Seite 53 von 58 ErsteErste ... 3435152535455 ... LetzteLetzte
Ergebnis 521 bis 530 von 574

Der Gaddhafi Clan

Erstellt von Samuianer, 24.02.2011, 10:14 Uhr · 573 Antworten · 19.922 Aufrufe

  1. #521
    Avatar von Jarga

    Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    798

    realitätsferner Gedankengang mit ideologischer verklärter Einstellung

    Zitat Zitat von Conrad Beitrag anzeigen
    und der Westen trotzdem immer weiter brav sein Öl dort kauft ?
    Das wäre mir neu.
    Mit Waffen der Vernichtung und für Waffen zur Unterdrückung das Oel, Gas, sowie der sonstigen Rohstoffe, ist doch korrekter für unseren westl.Konsumwohlstandsmüll, oder?!

  2.  
    Anzeige
  3. #522
    Avatar von Pitmacli

    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    569

    Exclamation Direkte Fragen erlauben direkte Antworten, nicht wahr Samuianer???

    Also - zuerst mal, was sollen sie denn sonst tun? Sie sollen in ihrem Land dafür sorgen, dass der Islam eine humanere Auslegung der Scharia bekommt. Ist halt nicht so einfach, als sich aus der Verantwortung zu drücken und in westliche Sphären zu flüchten (was übrigens nur entweder Vermögenden oder Verschlagenen gelingt - Ausnahmen inbegriffen). Und das lässt sich tatsächlich auch nachweisen. Unterdrückte und Arme kommen nicht annähernd in die Nähe einer Fluchtmöglichkeit aus den armen Dörfern und Städten - es sein denn, Allah verleiht ihnen Flügel...
    Gebe Dir aber insofern recht, als der Westen inkl. all die machtbewussten Merkels - müssen nicht immer weiblich sein - alles unternehmen - um populistisch im Vordergrund wahrgenommen zu werden. Und dass der Westen eine Art von Humanität betreibt, über welche sich arabische und andere Länder nicht nur wundern, sondern es auch weidlich ausnutzen...

    Jarga, mit Deinen allgemeinen Blabla ohne etwas differenziertere Darlegung lässt sich nun einfach nichts anfangen. Und Demokratie, wenigstens beschränkte, ist durchaus möglich.
    Dass auch diese nicht frei ist von vielen Fehlern und Mängeln, liegt darin, dass die menschliche Schwäche darin besteht, vielen Verlockungen oftmals nicht widerstehen zu können. Will die Schweiz nun bei Buddha nicht als Vorbild darlegen - aber sie lebt doch einigermassen gelebte Demokratie. Das heisst, über die Köpfe der Bevölkerung wird ebenfalls viel entschieden. Wird es dem Volk aber dann zu bunt, hat es die rechtlichen Grundlagen, kräftig aufzuräumen. Passiert selten, kam und kommt jedoch tatsächlich vor.

    Grins strike - Problem erkannt - muss aber trotzdem einen Tropfen Bitterkeit in Deine Erkenntnisse in den Becher der Klarheit fliessen lassen - leider bezahlen die Hotelgäste in der Regel die Rechnung nicht selber... Warum auch? Jeder Asylstellende hat schliesslich ein Anrecht darauf. so versorgt zu werden, wie es seinen Vorstellungen entsprach, bevor er die Koffern packte - oder etwa nicht?

