Seite 26 von 58 ErsteErste ... 16242526272836 ... LetzteLetzte
Ergebnis 251 bis 260 von 574

Der Gaddhafi Clan

Erstellt von Samuianer, 24.02.2011, 10:14 Uhr · 573 Antworten · 19.852 Aufrufe

  1. #251
    antibes
    Avatar von antibes
    Ich stelle mir die Situation der Rebellen vor. Erst kurz vor Bengasi durch die Allierten eingegriffen und durch schwere Luftangriffe unterstützt und jetzt wieder im Stich gelassen.

    Da muß ein Wechselbad der Gefühle sein.

  2.  
    Anzeige
  3. #252
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.820
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    ja, aber Freunde ändern sich manchmal - aus Freund wurde schon öfters ein Feind. Siehe Osama und der CIA, oder Saddam und die USA.
    Osama stammt aus Saudi-Arabien und Saudi-Arabien ist der engste Verbündete der USA in der Region. Und der dumme Saddam hatte es sich leider mit seinen amerikanischen Freunden verscherzt, als er meinte, er könne sich Kuwait einfach so unter den Nagel reissen.

    Wenn man jetzt über Waffenlieferungen an die libyschen Rebellen nachdenkt, sollte man überlegen, ob man nicht eventuell den gleichen Fehler macht wie in Afghanistan, als man die Mudschahedin-Taliban mit Waffen gegen die Sowjetarmee ausrüstete.

    Und komisch, wenn es doch angeblich dem "US-Imperialismus" um das Öl geht, wozu hat die US-Army dann in Vietnam gekämpft ? Und in Korea ? Und in Jugoslawien ? Da gibts doch nirgendwo Öl in fördernswerten Mengen. Merkwürdig.........

  4. #253
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von antibes Beitrag anzeigen
    Ich stelle mir die Situation der Rebellen vor. Erst kurz vor Bengasi durch die Allierten eingegriffen und durch schwere Luftangriffe unterstützt und jetzt wieder im Stich gelassen.
    Da muß ein Wechselbad der Gefühle sein.
    da lief wohl einiges schief.
    Zuerst hat ja Gaddhafi erklärt, das auch Al Kaida Kämpfer unter den Rebellen seien. Danach schrien sie in jeder belagerten Stadt nach den Allierten, weil es angeblich ein Massaker unter der Zivilbevölkerung gegegeben haben soll. Die Allierten griffen dann ohne weitere Überprüfung ein und bombten die Gaddhafi-Truppen weg. Danach stellte eine Spiegel-Reporter wohl fest, das auch die Rebellen Gefangene einfach töteten.
    Jetzt die Kehrtwende der USA - sie erklärten gestern, das es scheinbar Al Kaida und Hisbollah Kämpfer unter den Rebellen geben soll. Nun der Rückzieher, die USA stiegen heute aus den Kämpfen aus und die NATO will untersuchen, wieviel Zivilisten tatsächlich getötet wurden.
    Auch eine Bewaffnung der Rebellen wird momentan noch abgelehnt, da man erst feststellen möchte - wer diese Rebellen eigentlich wirklich sind.

    Zitat Zitat von Conrad Beitrag anzeigen
    Osama stammt aus Saudi-Arabien und Saudi-Arabien ist der engste Verbündete der USA in der Region. Und der dumme Saddam hatte es sich leider mit seinen amerikanischen Freunden verscherzt, als er meinte, er könne sich Kuwait einfach so unter den Nagel reissen.
    naja, so dumm war er ja eigentlich nicht - er hat ja vorher die US-Botschafterin kontaktiert und nachgefragt, ob denn die USA etwas gegen eine Annektion Kuwait durch den Irak hätte - sie erklärte, die USA würden sich nicht einmischen. Es war sein Fehler, das er hier in die Falle getappt ist.

    Zitat Zitat von Conrad Beitrag anzeigen

    Und komisch, wenn es doch angeblich dem "US-Imperialismus" um das Öl geht, wozu hat die US-Army dann in Vietnam gekämpft ? Und in Korea ? Und in Jugoslawien ? Da gibts doch nirgendwo Öl in fördernswerten Mengen. Merkwürdig.........
    da ging es um Einfluss in dieser Region.

