Seite 149 von 316 ErsteErste ... 4999139147148149150151159199249 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.481 bis 1.490 von 3156

Der Terror-Thread

Erstellt von Uns Uwe, 20.09.2015, 17:11 Uhr · 3.155 Antworten · 127.613 Aufrufe

  1. #1481
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    30.290
    Zitat Zitat von Ironman Beitrag anzeigen
    Du hast natürlich wie meistens Recht... Es hat nichts direkt mit Flüchtlingen zu tun.
    Einige Helfer der Pariser Anschlaege sind definitiv ueber die fuer Fluechtlinge offenen Grenzen eingereist, warum soll das bei den Mitgliedern der Bruesseler Zelle anders sein?

    Mit solch vorschnellen Schluessen waere ich vorsichtig.

    Das klingt in etwa so wie "Islam hat nichts mit Terror im Namen des Islam zu tun".

  2.  
    Anzeige
  3. #1482
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    2.735
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Einige Helfer der Pariser Anschlaege sind definitiv ueber die fuer Fluechtlinge offenen Grenzen eingereist, warum soll das bei den Mitgliedern der Bruesseler Zelle anders sein?

    Mit solch vorschnellen Schluessen waere ich vorsichtig.

    Das klingt in etwa so wie "Islam hat nichts mit Terror im Namen des Islam zu tun".
    Oh, das war nicht meine Absicht. Nicht falsch verstehen bitte. Natürlich dienen die offenen Grenzen den Terroristen, ich dachte ich hätte das einigermassen klar ausgedrückt.

    Wie es bei mir in der Gegend aussieht und für was für eine friedfertige und tolerante Religion ich den Islam halte findest du unter anderem hier:

    Islamismus in Neu-Ulm: Grundschüler beschimpfen Christen - SPIEGEL ONLINE
    Salafisten in Bayern: Radikale Muslime werden immer aktiver | Nachrichten | BR.de

    Und so sieht hier die Realität aus, da ist nichts schöngeredet...

  4. #1483
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.403
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Terrorismus ist nicht zu verhindern, solche Anschläge könnten auch von hier geborenen Deutschen begangen werden, oder von Touristen. Aus solchen Attentaten auf eine Asylpolitik direkt zu antworten ist also argumentativ schon mal schwach aufgestellt, also Vorsicht.
    Bitte nicht vergessen, dass Hunderttausende aus potentiellen Gefährdergebieten völlig unkontrolliert und unerkannt an den Sicherheitsbehörden vorbei eingereist sind. Natürlich hast Du Recht damit, dass die allermeisten keine Terroristen sind, aber mit dieser Einreisewellle wurde die jahrzehnte lange Arbeit der Sicherheitsbehörden in die Tonne getreten und es wurde ja schon bestätigt, dass so auch Gefährder ins Land gekommen sind und die radikale Szene in Deutschland am anwachsen ist. Man sollte auch nicht unterschätzen, dass der Nährboden für radikale Islamisten durch die ungezügelte Asylpolitik um einiges größer geworden ist.

  5. #1484
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    6.949

    Arrow

    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    nein, das ist vollkommen ernst gemeint, was willst Du antworten wenn Dir jemand sagt.....................

    das waren jetzt 5 Terroristen, aber 1,5 Millionen sind völlig friedlich.

    Dann ist Dein Argument Einwanderung wg Terrorismusgefahr verhindern zu wollen tot. Wenn jemand einen Anschlag plant so kann er auch als Tourist einreisen, sprengt ne Botschaft oder ein Flugzeug oder oder...... in dem Land muss er deswegen nicht wohnen. Genauso möglich wäre ein Einheimischer der sich plötzlich berufen fühlt Terrorist zu werden aus irgendwelchen Gründen, muss kein Asylant sein.
    Mit einer Schußwaffe als Tourist einzureisen soll ja hier und da gelingen. Aber Sprengstoff einzuführen und zu deponieren erfordert doch schon eine gewisse Vorbereitung und eventuell Unterstützer in dem Land in dem der Anschlag verübt werden soll. Allein die Beschaffung des Explosivmaterials und das Auskundschaften für das richtige Timing an den/der Anschlagsorte(n).


    Anderseits muß man sich langsam mal fragen, ob Brüssel als Hochburg, Planungszentrum zahlreicher Anschläge in ganz Europa und als Beherbergungsstätte des Islamischen Terrors in Europa noch tragfähig ist das Europäische Parlament zu beheimaten. Oder sind es gerade die kurzen auch bürokratischen Wege bzw. die der Auftraggeber die diesen Standort für diverse Klientel den Vorzug geben.

  6. #1485
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    3.948
    Zitat Zitat von Ironman Beitrag anzeigen
    Dann gehörst du zu den restlichen 20%, wie ich auch. Nur ob uns das was nützt, glaube ich nicht.

