Seite 309 von 316 ErsteErste ... 209259299307308309310311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.081 bis 3.090 von 3156

Der Terror-Thread

Erstellt von Uns Uwe, 20.09.2015, 17:11 Uhr · 3.155 Antworten · 127.624 Aufrufe

  1. #3081
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    2.416
    "Jau - die Russen kommen. "

  2.  
    Anzeige
  3. #3082
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    3.948
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Spencer, waren das die Väter und Großväter des IS? Langsam greift die Paranoia um sich!
    Ich befürchte Du hast (in meinem Fall) sogar Recht !
    Kennst Du ein Mittel, einen Trick mich wieder auf Linie zu bekommen ?

  4. #3083
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    2.348
    Durchatmen. Die bunten Blümchen am Wegesrand gucken. Mit Zwergkaninchen spielen. Meditieren.


    Vergesst im Übrigen Adenauer nicht: Die Schinesen die die wahre Gefahr für Europa. Sagte er.

  5. #3084
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    3.948
    Zitat Zitat von xxeo Beitrag anzeigen
    Durchatmen. Die bunten Blümchen am Wegesrand gucken. Mit Zwergkaninchen spielen. Meditieren.


    Vergesst im Übrigen Adenauer nicht: Die Schinesen die die wahre Gefahr für Europa. Sagte er.
    Stimmt !
    Die hammer etzt ganz vergessen .......... die gelbe Gefahr !

  6. #3085
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    2.416
    Hier sind sie.


  7. #3086
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    30.290
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    ..............
    - die Standardunterbringung in einer (teilweise*) Einzelzelle während der U Haft,
    oder
    - die Unterbringung als Selbstmordkandidat während der U Haft,
    also nackt in einem gefliesten meist fensterlosen Raum, mit einem Loch in der Mitte, für die Notdurft.
    Als Schambedeckung wird ein Handtuch oder ähnliches gestattet, ansonsten ist dieser quasi Kellerraum leer.

    Wenn nun bei einer Standardunterbringung eine regelmässige Kontrolle durch Vollzugsbeamten angeordnet ist,
    dann muss man sich das so vorstellen,
    der Vollzugsbeamte hat im Rahmen dieser Kontrollen in xx Dienstjahren schon viele Erhängte gesehen,
    sodass jedesmal, wenn er die Klappe aufschliesst, er sich vor dem vermeidlichen Anblick psychisch schützen muss.
    Das tut man in der Regel, indem der Beamte, der sich über diese Kontrollmassnahme natürlich ärgert, und dafür den Inhaftierten bestrafen will, weil der ihm ja die Probleme verursacht,
    zum einen vor dem Aufschluss der klappe sagen lässt, --- NA, hängen wir schon ? - noch nicht alles klar --- anschliessend wird mit einem lauten Knall die Klappe zugedonnert.

    Nach etwa 3 Stunden ist dann der Inhaftierte am durchdrehen,
    zum einen macht ihn der Brummton der Neonlampe verrückt, die er nicht abschalten kann.
    Ein versuchter Kurzschluss der Steckdose bringt nix,
    also muss die Lampe demontiert werden....

    in der öffentlichen Diskussion darf man nix sagen,
    von Personalmangel in den Vollzugsanstalten,.............

    Deutschland braucht eine moderne Unterbringungsanstalt für Premium Kriminelle,
    die man versuchen will, umzudrehen,
    um dem Wohl des Landes zu dienen und multiple Menschenleben in der Zukunft zu retten.
    Die von dir genannten Haftbedingungen gibts in D nicht und suizidgefaehrdete Haeftlinge werden ganz einfach in eine Mehrpersonenzelle gesteckt.

    Ein Verwandter von mir arbeitet in D im Justizvollzug.

  8. #3087
    Avatar von franki

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    1.858
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    ....
    Gegen dieses Sachsenbashing muss was gesagt werden.
    ....
    Sehr richtig, danke DisainaM!

  9. #3088
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.160
    Kennst Du ein Mittel, einen Trick mich wieder auf Linie zu bekommen ?
    Hast Du doch selbst vorgeschlagen: Mehr Weihrauch!

  10. #3089
    Avatar von andy

    Registriert seit
    02.03.2003
    Beiträge
    622
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Langsam greift die Paranoia um sich!
    angesichts dessen, was in der letzten zeit so alles passiert ist finde ich es nicht gerechtfertigt, das als paranoia abzutun.

