Seite 269 von 317 ErsteErste ... 169219259267268269270271279 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.681 bis 2.690 von 3164

Der Terror-Thread

Erstellt von Uns Uwe, 20.09.2015, 17:11 Uhr · 3.163 Antworten · 128.511 Aufrufe

  1. #2681
    Avatar von PeterZwegat

    Registriert seit
    04.05.2016
    Beiträge
    92
    Wartet mal ab, wie schlimm es noch wird, wenn noch mehr "Gäste" verstanden haben, dass es hier kein Begrüßungsgeld/-auto/-haus und vor Frustration hochgehen.

  2.  
    Anzeige
  3. #2682
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    2.367
    Christian Wulff hat es doch klar und deutlich gesagt:



    Das bunte Deutschland. Liebe bunte Ausländer. Manchmal sind sie ein bisschen anstrengend...



    Wulff hält die Klappe, Murkel auch, und sicher nicht nur mir ist D quälend bunt und megaanstrengend!

  4. #2683
    Avatar von messma2008

    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    3.078
    Zitat Zitat von wansuk Beitrag anzeigen
    Es wäre ja schon schön, wenn es so wäre, dem ist ja nicht so. Wir werden von Minderheiten regiert, die schamlos ihren Müll durchsetzen, z.B.: Gender Mainstreaming, Islamisierung. Das ist eben nicht die Mehrheit die das möchte. Das zieht sich quer durch die achso "demokratischen Parteien".

    Beispiel: Was hat der Seehofer letzten September gewütet. Was ist seitdem passiert? Mit ein bisschen Rückgrat hätte er letztes Jahr über Nacht den Scheiss beenden können, in dem er die Regierung zum Platzen gebracht hätte. Hat er nicht, also auch nur ein weiterer Clown im Zirkus BRiD GmbH.
    seehofer hat mit merkel nur die show fürs volk gemacht, nennt sich auch , guter cop, böser cop.

    und solange der dummmichel weiter merkels linksfront wählt, tja, griff ins klo sozusagen. jedes volk bekommt das was es verdient.

  5. #2684
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.444
    Der Merkelsommer hat jetzt richtig Fahrt aufgenommen. Ich spar mir mal die Aufzählung der Taten von traumatisierten Schutzsuchenden. Die armen Bahnhofsklatscher hier im Forum dürften auch so schon am abkotzen sein, aber natürlich werden sie ihre Einstellung kein Bisschen ändern. Genau so wenig wie Politik und Medien. Auch die gehen mit ihrer kranken Einstellung buchstäblich über Leichen. Wenn ein Land einen Justizminister hat, der statt Terroristen und Psychopathen lieber Unsinn schreibende Facebookmitglieder jagt, dann sollte man merken was die Stunde geschlagen hat. Kurz gesagt, die Politik wird weiter politisch korrekt bleiben und auf das Leben seiner Bürger scheissen.

  6. #2685
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    6.141
    Wer hier genau im Forum war denn auf dem Bahnhof klatschen ?

  7. #2686
    Avatar von PeterZwegat

    Registriert seit
    04.05.2016
    Beiträge
    92
    Zitat Zitat von Eutropis Beitrag anzeigen
    Wer hier genau im Forum war denn auf dem Bahnhof klatschen ?
    samuimike?

  8. #2687
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    3.948
    Zitat Zitat von Eutropis Beitrag anzeigen
    Wer hier genau im Forum war denn auf dem Bahnhof klatschen ?

    Och Eutropis............
    diese kleine kognitive "Transfer-Leistung" hätte ich jetzt denn doch von Dir (ohne Knurren) erwartet !

  9. #2688
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.444
    Zitat Zitat von Eutropis Beitrag anzeigen
    Wer hier genau im Forum war denn auf dem Bahnhof klatschen ?
    Natürlich war das sinnbildlich gemeint. Für dich benenne ich die Leute um in Merkels Asylpolitik-Befürworter. Namen werde ich aus Gründen der Fairness jetzt nicht nennen, weil ich nicht weiss ob diese Leute noch mitlesen und sie sich darum vielleicht nicht wehren können. Vielleicht haben diese Leute ja Eier genug und melden sich selber noch zu Wort. Allerdings bezweifle ich das. Wenn Du die poltischen Threads einigermaßen mitverfolgt hast, dann weisst Du ungefähr wer gemeint ist.