    Um es mal ganz, ganz böse zu Schreiben: Mit jedem gesprengten Deutschen steigt aber die Wahrscheinlichkeit das der Anteil der Menschen der das nicht mehr akzeptiert wächst. Somit tragen die Moslems im Moment selbst massiv dazu bei wieder in die Steinzeit zurückbefördert zu werden.

    Wäre nicht das erste Mal in der Geschichte der Neuzeit.
    wie schrieb ich doch vor ein paar Tagen :

    2 / 3 Bomben in einer deutschen Fußgängerzone ohne Personenschäden - dies würden wir zum Aufwachen benötigen.

  7. #1486
    Avatar von khwaam_suk

    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    2.444
    Zitat Zitat von Spencer Beitrag anzeigen
    wie schrieb ich doch vor ein paar Tagen :

    2 / 3 Bomben in einer deutschen Fußgängerzone ohne Personenschäden - dies würden wir zum Aufwachen benötigen.
    Es könnte uns allerdings von gewisser Seite auch als Erfolg verkauft werden, wenn nichts Schlimmeres passiert.

  8. #1487
    Avatar von noritom

    Registriert seit
    15.02.2010
    Beiträge
    1.571
    Um mal im "thailändischen Umfeld" zu bleiben........Habe ich Termiten im Haus, denke ich nicht primär an Deportation.....

  9. #1488
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    16.016
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Bitte nicht vergessen, dass Hunderttausende aus potentiellen Gefährdergebieten völlig unkontrolliert und unerkannt an den Sicherheitsbehörden vorbei eingereist sind. Natürlich hast Du Recht damit, dass die allermeisten keine Terroristen sind, aber mit dieser Einreisewellle wurde die jahrzehnte lange Arbeit der Sicherheitsbehörden in die Tonne getreten und es wurde ja schon bestätigt, dass so auch Gefährder ins Land gekommen sind und die radikale Szene in Deutschland am anwachsen ist. Man sollte auch nicht unterschätzen, dass der Nährboden für radikale Islamisten durch die ungezügelte Asylpolitik um einiges größer geworden ist.
    so wird ein Schuh daraus, diese Argumentation ist richtig.

    Nicht richtig wäre zu behaupten alle Asylanten sind potentielle Terroristen und weil es 5 Terroristen gibt sollen Millionen andere hier nicht einwandern dürfen. Das ist die falsche Argumentation und damit macht man sich angreifbar wenn nicht gar lächerlich.

    Es gibt viele gute Gründe gegen eine massenhafte ungeprüfte Einwanderung zu sein. Die steigende Terrorismusgefahr ins Feld zu führen, würde locker auseinandergepflückt, denn das ist nur eine Begleiterscheinung die es Terroristen einfacher macht.

    Wir haben bereits ausreichend Leute in Europa die aus den verschiedensten Gründen Anschläge verüben. Man denke da auch an den
    9/11 Anschlag, diese Leute kamen als Touristen ins Land und reisten aus Deutschland ein. Die Terroristen in Belgien könnten also auch Leute sein die hier irgendwo in Europa geboren sind.

  10. #1489
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    3.948
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen

    Es gibt viele gute Gründe gegen eine massenhafte ungeprüfte Einwanderung zu sein. Die steigende Terrorismusgefahr ins Feld zu führen, würde locker auseinandergepflückt, denn das ist nur eine Begleiterscheinung die es Terroristen einfacher macht.
    sehe ich anders,

    genau diese massenhafte ungeprüfte Einwanderung ist verantwortlich für die steigende Terrorismusgefahr ...... und die Bürger wissen dies - haben Angst.

    Jeder einzelne Anschlag mit islamistischem Hintergrund wird die Verantwortlichen zwingen ihre Asylpolitik zu überdenken.

    Jeder größere Anschlag kann dazu führen, dass eine Einwanderung kpl. gestoppt wird und die Grenzen gezwungenermaßen (endlich) wieder genau kontrolliert werden.

    Erst wenn es auch bei uns hier richtig kracht wird ein Umdenken stattfinden.

  11. #1490
    Avatar von noritom

    Registriert seit
    15.02.2010
    Beiträge
    1.571
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Die Terroristen in Belgien könnten also auch Leute sein die hier irgendwo in Europa geboren sind.
    Aber dann garantiert mit islamistischem Hintergrund. Also....Islam verbieten und alle, die sich trotzdem stolz zu diesem "Glauben" bekennen, ausweisen!

Ähnliche Themen

  1. Der Baufirmen-Thread
    Von Bajok Tower im Forum Treffpunkt
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 30.10.11, 00:25
  2. der taxi-thread
    Von Andii im Forum Touristik
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 06.08.07, 11:59
  3. Der Positiv Thread
    Von Tschaang-Frank im Forum Treffpunkt
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 15.05.07, 17:00
  4. Der Movie Thread
    Von Farang im Forum Sonstiges
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.09.02, 20:52