Ergebnis 1 bis 5 von 5

Der Fluch der bösen Tat - die Vorhersagen des Peter Scholl Latour sind Wirklichkeit

Erstellt von hueher, 06.08.2016, 17:05 Uhr · 4 Antworten · 509 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.533

    Exclamation Der Fluch der bösen Tat - die Vorhersagen des Peter Scholl Latour sind Wirklichkeit

    Der wohl profundeste und beste Kenner des Nahen-Ostens sowie weiterer Krisenherde der Welt ist seit den 1950er Jahren der Journalist Peter-Scholl Latour! Er interviewte viele Staatschefs und Diktatoren wie auch die einfache Bevölkerung und warnte schon vor Jahren wegen kommende Unruhen in Afghanistan, Pakistan, Syrien, Irak, Libanon, Israel, die arabischen Staaten und auch die Türkei. Wenn der Westen ( USA ) so weitermacht wird alles eskalieren....... Ja, er warnte auch davor, vor einem wirtschaftlichen Boykott der UDSSR, bzw. dem heutigen Russland, denn soetwas bringt niemanden etwas, schon garnicht den europäischen Staaten mit den landwirtschaftlichen Produkten. Recht hatte er, wir haben einen Milchsee mit fallenden Preisen und in Russland herscht Mangel, wie auch in Afrika usw. Dies beschreibt er im anderen Buch: "Die Welt aus den Fugen"
    https://www.amazon.de/dp/B005G3OG0Q/...kindle_ext_tmb


    https://www.amazon.de/gp/product/354...der_3548376223

    https://www.amazon.de/Die-Welt-aus-d...der_3548375278

    Im Buch: "Arabiens Stunde der Wahrheit" berichtet er über den arabischen Frühling und was geschieht nun.......?

    https://www.amazon.de/Arabiens-Stund...der_B005XVRZ2C

    Aber, WER KENNT nicht seinen größten Bestseller: "Der Tod im Reisfeld", das Indochina Drama Frankreichs und der USA.

    https://www.amazon.de/Tod-Reisfeld-D...0S3HEV4C8N60PH

    Alle seine Bücher, bezw. seine Recherchen beweisen, er war nicht nur ein toller Journalist sondern ein, na sagen wir, Wahrsager der heutigen Kriege und die Dummheiten der westlichen Politiker, besonders der USA und leider unserer idiotischen Brüsseler Politiker. Und das schon vor vielen jahren!

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von indy1

    Registriert seit
    26.03.2013
    Beiträge
    3.406
    Den Peter hab ich mir schon immer als Außenminister gewünscht, der hatte wenigsten tatsächlich ne Ahnung im Gegensatz zu unseren Polit-Pfeifen die mal Jura oder sonstwas studiert haben und dort höchstens die Präsidentenpaläste von innen gesehen haben ... aber ansonsten nicht den geringsten Plan von Tuten und Blasen im nahen Osten

    Hab so 6 Bücher von dem und ein altes dieses Jahr rausgekramt und am Strand in Indien gelesen ... der Großteil der von ihm prophezeiten Verhältnisse sind nun eingetreten ...





    Die USA kannste eh vergessen Hueher, sobalds um "ihre" Ölreserven und Hegemonialpolitik geht, bauen die einen ignoranten Scheiss, das ist echt unfassbar ... hab ich in den 80ern dort vor Ort fast live miterlebt, was die für Eigentore schossen, weil völlig ohne Plan um die dortigen Strukturen und Denkweisen

    Und da mußte man nicht mal ein Nahost-Experte sein der arabisch spricht und dort 18 Jahre unterwegs war wie der Scholli
    ... das der Schuß nach hinten losgehen wird, hab sogar ich 18jähriger Junghupf erkannt, der dort bis in den Iran mit der Enduro unterwegs war und nur mit den Leuten gequatscht hat

    Hab ja vorher immer gedacht, wir kriegen das nur nicht mit, wie verzinkt und gewieft die amerikanische Außenpolitik läuft, was deren Nahost Experten und Geheimdienste intern ausgeknobelt haben und die wissen schon, wen man manipuliert oder militärisch unterstützt bzw. vorgeht ... pfff, pustekuchen, von wegen, unglaublich was die damals für nen Mist gebaut und sich damit selber ins Knie geschossen haben

  4. #3
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.099
    "Ich fürchte nicht die Stärke des Islams sondern die Schwäche des Abendlandes"

    Mehr Wahrheit und Erkenntnis in einem kurzen Satz, als das ganze Geplapper unserer Talkshow-Sesselfurzer in Berlin!!!

  5. #4
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.894
    Zitat Zitat von indy1 Beitrag anzeigen
    ... Hab so 6 Bücher von dem und ein altes dieses Jahr rausgekramt und am Strand in Indien gelesen ... der Großteil der von ihm prophezeiten Verhältnisse sind nun eingetreten ...
    Bei mir sind es ein paar mehr.
    Habe vor vielen Jahren sogar sein erstes Buch ergattert:


    Link zu einem Foto vom Originalbuch

    Damit kann man heute scheinbar sogar ein paar Euro machen .....
    (https://www.amazon.de/Matata-am-Kong.../dp/B0000BNHPF)

  6. #5
    Avatar von indy1

    Registriert seit
    26.03.2013
    Beiträge
    3.406
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Bei mir sind es ein paar mehr.
    Habe vor vielen Jahren sogar sein erstes Buch ergattert:


    Link zu einem Foto vom Originalbuch

    Damit kann man heute scheinbar sogar ein paar Euro machen .....
    (https://www.amazon.de/Matata-am-Kong.../dp/B0000BNHPF)
    Mein Hase hat ja auch noch einige PSL Bücher ... aber deine Matata-Ausgabe hätt ich gern, verkaufst Du ?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.09.10, 13:44
  2. Der Fluch der Statistik
    Von oberhesse im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.02.10, 18:10
  3. Die Rolle des Militaers in der thail. Politik
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.09.09, 15:05
  4. Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 02.08.07, 00:30
  5. Ed Fagan; Anwalt des Gewissens oder der Koenig der Regenmac
    Von kraph phom im Forum Thailand News
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.03.05, 11:35