    Stimmt, Hans-K - Nächstenliebe und Hilfsbereitschaft notleidender Menschen der ganzen Erdbevölkerung werden von der gutherzigen Angela mit ausgebreiteten Armen tatkräftig zum Ausdruck gebracht. Alles andere also als leere Worte und aus dem Mund Geschwafeltes. Ist ein einsames weltweit beinahe einzigartiges wie auch leuchtendes Beispiel gelebter Solidarität. Wenn es da nicht noch ein paar kleine (unbedeutende) Schönheitsfehler gäbe...
    Leider hat sie nach beeindruckenden Empfangszeremonien dann keine Zeit mehr, sich um die Gäste zu kümmern. Die werden dann halt immer weiter nach hinten geschoben, weil auch die nächstfolgenden Volkserantwortlichen ja auch noch viele andere und noch wichtigere Angelegenheiten zu betreuen haben. In den untersten Volksschichten dann, da gibt es genügend Masse, die Zeit und Musse hat, sich mit der zunehmenden fremden Kultur auseinanderzusetzen. Tragen ja sonst auch keine schwere Bürde und Verantwortung. Und so bleibt ganz oben immer genug Spielraum, immer wieder aufs Neue ins Rampenlicht zu treten.
    Komme zum Anfang des Kreises zurück. Ja, Samuianer, was sollen die herzlichst willkommen geheissenen Gäste denn anderes tun, als Empfehlungsschreiben an ihre Landsleute zu senden, raschmöglichst nachzufolgen, solange Angels das Sagen haben in einem sich selbst zerstörenden Teilkontinent des Westens??? Wobei diese Zerstörungswilligkeit noch nicht einmal ausserhalb von Europa für Deutschland gesucht werden muss.

    In aller Boshaftigkeit ausgedrückt - nicht einmal die USA zerstörte sich selber dämlicher wie es Deutschlands Macht- und Selbstbefriedigungselite innert wenigen Monate fertigbrachte. Und das schlimmste ist, Samuianer - das Volk konnte ganz einfach nur machtlos zusehen. Perfider Systemablauf einer indirekten Demokratie und raffinierte Marketingarbeit gut bezahlter Schreiber - wer aufmuckt - wird zum Rassist degradiert und mundtot getreten.

    Die USA benötigte, um so weit nach unten zu fallen Jahrzehnte, allerdings mit Hilfe zahlreich werdender seniler Organisationen - Deutschland nur einige Monate, dafür ohne Volkes Stimme...

    Nun meine boshafteste Frage: Wollte eigentlich meine Würde unterschreiten - stoppte mich noch rechtzeitig: Wer löffelt nun sehr bald - und nicht nicht Kaffeelöffelchen, die an die deutsche Einheit hinterlassene Suppe wohl aus? Und das ist ein Suppentopf, gefüllt bis oben, der nun langsam tatsächlich in der Lage wäre, den Hunger auf Erden zu stoppen. Nur, der Inhalt löscht weder Durst noch Hunger, sondern muss zuerst ausgelöffelt werden, damit dann wieder effektiv Vitamine, Nährstoffe, Spurenelemente und Mineralien hineingeschüttet werden können.

    Befürchte persönlich, die Geschichte nimmt eher einen Verlauf à la Nostradamus - zuviel spricht dafür - zu wenig kann dagegen noch unternommen werden...

    Pit - selber nicht wissend, warum zur Zeit so unzufrieden mit Wahrnehmbarem...

  4. #523
    Avatar von Jarga

    Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    798

    Also sprach @Pitmacli

    Selten behaupte ich etwas was schon seit Ewigkeiten da ist, nur in der Ur-eigensten Betrachtung vernebelt daher kommt, anstatt sich dieser Erkenntnis zu bedienen.

    Aber mal was am Rande -zum lesen und tief greifender nachdenken in einer ruhigen Minute.

    von -Friedrich Wilhelm Nietzsche-
    sollte doch dir als philosophisch angehauchter viel wortiger Schreiber leicht verständlich runter gehen

