Seite 14 von 22 ErsteErste ... 41213141516 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 211

Der VW-Konzern erlebt ein Erdbeben wegen dem Abgasskandal in den USA

Erstellt von hueher, 23.09.2015, 19:24 Uhr · 210 Antworten · 11.643 Aufrufe

  1. #131
    Avatar von changnoi17

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    1.593
    Zitat Zitat von Spencer Beitrag anzeigen
    Der exakt gleiche Vorgang in einem anderen Staat dieser Erde hätte eine gewisse Zurückhaltung des jeweiligen "Mutterlands" zur Folge - da bin ich mir ganz sicher.
    Ohne zu wissen, ob Du recht hast... aber findest Du richtig, wenn so gehandelt würde? Ich nicht, egal welchen Staat es betrifft.
    Ich lebe übrigens nicht in DE.....
    Was die Qualität der Motoren angeht.... nun da gibts auch unterschiedliche Meinungen darüber..... Weiss nicht, ob das gerade diese Motorenreihe ist, aber ich habe vor 4,5 Jahren einen Skoda Yeti und einen Seat-Crossover Probe gefahren. Hatte selten einen Diesel-Motor mit einer solch eklatanten Anfahrschwäche unterm Hintern....., Da baut in meinen Augen Renault und Fiat mind. ebenbürtige, wenn nicht sogar die besseren Motoren......
    Bin aber kürzlich (noch vor dem "Skandal") von den Stinke-Dieseln (gibt nix Schlimmeres als mit dem Moped hinter nem TDI her zu fahren) zu einem City-Car mit Saug-Benziner gewechselt, da ich viel zu wenig KM mache mit dem Auto......

  2.  
    Anzeige
  3. #132
    Avatar von Dur_Farang

    Registriert seit
    30.11.2011
    Beiträge
    839
    @Spencer
    Es sind nicht die anderen VW Betrügt, geht das nicht in deinen Kopf die haben etwas beschönigt was nicht so ist.
    Tut mir leid das ich das nicht schön reden kann und will.

  4. #133
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    4.998
    Zitat Zitat von Dur_Farang Beitrag anzeigen
    @Spencer
    Es sind nicht die anderen VW Betrügt, geht das nicht in deinen Kopf die haben etwas beschönigt was nicht so ist.
    Tut mir leid das ich das nicht schön reden kann und will.
    hast Du denn von mir den Eindruck dass ich hier etwas "schönreden" will ?

    Diesen Betrug haben eine "Handvoll" Großkopferte zu verantworten und dafür wird nun der gesamte VW-Konzern genüsslich zerlegt.

    Also mir persönlich geht das schon nahe - wenn ihr dies anders seht und gnadenlos Euer Recht einfordert ist das natürlich Eure Sache.

  5. #134
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.547
    Zitat Zitat von Spencer Beitrag anzeigen
    Diesen Betrug haben eine "Handvoll" Großkopferte zu verantworten und dafür wird nun der gesamte VW-Konzern genüsslich zerlegt.
    Ich bin mir sicher, wenn die Verantwortlichen des Konzerns nichts mit dem Betrug zu tun haben, werden die sich schon melden.
    Momentan hat sich eher niemand gemeldet.

  6. #135
    Avatar von Chumphon

    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    1.055
    Das ist doch bei fast allen nicht mehr existierenden Firmen so, das dieses durch Fehler im Management so weit kam.
    Bei VW kommt neben Missmanagement auch noch Betrug dazu.
    Leiden müssen immer die normalen Mitarbeiter , aber das ist leider auch bei allen Firmen so.

    Man darf aber auch nicht vergessen, dass die Mitarbeiter bei VW durch die hohen Verkäufe und Gewinne des Konzern auch sehr hohe Bonuszahlungen erhalten haben.

    Ich bin mal gespammt ob VW nicht nur wegen Betruges angeklagt wird, sondern auch noch wegen Körperverletzung bzw. Totschlag angeklagt werden.
    Gerecht wäre es ...

  7. #136
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.547
    Zitat Zitat von Chumphon Beitrag anzeigen
    Ich bin mal gespammt ob VW nicht nur wegen Betruges angeklagt wird, sondern auch noch wegen Körperverletzung bzw. Totschlag angeklagt werden.
    Gerecht wäre es ...
    Ich empfinde es aber als total abgedreht.
    Ich habe ja selber die Frage gestellt, ob LA von VW Dieselmotoren verseucht wurde.

