Seite 161 von 316 ErsteErste ... 61111151159160161162163171211261 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.601 bis 1.610 von 3156

Der Terror-Thread

Erstellt von Uns Uwe, 20.09.2015, 17:11 Uhr · 3.155 Antworten · 127.530 Aufrufe

  1. #1601
    Avatar von singto

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    1.042
    Nach solchen Anschlägen sind Betroffenheitserklärungen üblich und auch Aiman Mazyek vom Zentralrat der Muslime weiß, was sich gehört. Allerdings macht sich Mazyek mittlerweile nicht einmal mehr der Mühe, sich weiter mit dem Thema zu beschäftigen. Auf Facebook

    veröffentlichte er gerade fast zmd_bruessel.jpgzmd_paris.jpgdie selbe Erklärung wie nach den Anschlägen von Paris im November 2015.

    Für Mazyek ist offenbar nur eines wichtig, sich und seine Religion zum Opfer zu verklären.
    Denn natürlich hat das alles nichts mit dem Islam zu tun.
    Wirklich nicht. Gar nichts. Echt nicht.

  2.  
    Anzeige
  3. #1602
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.508
    Die Moslems sind uns generell feindlich gesinnt, davon kann man getrost ausgehen.

    Für die Moslems sind wir die Ungläubigen, die Schweinefresser, Untermenschen. Die Muselmanen kann man getrost unter Generalverdacht stellen, denn im Koran, an den die ja alle Musel glauben, steht es ja drin, das wir Untermenschen sind u. dass man uns getrost abschlachten kann und dafür noch einen Platz im Paradies bekommt, mit 72 N u ttn, die den moslemischen Herrenmenschen 24 Std am Tag u. 365 Tage im Jahr 5exuell befriedigen u. wo, wie in einem billigen P.u.f.f der Wein in Strömen fließt.

    Unsere dämliche Regierung hat uns diese Pest ins Land geholt u. sorgt dafür, dass noch mehr von den "armen Flüchtlingen" nach Deutschland u. somit nach Europa kommen, die uns dann zum Dank die Hölle auf Erden bereiten möchten.

    In der Berliner Technischen Universität haben die Musels die Turnhalle zu einem Gebetsraum umfunktioniert, das wurde nun vom Rektorat rückgängig gemacht. Ich schätzte, dass es dort demnächst auch knallt, oder das Rektorat nach guter moslemischer Sitte enthauptet wird.

    Die Terrorangriffe werden jetzt in immer kürzeren Taktzeiten kommen, denn durch die moslemische Invasion hat der IS jetzt jede Menge Nachschub an Kämpfern u. Selbstmordattentätern bekommen und an massenhaft Waffen zu kommen, scheint ja auch kein Problem für die Terroristen zu sein.

    Da braucht jetzt kein Möchtegern-Intellektueller mit seinem Geschwafel vom "Differenzieren" zu kommen. Nee, da gibts nichts mehr zu differenzieren, wir haben den Feind ins Land geholt und jetzt bekommen wir die Rechnung präsentiert.

    Das einzig gute ist, dass die Moslems generell dumm sind, warum das so ist, wurde ja hier schon hinreichend behandelt. Bei denen reicht es glücklicherweise nicht viel weiter, als sich selbst in die Luft zu sprengen, um so viele Ungläubige mitzunehmen wie möglich, oder wahllos in die Menge zu feuern. Mehr können diese dämlichen Hirnis nicht. Ich glaube, die sind auch zu dumm, um mit Giftgas zu hantieren, das macht es zwar nicht weniger schlimm was im Moment passiert, aber immerhin kann man davon ausgehen, dass es zu einem großen Massenmord an uns Ungläubigen nicht kommen wird.

