Seite 107 von 316 ErsteErste ... 75797105106107108109117157207 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.061 bis 1.070 von 3156

Der Terror-Thread

Erstellt von Uns Uwe, 20.09.2015, 17:11 Uhr · 3.155 Antworten · 127.967 Aufrufe

  1. #1061
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.290
    Veuillez-und ab Minute 01:30 findet man einen schriftlichen Hinweis über eine offensichtlich weit über das Nitty hinaus bekannte und gegenwärtig langzeitgespeerte Persönlichkeit aus dem Bangkolhaemer Milieu,der offensichtlich im Dritterwerb noch Hochhauseinstürze analysiert.

  2.  
    Anzeige
  3. #1062
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    3.948
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Viel verwegener noch: der Mond wird seit langem lediglich an den Himmel projiziert - mit vielerlei Konsequenzen.*

    Nun gibt es allerdings Diskussionen um die verständlicherweise recht hohen Energiekosten.
    Wenn also irgendwann der Mond für länger mal nicht mehr scheint: wir wissen warum.





    * eine Mondlandung vorzutäuschen ist aber immer noch möglich
    ------------- weil eventuell der Gabriel vor den Projektorstrahl geraten ist ?

  4. #1063
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.074
    Zitat Zitat von Samuimike Beitrag anzeigen
    Wenn du das oft genug wiederholst, wird es auch geglaubt von den Herrmanns, Willis & Co
    Quatsch oft genug wiederholt bezeichnet man als Quatsch hoch 2 oder Quatsch im Quadrat!

  5. #1064
    Avatar von singto

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    1.042
    Kaum beachtet von der Weltöffentlichkeit hat gestern Gambias Präsident Yahya Jammeh hat den afrikanischen Staat zur islamischen Republik ausgerufen.

    Er sehe diesen Akt "in Übereinstimmung mit der religiösen Identität und den Werten des Landes" ließ er die Bevölkerung des verarmten Staates in einer TV-Ansprache wissen. "Angesichts der muslimischen Mehrheit des Landes“ könne es sich Gambia „nicht leisten, das Erbe der kolonialen Vergangenheit aufrechtzuerhalten“.

    Gaystream

  6. #1065
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    4.200
    Zitat Zitat von singto Beitrag anzeigen
    "Angesichts der muslimischen Mehrheit des Landes“ könne es sich Gambia „nicht leisten, das Erbe der kolonialen Vergangenheit aufrechtzuerhalten“.
    Aus Wiki:Am 23. August 2012 wurden neun politische Häftlinge in Todeszellen standrechtlich erschossen. Es waren die ersten „offiziellen“ Hinrichtungen in Gambia seit 30 Jahren. Seit dem Jahr 2014 häufen sich Berichte über massive Menschenrechtsverletzungen, u.a. über Folter, außergerichtliche Hinrichtungen und die Verfolgung von Homo5exuellen. Präsident Yahya Jammeh bezeichnete Homo5exuelle als "Ungeziefer", das man "töten solle, wie Moskitos".
    Weiterhin äußerte er, sie seien "gefährlicher als Tsunamis und Erdbeben", er werde Homo5exuellen "eigenhändig den Hals durchschneiden". EU und USA froren daraufhin ihre wirtschaftlichen Förderprogramme für Gambia ein.
    Präsident Jammeh suchte darauf hin neue Verbündete in Nahost, besuchte im Jahr 2014 Katar und verstärkte die islamische und antiimperialistische Propaganda.
    Nach einem gescheiterten Putschversuch am 30. Dezember 2014 verschärfte sich die Repression. Jammeh beschuldigte ausländische Regierungen, die Verschwörer unterstützt zu haben. Im Juni 2015 wurde die ständige EU-Vertreterin ohne Angabe von Gründen des Landes verwiesen.


    Passt alles zusammen, es fehlt bei diesem Mückenschiss auf der Weltkarte eben der "wahre Islam". Aber man weiß ja nie, vielleicht braucht der irgendwann auch Leo-Panzer und/oder U-Boote.

