Seite 34 von 58 ErsteErste ... 24323334353644 ... LetzteLetzte
Ergebnis 331 bis 340 von 574

Der Gaddhafi Clan

Erstellt von Samuianer, 24.02.2011, 10:14 Uhr · 573 Antworten · 19.836 Aufrufe

  1. #331
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.819
    Ich hoffe, Ihr habt Euch alle recht herzlich bei Ex-Präsident Bush bedankt. Es ging ja bei der Befreiung des Irak angeblich um Öl (was ich bis heute nicht glaube ) und deshalb kostet der Liter Benzin jetzt auch nur 1,65 €.

    Statt ca. 3,50 €, wenn man die Ölquellen im Irak jetzt nicht hätte. Hat "der Imperialismus" erstmal die Ölquellen Libyens unter Kontrolle, trägt das sicher auch dazu bei, den Benzinpreis in Deutschland auf einem halbwegs erträglichen Level zu halten.

    Als nächstes wäre dann Iran an der Reihe.......man könnte es offiziell "Hilfe zur kulturellen Anpassung"......nennen......unter Leitung von British Petrol, Exxon, Shell....schade, dass es keine deutsche Ölgesellschaft gibt....

    [/IRONIE]

  2.  
    Anzeige
  3. #332
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Conrad Beitrag anzeigen

    Statt ca. 3,50 €, wenn man die Ölquellen im Irak jetzt nicht hätte. Hat "der Imperialismus" erstmal die Ölquellen Libyens unter Kontrolle, trägt das sicher auch dazu bei, den Benzinpreis in Deutschland auf einem halbwegs erträglichen Level zu halten.
    ich denke nicht, das Deutschland davon profitieren wird, wenn die Rebellen an die Macht kommen, die werden in erster Linie jene Länder bevorzugen - die ihnen geholfen haben, die Macht zu erlangen :-)

  4. #333
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.819
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    ich denke nicht, das Deutschland davon profitieren wird, wenn die Rebellen an die Macht kommen, die werden in erster Linie jene Länder bevorzugen - die ihnen geholfen haben, die Macht zu erlangen :-)
    Dann war es wohl doch ein Fehler, dass "wir" da nicht mitbomben, naja, Schwesterwelle ist eben nicht "hart" genug, um konsquent die Interessen der deutschen Autofahrer zu vertreten, aber im Bundestag immer scheinheilig "Deutschland Deutschland über alles" singen. Alles, was wir wollen, ist billiger Sprit, kann doch nicht so schwer zu begreifen sein

    Schade, dass es hier nicht so Kerle wie Bush jun. gibt

    PS: Aber das "Nach uns die Sintflut" Prinzip beherscht die Einheitspartei Deutschlands immerhin schon.

  5. #334
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Conrad Beitrag anzeigen
    .... aber im Bundestag immer scheinheilig "Deutschland Deutschland über alles" singen.
    Naja, das findet ja eher weniger und dann auch noch mit einem anderen Text statt.
    Das Thema arabische Revolutionen bietet bestimmt viele Optionen etwas falsch zu machen.
    Diese Fehler verzeihe ich eher, als die grundsaetzliche Entscheidung der Rot/Gruenen deutsche Soldaten ueberhaupt wieder ins Ausland zu schicken.

  6. #335
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.535
    Zitat Zitat von Conrad Beitrag anzeigen
    Ich hoffe, ..schade, dass es keine deutsche Ölgesellschaft gibt....

    [/IRONIE]
    Kleiner Einspruch, euer Ehren. Es gibt die deutsche Wintershall.

  7. #336
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Conrad Beitrag anzeigen
    Schade, dass es hier nicht so Kerle wie Bush jun. gibt
    naja, Deutschland hat auch im Irakkrieg nicht mitgemischt - und konnte sich dann natürlich auch nicht an den Öltrog drängen. Nur haben die durch die Anschläge immer noch so viel Probleme, sodass Irak von einer optimalen Fördermenge noch weit entfernt ist. Kann in Liyben auch passieren, wenn dann die Rebellen die Raffinerien sprengen.

  8. #337
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.819
    War der Luftschlag, bei dem Gaddafi-Sohn Saif al-Arab ums Leben gekommen sein soll, ein Versuch, den Despoten Muammar gezielt zu töten? Die Nato-Führer wollen diesen Eindruck unbedingt vermeiden, ihnen droht ein moralisches Dilemma, das den ganzen Einsatz infrage stellen könnte.


    Tod von*Gaddafi-Sohn: Nato stolpert in die Enthauptungs-Falle - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik
    Und der jetzt "ermordete" Seif "war also bei der Münchner Polizei kein Unbekannter. Das sieht verdammtnochmal nach ner Verschwörung aus.........

    Der 1977 geborene Sohn Hannibal schließlich steht im Zentrum der grotesken Kampagne, den der Gaddafi-Klan im vergangenen Jahr gegen die Schweiz führte.

    Der Revolutionsführer rief sogar zum Dschihad gegen das Land auf. Schließlich hatten die dortigen Behörden Hannibal und seine Gattin vorübergehend festgesetzt, weil sie Hausangestellte misshandelt haben sollen; sie kamen gegen Kaution wieder frei.

    Zuvor hatte Hannibal vor allem dadurch auf sich aufmerksam gemacht, in dem er seine schwangere Freundin in einem Pariser Hotel verprügelte, betrunken auf der Gegenfahrbahn über die Champs Elysées raste oder italienische Polizisten mit einem Feuerlöscher angriff. Er ist aber Absolvent der libyschen Militärakademie.

    Weniger auffällig als diese Brüder sind Tochter Aisha und die Söhne Mohammed (aus der ersten Ehe des Diktators mit einer Offizierstochter) und Saif al Arab, welcher zumindest in der Münchner Polizei und auch in der dortigen Türsteherszene kein Unbekannter ist.