    Paranoia (griechisch παράνοια paránoia, aus παρὰ parà „wider“ und νοῦς noûs „Verstand“; wörtlich also „wider den Verstand“, „verrückt“, „wahnsinnig“) ist im engeren Sinn die Bezeichnung für eine psychische Störung, in deren Mittelpunkt Wahnbildungen stehen. Häufiger taucht der Begriff jedoch in seiner adjektivischen Form paranoid auf (siehe Infobox ICD 10), der auf Verfolgungsängste oder Verfolgungswahn hinweist. Die Betroffenen leiden an einer verzerrten Wahrnehmung ihrer Umgebung in Richtung auf eine feindselige (im Extrem bösartig verfolgende) Haltung ihrer Person gegenüber. Die Folgen reichen über ängstliches oder aggressives Misstrauen bis hin zur Überzeugung von einer Verschwörung anderer gegen sich.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Paranoia

  11. #3090
    Avatar von khwaam_suk

    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    2.444
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    ....ansonsten kennen die Haftunterbringungen nur 2 unterschiedliche Unterbringungsarten,

    - die Standardunterbringung in einer (teilweise*) Einzelzelle während der U Haft,
    oder
    - die Unterbringung als Selbstmordkandidat während der U Haft,
    also nackt in einem gefliesten meist fensterlosen Raum, mit einem Loch in der Mitte, für die Notdurft.
    Als Schambedeckung wird ein Handtuch oder ähnliches gestattet, ansonsten ist dieser quasi Kellerraum leer....
    Was hast Du bloss durchgemacht und vor allem wo? Selbst Guantanamo kann es nicht gewesen sein....
    "Welche Maßnahmen gibt es bei Selbstmordgefährdung in Justizvollzugsanstalten?

    Wenn bei der Eingangsuntersuchung eines Inhaftierten Suizidgefahr festgestellt wird, gibt es prinzipiell drei Sicherheitsstufen, erklärt Robin Schray, Sprecher des Justizministeriums Baden-Württembergs. Zwar sei das Justizvollzugsgesetz Landesgesetz, die generellen Bedingungen seien aber bundesweit ähnlich. Als erste Stufe wird ein Mensch mit Selbstmordgedanken im Gefängnis in einer sogenannten „einfachen Gemeinschaft“ untergebracht, damit er nicht dauerthaft alleine ist. Dabei kann die anderen Person die Zelle aber zwischendurch verlassen, die dauerhafte Anwesenheit anderer Häftlinge ist also nicht gewährleistet. Die zweite Stufe – die sogenannte „ständige Gemeinschaft“ – stellt dagegen sicher, dass ohne Unterbrechung ein anderer Häftling mit dem Selbstmordgefährderten zusammen in der Zelle ist. Die dritte Stufe: Die Unterbringung in einem besonders gesicherten Haftraum. Solche Räume seien komplett kahl, ohne jegliche Möbel, und auch die Toilette bestehe nur aus einem Loch im Boden, damit Häftlinge sich nicht ertränken können, erklärt der Sprecher des Landesjustizministeriums."
    "In der Untersuchungshaft gebe es in der Regel keine Anstaltskleidung, weil die Inhaftierten ja noch nicht verurteilt seien, sagt der Sprecher des baden-württembergischen Justizministeriums Schray. Die Menschen dürften also ihre gewöhnliche Kleidung anbehalten, es sei denn, hygienische Umstände sprächen dagegen. Laut Schray wird erst bei Stufe drei – also dem besonders gesicherten Haftraum – Spezialkleidung angeordnet. Das sei dann eine Art Overall. Ähnliches gelte für Brillen oder Gürtel: Auch solche Gegenstände würden Häftlingen in der Regel erst bei der dritten Sicherheitsstufe abgenommen."
    Suizid von Al-Bakr: So werden Selbstmordgefährdete im Gefängnis behandelt - Politik - Stuttgarter Nachrichten

Ähnliche Themen

  1. Der Baufirmen-Thread
    Von Bajok Tower im Forum Treffpunkt
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 30.10.11, 00:25
  2. der taxi-thread
    Von Andii im Forum Touristik
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 06.08.07, 11:59
  3. Der Positiv Thread
    Von Tschaang-Frank im Forum Treffpunkt
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 15.05.07, 17:00
  4. Der Movie Thread
    Von Farang im Forum Sonstiges
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.09.02, 20:52