Seite 310 von 316 ErsteErste ... 210260300308309310311312 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.091 bis 3.100 von 3156

Der Terror-Thread

Erstellt von Uns Uwe, 20.09.2015, 17:11 Uhr · 3.155 Antworten · 127.919 Aufrufe

  1. #3091
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.074
    Zitat Zitat von Spencer Beitrag anzeigen
    Ich befürchte Du hast (in meinem Fall) sogar Recht !
    Kennst Du ein Mittel, einen Trick mich wieder auf Linie zu bekommen ?
    FC Bayern-Fan werden und die Zukunft erscheint dir nur noch rosig
    und fast jedes Wochenende gibt es Grund zum feiern!

  2.  
    Anzeige
  3. #3092
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    3.948
    Zitat Zitat von khwaam_suk Beitrag anzeigen
    "Welche Maßnahmen gibt es bei Selbstmordgefährdung in Justizvollzugsanstalten?
    Mein Vorschlag für einen humanen Vollzug, derartige Kundschaft betreffend wäre, die Unterbringung so angenehm wie möglich zu gestalten. Die Zellen sollten eine Komplettaustattung haben, ein "Rundum-Sorglos-Paket" und es sollte kein Mangel an Handwerkszeug für eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung bestehen. Auch diese ständigen Kontrollen stören massiv die Intimsphäre der Insassen und sollten eingestellt werden.

  4. #3093
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.428
    Meine Fresse, wo man auch hinguckt, es sind nur Idioten an den Schalthebeln. Warscheinlich lassen die BAMF-Vollpfosten bald noch als Krönung alle IS Krieger hier einfliegen, um sie vor den Kriegsgegnern zu schützen. Es ist schon als kriminell, abartig und pervers zu bezeichnen, was hier in Deutschland abläuft. Wer schützt die Bevölkerung eigentlich vor den Leuten, die hier sehenden Auges IS Terroristen auf die Bevölkerung loslassen?

    Bundesanwaltschaft verhaftet Vertrauten des IS-Kriegsministers Chalimow - FOCUS Online
    Im September 2015 war der 30-jährige Islamist mit seiner Frau und seinem Sohn nach Deutschland eingereist und hatte einen Asylantrag gestellt. Der Tadschike gab sich als politisch Verfolgter durch das Unrechtsregime in seiner Heimat aus.
    S. schilderte Schikanen durch die Polizeiin Tadschikistan, weil er junge Männer für den Heiligen Krieg begeistert habe. Er präsentierte der Ausländerbehörde im westfälischen Ennigerloh ein Foto, das ihn mit einem Kopftuch des IS und seinem Sohn zeigte. Zudem soll er ein Bild versandt haben, das ihn als IS-Kämpfer vor Leichen abbildete. Dennoch durfte der Islamist nach einer Anhörung durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge mit seiner Familie zunächst unbehelligt in Ennigerloh eine Wohnungbeziehen.

  5. #3094
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.074
    Zitat Zitat von Spencer Beitrag anzeigen
    Mein Vorschlag für einen humanen Vollzug, derartige Kundschaft betreffend wäre, die Unterbringung so angenehm wie möglich zu gestalten. Die Zellen sollten eine Komplettaustattung haben, ein "Rundum-Sorglos-Paket" und es sollte kein Mangel an Handwerkszeug für eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung bestehen. Auch diese ständigen Kontrollen stören massiv die Intimsphäre der Insassen und sollten eingestellt werden.
    Völlig richtig!

    Zu dem "Rundum-sorglos-Paket" gehören aber unbedingt Seile, die ja rel. preiswert sind und mit denen sich viele kurzweilige Spiele wie Seilhüpfen, Fesselspiele, Seemannsknoten-lernen usw. veranstalten lassen!
    Sie sollten doch die ihnen von der Gesellschaft gestohlene Zeit sinnvoll nützen dürfen!

  6. #3095
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    3.948
    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen
    Völlig richtig!

