Seite 14 von 19 ErsteErste ... 41213141516 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 185

Der Flüchtlingssoli

Erstellt von Yogi, 02.08.2015, 00:29 Uhr · 184 Antworten · 11.627 Aufrufe

  1. #131
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.973
    Zitat Zitat von Chumpae Beitrag anzeigen
    Passend zum Thema-der Kommentar :Zahltag | Journalistenwatch.com
    Ja schön wärs, aber am Anfang letzten Jahres hieß es, die Krankenkassen sind fett, der Beitrag sinkt, er sank, und am Ende des Jahres hieß es, den KK fehlt Geld, der Zusatzbeitrag muß steigen, und er stieg.
    Und jetzt, wie im Radio zu hören, reicht die Zuweisung vom Bund an die KK nicht mehr aus, um die Kosten für die Krankenversorgung der Flüchtlinge zu sichern, der Zusatzbeitrag müsse steigen, wenn nicht mehr Geld vom Bund kommt.

    Und jetzt kommts, es werden die Flüchtlinge halt wirklich und real über die Kassen abgerechnet, und nicht über andere Ämter, dh. der
    Sozialversicherungspflichtige ist wie immer das A.loch.

    Nachtrag: Krankenkassen: Milliardenloch wg Flüchtlingen? | Denken macht frei

  2.  
    Anzeige
  3. #132
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.569
    Zitat Zitat von tuxluchs Beitrag anzeigen
    Ja schön wärs, aber am Anfang letzten Jahres hieß es, die Krankenkassen sind fett, der Beitrag sinkt, er sank, und am Ende des Jahres hieß es, den KK fehlt Geld, der Zusatzbeitrag muß steigen, und er stieg.
    Und jetzt, wie im Radio zu hören, reicht die Zuweisung vom Bund an die KK nicht mehr aus, um die Kosten für die Krankenversorgung der Flüchtlinge zu sichern, der Zusatzbeitrag müsse steigen, wenn nicht mehr Geld vom Bund kommt.

    Und jetzt kommts, es werden die Flüchtlinge halt wirklich und real über die Kassen abgerechnet, und nicht über andere Ämter, dh. der
    Sozialversicherungspflichtige ist wie immer das A.loch.

    Nachtrag: Krankenkassen: Milliardenloch wg Flüchtlingen? | Denken macht frei
    Ich lasse das mal so stehen. Die Kosten, (woher sie auch kommen) werden nur auf die abhängigen Arbeitnehmer abgewälzt. Beamtenversicherungen sind da außen vor.
    Passt es da nicht, dass die Partei der Arbeiter sich erst vorletztes Jahr dafür stark gemacht hast, dass der Arbeitgeberanteil an der Krankenversicherung bei 7,3% eingefroren wurde und alles, was darüber hinaus geht, den Versicherten aufgelastet wird.
    Jetzt ist der erwartetet Fakt eingetreten und alle Sozen konnten sich diese Entwicklung nicht vorstellen.
    Um das nochmal an einem Beispiel klar zu machen.
    Der anerkannte, 13j-ährige Syrer, holt seine Familie und seine Gro0mutter rüber. Alle haben Zahnbehandlung und Sonstiges für Umme.
    Ich muss dafür zahlen. warum?

  4. #133
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.671
    Du zahlst ja auch den Unterhalt für die Familie (oder meinst Du die können in ihrem Leben hier in Deutschland arbeiten?), da sind die paar Kröten für die Zahnsanierung ein Klacks.

    Ich hoffe mal das die KK-Erhöhung richtig saftig ausfallen wird!!

  5. #134
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    5.028
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Du zahlst ja auch den Unterhalt für die Familie (oder meinst Du die können in ihrem Leben hier in Deutschland arbeiten?), da sind die paar Kröten für die Zahnsanierung ein Klacks.

    Ich hoffe mal das die KK-Erhöhung richtig saftig ausfallen wird!!
    hier hast Du irgendwie recht.
    Je heftiger und schneller es den Leuten an die Geldbörse geht,
    desto früher kann man mit einer Wende, einem Aufbegehren der Bürger rechnen.

    Ähnliche Reaktionen könnte man sich nach einem Terroranschlag vorstellen -
    dies wird jedoch hoffentlich niemals geschehen.

