Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Der Kniefall der Bundesregierung vor der Pharmaindustrie!!

Erstellt von Clemens, 13.11.2010, 13:10 Uhr · 19 Antworten · 1.510 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963

    Angry Der Kniefall der Bundesregierung vor der Pharmaindustrie!!

    Wie die Gesundheitsreform im Geldbeutel wirkt - GMX

    Jetzt ham se diesen Müll doch durchgedrückt! Unter Umgehung des Bundesrates (in dem sie für diesen Blödsinn nie und nimmer mehr eine Mehrheit bekommen hätten!!

    Ab jetzt wird sich das "Bemühen" des Herrn Rössler wohl deutlich reduzieren,auch die Arzneimittelkosten zu begrenzen!! Das,was in DEM Zusammenhang immer mal wieder in der Presse geistert,kann man getrost als das sehen,was es ist,als Schaukampf!! Um die "dummen" Bürger zu beruhigen,sprich ihnen zu suggerieren,es würden ja alle belastet!! So dass sich ein Pharmaboss künftig nur noch neun anstatt zehn Mercedes leisten kann!!

    Bis jetzt war es so,dass wenn das eine Klientel der F.D.P. ,nämlich die Pharmabosse an der Preisschraube gedreht haben,das andere Klientel dieser Sch***-Partei mitbelastet wurde,nämlich die Arbeitgeber!! So steckte die F.D.P. bisher immer in DEM Dilemma,einem Klientel wehtun zu müssen!! JETZT aber,wo der Arbeitgeberbetrag eingefroren ist,kann die Pharmaindustrie hemmungslos zulangen und bezahlen muss es der,der sich nicht wehren kann,sprich der,dem man in diesem Land da systematisch alle Mittel aus der Hand prügelt,mit denen er sich wehren könnte!!!

    Es vergeht zur Zeit KEIN Tag,an dem meine Wut und mein Zorn auf dieses Land und seine Regierung nicht weiter zunimmt!! Gestern war die Zunahme besonders hoch!!!

    Liebe Leute!! Nächstes Jahr sind ein Haufen Landtagswahlen!! Es werden die,die unsere ***-Regierung da schützt noch nicht ganz so hemmungslos zulangen!! Ihre Marionetten könnten ja Wahlen verlieren!!!

    Lasst Euch bitte davon nicht blenden!! Straft diese Wegelagerer ab,wo es nur geht!! Der Schaden ist zwar schon da,aber NOCH (!!!!) kann man ihn begrenzen!!!


  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Monta
    Avatar von Monta
    5 Landtagswahlen gibt es 2011, mit der Hoffnung, dass die neoliberale Sekte jeweils nicht die 5 % Hürde schaffen wird.

  4. #3
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    Zitat Zitat von Monta Beitrag anzeigen
    5 Landtagswahlen gibt es 2011, mit der Hoffnung, dass die neoliberale Sekte jeweils nicht die 5 % Hürde schaffen wird.
    Wahltermine in der Bundesrepublik Deutschland

  5. #4
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    wer diese gurkenparteien wieder wählt, dem ist nicht mehr zu helfen. wenn ich den rösler, westerwelle, schäuble oder von der leyen schon sehe bekomme ich einen kackreiz.
    es schaut aber so aus als würden die gelben endlich zunächst bei den landtagswahlen im gulli verschwinden................recht so.

  6. #5
    Avatar von Chumphon

    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    1.055
    Was habt ihr, dass war doch alle schon vorher abzusehen.

    Rößler hat immer gesagt das er nur bis Mitte 40 Politiker sein will .
    Dann wird sein Schwarzgeldkonto auf den Caymens wahrscheinlich von der Pharmaindustrie vollgestopft sein.

    Er hatte nur vergessen zu sagen, dass er ab Mitte 40 Überhaupt nicht mehr arbeiten will.

    Na, wer hat hier die FDP gewählt?

    P.S. Die FDP Mitglieder bekommen bei einer privaten Krankenversicherung Rabatt.

  7. #6
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    Zitat Zitat von wingman Beitrag anzeigen
    wer diese gurkenparteien wieder wählt, dem ist nicht mehr zu helfen
    ...dem war auch vor der letzten Wahl nicht zu helfen.....

