Seite 30 von 317 ErsteErste ... 2028293031324080130 ... LetzteLetzte
Ergebnis 291 bis 300 von 3164

Der Terror-Thread

Erstellt von Uns Uwe, 20.09.2015, 17:11 Uhr · 3.163 Antworten · 128.511 Aufrufe

  1. #291
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    3.948
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Da wirds gerade ruhiger, es laufen Verhandlungen. Die Islamisten sollen so eine Art Sonderverwaltungdingens bekommen. So ne Art Ghetto wo sie ihren Perversitäten nachgehen können.
    so `ne Art "Bombengürtel" - aber wie ich hörte macht Malaysia nicht mit - richtig ?

  2.  
    Anzeige
  3. #292
    Avatar von Cedi

    Registriert seit
    25.08.2015
    Beiträge
    1.117
    Zitat Zitat von Chumpae Beitrag anzeigen
    Joooh @antares-am 17.11.geht es mit Quatar-Air ins gelobte Land.
    Denn Politikern vorwerfen, dass sie u.a. heuchlerisch handeln, aber selbst mit einer Airline verreisen, die bekanntlich den IS-Terror im arabischen Raum unterstützen.

  4. #293
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    3.948
    meinst Du Katar ?
    die Fußballernation ?

  5. #294
    Avatar von Antares

    Registriert seit
    02.03.2014
    Beiträge
    1.406
    Zitat Zitat von Spencer Beitrag anzeigen
    so `ne Art "Bombengürtel" - aber wie ich hörte macht Malaysia nicht mit - richtig ?
    Es wird noch verhandelt, also geschachert um irgendwas.

  6. #295
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.305
    Zitat Zitat von Chris61 Beitrag anzeigen
    @ Uwe

    "Der Lohn derjenigen, die Krieg führen gegen Allah und Seinen Gesandten und sich bemühen, auf der Erde Unheil zu stiften, ist indessen (der), daß sie allesamt getötet oder gekreuzigt werden, oder daß ihnen Hände und Füße wechselseitig abgehackt werden, oder daß sie aus dem Land verbannt werden. Das ist für sie eine Schande im Diesseits, und im Jenseits gibt es für sie gewaltige Strafe,"

    Ich finde diesen Satz jetzt nicht allzu verwerflich. Na gut, die Strafe ist vielleicht etwas rabiat. Keine Ahnung was in der Bibel steht was geschieht wenn jemand Krieg gegen Gott führt. Nur weil die Menschen ungläubig wurden, wurde die Erde überschwemmt und alle Ungläubigen mussten jämmerlich ersaufen. Ich bin jetzt auch nicht wirklich bibelfest, aber war da nicht auch was mit Feuerersbrunst und Salzsäulen?
    Abgesehen davon ist Allah das Gleiche was für uns Gott ist. Nur ein anderer Name. https://de.wikipedia.org/wiki/Allah
    @chris61-wir haben es jetzt gerademal ca. X+24 h nach einem schrecklichen Attentat und der Terrorthreat ist naturgemaess gepraegt von diesem Ereignis.
    Da erstaunt mich schon die hohe Anzahl bibel/koranfester Zeitgenossen, die sich mit den unterschiedlichsten Auslegungen dieser Schmoeker auseinandersetzen koennen/wollen und sich damit in Exstase steigern koennen.
    Ich schlage vor, du buchst eine Reise zu den Trauerfeierlichkeiten nach Paris und beglueckst die Hinterbliebenen mit Deinen positiven Auslegungen dieses Religionsschmoekers.Ich glaube, die uneingeschraenkte Aufmerksamkeit der Hinterbliebenen duerfte Dir gewiss sein.Fuer mich auch eine Form von Pietaetlosigkeit.

  7. #296
    Avatar von Chris61

    Registriert seit
    25.07.2007
    Beiträge
    1.609
    Zitat Zitat von Spencer Beitrag anzeigen
    ....................... ein wahres Wort -
    hier bin ich ganz Deiner Meinung !

    Leider stelle ich fest, dass diese Chaoten von der islamistischen Sorte :

    1. in der überwältigenden Mehrheit sind
    2. sich überall in der Welt in den Vordergrund drängen und stänkern

    3. versuchen zu missionieren
    4. null Toleranz gegenüber anderen Religionen zeigen

    Beispiele :
    Wenn ich doch als überzeugter, gläubiger Christ für mich selbst erkenne, dass ich z.B. in Nordkorea oder Saudi Arabien unerwünscht bin oder gar verfolgt werde, werde ich wohl kaum dort meinen nächsten Erholungsurlaub planen.

    Wenn ich doch als überzeugter, gläubiger Christ für mich selbst erkenne, dass ich den z.B. den Hinduismus als Religion ablehne und deren Lebensphilosophie, deren Riten und Zeremonien gar verabscheue, strebe ich doch nicht ausgerechnet in Indien eine Aufnahme , ein Bleiberecht als Asylant oder gar ein "neues Leben" mit meiner kpl. Familie an.