  10. #2689
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    es würde mich nicht wundern,

    wenn man bald zur Feststellung kommt,

    dass die überwiegende Mehrheit der Anschläge und Selbstmordabgänge von Einwanderern und Deutschen mit ausländischen Wurzeln darauf beruhen,

    dass es sich jetzt "eingebürgert" hat,

    dass eine Gesellschaft, die nur auf Anschläge reagiert,

    und die den Betroffenen vorher keine Arbeits und Lebensperspektive gegeben hat,
    (dürfen über Jahre als junge Menschen nicht arbeiten, bis über den Asylantrag entschieden ist usw.)

    und die
    damit bei den Perspektivlosen klar gemacht hat, bei denen das Fass auch bald überläuft,

    wie sie ihrer Stimme zum Abschluss nochmals Geltung verschaffen können.

    .................................................. .....................................
    Wir kennen das ja von deutschen Familienvätern,
    die keine Perspektive mehr sehen, und eben alles aufräumen wollen,
    und so Frau und Kinder löschen, damit eben von der unerwünschten Familie,
    die nicht die benötigten Mittel für ein würdevolles Leben bekam, - nichts mehr an sie erinnern soll.

    Während bei Personen, die vom Gerichtsvollzieher die Räumung ihres Hauses erwarten,
    die Ga5explosion besonders beliebt ist,
    wo man ja auch möglichst viele Beamte hoch schicken will,

    ist der Abgang mit einem Knall, folglich kein Alleinstellungsmerkmal von Ausländer.

    Lass es 300 Menschen sein, die in den nächsten Jahren Opfer von Anschlägen werden,
    die Kosten aus den resultierenden Schäden sind in der Statistik längst "eingepreisst",
    sonst hätte man sich im Vorfeld für ein anderes Konzept der Betreuung von traumatisierten Menschen entschieden,
    kommt uns aber zu teuer, weshalb alles so ist, wie es ist.

    Die Aufführung in München hat dabei sehr gut die Systemschwächen gezeigt,
    von daher müssen wir auch die positiven Lerneffekte beachten,
    die uns in einem wirklichen massiven Ernstfall ein leistungsfähiges System bescheren soll.

    Klar ist,
    das bei einem Zusammenbruch des Mobilfunknetzes, es eben nicht ausreicht,
    dass ein behördeninternes Mobilfunknetz funktioniert,
    sondern es braucht auch ein öffentliches gesperrtes Behörden-System,
    welches es im Notfall erlaubt, Werbeflächen im Stadtzentrum kurzfristig mit polizeilichen Verlautbarungen umschalten zu lassen.

    Es besteht in vielen Bereichen noch ein enormer Nachholbedarf,

    diese und viele andere Anschläge, die noch kommen werden,
    so bedauerlich sie für die Opfer und ihren Angehörigen auch seien mögen,
    sie zeigen endlich die Systemschwächen auf,
    und forcieren den notwendigen technischen Umbau.

    (ich denke da an die weiteren Ausbaumassnahmen an Parkplätze bei stadtnahen Schnellstrassen,
    um eine unkomplizierte Schleierfahndung zu ermöglichen,
    und eben einen effektiven Absperrungsring umzusetzen,
    unglaublich, was für ein Trott sich da eingeschlichen hat.)

  11. #2690
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    2.556
    ja,ich war bei den bahnhofsklatscher in meiner heimatstadt, jedesmal wenn einer abgeschoben wurde mit poster never come back.

    mfgpeter1

Ähnliche Themen

  1. Der Baufirmen-Thread
    Von Bajok Tower im Forum Treffpunkt
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 30.10.11, 00:25
  2. der taxi-thread
    Von Andii im Forum Touristik
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 06.08.07, 11:59
  3. Der Positiv Thread
    Von Tschaang-Frank im Forum Treffpunkt
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 15.05.07, 17:00
  4. Der Movie Thread
    Von Farang im Forum Sonstiges
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.09.02, 20:52