    Zitat Zitat von Chumphon Beitrag anzeigen
    Was habt ihr, dass war doch alle schon vorher abzusehen.
    ...natürlich!! Die meinen alle,der Bürger hätte ein furchtbar schlechtes Erinnerungsvermögen!! Im Wahlprogramm vor 5 Jahren tauchte schon mal so ein Drecksrotz von Kopfpauschale auf!! Damals führte die von der Leyen zu diesem Thema die große Klappe!! Sie haben auch prompt die Wahl nicht gewonnen!! Nach 4 Jahren große Koalition haben sie sich wieder zusammengerottet und gesagt: "Wisst ihr was-diese saudummen Bürger erinnern sich doch da eh' nicht mehr dran!! Lasst uns das jetzt einfach verschweigen und nach der Wahl wieder aus der Tasche holen"! Man hätte es trotzdem aus zweierlei Gründen sehen müssen: Erstens,wenn man sich erinnert hätte,was die von der Leyen damals geblökt hat und zweitens: Die F.D.P. hats ja offen gesagt-die Bonzenpartei musste das ja nicht verschweigen!!

    Zitat Zitat von wingman Beitrag anzeigen
    es schaut aber so aus als würden die gelben endlich zunächst bei den landtagswahlen im gulli verschwinden................recht so.

    ...gottseidank! Hat aber trotzdem einen Schönheitsfehler!! Wenn für die absehbar ist,dass sie die Wahl verlieren,dann werden sie kurz vor Schluß noch versuchen,ihren Marionettenhaltern ALLES,aber auch ALLES noch zuzuschustern,was irgendwie möglich ist!!

    Zitat Zitat von Chumphon Beitrag anzeigen
    Er hatte nur vergessen zu sagen, dass er ab Mitte 40 Überhaupt nicht mehr arbeiten will.

    ...denn es gibt ja auch welche,die nach 40 noch weitermachen wollen!! Und die brauchen fette Vorstandspöstchen!! Und die wollen ja irgendwie verdient sein!!!


  8. #7
    Avatar von Hartmut

    Registriert seit
    07.04.2010
    Beiträge
    176
    Meint ihr wirklich dass Euer Frust auch nur einen von denen juckt? Sie haben es gerichtet so wie es gewünscht wurde. Schröder, letztlich nun auch noch Koch haben doch gezeigt, wie es läuft.
    Irgendein geiles Pöstchen mit Millionenjahres - Salär ist garantiert schon abgesprochen.
    Wen wollt ihr wählen? Namen bitte! Ich verspreche Euch, nach 10 Minuten Google mit diesem Namen und den zusätzlichen Kriterien wie: Betrug, Kriminelles, Parteienfinanzierung, Waffenhandel und ähnlichen Attributen habt ihr viele, viele Trefferanzeigen.

    Damit es einfacher und verständlicher ist:

    Der eine weigert sich die Namen der Spender zu nennen, er habe ja schließlich sein „Ehrenwort“ gegeben.
    Der zweite springt aus dem Flugzeug und vergisst den Fallschirm.
    Der dritte begeht in der Badewanne Selbstmord, hat aber wenigstens noch die Noblesse, den Schlips umzubehalten.
    Bei der vierten kleineren Gruppierung aus Bayern konnte ich mich nicht entscheiden, waren einfach zu viele „Angebote“.

    Bitte, betrachtet nicht die jeweiligen Vorgänge an sich, das was dahinter steckt ist die Schweinerei.

  9. #8
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    anständiger wäre es doch wenn diese geigen sich an ihrem schreibtisch mit der 9mm selbst erschiessen würden. das gäbe nicht ganz soviel arbeit deren abfall zu entsorgen. zudem sich die kosten in grenzen halten.

  10. #9
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    Zitat Zitat von Hartmut Beitrag anzeigen
    Meint ihr wirklich dass Euer Frust auch nur einen von denen juckt?
    Natürlich nicht!! Das hat die Herrschenden VOR der französischen Revolution auch nicht gejuckt

    .....wenn man's so überlegt-Laternen gäb's eigentlich genug...........

  11. #10
    Monta
    Avatar von Monta
    Doch, ein leichter Juckreiz bei den Eliten ist schon zu verzeichnen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sparpaket der deutschen Bundesregierung. Psychologische Aspekte.
    Von Bajok Tower im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 131
    Letzter Beitrag: 23.07.11, 06:20
  2. Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 13.11.10, 07:56