  4. #1603
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    8.044
    Anarchistische Anschläge taugen m. E. nicht als Vergleich. Da haben einzelne Pistolenschützen auf gekrönte Häupter gezielt.
    Beim RAF-Terror wurden Himmel und Hölle in Bewegung gesetzt - weil es exponierte Vertreter der Oberklasse betraf.
    Weil das trotz allem eine isolierte Erscheinung war, konnte der Staat das beenden.
    Heute ist das ein Krieg gegen unsere Bevölkerung - und der Staat (die Staaten) leisten sich fortgesetzt Nachlässigkeiten und Schönredereien des Islam, mit weiterer Duldung salafistischer Gemeinden.

    Die Führenden Europas haben eine gefährlich mißverstandene Auffassung von Globalisierung.

    Andere Länder (voran die USA, aber auch Japan, Rußland usw.) sind global aktiv, profitieren davon, schotten sich aber zum eigenen Schutz ab.
    Die sind nicht so dumm, Globalisierung als allumfassende Grenzenlosigkeit zu verstehen.

    Die Rechte von Zuwanderern müssen hinter unsere Sicherheit zurücktreten. Es kann nicht sein, daß unser Recht auf Leben weniger wert ist als deren Bedrängnis. In Lebensgefahr, d.h. im Kriegsgebiet, sind die längst nicht mehr.

    Mag sein, daß hier wenige Terroristen ankommen. Aber, wie längst erwiesen, entwickelt sich das in Parallelgesellschaften innerhalb Europas rasant. Wer heute noch ein "braver Junge" ist, der wandelt sich.

  5. #1604
    Avatar von messma2008

    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    3.078
    ziel: atomkraftwerke ?!?

    Terrorattacken: "Schläfer in Atomkraftwerken warten nur darauf zuzuschlagen" - FOCUS Online

    man kann nur hoffen, dass atomkraftwerksbetreiber keine moslems eingestellt haben,
    wäre ja fast so als wenn der leiter eines ausländeramtes npd-kader wäre

  6. #1605
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    6.946

    Arrow

    Zitat Zitat von messma2008 Beitrag anzeigen
    ...
    man kann nur hoffen, dass atomkraftwerksbetreiber keine moslems eingestellt haben,
    wäre ja fast so als wenn der leiter eines ausländeramtes npd-kader wäre
    https://de.wikipedia.org/wiki/Abdul_Kadir_Khan

    Atomwaffen: Der nukleare Supermarkt des Abdul Qadir Khan |.ZEIT ONLINE

  7. #1606
    Avatar von thai.fun

    Registriert seit
    07.03.2009
    Beiträge
    412
    Die Abwehr eines Landes setzt sich in einem Demokratischen Land aus in vielen Jahren erschaffenen x-Gegebenheiten, Forderungen und Politischen Wahlen von Links bis Rechts zusammen. Ein Armee- oder Polizei- Chef so die Justiz muss sich bei jedem Einsatz an die zusammengezimmerten Rechte eines Staates halten. Und gerade heute in einer Zeit wo jeder Bürger meint er müssen den Staats-Organen per Schimpf, Schande, Datenschützer und Pflastersteinen -Paroli bieten, verkompliziert effiziente Terroristen Verfolgung. Und auch Gettos wie in Belgien bilden sich durch ein Demokratisches Politisches Links bis Rechts Gerangel.

    Jetzt rufen die einen gerade wieder nach dem Staat, den andere zuvor wegen anderem zurückgebunden haben. Da würde eigentlich nur nach einem Diktator rufen helfen. Aber auch dort ist keiner zufrieden (siehe Erdogan). Terrorismus ist Terrorismus, und war noch nie ganz zu eliminieren und wird auch nie ganz verschwinden. Keime des Terrorismus blühen auch dort am meisten auf wo am härtesten dagegen angegangen wird.

    Am effizientesten für die jeweiligen Betroffenen Bürger wäre, Angst durch Informationen der Realität zu minimieren. Aber heute ist es Usus das die Medien jedem Lauten Rufer das Megafon vor halten. Und nur weil man aus taktischen gründen dies einem Verantwortlichen Sicherheit Organ nicht auch vorhalten kann, heisst das noch lange nicht, dass die nicht auch das best- Möglich, je nach Gesetz, machen und getan haben. Irren und Fehler sind menschlich. Darum kann der "Mensch" auch so gut darauf herum reiten.

