Seite 63 von 316 ErsteErste ... 1353616263646573113163 ... LetzteLetzte
Ergebnis 621 bis 630 von 3156

Der Terror-Thread

Erstellt von Uns Uwe, 20.09.2015, 17:11 Uhr · 3.155 Antworten · 127.390 Aufrufe

  1. #621
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    5.650
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Ich frage mich auch, warum werden die nicht weggesperrt. Die haben Straftaten in Syrien begangen (und wenn es nur Beteiligung an einer kriminellen Vereinigung ist) und sind eine Gefahr für die Öffentlichkeit.
    Da gibt es ja auch schon ein paar Verurteilungen. Aufgrund von NSA-Informationen dürfte da was über die Fluggastdaten oder Grenzübertritte an die europäischen Behörden gelangen. Mit Zweifeln meinerseits behaftet könnte ja auch einiges über türkische Behörden an Infos kommen. Den Leuten Teilnahme am Krieg oder gar Einzelheiten nachzuweisen, dürfte naturgemäss schwierig sein, wenn es keinen Singvogel oder Selbstdarstellung im Internet gibt. Aberkennung der deutschen Staatsangehörigkeit bei der Doppelten würde zwar wenig ändern, aber wenigsten ein symbolisches Zeichen das ich begrüssen würde.

  2.  
    Anzeige
  3. #622
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.398
    In England fangen die Fußballfans an gegen ISIS aufzustehen. Im Spiel Pourtsmouth gegen Wimbledon sangen sie, stand up if you hate ISIS.

  4. #623
    Avatar von siajai

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.123
    Krank, nur noch Krank!


    Mass graves of women 'too old to be Isil 5ex slaves' - this is what we're up against

    As the world prayed for Paris, more than three thousand miles east another atrocity was being uncovered in Iraq - two mass graves containing the bodies of older Yazidi women. Sophy Ridge explains why we can't ignore them
    Mass graves of women killed by Isil - this is what we're up against - Telegraph



    .

  5. #624
    Avatar von singto

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    1.042
    Solche Meldungen findet man inzwischen in den deutschen Medien nur noch als Randnotiz. Diese unfassbaren Greuel kann man dem Durchschnittsleser wohl nicht zumuten. "So isser halt, der IS", hat man fast den Eindruck zwischen den Zeilen zu lesen. Das mit den getöteten Frauen ist auch nur ein kleiner Teil aus dem gesamten Horror-Repertoire.

    Je mehr ich davon erfahre, desto mehr wächst in mir die Wut über dieses Gesindel. Es muss weg - so schnell wie möglich - sonst greift dieser Virus immer weiter um sich. Und wenn die Bomben- und Drohnenangriffe ins Leere gehen, dann soll man eben Bodentruppen schicken und die dort, den IS bekämpfenden Kurden und Sonstige, unterstützen. Dann soll auch Deutschland mal in den sauren Apfel beissen, denn nur Labern bringt nichts und lässt die IS-Bande nur müde über soviel Dummheit lächeln.

  6. #625
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.508
    Zitat Zitat von singto Beitrag anzeigen

    Je mehr ich davon erfahre, desto mehr wächst in mir die Wut über dieses Gesindel. Es muss weg - so schnell wie möglich - sonst greift dieser Virus immer weiter um sich. Und wenn die Bomben- und Drohnenangriffe ins Leere gehen, dann soll man eben Bodentruppen schicken und die dort, den IS bekämpfenden Kurden und Sonstige, unterstützen. Dann soll auch Deutschland mal in den sauren Apfel beissen, denn nur Labern bringt nichts und lässt die IS-Bande nur müde über soviel Dummheit lächeln.
    Statt vernünftig zu werden und die Grenzen zu schließen holen Merkel und ihr Irrenhaus-Kabinett immer noch mehr von dem Gesindel ins Land.

    Das fehlt noch, dass Deutschland Bundeswehrsoldaten in das Reich der Irren schickt, die dort im Kampf gegen wen auch immer sterben, während die 20-30-jährigen "Syrer" hier in Deutschland auf der faulen Haut liegen und sich von unseren Steuergeldern sattfressen und vollsaufen.

