Seite 9 von 19 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 185

Der Flüchtlingssoli

Erstellt von Yogi, 02.08.2015, 00:29 Uhr · 184 Antworten · 11.632 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von wingman Beitrag anzeigen
    Mit den heutigen Lenkwaffen könnte man selbst sehr kleine Ziele ganz exakt auslöschen, notfalls noch genauer mit der Hilfe vom GPS.
    Du traust dem GPS etwas zuviel zu. Ich überwache ab und zu eine Flotte von 30 Fahrzeugen via GPS. Eine Uferstraße liegt dabei immer mitten im Fluß.

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360
    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    Du traust dem GPS etwas zuviel zu. Ich überwache ab und zu eine Flotte von 30 Fahrzeugen via GPS. Eine Uferstraße liegt dabei immer mitten im Fluß.
    das zivile GPS ist um einiges ungenauer als das miltärisch genutzte.

  4. #83
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.582
    Für die Flüchtlinge werden die Steuern nicht erhöht werden.
    Natürlich nicht, die Wiedervereinigung haben wir ja auch zum Nulltarif bekommen.

    Die deutschen Gemeinden, ob im Landkreis München, im Schwarzwald oder im Harz, sind seit Jahren nur sehr ungern freigiebig. Jeder weiß, wie die Städte und Kommunen beständig haben sparen müssen, an Schulsanierungen, Krippenplätzen, Verwaltungspersonal oder Schwimmbädern (siehe nur Süddeutsche Zeitung vom 7.12.2015, S. 13: „Der Schimmel von der ersten Bank“). Wenn nun eine Gemeinde, wie etwa das bayerische Hohenbrunn mit ca. 9.000 Einwohnern, nur 50 Flüchtlinge aufnimmt, ist ihr Haushalt plötzlich mit jährlich 840.000 Euro mehr belastet. Dann nimmt es nicht wunder, wenn man in Hohenbrunn (Süddeutsche Zeitung vom 14.12.2015, S. R8) plötzlich 50.000 Euro bei Kindergärten, 21.600 Euro beim Klimaschutz und 50.000 Euro bei den Musikschulen sparen muss und auf die Erneuerung von Bordsteinen verzichtet, um weitere 130.000 Euro zu gewinnen. Weil dies aber bei weitem nicht ausreicht, soll nun – unter Vorschieben anderer Gründe – auch noch die Grundsteuer angehoben werden, die den Hauseigentümer mit 100 Euro jährlich mehr belasten wird. .................................................. ..

    .................................................. .........
    Selbstverständlich wird dies von den Verantwortlich nicht oder kaum mit den „Flüchtlings“strömen verbunden, die doch die einzige Ursache bilden. Man redet von Mechanismen des Finanzausgleichs zwischen Kommunen oder den Ländern, die eine Steuererhöhung notwendig machten. Man schwätzt von „wichtigen Infrastrukturprojekten“ oder dergleichen. Das Versprechen, Steuern werden wegen der Flüchtlingskrise nicht erhoben, hat sich vorhersehbar als bösartige Lüge entpuppt. Die Erhöhung von Grund- und Gewerbesteuer wird jeden treffen, sei er Unternehmer und Hauseigentümer oder sei er Konsument und Mieter. Hinzu kommt, dass die Gemeinden noch weniger in Schulen, Straßen oder gemeindebezogenes Personal investieren werden. Kurz: Es wird mehr zu zahlen sein, für immer geringere Leistungen der öffentlichen Hand. Der pervertierte Sozialstaat schlägt um in einen tyrannischen Ausbeuterstaat, ............................................
    Steuern hoch für die Invasion - Politically Incorrect

  5. #84
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    3.280
    dieser illegalen soli wird sicherlich auch auf renten erhoben.
    versteckt auch in sttrompreisen, kv-zusatzbeitraegen, mwst erhoehungen, rathausgebuehren...

    mfgpeter1

  6. #85
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.582
    Damit habe ich jetzt echt nicht gerechnet.

    „Wir haben seit der Grenzöffnung im September eine neue Situation“, sagte Seehofer der Deutschen Presse-Agentur. „Wenn die Zuwanderung im bisherigen Ausmaß anhält, liegt es auf der Hand, dass eine Reduzierung der Einnahmen kaum möglich sein wird.“ Auch dieses Beispiel zeige, wie dringend eine deutliche Begrenzung der Zuwanderung sei.


    CDU und CSU hatten sich im Frühjahr auf Drängen Seehofers darauf verständigt, den „Soli“ von 2019 bis 2029 schrittweise abzuschaffen. Der CSU-Chef sprach damals von der „größten Steuersenkung aller Zeiten“. Inzwischen wird aber damit gerechnet, dass sich die Kosten für Flüchtlinge und Integration in den nächsten Jahren vervielfachen werden.
    Flüchtlingskosten: Seehofer erwägt Verlängerung des «Soli»

  7. #86
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.086
    Ach ihr Träumer, den Soli wirds länger geben als die DDR Bestand hatte

  8. #87
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.606
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Für die Flüchtlinge werden die Steuern nicht erhöht werden.
    Natürlich nicht, die Wiedervereinigung haben wir ja auch zum Nulltarif bekommen.


    .....und mich interessiert der Ölpreis nicht, weil ich sowieso immer nur für 20€ tanke.

  9. #88
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.894
    Zitat Zitat von Ironman Beitrag anzeigen
    Ach ihr Träumer, den Soli wirds länger geben als die DDR Bestand hatte
    genau, Binsenweisheit: "alles, was einmal an Kosten, Steuern, Erhebungen, Abschöpfung seinen festen Platz hat wird nur schwerlich wieder zurückzufahren sein" (und wenn doch taucht das Teil unter anderem Namen oder versteckt in anderen Position wieder auf)

  10. #89
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Die Schaumweinsteuer wurde 1902 vom Reichstag zur Finanzierung der kaiserlichen Kriegsflotte eingeführt, weil „bei einer so starken Steigerung der Ausgaben für die Wehrkraft des Landes auch der Schaumwein herangezogen werden muß“.

    Schaumweinsteuer - wikipedia
    Sekt: Hier sind nur Manöver - DER SPIEGEL 20/1950


  11. #90
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.055
    Der Einfachheit halber hier mal einstellen, was noch (nicht) doppelt und dreifach besteuert ist.

Seite 9 von 19 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Unterstützung der Schwiegermutter in Thailand
    Von Peter im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 369
    Letzter Beitrag: 09.02.17, 12:00
  2. Der schönste Weihnachtsmann
    Von Niko im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.12.04, 05:44
  3. Der Neue und seine Geschichte II
    Von KlausPith im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.08.01, 17:11
  4. Der Neue und seine Geschichte I
    Von KlausPith im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.08.01, 20:43
  5. Der Liebeskasper
    Von ThomasH im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.08.01, 18:06