    Also sprach Zarathustra






  5. #524
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303
    Zitat Zitat von Pitmacli Beitrag anzeigen
    Also - zuerst mal, was sollen sie denn sonst tun? Sie sollen in ihrem Land dafür sorgen, dass der Islam eine humanere Auslegung der Scharia bekommt. Ist halt nicht so einfach, als sich aus der Verantwortung zu drücken und in westliche Sphären zu flüchten (was übrigens nur entweder Vermögenden oder Verschlagenen gelingt - Ausnahmen inbegriffen). Und das lässt sich tatsächlich auch nachweisen. Unterdrückte und Arme kommen nicht annähernd in die Nähe einer Fluchtmöglichkeit aus den armen Dörfern und Städten - es sein denn, Allah verleiht ihnen Flügel...
    Gebe Dir aber insofern recht, als der Westen inkl. all die machtbewussten Merkels - müssen nicht immer weiblich sein - alles unternehmen - um populistisch im Vordergrund wahrgenommen zu werden. Und dass der Westen eine Art von Humanität betreibt, über welche sich arabische und andere Länder nicht nur wundern, sondern es auch weidlich ausnutzen...
    Wuerde ich als Al'Ud'din oder Ali einen hauchduennen Strohhalm in den versifften, hoch abgasangereicherten, zukunftslosen, ueberbevoelkerten, hoffnungsschwangeren Strassenzuegen und Gassen Kairos und all den anderen, mittlerweile nahezu unzaehligen Souks und Kasbahs Nordafrikas, des nahen und mittleren Ostens, den Slums von Nairobi ueber Dharessalam, bis Abuja, Lagos, Nablus, Brazzaville und Mogadischu - zu greifen bekommen ich wuerde keine Nanosekunde zoegern und es genauso machen - ein Hauptgewinn - ist wie Volltreffer im Bingo, Mensch muss es nur schaffen, den ungewissen Weg durch den Urwald der Instanzen zu bahnen, durch zu halten, auch bin ich mir sicher das dieses Wissen darum, schon in den betroffenen Laendern, soweit vorhanden, alle anderen Studienplaetze verdraengt haben wird!

    Bei den Moeglichkeiten und Geschenken, bei den Lebensaussichten, dagegen sind alle Versprechungen von Paradiesen nur ein hauchduenner Silberstreifen am Horizont!

    Spontan und urploetzlich, mit dem Gongschlag saniert, ein und allemale - ohne irgendwas zu tun, nur die "Reise", die "Flucht" irgendwie unbeschadet durch zu stehen... dann ist ALLES gelaufen und alle Sorgen Nebensache!

    Zitat Zitat von Pitmacli Beitrag anzeigen
    ..... Ja, Samuianer, was sollen die herzlichst willkommen geheissenen Gäste denn anderes tun, als Empfehlungsschreiben an ihre Landsleute zu senden, raschmöglichst nachzufolgen, solange Angels das Sagen haben in einem sich selbst zerstörenden Teilkontinent des Westens??? Wobei diese Zerstörungswilligkeit noch nicht einmal ausserhalb von Europa für Deutschland gesucht werden muss.
    ja klar, wie schon geschrieben ICH wuerde nichts anders machen, wuerde eher noch ein Buch publizieren, in unzaehligen Uebersetzungen in den Ziellaendern vermarkten, DVD's, Filme ...'ooch die Palette ist gewaltig - verdienen laesst sich letztendlich mit Allem etwas!

    Und in Lagos, Brazzaville und Nablus kuemmerts keinen ob Mensch in einem fernen Land als Asylantragstraeger gefuehrt wird und dort Geld, Unterkunft und sonstige Zuwendungen kassiert oder nicht, im Gegenteil je mehr einer hat umso besser ist er, das gilt dort, das ist ungeschriebenes Gesetz, Menschlichkeit, Menschrechte hah! Nicht wie ehrlich oder unehrlich,wie arbeitssam und puenktlich einer ist, ob der Bettler oder Rolls Royce Fahrer nun gut ist oder schlecht und Bankraeuber oder Pirat war - das spielt dort nirgendwo eine Rolex!

    Wer hat, der hat, wer nicht hat der hat eben nichts, auch keine "Rechte", die sind in der richtigen Welt eh' nur fiktive, vage Ideen!