    Saif al Islam al Gaddafi: Schwierige Familienverhältnisse - Ausland - Politik - FAZ.NET
    Tja, das kommt dabei raus, wenn man sich mit der Schweiz anlegt. Zum Dschihad gegen die Schweiz hat Gaddafi also aufgerufen....tssssssss.....

    Und der jetzt "ermordete" Seif "war also bei der Münchner Polizei kein Unbekannter.

    Tod als Kollateralschaden

    Dennoch könnte der Westen jetzt in einem Dilemma stecken: Sollte sich der Eindruck eines sogenannten Enthauptungsschlags gegen die Regimeführung verfestigen, liefe die Allianz Gefahr, die Legitimation für den gesamten Einsatz aufs Spiel zu setzen - zumal in diesem Fall die Nato-Bomben offenbar auch Kinder töteten, was das moralische Soll in der PR-Bilanz der Nato zusätzlich erhöht.


    Eben das erklärt auch, warum Gaddafis Regierungssprecher Ibrahim von einem gezielten Angriff auf das Leben von Machthaber Gaddafi sprach und die Attacke als Verletzung internationalen Rechts verurteilte.


    Es sei nun für jeden ersichtlich, dass die Geschehnisse in Libyen nichts mit der Verteidigung von Zivilisten zu tun hätten - ein klarer Angriff auf das moralische Fundament des Westens.




    Tod von*Gaddafi-Sohn: Nato stolpert in die Enthauptungs-Falle - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik
    Aha, das "moralische Fundament des Westens". Sind "wir" etwa auch nicht besser als die Terroristen ?

    Den Irak von Satan Hussein befreien war bähbäh............aber gezielte Versuche, die Gaddafi-Family mit Crusise Missiles auszulöschen sind ok ? Ach so, richtig, die UN hats ja abgesegnet........dann geht das ja in Ordnung.

    Gerade im Vergleich mit der Befreiung des Irak wird die heuchlerische Verlogenheit des Westens deutlich. Obama macht genauso weiter wie Bush, nur hat Bush die irakische Armee innerhalb nur 3 Wochen zur Kapitulation gezwungen.

    Ein Ende des Nato-Bombardements ist nicht in Sicht. Jedenfalls nicht, solange Gaddafi nicht gekillt ist...

    Wie war das nochmal mit dem "völkerrechtswidrigen Angriffskrieg" ? Momentan handelt es sich dann anscheinend um einen von der UN abgesegneten völkerrechtswidrigen Angriffskrieg.

  9. #338
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Conrad Beitrag anzeigen

    Wie war das nochmal mit dem "völkerrechtswidrigen Angriffskrieg" ? Momentan handelt es sich dann anscheinend um einen von der UN abgesegneten völkerrechtswidrigen Angriffskrieg.
    der ganze Einsatz ist völkerrechtswidrig. Die UN hat lediglich zum Schutz der Zivilisten aufgerufen, aber nicht nur, die von Gaddhafi gekillt werden, sondern auch jene - die jetzt von den Rebellen getötet werden.
    Ausserdem, wo sind denn die ganzen 15000 angeblich toten Zivilisten, keine Fotos von auf den Strassen liegenden Leichen - wie immer behauptet.
    Wo sind die ganzen Gaddhafi-Gefangenen - vermutlich massakriert und in Massengräbern verscharrt.

    Es wird sich gar nichts ändern, ausser das nun China und Russland niemals mehr eine UN-Resolution zulassen werden. Gaddhafi hat verloren, aber Assad u.a. haben jetzt gewonnen - die können nun richtig zuschlagen.

  10. #339
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.819
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    der ganze Einsatz ist völkerrechtswidrig. Die UN hat lediglich zum Schutz der Zivilisten aufgerufen, aber nicht nur, die von Gaddhafi gekillt werden, sondern auch jene - die jetzt von den Rebellen getötet werden.
    Ausserdem, wo sind denn die ganzen 15000 angeblich toten Zivilisten, keine Fotos von auf den Strassen liegenden Leichen - wie immer behauptet.
    Wo sind die ganzen Gaddhafi-Gefangenen - vermutlich massakriert und in Massengräbern verscharrt.

    Es wird sich gar nichts ändern, ausser das nun China und Russland niemals mehr eine UN-Resolution zulassen werden. Gaddhafi hat verloren, aber Assad u.a. haben jetzt gewonnen - die können nun richtig zuschlagen.
    Dann sind wir uns ja anscheinend tatsächlich mal einig: Das was die Nato in Libyien abzieht, ist eigentlich ein völkerrechtswidiger Angriffskrieg.

    Nicht, dass ich nun Gaddafi unterstützen würde. Wenn der von einer Cruise Missile der Nato getötet wird, weine ich dem keine Träne nach.

    Man kann es schon so sehen, dass es richtig ist, was die Nato da macht, das Volk Libyiens von der Diktatur des Gaddafi-Clans zu befreien. Nur kann man dann eben nicht mehr damit kommen, dass die Befreiung des Irak vom Satan-Hussein-Clan völkerrechtswidrig war.

    Es ist eben alles nicht ganz so einfach, wie manche es einem weismachen wollen

  11. #340
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.819
    Und nachdem ja jetzt mit dem Nato-Überfall auf Libyien der Beweis erbracht ist, dass die UN völkerrechtswidrige Angriffskriege führt, sollte der Weg frei sein, Präsident Bush den Friedensnobelpreis für die Befreiung des Irak zu verleihen.

Seite 34 von 58 ErsteErste ... 24323334353644 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 23.02.12, 21:16
  2. Thaksin Clan setzt sich in die Schweiz ab...!
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 121
    Letzter Beitrag: 30.03.10, 15:22