Seite 13 von 15 ErsteErste ... 31112131415 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 141

Der gute Nachrichten Thread

Erstellt von Phommel, 14.05.2013, 21:20 Uhr · 140 Antworten · 8.219 Aufrufe

  1. #121
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    5.671
    In den Knast wird der alte Knacker wohl nicht mehr kommen.

    Aber immerhin ist es schön, dass er so alt geworden ist und somit genug Zeit hatte über die Schweinereien nachzudenken, bei denen er mitgewirkt hat.

    Auch hat er zugegeben, dass er von der Massenvernichtung gewusst hat, also auch tatsächlich eine stattfand.

    Dazu würde ich gern mal was von der senilen SS-Bonzen-Witwe Ursula Haverbeck hören, die vor kurzem noch behauptete A.uschwitz sei sowas wie ein Gefängnis mit Ferienclub-Charakter gewesen.

    Ach nein, eigentlich will ich's nicht hören.


    KZ .........: Wachmann zu fünf Jahren Haft verurteilt - DIE WELT

  2.  
    Anzeige
  3. #122
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    25.229
    Ich finde es eigentlich erschreckend, dass man wohl die ersten 20 Jahre nach dem Krieg die Nahziehverbrecher eher geschützt, als verfolgt hat.
    Jetzt geilt man sich daran auf, einen 95jährigen Rollstuhlfahrer seiner gerechten Strafe zugeführt zu haben.

    Mit politischem Willen hätte man die alle schon vor 60 Jahren am Arsch gehabt.

  4. #123
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    25.229
    Die gute Nachricht ist, wenn ihr nicht immer ohne Sauerstoffmaske auf Achttausendern rumgekrakselt seid, müsste euer Gehirn noch astrein funktionieren.
    Beim Reinhold Messmer treten jetzt im Alter einige Aussetzer zu Tage.

    Nachdem im Grenzgebiet zwischen Bayern und Tirol schon seit Monaten ein Unbekannter Gipfelkreuze mit einer Axt so stark beschädigt, dass diese entfernt werden mussten, hat sich in dieser Angelegenheit nun auch die ultimative Bergsteigerlegende Reinhold Messner zu Wort gemeldet. Dabei lässt der Südtiroler mit einer überraschenden Aussage aufhorchen, denn in einem Interview mit der "Süddeutschen" erklärte er: "Kreuze haben am Gipfel nichts verloren!"
    Messner: "Kreuze haben am Gipfel nichts verloren!" - Nach Axt-Attacken - Österreich - krone.at

  5. #124
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    Messner begründet seine Aussage damit, dass das Kreuz das "christliche Symbol schlechthin" ist. Berge gehörten der gesamten Menschheit und nicht mit einer bestimmten Weltanschauung in Verbindung gebracht. Generell ist Messner dagegen, "Gipfel zu religiösen Zwecken zu möblieren."
    Messner ist halt gegen die Vermüllung der Berge mit Kreuzen.
    Die Kreuze sind eine Art illegales Tatoo,
    mit denen man Gefolgschaft gegenüber dem Pabst in Rom zeigen wollte,

    wogegen Napoleon gegen die katholische Kirche kämpfte.

    Gipfelkreuze gibt es seit etwa 200 Jahren, als in Tirol gegen Napoleon gekämpft wurde. Die Einheimischen sahen dies als Protest gegen die Franzosen, die ja einen Machtkampf gegen die katholische Kirche führten. Davor wurden Gipfel mit aufeinandergestapelten Steinen markiert.
    Da wir nicht mehr gegen Napoleon kämpfen,
    und auch sonst nicht der katholischen Kirche alle verpflichtet sind,
    es es lediglich eine Art Anhängsel der Geschichte,
    Holzschnitzerei-Folklore in Almgebieten.

  6. #125
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    7.382
    Althergebrachtes eben.
    Aber Recht hat er schon.

  7. #126
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    25.229
    Zitat Zitat von Nokhu Beitrag anzeigen
    Althergebrachtes eben.
    Aber Recht hat er schon.
    Wer jetzt, der Messmer, der Papst oder Napoleon?

    Ich nehme mal an, du meinst den Messmer.
    Wie kommt er noch mal auf die Idee, die Berge gehören der ganzen Menschheit?