    Zitat Zitat von Pitmacli Beitrag anzeigen
    ..... das schlimmste ist, Samuianer - das Volk konnte ganz einfach nur machtlos zusehen. Perfider Systemablauf einer indirekten Demokratie und raffinierte Marketingarbeit gut bezahlter Schreiber - wer aufmuckt - wird zum Rassist degradiert und mundtot getreten.
    Tja, dafuer aber ganz demokratisch unter Beachtung aller Paragrafen, der Menschrechte, des Tierschutzes, der Landschaftsschutzverordnungen, des Jungendschutzgesetzes, der Minderheitenverordnungen und Schutzbestimmungen fuer das menschliche Leben, nur diese Erlaesse, Anordnungen, Zusaetze und Untergrabungen mittlerweile so vielfaeltig und bunt gemacht wurden das Anton nicht mehr weiss was Gustav macht und Johannes, keinen Dunst mehr von dem hat, was Walter, Theodor, Detlef, Meinrad, Klaus, Marianne, Angela und Renate so treiben, schon gar keinen Plan von dem wie - was werden soll, der Zug ist laengst in Richtung "Rausch im willenslosen Dauerwohlstand fuer Alle" abgefahren!

    Vielleicht sind ja tatsaechlich alle auf Party.... ?

    Ihre Kohle ist es ja nicht und Verantwortung, "politische Verantwortung und Pflichterfuellung" das geht halt bei Opa Wilhelm und Tante Hedwig noch immer gut runter, das hat was richtig "deutsches" so was ehrlich-kerniges in sich! Ja DAS sind Werte!

    " hoch auf dem gelben Wa-gen, sitz ich beim Schwager vorn...vorwearts die Rosse, sie tra-a -aben..."!




    Zitat Zitat von Pitmacli Beitrag anzeigen
    Nun meine boshafteste Frage: Wollte eigentlich meine Würde unterschreiten - stoppte mich noch rechtzeitig: Wer löffelt nun sehr bald - und nicht nicht Kaffeelöffelchen, die an die deutsche Einheit hinterlassene Suppe wohl aus? ....

    Na wer wohl, der Letzte macht das Licht aus!

    Wie gesagt bezahlen muss das ja von denen die das Heute verzapfen KEINER, die, die das bezahelnen werden, werden einfach nicht gefragt, ganz einfach eigentlich und wen die mucken gibt's "Knueppel und Wasser marsch!" und "Schutzhaft" verordnet!

  6. #525
    Avatar von Pitmacli

    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    569

    Nein, Jarga, denke nicht im Traum daran, so viel fremdes Gedankengut auzunehmen

    in Foren, in welchen eigentlich persönlich und sachlich Gedankenaustausch betrieben werden müsste.

    Meine eigenen Überlegungen (wohlverstanden, nicht nach stundenlangen Hin- und Her- wie auch Kreuz- und Querverweisen) mit einbeziehen zu müssen, um meinen eigenen Empfindungen und mein eigenes Denken und Fühlen zum Ausdruck zu bringen.
    Wobei das absolut kein Vorwurf an Dich ist - sondern absolute Selbstverständlichkeit sein müsste. Statt eigener Worte fremdes Gedankengut in Form von Quellennachweisen ins Forum zu stellen, ist unterdessen beinahe zur Seuche ausgeartet.

    Was ich selber davon halte - im Prinzip sehr wenig, wobei es manchmal auch nützlich sein kann, wenn es denn nicht mehr anders geht...

    Nimmt diese Form allerdings immer mehr zu, benötigt es keine aktive Beteiligung mehr an einem Forum, dann beschäftige ich mich lieber damit, Stichwörter in den Google zu tippen, der mir dann mehr oder weniger Hunderte von erwiesenen oder geäusserten Meinungen von Wissenschaftlern, Phsyikern, Philosophen, Denkern und Wahrheitssuchenden liefert und halt meinen Wissensdurst auf andere Weise zufriedenstellt. Was ich damit meine - möchte eigentlich eigentlich mit Menschen kommunizieren, die sich sehr wohl auch solcher Quellen bediente, um zu mehr Wissen zu gelangen, dann aber selber imstande sind, eine eigene Meinung aus dem ganzen Gemisch sich zu bilden und diese in eigenen Worten dann wiederzugeben.

