Seite 10 von 18 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 178

Der NSU-Prozess

Erstellt von Uns Uwe, 07.05.2013, 21:49 Uhr · 177 Antworten · 13.731 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.012
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Mir wird eiskalt....
    Ich denke Du hast gute Gruende ganz gelassen zu bleiben.

    Keine Terrororganisation wuerde sich je die Muehe machen, Dich etwas frueher ins naechste Leben zu bugsieren. Von den dafuer entstehenden Kosten ganz zu schweigen.

  2.  
    Anzeige
  3. #92
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Hier sieht man, was so alles gemacht wid, wenn hauptsächlich deutsche Opfer zu beklagen sind:Russischer Geheimdienst warnt BKA vor Terrorgefahr | tagesschau.de

    Es geht um eine aktuelle Terrorwarnung für Deutschland, die gerade verbreitet wird.
    Und es geht um eine identifitizierte Person. Ob auch der einfach so völlig frei in den nächsten Monaten rumhantieren kann?
    Wir werden ja sehen...

  4. #93
    Avatar von Chris67

    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    3.007
    Na hoffentlich kann er nicht!

  5. #94
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.205

    Arrow

    dito. Leserkomentare:
    Am 25. Mai 2013 um 12:00 von Larkenschaper
    Da wird sich Friedrich aber freuen.


    Eine Steilvorlage aus Moskau. Inhaltlich wissen wir das natürlich selber, denn wer sich in alle möglichen Konflikte dieser Welt hinein hängt, der darf sich nicht wundern, wenn die sich auf deutschem Staatsgebiet zu rächen versuchen.
    Da läßt sich aber für unseren Innenminister mit Sicherheit wieder etwas draus machen, was die Rechte des Einzelnen weiter einschränkt und den Überwachungsstaat ein Stück weiter ausbaut.
    Vor allem läßt sich damit aber erklären, dass wir den Verfassungsschutz auch weiterhin brauchen.
    Ob der qualitativ zur Terrorabwehr geeignet ist, darf nach den Erfahrungen der Vergangenheit bezweifelt werden.


    Am 25. Mai 2013 um 12:00 von Fjordspringer
    Behördenlogik?


    Wenn mitten in Hamburg in unmittelbarer Nähe zu einer Großveranstaltung eine Katastrophe droht, erfährt die Öffentlichkeit gerade nur das, was ohnehin nicht mehr verschwiegen werden kann.
    .
    Wenn aber einer sagt, da droht eventuell vielleicht irgendwann von irgendwem ein Terroranschlag, werden diese nicht vorhandenen Informationen genommen und Aktionismus vorgetäuscht.
    .
    Warum eigentlich? Um dem Volk vor etwas Angst zu machen, was theoretisch droht und die Angst vor dem zu nehmen, was tatsächlich passiert?



    Am 25. Mai 2013 um 13:39 von electrohippie
    Und vorher?


    "Das BKA wurde nach einer Warnung des russischen Geheimdienstes aktiv."
    Und, war es denn vorher passiv?



    Am 25. Mai 2013 um 13:43 von David1974
    Terrorwarnungen


    "Terrorwarnung" kurz vor/nach der Innenminister Konferenz, was ein Zufall
    Hoffen wir mal das es einer den vielen Terrorwarnungen war/ist die nie stattgefunden haben/werden.


    Russischer Geheimdienst warnt BKA vor Terrorgefahr | meta.tagesschau.de

  6. #95
    Avatar von Samuimike1

    Registriert seit
    28.10.2012
    Beiträge
    417

  7. #96
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.558
    Da ja angemahnt wurde, dass der NSU-Prozess unter den Teppich gekehrt wurde.
    Heute fing die Vernehmung des Zeugen Tino Brandt an. Seines Zeichens Neo-.... und gleichzeitig V-Mann.

    Glänzen konnte er heute aber nur mit Erinnerungslücken. (Quelle Nachrichten)
    NSU-Prozess in München: Der Zeuge Brandt | tagesschau.de

  8. #97
    Avatar von Samuimike

    Registriert seit
    16.08.2012
    Beiträge
    415
    Kein Selbstmord, sondern Zeugenbeseitigung!

  9. #98
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.045
    Zitat Zitat von Samuimike Beitrag anzeigen
    Kein Selbstmord, sondern Zeugenbeseitigung!
    Sehe ich auch so.

    Man kann ja mal einen Blick riskieren...
    NSU Sach- und Lachgeschichten von fatalist

  10. #99
    Willi
    Avatar von Willi
    Der NSU-Prozess droht zu platzen: Beate Zschäpe hat ihren Anwälten das Vertrauen entzogen. Sie soll sich mit ihren Verteidigern nicht einig sein, ob die bisherige Strategie des Schweigens die richtige ist. Offenbar will sie aussagen.
    Mehrere Prozessbeteiligte werteten den Vorfall als außerordentlich ernst für den Fortgang des Prozesses. Sollte das Gericht Zschäpes Bekundung akzeptieren und ihre Verteidiger entpflichten, müssten sodann neue Anwälte engagiert werden. Die aber bräuchten ausreichend Zeit, um sich in die umfangreichen Akten einzulesen. Länger als 30 Tage darf die Verhandlung aber nicht unterbrochen werden. Das Verfahren würde sonst platzen.

    Ist das jetzt ein kluger Schachzug von ihr den Pflichtverteidigern das Vertrauen zu entziehen oder will die die Schnauze wirklich mal aufmachen ?
    Aussagen kann sie doch auch so. Was hindert sie daran ? Das BKA, der Verfassungsschutz oder wer auch immer von diesen W.i.x.x.e.r.n.


  11. #100
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.045
    Zitat Zitat von Willi Beitrag anzeigen
    ...oder will die die Schnauze wirklich mal aufmachen ?
    Aussagen kann sie doch auch so. Was hindert sie daran ? Das BKA, der Verfassungsschutz oder wer auch immer von diesen W.i.x.x.e.r.n

    Vielleicht KANN Sie gar nichts aussagen, weil sie von nichts (relevantem) wusste/weiß.

    Hauptsache mal schnell einen "Feind" ausgemacht. Dazu auch noch Recht5extrem, da lacht doch die linke Krämerseele.

    Noch sind die beiden Uwe´s und die Zschäpe mutmaßlich die Täter. Mutmaßlich !

    Ich kenne es so, das man bis zum Beweis der Schuld und entsprechendem Urteil als unschuldig gilt.
    Aber das gilt wohl nur für Gut/Bessermenschen, Linke/Link5extreme und Migranten/Asylanten.




Seite 10 von 18 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 454-mal Kinder missbraucht! Nach dem Prozess wurde der Berliner erst mal freigelassen
    Von brumfiz im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.04.13, 01:33
  2. Warum US-Zensur im Prozess über den 9/11?
    Von Samuimike1 im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 13.12.12, 18:51
  3. NO USE - kein Prozess gegen Waffenschmuggler
    Von DisainaM im Forum Thailand News
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.08.11, 15:22
  4. Freundin ohne Pass und Prozess am Hals
    Von brainy im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.11.07, 01:01