Seite 167 von 317 ErsteErste ... 67117157165166167168169177217267 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.661 bis 1.670 von 3164

Der Terror-Thread

Erstellt von Uns Uwe, 20.09.2015, 17:11 Uhr · 3.163 Antworten · 128.433 Aufrufe

  1. #1661
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    10.812
    Zitat Zitat von Ironman Beitrag anzeigen
    Mich schon... Die hart erkämpften Bürgerrechte gibt man nicht einfach auf. Die Geschichte zeigt, das man sie dann in der Regel nie wieder unblutig zurückbekommt. Dass darf nicht passieren!
    Vergiss es, der Schlafmichel ist entweder zu feige oder links indoktriniert.

  2.  
    Anzeige
  3. #1662
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    8.064
    Bei Existenzfragen und mit gutem Willen müßte es möglich sein, den Paragraphen über "Mitgliedschaft in einer kriminellen Vereinigung" sowohl für "Rückkehrer" als auch Salafisten anzuwenden. Im letzteren Fall steht vielleicht der realpolitische Einfluß Saudiarabiens dagegen.

  4. #1663
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    4.216
    Zitat Zitat von Clemens Beitrag anzeigen
    ....dann sollten wir aber, wenn wir über Verbrechens -Brutstätten reden nicht immer auf Afghanistan oder Somalia verweisen, wenn wir ein Paradebeispiel auf dem eigenen Kontinent haben.
    Och @Clemens, sind denn diese Typen in Belgien "heimisch" geworden? Ist Belgien ein muslimischer Staat? Es sind Nachkommen von islamischen Leuten, die wegen ihrer billigen Arbeitskraft von der dortigen gierigen Industrie geholt wurden (in DE das Gleiche!). Die Gewinne haben die Industrien eingesteckt, die kostenträchtige Sozialisierung überließ man in Belgien dem schwachen Staat (in DE den unfähigen 68er-durchsetzten und inkonsequenten Behörden).

  5. #1664
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    4.216
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Bei Existenzfragen und mit gutem Willen müßte es möglich sein, den Paragraphen über "Mitgliedschaft in einer kriminellen Vereinigung" sowohl für "Rückkehrer" als auch Salafisten anzuwenden. Im letzteren Fall steht vielleicht der realpolitische Einfluß Saudiarabiens dagegen.
    Man kann davon ausgehen, dass der wirtschaftliche Einfluß (die Ölmilliarden mussten ja irgendwo hin) bei den Ölstaaten größer ist und damit einen realpoltischen längst unmöglich gemacht hat!

    https://conservo.wordpress.com/2015/...nd-finanzwelt/
    Beteiligungen: Die gewitzten Investoren aus Qatar - Unternehmen - FAZ
    40-jähriges Jubiläum: Späte Ehre für den stillen Aktionär Kuwait - Wirtschaft - Stuttgarter Zeitung

  6. #1665
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.441
    Ich finde es tragisch komisch, dass sich eine intolerante Ideologie die Hilfe grenzenlos toleranter Leute zu nutze macht sich und so fast ungehindert ausbreiten kann und nach und nach die Freiheiten der grenzenlos toleranten Leute einkassiert.

    http://www.achgut.com/artikel/jetzt_..._sind_es_nicht

  7. #1666
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    30.309
    Umgekehrt ist es ebenso tragisch, dass sich grenzenlos tolerante Menschen unglaublich kritiklos vor den Karren einer voellig untoleranten und jederzeit gewaltbereiten Ideologie spannen lassen.

  8. #1667
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    4.216
    ist wirklich lesenswert (aber wahrscheinlich nutzlos bei so viel Gutmenschenbesoffenheit in DE):
    Zitat daraus (letzter Abschnitt):

    Dass das nicht sein muss, dass die Bewahrung der Freiheit Abgrenzung verlangt, dessen scheint man sich in den Ländern des Osteuropas bewusster zu sein als im wohlstandsermüdeten Westen. Unmittelbar nach den Terroranschlägen in Belgien haben die Polen erklärt, bis auf weiteres keine Flüchtlinge aufzunehmen, auch nicht die 400, die sie ursprünglich einreisen lassen wollten. Weil sie nicht in die Lage kommen möchten, einzelne Muslime verdächtigen zu müssen, wehren sie den Anfängen, dem Aufbau einer islamischen Basis in ihrem Land. Das ist nicht herzlos, es ist nur vernünftig und allemal gescheiter als hinterher, wenn das Unglaubliche geschehen ist, nach Schuldigen und Bauernopfern zu suchen, um sich nicht das Scheitern einer großspurigen Flüchtlingspolitik eingestehen zu müssen.

  9. #1668
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    4.216
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Umgekehrt ist es ebenso tragisch, dass sich grenzenlos tolerante Menschen unglaublich kritiklos vor den Karren einer voellig untoleranten und jederzeit gewaltbereiten Ideologie spannen lassen.
    Wie besoffen müssen die sein (besonders Frauen), denn sie können täglich sehen/lesen/urteilen, wie dieser Islam in ihr weiteres Leben eingreifen und es verändern wird. Sie werden dabei nicht um ihre Meinung gefragt werden!

  10. #1669
    Avatar von SED Chef

    Registriert seit
    07.06.2009
    Beiträge
    400
    ALLES EINE FALSE FLAGG AKTION!!!!!

    Das Video des Bombenanschlags am
    Schalter des Bruesseler Flughafen ist
    absolut identisch mit dem Video des
    Anschlages auf den Domodedovo
    Airport von 24.01.2011

    Wer es nicht glaubt:
    "Bombe Domodedovo" bei Google ein-
    geben. Dort ist das Video des Bruesseler
    Anschlages am 25.01.2011 gepostet
    worden und auch in der Presse veroeffentlicht.
    dasselbe Video, das uns nun aus Bruessel gezeigt wird. (Uebrigens auch
    bei google bzw. nun auch auf you tube.)

  11. #1670
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    4.216
    Zitat Zitat von SED Chef Beitrag anzeigen
    ALLES EINE FALSE FLAGG AKTION!!!!!

    Das Video des Bombenanschlags am
    Schalter des Bruesseler Flughafen ist
    absolut identisch mit dem Video des
    Anschlages auf den Domodedovo
    Airport von 24.01.2011
    Wenn Du alle Links hier lesen würdest wüsstest Du, dass das Thema schon durch ist. Die belgischen Behörden haben keine Informationen an die Journaille gegeben und dann haben die wiederum in den Archiven gegraben um ihrer "Berufung" nachzugehen. Die -mangels authentischer Bilder- ins Netz gestellten bzw. in den Medien verbreiteten Sequenzen sind von den Verursachern längst wieder redigiert bzw. gelöscht oder durch reale Bilder ersetzt worden. Die gefakten Bilder geistern jetzt natürlich im Netz herum. Das ist jetzt nur noch für die Verschwörungstheoretiker!
    http://meedia.de/2016/03/23/informat...ndlosschleife/
    und auch das:http://www.ndr.de/fernsehen/sendunge...lismus124.html

Ähnliche Themen

  1. Der Baufirmen-Thread
    Von Bajok Tower im Forum Treffpunkt
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 30.10.11, 00:25
  2. der taxi-thread
    Von Andii im Forum Touristik
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 06.08.07, 11:59
  3. Der Positiv Thread
    Von Tschaang-Frank im Forum Treffpunkt
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 15.05.07, 17:00
  4. Der Movie Thread
    Von Farang im Forum Sonstiges
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.09.02, 20:52