  6. #135
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.952
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Ich lasse das mal so stehen. Die Kosten, (woher sie auch kommen) werden nur auf die abhängigen Arbeitnehmer abgewälzt. Beamtenversicherungen sind da außen vor.
    Passt es da nicht, dass die Partei der Arbeiter sich erst vorletztes Jahr dafür stark gemacht hast, dass der Arbeitgeberanteil an der Krankenversicherung bei 7,3% eingefroren wurde und alles, was darüber hinaus geht, den Versicherten aufgelastet wird.
    Jetzt ist der erwartetet Fakt eingetreten und alle Sozen konnten sich diese Entwicklung nicht vorstellen.
    Um das nochmal an einem Beispiel klar zu machen.
    Der anerkannte, 13j-ährige Syrer, holt seine Familie und seine Gro0mutter rüber. Alle haben Zahnbehandlung und Sonstiges für Umme.
    Ich muss dafür zahlen. warum?
    Das ist eigentlich die entscheidende Frage. Aber die wird nirgends gestellt, geschweige denn beantwortet.

    Mir ist es völlig schnurz welche Hautfarbe irgend welche Neuankömmlinge haben, welcher Religionsgemeinschaft sie anghören und überhaupt ...

    Die entscheidende Frage ist doch, warum muss der D-Steuerzahler für Belange von zig Millionen anderer Leute aufkommen?

    Warum ??!

    Man stelle sich mal vor, die Thailänder würden von ihrer Regierung gezwungen, die zig Millionen Thailandbesucher zu versorgen und zu ernähren. Wir würden keinen Fuß mehr in dieses Land bekommen. Und falls doch, bliebe man vermutlich nicht lange gesund.

  7. #136
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360
    Bei einer Million Flüchtlingen in Deutschland liegen wir etwa bei 600€ finanzieller Belastung pro Bundesbürger, wenn die Kosten von mtl 2500€ stimmen und tatsächlich alle Bürger gleichmäßig davon betroffen sind.

    Ich gehe jedoch von jährlichen Kosten für den arbeitenden Teil der Bevölkerung von eher 2000€ aus pro 1 Million Flüchtlingen. Stand von heute, ohne zusätzliche Investitionen für Wohnungsbau und Integrationskosten, dann liegen wir schnell beim doppelten.

  8. #137
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.688
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    .......................
    Um das nochmal an einem Beispiel klar zu machen.
    Der anerkannte, 13j-ährige Syrer, holt seine Familie und seine Großmutter rüber. Alle haben Zahnbehandlung und Sonstiges für Umme.
    Ich muss dafür zahlen. warum?
    Meines Wissens gilt der Familiennachzug nur für jeweilige Elternteile bzw. nur deren unmündige Kinder!
    Also keine Großeltern, erwachsene Geschwister und sonst. Verwandte!

    Ich weiß - ist nur ein kleiner Trost, aber immerhin!

  9. #138
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.671
    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen
    Meines Wissens gilt der Familiennachzug nur für jeweilige Elternteile bzw. nur deren unmündige Kinder!
    Also keine Großeltern, erwachsene Geschwister und sonst. Verwandte!

    Ich weiß - ist nur ein kleiner Trost, aber immerhin!
    Ich möchte nicht wissen wieviel Beschiß da gemacht wird; z.B. zusätzlich Kinder von den Geschwistern um das Kindergeld in Deutschland zu erhöhen

  10. #139
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    5.028
    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen
    Meines Wissens gilt der Familiennachzug nur für jeweilige Elternteile bzw. nur deren unmündige Kinder!
    Also keine Großeltern, erwachsene Geschwister und sonst. Verwandte!

    Ich weiß - ist nur ein kleiner Trost, aber immerhin!
    Omma und Oppa müssen also zu Hause bleiben .....
    für die gibt`s dann aber wenigstens KV-Schutz und Kindergeld - oder ?

  11. #140
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    5.028
    für in der Türkei lebende Großeltern klappt das ja schon :

    Krankenkassen müssen für Eltern von Ausländern in deren Heimat zahlen - DIE WELT

Seite 14 von 19 ErsteErste ... 41213141516 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Unterstützung der Schwiegermutter in Thailand
    Von Peter im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 369
    Letzter Beitrag: 09.02.17, 12:00
  2. Der schönste Weihnachtsmann
    Von Niko im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.12.04, 05:44
  3. Der Neue und seine Geschichte II
    Von KlausPith im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.08.01, 17:11
  4. Der Neue und seine Geschichte I
    Von KlausPith im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.08.01, 20:43
  5. Der Liebeskasper
    Von ThomasH im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.08.01, 18:06