    Zu dem "Rundum-sorglos-Paket" gehören aber unbedingt Seile, die ja rel. preiswert sind und mit denen sich viele kurzweilige Spiele wie Seilhüpfen, Fesselspiele, Seemannsknoten-lernen usw. veranstalten lassen!
    Sie sollten doch die ihnen von der Gesellschaft gestohlene Zeit sinnvoll nützen dürfen!
    ... und für den Hofgang sollte der Restbestand an uniformierten Jungfrauen zur Verfügung gestellt werden ?

  7. #3096
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    Zitat Zitat von khwaam_suk Beitrag anzeigen
    Was hast Du bloss durchgemacht und vor allem wo? Selbst Guantanamo kann es nicht gewesen sein....
    "Welche Maßnahmen gibt es bei Selbstmordgefährdung in Justizvollzugsanstalten?
    was ich durchgemacht hab,
    habe mir gestern Anne Will angesehen

    "es gibt im Vollzug den besonders gesicherten Haftraum ..." (der sächsische Justizminister spricht)
    https://daserste.ndr.de/annewill/Der...ewill4920.html

    bitte, selber ansehen, 3.45 Minute (ok, ich hab die Matratze im Fliesenraum vergessen)
    der sächsische Minister spricht von der Scham-Bekleidung (nicht Charme bekleidung)

    In der Sendung am Sonntag (21.45 Uhr) mit dem Titel "Der Fall Al-Bakr - Ist der Staat dem Terror gewachsen?...
    "Anne Will"

    15.15 Minute - nur Bayern hat Videoüberwachung

  8. #3097
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Die von dir genannten Haftbedingungen gibts in D nicht und suizidgefaehrdete Haeftlinge werden ganz einfach in eine Mehrpersonenzelle gesteckt.

    Ein Verwandter von mir arbeitet in D im Justizvollzug.
    sieh Dir die Sendung an,
    bei "akuter Suizidgefahr gehts nackt in den Fliesenkellerraum ... möglicherweise für Jahre" sagt der sächsische Justizminister, (lediglich ein Lätzchen als Schambekleidung gibts)
    keine Ahnung, wieviele Häftlinge wir in Deutschland in der Lage haben.

    sowohl der sächsische Justizminister, als auch der bayrische Justizminister sprechen über Ihre Bedingungen,
    der bayrische Justizminister wiederspricht den Ausführungen auch nicht.

    (regionale Unterschiede zwischen den Bundesländern in der Videoüberwachung, Mehrpersonenzellen sind in bestimmten Bundesländern während der U Haft verboten, bei Verdunkelungsgefahr sowieso)

  9. #3098
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    4.596
    für meine Begriffe haben die doitschen Bullizisten und Anstaltbehampelten mal wieder den in Doitschland üblichen Vogel abgeschossen (damit ich nicht schreiben muss dass sie dämlich sind und Volldeppen)

    Die Satirezeitschrift "Der Postillon" hat es auf den Punkt gebracht - und das war mal KEINE Satire von einem Satiremagazin, das war bierernst, würde ich sagen!

    " die sächsische Justiz verlautbart, dass es nicht übliches Vorgehen ist, bei islamischen Selbstmordattentätern automatisch eine Selbstmordgefährdung anzunehmen"

    Ich habe als ich das las, selten so hämisch gelacht!!!

  10. #3099
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    3.948
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    bei "akuter Suizidgefahr gehts nackt in den Fliesenkellerraum ...
    Ja aufd Fließn legt si doch koa Neg.er ned
    sagt da Riesenneger und find Resie bläd
    Da bleib i lieba no im Nieslregn unterm Fenster von da Liesl steh

  11. #3100
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    4.596

Ähnliche Themen

  1. Der Baufirmen-Thread
    Von Bajok Tower im Forum Treffpunkt
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 30.10.11, 00:25
  2. der taxi-thread
    Von Andii im Forum Touristik
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 06.08.07, 11:59
  3. Der Positiv Thread
    Von Tschaang-Frank im Forum Treffpunkt
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 15.05.07, 17:00
  4. Der Movie Thread
    Von Farang im Forum Sonstiges
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.09.02, 20:52