    Für mich gehören sie zu dem Staat, in dessen Grenzen sie liegen.
    Wenn dieser Staat da ein Gipfelkreuz haben möchte, ist da für mich oke.
    Wenn ein anderer Staat auf seinem Berg eine Kaaba errichten will, ist das für mich auch oke.

    Wenn aber irgendein Dahergelaufener meint, uns vorschreiben zu wollen, was wir zu tuen haben, ist das nicht oke.

  8. #127
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    7.382
    @Yogi, du weißt schon wie es gemeint ist,oder ?

    Religion hat in einem Staat eine untergeordnete Rolle zu spielen. Deswegen gehören auf einen Gipfel weder Kreuze noch Halbmonde.
    Und auch nicht in ein Klassenzimmer, eine Behörde oder ein Gericht.

    Wer ein Kreuz sehen will soll in eine Kirche gehen, bei einem Halbmond in die Moschee.

  9. #128
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    25.229
    Zitat Zitat von Nokhu Beitrag anzeigen
    @Yogi, du weißt schon wie es gemeint ist,oder ?

    Religion hat in einem Staat eine untergeordnete Rolle zu spielen. Deswegen gehören auf einen Gipfel weder Kreuze noch Halbmonde.
    Und auch nicht in ein Klassenzimmer, eine Behörde oder ein Gericht.

    Wer ein Kreuz sehen will soll in eine Kirche gehen, bei einem Halbmond in die Moschee.
    Ich hatte bisher noch nie mit einem "Gipfelkreuz" eine religiöse Affinität. Für mich war es der höchste Punkt eine Berges, wo man sich hier und da in ein Buch einschreiben konnte,

    Warum jetzt irgendwelche Deppen etwas zusammenfantasieren wollen, dass Gipfelkreuze ganz böse sind, verstehe ich nicht.
    In der Vormuselzeit war das anders.

    Jetzt noch mal von mir eine klare Aussage, @Nokhu .

    So lange in muslimischen Ländern Christen unterdrückt und im Namen des Korans getötet werden, lehne ich jede Einmischung einer muslimischen Religionsinstitution in die Belange Deutschlands ab.

    Ich hoffe das ist klar und verständlich. Die sollen erst einmal in ihren Länder für eine Ausgleich unter den Religionen sorgen, bevor sie hier Forderungen stellen.

  10. #129
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Für mich gehören sie zu dem Staat, in dessen Grenzen sie liegen.
    Wenn dieser Staat da ein Gipfelkreuz haben möchte, ist da für mich oke.
    Wenn ein anderer Staat auf seinem Berg eine Kaaba errichten will, ist das für mich auch oke.

    Wenn aber irgendein Dahergelaufener meint, uns vorschreiben zu wollen, was wir zu tuen haben, ist das nicht oke.
    gerade Süd-Tirol wurde von H.itler geopfert und an Italien geschenkt,
    um den Bund mit Mussolini zu schmieden,
    weshalb sich die Süd-Tiroler von Deutschland verraten fühlten.

    Rom will dies, Rom will das, die deutsche Schrift wurde gegen italienische Begriffe ersetzt,
    also musste der Widerstand in Bozen mal wieder eine Gedächnisbombe zünden,

    ist doch klar, dass Süd Tirolern da manches anders sehen.

  11. #130
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    16.432
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen

    So lange in muslimischen Ländern Christen unterdrückt und im Namen des Korans getötet werden, lehne ich jede Einmischung einer muslimischen Religionsinstitution in die Belange Deutschlands ab.

    Ich hoffe das ist klar und verständlich. Die sollen erst einmal in ihren Länder für eine Ausgleich unter den Religionen sorgen, bevor sie hier Forderungen stellen.
    Ich glaube das Entfernen der Gipfelkreuze steht in keinem Zusammenhang mit einer moslemischen Forderung sondern mit einer Anregung von Reinhold Messner. Das finde ich durchaus legitim wenn jemand die Natur puristisch erleben möchte.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.01.13, 05:51
  2. Aktuelle Krise: Nachrichten Thread?
    Von x-pat im Forum Forum-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.05.10, 17:01
  3. Nachrichten...
    Von Labyrinthfisch im Forum Thailand News
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.04.10, 07:39
  4. Gute Nachrichten für Forenbetreiber
    Von Hippo im Forum Computer-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.11.09, 00:54
  5. Gute Nachrichten
    Von Chak3 im Forum Sonstiges
    Antworten: 395
    Letzter Beitrag: 25.07.07, 01:19