  8. #1607
    Avatar von Berti Bert

    Registriert seit
    13.02.2011
    Beiträge
    797
    Und bei der Jagd nach muslimischen Terroristen bloss nicht ausländisch aussehende Personen kontrollieren....

    http://www.grundrechte-kampagne.de/a...cial-profiling
    😂

  9. #1608
    Avatar von Berti Bert

    Registriert seit
    13.02.2011
    Beiträge
    797
    „Wenn sie in Belgien weiter ihre Schokolade essen, vom schönen Leben profitieren und sich der Welt als großartige Liberale und Demokraten präsentieren und dabei außer Acht lassen, das ein Teil der dort lebenden Muslime Terrorakte vorbereiten, können sie den Kampf gegen die nicht gewinnen“, sagte der schwergewichtige Minister im israelischen Staatsradio.

    Wie wahr wie wahr....

    Frage mich wie die LTWahlen ausgegangen wären, wenn ein so Anschlag sich vorher in Deutschland ereignet hätte.
    Fukushima-Effekt? AfD mit absoluter Mehrheit.

  10. #1609
    Avatar von messma2008

    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    3.078
    Zitat Zitat von Conrad Beitrag anzeigen
    Die Moslems sind uns generell feindlich gesinnt, davon kann man getrost ausgehen.

    Das einzig gute ist, dass die Moslems generell dumm sind, warum das so ist, wurde ja hier schon hinreichend behandelt. Bei denen reicht es glücklicherweise nicht viel weiter, als sich selbst in die Luft zu sprengen, um so viele Ungläubige mitzunehmen wie möglich, oder wahllos in die Menge zu feuern. Mehr können diese dämlichen Hirnis nicht. Ich glaube, die sind auch zu dumm, um mit Giftgas zu hantieren, das macht es zwar nicht weniger schlimm was im Moment passiert, aber immerhin kann man davon ausgehen, dass es zu einem großen Massenmord an uns Ungläubigen nicht kommen wird.
    auf jeden fall sind sie zu dämlich ne fernbedienung zu bedienen, daher müssen sie sich auch immer selbst mit hoch jagen.
    in diesem punkt waren z.b. die raf-ler klüger. ok, waren auch keine islamiker

  11. #1610
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.787
    @thai.fun, was hast Du gegen Datenschützer? Kaum passiert ein Anschlag, kommen wieder die üblichen Typen an und schwätzen von mehr Überwachung um die Sicherheit zu verbessern.
    Und da kommt der Witz an der Sache, überwachen kann ich nur jemanden den ich kenne, oder von dem ich zumindestens weis, illegale "Einwanderer" ohne Pass, ohne reelen Namen, die sich auf der Weiterreise verkrümeln, sind schwer zu überwachen, während der Einheimische seine Sim Karte schön mit Adresse und Ausweisnummer anmelden muß, und tut, und somit eindeutig identifizierbar ist, ist es Achmed Name1, Name2,......Name12, eben nicht.

    Wir haben Gesetze, eins davon sagt, wer illegal Einreist und sich nicht Ausweisen kann oder will, sitzt solange in Gewahrsam, bis seine Identität siche geklärt ist. Und was ist die Realität?
    Der sicherste Staat ist nicht der mit der größten Überwachung, sondern der wo sich der Bürger freiwillig rechtstreu verhalten will und verhält, und wo er selbst auch aufpasst das sich andere so verhalten, einfach weil er es als für ein friedliches Zusammenleben wichtig hält.

Ähnliche Themen

  1. Der Baufirmen-Thread
    Von Bajok Tower im Forum Treffpunkt
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 30.10.11, 00:25
  2. der taxi-thread
    Von Andii im Forum Touristik
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 06.08.07, 11:59
  3. Der Positiv Thread
    Von Tschaang-Frank im Forum Treffpunkt
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 15.05.07, 17:00
  4. Der Movie Thread
    Von Farang im Forum Sonstiges
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.09.02, 20:52