

Seite 1 von 33 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Deutsche Bahn News / Reiserechte etc.
    Von Joopi im Forum Touristik
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 11.02.15, 07:07
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.01.11, 13:31
  3. Der erste Tote... und 20 Verletzte sind das Ergebniss
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 30.07.08, 13:28
  4. Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 22.03.07, 08:01
  5. Die Deutsche Bahn Ag und Deutschland ,ein Saftladen ?
    Von Otto-Nongkhai im Forum Sonstiges
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.11.03, 14:37