    Um nochmals klarzustellen - es läuft vieles nicht so, wie es aus normal menschlicher Sicht laufeen sollte. Aber - wir Kleinen sollten untereinander nicht die Weltpolitik lösen, sondern untereinder konkrete persönliche Meinungen austauschen. Hart, aber fair geführt.
    Ich persönlich kann einfach nichts anfangen damit, auf alles Mögliche hingewiesen zu werden, nur keine persönlichen Antworten zu bekommen.
    Nein, und Nicht-Pitmacli-sprach - will einfach Antworten aus eigenen Hirnen und nicht Antworten, welche aus Tausenden Quellenregistern von Tausenden Denkern schon vorhanden sind. Diese sind häufig zwar zeitbezogen absolut richtig, aber ich erlebe den Moment im Heute - und das bringt jeden Tag neue Überraschungen. Will also persönliche Meinungen, sonst antworte ich halt ebenso nichtssagend...

    Danke für Dein Verständnis - Gruss Pit

  7. #526
    Avatar von Pitmacli

    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    569

    Exclamation Hallo Samuianer - manchmal werde ich doch noch positiv überrascht...

    Bedanke mich für Deine Mühe und persönlichen Antworten, was ernstgemeint ist.
    Weder Du noch ich werden, wie wir beide, auf unterschiedliche Art und Weise festgestellt, die Probleme lösen können. Was ich aber sehr schätze, Du antwortest aus Dir heraus, entspricht empfundener Realität und könnte schon dazu anregen, auch mal zwischendurch wieder mal mit eigenen Augen in die Realität zu schauen. Bedanke mich auf jeden für die Mühe Deiner Antworten - sie sind angekommen und verdienen Respekt - beste Grüsse - Pit

  8. #527
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.606
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen

    Aber mal im Ernst. Bis die Nah Ost Staaten im Jetzt angekommen sind, werden noch Jahrzehnte vergehen.
    Nein. Die werden niemals hier ankommen.
    Wir werden bei denen ankommen - und zwar verdient.

    Weil wir in Europa von Weicheiern, Dummschwätzern, Heuchlern und Nihilisten regiert werden, die für ihre Interessen ihre eigenen Wurzeln und Werte verraten. Und wir haben sie selbst gewählt.

  9. #528
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.973
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Nein. Die werden niemals hier ankommen.
    Wir werden bei denen ankommen - und zwar verdient.

    Weil wir in Europa von Weicheiern, Dummschwätzern, Heuchlern und Nihilisten regiert werden, die für ihre Interessen ihre eigenen Wurzeln und Werte verraten. Und wir haben sie selbst gewählt.
    Nun das Hemd ist denen halt näher als die Hose.

  10. #529
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.973

    Alles gärt vor sich hin.

    Nun zu allem Überfluss, noch die Ansage des Herrn (Bush-Oel) Karzai aus Afghanistan.
    bei einem Konkflikt zwischen Pakistan und den USA, die Seite Pakistans zu wählen.
    Erst die Mujahedin/Taliban nach dem Sieg gegen SU und jetzt Karzai,was haben den die AMis mit der Auswahl ihrer Verbündeten für ein "Glück"?
    Und unsere Jungs hängen da auch noch rum.

  11. #530
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.973
    Nachsatz, jetzt piss i mir ei vor lache

    Wahl Tunesien.

    Tunesien-Wahl: Islamisten steuern auf hohen Sieg zu - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik

Seite 53 von 58 ErsteErste ... 3435152535455 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 23.02.12, 21:16
  2. Thaksin Clan setzt sich in die Schweiz ab...!
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 121
    Letzter Beitrag: 30.03.10, 15:22