  8. #137
    Avatar von Chumphon

    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    1.055
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Ich empfinde es aber als total abgedreht.
    Ich habe ja selber die Frage gestellt, ob LA von VW Dieselmotoren verseucht wurde.
    USA wäre wahrscheinlicher, aber warum nicht in Deutschland?

  9. #138
    Avatar von Karl

    Registriert seit
    21.10.2007
    Beiträge
    412
    derjenige der gegangen ist oder gegangen wurde, weil man seinen Entscheidungen nicht mehr gefolgt ist, hat Rache ausgeübt nach dem Motto, wenn ich gehe dann geht der auch. Und das zum Nachteil des gesamten Konzerns und seiner Mitarbeiter.
    Was wiederum beweist, daß der ehemals Erste Mann von den Manipulationen wusste bzw. sogar genehmigt hat.
    Er hat halt mal seine guten Beziehungen spielen lassen.

  10. #139
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.191

    Thumbs down

    Zitat Zitat von changnoi17 Beitrag anzeigen
    ....Sollten wirklich Arbeitsplätze bei VW/Audi verloren gehen, nun, die müssen ja nicht aus DE verschwinden. Es gibt ja noch andere deutsche Autobauer, die dann vielleicht mehr verkaufen und deshalb Arbeiter brauchen......
    VW verhandelt gerade ob den 3000 Leiharbeitern Kurzarbeitgeld gezahlt werden kann. Wenn es zu keiner Lösung kommt, sind die schon mal draußen.

  11. #140
    Avatar von papa

    Registriert seit
    25.06.2012
    Beiträge
    1.014
    Benchmarkoptimierungen sind ja schon in der Computerbranche vorgekommen. Da haben dann alle ein bisschen den Kopf geschüttelt und Tsk Tsk gesagt, und das war es dann. Man hat es mehr oder weniger als akzeptabel hingenommen, dass Hersteller versuchen, ihre Produkte in Benchmarks gut aussehen zu lassen. Am Ende gab es solche Optimierungen (Profile) bei Grafikkarten sogar für gängige Spiele, da haben die Benutzer sogar davon profitiert.

    Ich denke aber, dass der Fall VW (und eventuell anderen, ich bin mir ziemlich sicher, dass im Moment an einigen Stellen fleißig getestet und gemessen wird), eine andere Dimension hat.

    Es geht bei VW immerhin um über 11 Millionen (11000000) Autos. Und die Autos sind nicht nur ein bisschen langsamer, als Benchmarks zeigen, sondern stoßen anscheinend vierzig (!) mal mehr NOx aus, als angegeben. Bei CO2 und Rußpartikeln kenne ich die Werte nicht. Also vierzig mal mehr Umweltbelastung als angegeben, und das bei 11 Millionen Fahrzeugen - das könnte schon Auswirkungen auf die Gesundheit von Menschen im Innenstadtbereich gehabt haben, und dürfte VW vor allem massive Vorteile im Markt bei Verkaufzahlen und Erlösen gebracht haben.

    Da hört für viele der Spaß auf - für die Leute, die in den Innenstädten husten, für Behörden, die ungerechtfertigterweise Fördergelder bezahlt haben, und eventuell auch für den Mitbewerb, der vielleicht die Eckwerte eingehalten und sich das Leben härter gemacht hat, als VW.

    Trotz all dem, ich weiß nicht mehr, hab ich es in der Zeit, der FAZ oder Spiegel online gelesen, aber dort wurde mal nachgerechnet und es scheint so, dass auch die schlimmste aller möglichen Straf- und Schadensersatzzahlungsvarianten VW nicht umwerfen würde. VW ist finanziell anscheinend gut gerüstet. Nach einer Sparphase wäre alles wieder beim alten. Und ich freue mich darüber, dass es VW nicht umwerfen wird.

Seite 14 von 22 ErsteErste ... 41213141516 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. mit dem nachtzug in den süden....
    Von noisedeluxe im Forum Treffpunkt
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 15.05.13, 12:06
  2. Ein paar Eindrücke aus dem Gefängnis in Thailand.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 180
    Letzter Beitrag: 24.05.12, 11:42
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.02.05, 19:56
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.09.03, 13:57
  5. Konsulat / Eine Geschichte aus dem Leben
    Von PuengJai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.07.02, 14:09