    GENAU DIES TUN JEDOCH JEDE MENGE MUSLIMS :

    Muslims sehen uns in großer Zahl als Ungläubige, als verachtenswert und dekadent an - strömen jedoch gleichzeitig zu Abertausenden zu uns. Kaum im "gelobten Land" angekommen, beginnen sie zu stänkern und gegen unsere Regeln und Lebensgewohnheiten zu revoltieren.

    Sie verachten uns also aus tiefstem Herzen, nutzen jedoch gleichzeitig die sich ihnen bietenden Ressourcen ..... dreist, penetrant und bis zum Anschlag.

    Wie siehst Du das ?


    Spencer
    Wie ich das sehe? Ich denke, dass du schon gleich am Anfang einen Denk- oder Fühlfehler machst. Ich denke, dass sie NICHT in der Mehrheit sind, dass sich Einige aber wie du richtig schreibst, in den Vordergrund drängen und stänkern. Und eben genau die werden dann auch wahrgenommen. Die Mehrheit, die friedlich ihren Glauben lebt, nehmen wir gar nicht wahr.

    Es ist wie mit den Fußballfans. 60.000 gehen ins Stadion. 100 Idioten randalieren. Und später heißt es "DIE Fußballfans". Über die 59.900 die friedlich an- und abreisen und während des Spieles sich genau eben dieses anschauen (und nur das tun - so wie du und ich) redet dann kein Mensch mehr.

    Zu deinem Beispiel: Die Leute, gerade die Syrer, kommen momentan hierher um zu überleben. Sicher möchten die Moslems unter ihnen auch ihren Glauben ausleben - aber still und für sich, so wie viele Deutsche ihre Tischgebete sprechen und sonntags in die Kirche gehen. Klar, es gibt auch Undankbare und Fordernde, aber wie in meinen Beispielen oben ist das die absolute Minderheit - aber eine laute Minderheit. Welcher Journalist (gerade von interessierter Seite) braucht Bilder von netten, anspruchslosen Flüchtlingen. Aber ein Flüchtling mit einem Schild auf dem steht "ICH WILL ..." (in bestem Deutsch obwohl er kein Wort spricht - ein Schelm wer Böses dabei denkt) bringt natürlich Aufmerksamkeit und dem Fotografen Geld.

    Ich habe NIE in Abrede gestellt, dass es auch Spinner unter den Moslems gibt - und auch Terroristen. Aber ich denke, dass das die absolute Minderheit ist.

    Du hast nett gefragt, das war meine Antwort.

  8. #297
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.991
    Zitat Zitat von singto Beitrag anzeigen
    "Wir dürfen nicht vergessen, dass der Westen im Mittleren Osten seit Jahrzehnten gemordet hat. Millionen Muslime, Frauen und Kinder hat er gefoltert und getötet. Die meisten Westler hat das nie wirklich interessiert. Es waren ja nur Muslime, die da starben. Jeden Tag töten auch heute noch Amerikaner, Russen, Franzosen in Syrien zahllose Zivilisten. Trauern wir um sie?"Ich übersetze mal: "Die Franzosen sind selbst schuld, an dem was ihnen heute nacht widerfahren ist"
    Das ist sehr weit entfernt, um als Dummschwätz abgeurteilt zu werden. Ich bin sogar mit dir einer Meinung, dass wir Auslöser der Katastrophe sind.Ich tue mich aber schwer mit deiner Übersetzung, .......................................... oder auch nicht.Ich bin im Moment nicht in der Lage, den Königsweg zu finden. Vielleicht muss man alles noch mal auf "Anfang" stellen.Aus dem Gedächtnis: So gehe jeder dahin, wo er gezählet werde.

  9. #298
    Avatar von Cedi

    Registriert seit
    25.08.2015
    Beiträge
    1.117
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Wenn denen mal nicht die Landerechte entzogen werden. So per Dekret, da hätte ich jetzt Spass daran, oder den Musels bei der Ausreise die Pässe ungültig stempeln. Göttlich, dürfte ich das nur ein paar Stunden machen, ich würde richtig Geld dafür bezahlen.
    Mit der Begründung einer Unterstützung, für eine terroristische Vereinigung ?

  10. #299
    Avatar von Antares

    Registriert seit
    02.03.2014
    Beiträge
    1.406
    Zitat Zitat von Cedi Beitrag anzeigen
    Mit der Begründung einer Unterstützung, für eine terroristische Vereinigung ?
    Nein, da käme nur "übergesetzlicher Notstand" in Frage.

  11. #300
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.079
    Zitat Zitat von Spencer Beitrag anzeigen
    ....und sollte ich dereinst meinen nahenden Tod verspüren,
    werde ich noch schnell in die SPD eintreten

    wer ahnt wohl warum ?
    Ich! Ich weiß es sogar!
    Wäre es nicht bei den "Grünen" noch besser?

Ähnliche Themen

  1. Der Baufirmen-Thread
    Von Bajok Tower im Forum Treffpunkt
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 30.10.11, 00:25
  2. der taxi-thread
    Von Andii im Forum Touristik
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 06.08.07, 11:59
  3. Der Positiv Thread
    Von Tschaang-Frank im Forum Treffpunkt
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 15.05.07, 17:00
  4. Der Movie Thread
    Von Farang im Forum Sonstiges
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.09.02, 20:52