  7. #1066
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.429
    Zitat Zitat von singto Beitrag anzeigen
    Kaum beachtet von der Weltöffentlichkeit hat gestern Gambias Präsident Yahya Jammeh hat den afrikanischen Staat zur islamischen Republik ausgerufen.
    Mal sehen wann die Merkel nachzieht.

  8. #1067
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    9.682
    Uns hat man doch immer gesagt, über die Flüchtlingsroute kommen keine Terroristen, weil die andere und bessere Wege kennen würden.



    15.000 Blanko-Reisepässe könnten in Händen des IS sein

    Syrische Pässe sind ein begehrtes Dokument für islamistische Extremisten, die mit gestohlenen oder gefälschten Papiere über die Flüchtlings-Routen nach Europa reisen. Nun könnten Dschihadisten des Islamischen Staates (IS) 15.000 Pässe in die Hände gefallen sein.

  9. #1068
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    8.058
    Da die Leute hier bleiben sollen, ist es egal, was sie jetzt sind.

    Entscheidend ist, was sie werden.
    Die Türken kamen als servile Gastarbeiter. Die 3. (!) Generation macht weitgehend Probleme.
    Da Millionen bestenfalls in "Wohnsilos" unterkommen, passiert künftig dasselbe wie in den Pariser Vororten. Da nützt es gar nichts, wenn 90 % von denen "friedlich" sind: Auch die Nichtkriminellen machen in Deutschland schon lange Probleme, welche durch Islamkonferenzen nicht gelöst wurden.

    Die einzige Lösung ist eine Aufenthaltsbegrenzung bis daheim bessere Verhältnisse herrschen. Dann werden die dort gebraucht. Besonders qualifizierte Kräfte dem Wiederaufbau der Heimat zu entziehen, wäre geradezu unmoralisch.

  10. #1069
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.290
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Uns hat man doch immer gesagt, über die Flüchtlingsroute kommen keine Terroristen, weil die andere und bessere Wege kennen würden.
    15.000 Blanko-Reisepässe könnten in Händen des IS sein

    Syrische Pässe sind ein begehrtes Dokument für islamistische Extremisten, die mit gestohlenen oder gefälschten Papiere über die Flüchtlings-Routen nach Europa reisen. Nun könnten Dschihadisten des Islamischen Staates (IS) 15.000 Pässe in die Hände gefallen sein.
    Hasch mich ich bin der Frühling !!!Nachdem ein sehr hoher %-Satz der Eingefluteten es vorgezogen hat ohne gültiges Dokument nach Taka-Tuka-Land zu reisen,darunter sicherlich nicht wenige mit der Absicht von dort aus den Abflug zu den 72 Jungfern zu planen.Nun glaubt man, das ausgerechnet diejenigen, welche mit Reisepässen hier aufschlagen Dschihadisten,Selbstmordattentäter und Halsabschneider sind.Man hält uns wirklich für blöd-das ist schlimmer wie Tatort, Wallander und James Bond zusammen-das ist schlicht und ergreifend Realsatire.

  11. #1070
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.938
    Zitat Zitat von singto Beitrag anzeigen
    Kaum beachtet von der Weltöffentlichkeit hat gestern Gambias Präsident Yahya Jammeh hat den afrikanischen Staat zur islamischen Republik ausgerufen.

    Er sehe diesen Akt "in Übereinstimmung mit der religiösen Identität und den Werten des Landes" ließ er die Bevölkerung des verarmten Staates in einer TV-Ansprache wissen. "Angesichts der muslimischen Mehrheit des Landes“ könne es sich Gambia „nicht leisten, das Erbe der kolonialen Vergangenheit aufrechtzuerhalten“.

    Gaystream
    Geil, endlich Frieden.
    Der Friedensnobelpreis sollte ihm damit sicher sein.

Ähnliche Themen

  1. Der Baufirmen-Thread
    Von Bajok Tower im Forum Treffpunkt
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 30.10.11, 00:25
  2. der taxi-thread
    Von Andii im Forum Touristik
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 06.08.07, 11:59
  3. Der Positiv Thread
    Von Tschaang-Frank im Forum Treffpunkt
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 15.05.07, 17:00
  4. Der Movie Thread
    Von Farang im Forum Sonstiges
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.09.02, 20:52