  5. #254
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Offener Brief russischer Ärzte in Libyen
    an Präsidenten der Russischen Föderation


    Russische Ärzte, die in libyschen Krankenhäusern arbeiten, fordern Medwedew und Putin auf, gegen den Völkermord der USA und der NATO am libyschen Volk Einspruch zu erheben...

    weiter lesen: Offener Brief russischer Ärzte in Libyen an den Presidenten der Russischen Föderation



  6. #255
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    *
    Nach den Erfahrungen des palaestinensischen Arztes (arabischer Bruder) und den bulgarischen Krankenschwestern kann so etwas nie schaden.

  7. #256
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Naja, ich glaube schon dass das stimmt was die Ärzte im offenen Brief schreiben:

    Bomben und Raketen trafen Wohnhäuser und fielen in der Nähe des Krankenhauses nieder. Die Scheiben des Herzzentrums barsten, und auf der Wochenstation für schwangere Frauen mit Herzkrankheiten brachen eine Wand und Teile des Dachs zusammen. Die Folge waren zehn Fehlgeburten, bei denen Babies starben; die Frauen befinden sich auf der Intensivstation, Ärzte kämpfen um ihr Leben. Wir und unsere Kollegen arbeiten sieben Tage die Woche, um Menschen zu retten. Dies ist die direkte Folge von Bomben- und Missiletreffern auf Wohngebäude, die Dutzende Todesfälle und Verwundete nach sich ziehen, die jetzt operiert und von unseren Ärzten in Augenschein genommen werden. Eine so hohe Zahl Verletzter und Toter wie heute, wurde während der ganzen Aufstände in Libyen nicht erreicht. Und das nennt man "die Zivilbevölkerung schützen"?
    Wir sind entsetzt über die barbarischen Bombenangriffe auf Libyen, die zur Zeit von einer Koalition der USA und der NATO durchgeführt werden
    Im Februar wurde das friedliche Leben durch Banden von Kriminellen und verwirrten Jugendlichen unter Drogen zerstört, die der Westen aus bestimmten Gründen als "friedliche Demonstranten" bezeichnete. Sie benutzten Waffen und griffen Polizeistationen, Regierungsbüros und Militäreinheiten an - Blutvergießen war die Folge. Ihre Drahtzieher verfolgen ein eindeutiges Ziel: Chaos zu verbreiten und die Kontrolle über Libyens Öl zu erlangen

  8. #257
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    Naja, ich glaube schon dass das stimmt was die Ärzte im offenen Brief schreiben:
    Dann glaube mal einfach weiter.

    Alle Ideologien und Religionen sind genau auf das angewiesen: blinder Glaube.
    Libyen ist ein Paradebeispiel wie sich die "politische und geistige Elite" des Westens seit Jahren verarschen laesst.

    Lies mal die Seiten 134 bis 153 von ISBN 978-3-570-55089-2.
    Vielleicht laesst Dich dies ja ein wenig kritischer werden .....

    »Der 63-jährige Autor mahnt, wettert und eifert. Sein scharfer, entschiedener Ton hat wohltuenden Seltenheitswert in einer Zeit der weichzeichnenden Gesellschaftspolitik.« (Frankfurter Neue Presse )
    »Eine bitterböse Polemik, ein wichtiger Debattenanstoß.« (Hessische / Niedersächsische Allgemeine )
    »Broder hat Recht.« (Westfälische Nachrichten )

  9. #258
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    Naja, ich glaube schon dass das stimmt was die Ärzte im offenen Brief schreiben:
    beide Seiten versuchen durch Propaganda sich positiv zu präsentieren.
    Fakt ist aber auch, das die Rebellen genauso Massaker verüben, wie die Gegenseite und auch die Allierten. Soeben hat die Nato irrtümlich 13 Rebellen weggebombt.
    Wird nicht das erstemal gewesen sein - man kennt es ja vom Irak und Afghanistan, wo versehentlich tw. ganze Hochzeitsgesellschaften eliminiert wurden.

  10. #259
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    Soeben hat die Nato irrtümlich 13 Rebellen weggebombt
    Chaos total.

  11. #260
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.998
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    Fakt ist aber auch, das die Rebellen genauso Massaker verüben, wie die Gegenseite und auch die Allierten.
    Du kommst gerade frisch aus Lybien zurueck und kennst die Fakten?

Seite 26 von 58 ErsteErste ... 16242526272836 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 23.02.12, 21:16
  2. Thaksin Clan setzt sich in die Schweiz ab...!
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 121
    Letzter Beitrag: 30.03.10, 15:22