    Der designierte polnische Außenminister Witold Waszczykowski hat da den Nagel auf den Kopf getroffen:

    Polens designierter Außenminister Witold Waszczykowski hat die syrischen Flüchtlinge in Europa zum Kampfeinsatz in ihrer Heimat aufgefordert. „Hunderttausende Syrer sind in letzter Zeit nach Europa gekommen. Wir können ihnen helfen, eine Armee aufzubauen“, sagte der Politiker der stärksten Partei Polens Recht und Gerechtigkeit (PiS) am Sonntag im polnischen TV-Sender TVP Info. „Mit unserer Hilfe könnten sie zurückgehen, um ihr Land zu befreien.“

    Es müsse verhindert werden, „dass wir unsere Soldaten in den Kampf nach Syrien schicken, während hunderttausende Syrer (auf dem Berliner Boulevard) Unter den Linden ihren Kaffee trinken“, sagte Waszczykowski. „Zehntausende junge Männer steigen aus ihren Schlauchbooten mit einem iPad in der Hand aus. Anstatt nach Trinken und Essen zu fragen, erkundigen sie sich danach, wo sie ihre Handys aufladen können.“

    Polen fordert syrische Flüchtlinge auf, eine Armee für Syrien zu bilden? DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

  7. #626
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.398
    Zitat Zitat von singto Beitrag anzeigen
    Solche Meldungen findet man inzwischen in den deutschen Medien nur noch als Randnotiz.
    Auch von den diese Woche durch Al Qaida 80 getöteten Schulkindern, habe ich in den meisten Medien nichts gesehen und gehört.

  8. #627
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.253
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    hab gehört die werden alle 1000Jahre ausgewechselt damit die Jungs sich auf die zweiten tausend Jahre auch freuen.
    Och Gottchen,so alt sieht se gar nicht aus-von hinten jedenfalls uuund schöne schlanke Füsse hat se rrrrrrrrrrh.!

  9. #628
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.398
    Terroralarm in Deutschland, Schweden, Belgien und Fraknreich. Na, klingelt da bei einigen etwas? Richtig, die Islamisten haben sich in den westeuropäischen Staaten angesiedelt und sich auch gut vernetzt. Tja, wie konnte das nur passieren, werden sich sicherlich einige Leute fragen, die sich in den letzten Jahren auschliesslich über die Qualitätsmedien infomiert haben. Unter den Deckmänteln von Multikulti, der religions Freiheit und der falschen Toleranz, hat sich eine mächtige Szene entwickelt. Eigentlich ist diese Szene in Deutschland jederzeit gut zu erkennen gewesen, weil sie sich regelmäßig in der Öffentlichkeit präsentiert hat. Ich nenne hier nur mal die Beipiele Koranverteilung in Innenstädten, Kinder die in Bonn mit Al Qaida T-Shirts herumlaufen, dass Auftreten von Pierre Vogel in diversen Talkshows und die Salafistenkundgebung 2012 in Bonn, bei der ein Polizist angestochen wurde.

    Also, es soll mir bitte kein Politiker oder sonstiger verantwortlicher Behördenvertreter erzählen, dass man diese Entwicklung nicht vorhersehen konnte. Sehenden Auges haben die Verantwortlichen diese Zustände einfach anwachsen lassen. Aus meiner Sicht ist das nicht nur fahrlässig, sondern hochkriminell, wenn Volksvertreter eine solch radikale Szene einfach untätig zuschauend wachsen lassen. Wir reden hier über eine Salafistenszene , die offiziell allein in Deutschland ca. 40 000 Zugehörige haben soll. Ich habe ganz bewusst "soll" geschrieben, weil ich denke, dass diese Zahl eben gerade mal nur so glaubhaft ist, wie die Leute, die sie verkündet haben.

    Sicherlich, es gibt mal hier und da eine medienwirksame Festnahme, aber diese Festnahmen sind nur als Beruhigungspille für das Volk angedacht. Nach den Anschlägen von Paris und den Terroralarm in Europa frage ich mich nicht zum ersten Mal, warum niemand etwas unternimmt und diese Szene ordentlich aufmischt. Justizminister Maas hat heute übrigens schärfere Anti-Terrorgesetze abgelehnt. Anscheinend hält er sowieso Pegida und die AFD für gefählicher, als die Bomber und Kopfabschneider von Al Qaida und vom IS.

  10. #629
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    15.946
    ich glaube mittlerweile es ist viel viel schlimmer, da wird nicht zugeschaut und nix kapiert und das beste gehofft..............

    Da wird knallhart systematisch mit Vorsatz an der Zerstörung unserer Kultur und Freiheit gearbeitet.

  11. #630
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    2.733
    Gerade im Fernsehen bei den Nachrichten:

    "Der IS steht in Mossul mit dem Rücken an der Wand. Viele schneiden sich die Bärte ab und tauchen unter".

    Mhhhhh... Diese Info muss ich erstmal im Kopf sortieren...

Ähnliche Themen

  1. Der Baufirmen-Thread
    Von Bajok Tower im Forum Treffpunkt
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 30.10.11, 00:25
  2. der taxi-thread
    Von Andii im Forum Touristik
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 06.08.07, 11:59
  3. Der Positiv Thread
    Von Tschaang-Frank im Forum Treffpunkt
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 15.05.07, 17:00
  4. Der Movie Thread
    Von Farang im Forum Sonstiges
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.09.02, 20:52