Seite 8 von 10 ErsteErste ... 678910 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 99

Der Rentenklau geht um

Erstellt von Samuimike1, 22.03.2013, 04:03 Uhr · 98 Antworten · 4.765 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.370
    Zitat Zitat von Ban Bagau Beitrag anzeigen
    Oha! Das ist doch mal ne` kluge Rechnung oder gar Schlußfolgerung. Damit hast du dich sogleich als Politiker qualifiziert. Ich würd mich an deiner Stelle jetzt bewerben. Das Zeug hast du dazu.
    fragt sich jetzt nur, zu welcher Partei er passen würde... Piraten ??

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.556
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    fragt sich jetzt nur, zu welcher Partei er passen würde... Piraten ??
    Nein, Schwachmaten!

  4. #73
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo Chumphon

    Und Du glaubst wenn die Arbeitnehmer mehr Netto hätten, hätten sie auch mehr Kinder?
    Die Wohlstandsrenten in Deutschland wurden nur ermöglicht weil man den Alten das Geld was eigentlich an die Kinder bzw. Kindserzieher gezahlt werden sollte den Rentnern mit obendrauf gelegt hat !



    "für die Kinder machen wir nichts Kinder bekommen die Leute sowieso"
    ......... hätte wohl der alte Adenauer gesagt bei Einführung des Umlage-Rentensystems 1957 denn Kinder sind keine Wähler !

    Die Konsquenz sehen wir heute , die Deutschen haben zwar die meisten und wohlhabensten Rentner der Welt gleichzeitig sind sie aber auch das kinderärmste und das am schnellsten sterbende Volk der Welt !

    Denn jetzigen Rentner geht das natürlich alles am Arsch vorbei ............. nach mir die Sintflut , verständlich !

  5. #74
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    2.101
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Denn jetzigen Rentner geht das natürlich alles am Arsch vorbei ............. nach mir die Sintflut , verständlich !
    Für Sie wäre es am besten jetzt sofort in Rente zu gehen....

  6. #75
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.315
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Wären die Renten niedriger hätten die Kinder mehr Netto !
    Nee, die Unternehmensgewinne wären höher. Ist doch klar, oder?
    Die Unternehmerverbände fordern doch nicht geringere Sozialabgaben, um die Löhne wachsen zu lassen.

    Der Staat würde das Netto erhöhen und die Unternehmer selbstverständlich im Gegenzug künftige Lohnerhöhungen ausbremsen, weil die Leute dann "genug haben".

  7. #76
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo Micha L

    Nee, die Unternehmensgewinne wären höher.
    Ein sozialversicherungspflichtiger Arbeitnehmer zahlt im Moment (direkt und indirekt) ca. 40% seines Gesamteinkommens an die Alten dies ist eine Realität in Deutschland !

    Und damit er auch trotzdem über die Runden kommt läßt man den Nachwuchs besser weg ......

    Kein Familienverband hätte früher (als es noch keine Rente gab) auf Kinder verzichtet nur um den Alten ein Luxusleben zu finanzieren , oder ?!


    Die hätten sich doch damit niemals ihr eigenes Grab geschaufelt ........

  8. #77
    Avatar von cluberer

    Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    4
    Das die Rente,im Westen,für die "Arbeiterklasse" immer weniger wird ist jedem ersichtlich.Das die Einheit gekommen ist,darüber war und bin ich glücklich aber alles ist damals zu schnell gemacht worden.Angefangen mit dem Wechselkurs,dann die Renten-Pensionen Berechnungen .Wenn ich auf den Autobahnen unterwegs bin in D,fällt mir immer mehr auf,mit welchen Neuwagen (Benz-BMW-AUDI usw.) die Rentnergeneration mit Ostkennzeichen,unterwegs ist.Das hat mir auch ein Freund und Arbeitskolege(geborener Leibziger) bestätigt.
    Vor der Einigung ist es mit den Rumänen und Russland-"Deutschen" genau so gemacht worden(Baudarlehen 0%USW.).Ein Rumänendeutscher Kolege"prahlt immer damit,das er für 18 Jahre Arbeit in Rumänien ,er ist Maler,hier 900 Euro Rentenzusage hat von der RVA?????????!!!!!!!
    Da braucht man sich dann nicht wundern, wenn viele die 45-50 Jahre im Westen gebuckelt haben und 800-1000Euro Rente bekommen
    stink sauer und enttäuscht(frustriert) sind.

  9. #78
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Da es dir um die Fam. mit Kinder geht , hier wieder mal ein Beispiel .

    Fam. mit 2 Kindern Alleinverdiener Stundenlohn 17,-- , monatlich 2720,-- Brutto
    Kindergeld 368,--
    zusammen 3088,--
    Abzüge Sozialversicherung 20,17% = 548,--
    Abzüge Steuer 0 %
    So verbleibt ein Nettoeinkommen von 2540,--Euro
    Das ist sicherlich nicht so toll , hängt an der unsozialen Finanzierung der Rentenversicherung .
    Würde man die Rentenversicherung ohne Deckelung ( Beitragsbemessungsgrenze ) finanzieren ,
    könnte man die Beiträge senken .

    Sombath



    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Hallo Chumphon



    Die Wohlstandsrenten in Deutschland wurden nur ermöglicht weil man den Alten das Geld was eigentlich an die Kinder bzw. Kindserzieher gezahlt werden sollte den Rentnern mit obendrauf gelegt hat !



    "für die Kinder machen wir nichts Kinder bekommen die Leute sowieso"
    ......... hätte wohl der alte Adenauer gesagt bei Einführung des Umlage-Rentensystems 1957 denn Kinder sind keine Wähler !

    Die Konsquenz sehen wir heute , die Deutschen haben zwar die meisten und wohlhabensten Rentner der Welt gleichzeitig sind sie aber auch das kinderärmste und das am schnellsten sterbende Volk der Welt !

    Denn jetzigen Rentner geht das natürlich alles am Arsch vorbei ............. nach mir die Sintflut , verständlich !

  10. #79
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.315
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Kein Familienverband hätte früher (als es noch keine Rente gab) auf Kinder verzichtet nur um den Alten ein Luxusleben zu finanzieren , oder ?!....
    Deswegen soll es auch Aufstockung von Renten geben, wenns nach 40 (45?) Arbeitsjahren zu wenig ist.

    Immer mehr Rentner sind schon jetzt auf Jobs angewiesen.

    Rentenbesheide erschrecken reihenweise die Leute.

    Das ist die Realität.

  11. #80
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo Micha L

    Immer mehr Rentner sind schon jetzt auf Jobs angewiesen.
    Und das große Elend kommt erst noch wenn meine Generation ins Rentenalter kommt !

    Wer Kindermangel sät wird Altersarmut ernten !

    Nicht irgendwelche "Arbeitsjahre" bezahlen die Rente sondern der Nachwuchs ......... daher muß man auch in den Nachwuchs investieren und kann aus wahltaktischen Kalkül nicht alles an die Alten verfüttern , oder ?!

Seite 8 von 10 ErsteErste ... 678910 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie geht das?
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 25.04.10, 09:00
  2. Am 11. geht's los!
    Von Overkillratz im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.12.05, 18:10
  3. Wie geht das ?
    Von siajai im Forum Computer-Board
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.10.05, 18:30
  4. Wie geht das?
    Von dawarwas im Forum Treffpunkt
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 24.03.05, 07:29